Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 830 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
WB2017



Beiträge: 2.613

08.11.2018 23:39
Disney+ Zitat · antworten

disney-plus-logo-1143358.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

In naher Zukunft startet in den USA der Disney Streaming Service Disney+ mit exklusiven Filmen und Serien wie: Magic Camp (USA, 2018), Lady and the Tramp (USA 2019) oder der Cassian Andor Live-Action Serie (USA 2019)
Der Konkurrent von Netflix.

Falls dieser Streaming Service auch hierzulande erscheint, denke ich sollte man eig. keine Angst vor schlechten Synchron haben? Oder sie setzten wie Netflix das Budget massiv hoch und runter je nach Auftrag. Was denkt ihr?

Toll währe ja, wenn hierzulande die Filme im Kino und die Serien auf den Disney-eigenen Sendern veröffentlicht werden.


Nyan-Kun


Beiträge: 1.438

09.11.2018 00:34
#2 RE: Disney+ Zitat · antworten

Bis jetzt war die Qualität der Disney-Synchros doch immer recht konstant gewesen. Auch wenn es für meinen Geschmack noch zu viel früh ist (es ist ja noch nicht einmal klar, ob der Streamingdienst hier nach Deutschland kommt) darüber zu spekulieren glaube ich nicht, dass sich daran was ändern wird.

Die ganzen Sachen werden dann eben alle bei der SDI und wenige prestigeträchtige Ausnahmen bei der FFS synchronisiert und gut is.


8149



Beiträge: 3.395

09.11.2018 01:01
#3 RE: Disney+ Zitat · antworten

Bei dem heutigen und zukünftigen Output, die die Streaming-Dienste haben, müssten die doch schon längst ein paar eigene Studios eröffnet haben, wo sie immer ihr eigenes Süppchen kochen können. (Oder Studios aufkaufen.)
Bei Disney wäre es am wahrscheinlichsten und würde am wenigsten [für den Consumer] schief gehen, wenn Disney International Voices Inc. dahinter stecken würde.
Das würde auch den ganzen Studios, die aus den Wohnzimmer sprießen, ein Signal senden.

Nur ein Fan


Beiträge: 165

09.11.2018 04:24
#4 RE: Disney+ Zitat · antworten

Es sollte Disney vorgeschlagen werden, zumindest bei diesem Streamingdienst, die Meisterwerke zusätzlich mit den alten Synchronfassungen anzubieten. Dann gäbe es für Disney eine ganz neue Klientel an Abonnenten.

iron


Beiträge: 2.501

09.11.2018 14:34
#5 RE: Disney+ Zitat · antworten

Zitat von WB2017 im Beitrag #1


Toll währe ja, wenn hierzulande die Filme im Kino und die Serien auf den Disney-eigenen Sendern veröffentlicht werden.


Ich würde es sehr begrüßen, wenn solche Filme möglist schnell nachher im "Disney channel" und Co. ausgestrahlt werden würden!:)


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Melchior


Beiträge: 164

09.11.2018 16:09
#6 RE: Disney+ Zitat · antworten

Mich würde auch interessieren inwieweit Disney-Produktionen aus Asien, Europa, Lateinamerika und dem Nahen-Osten bei Disney+ verfügbar sein werden, und ob es nationale Unterschiede im Portfolio geben wird.

Auch ist interessant, ob es bei diesen Produktion nur deutsche Untertitel geben wird, oder ob diese synchronisiert werden. In Deutschland kommt hinzu, dass Disney bei einigen Disney-Produktionen (besonders die aus den USA) die Synchronisation abgebrochen hat bzw. nie eine in Auftrag geben wurde.

Synchrontechnisch haben Italien und Frankreich das größte Portfolio, da diese viele Disney-Produktionen bzw. Co-Produktionen synchronisieren.

Vermouth


Beiträge: 171

09.11.2018 16:14
#7 RE: Disney+ Zitat · antworten

Zitat von WB2017 im Beitrag #1
Toll währe ja, wenn hierzulande die Filme im Kino und die Serien auf den Disney-eigenen Sendern veröffentlicht werden.

Davon kann man wohl ausgehen. Wahrscheinlich werden die neusten Film natürlich erst mit Verzögerung erscheinen, schließlich möchte man mit Blu-Ray/DVD und VOD verkäufen auch ersteinmal etwas verdienen. Worüber ich mich besonders freuen würde ist, wenn Disney ihren ganzen alten Klassiker direkt dort verfügbar machen. Also wenn ich bei Disney+ alte Meisterwerke wie Die Hexe und der Zauberer, die Micky Maus, Donald Duck, Goofy usw. Kurzfilme von früher und die Disney Afternoon Serien wie Gummibärenbande, Käpt'n Balu, Darkwing Duck, Gargoyles usw. sehen kann bin ich sofort dabei. Das wäre auch endlich mal eine Gelegenheit Serien und Filme verfügbar zu machen bei denen sich eine Auswertung auf DVD usw. nicht lohnen würde.


Zitat von Nur ein Fan im Beitrag #4
Es sollte Disney vorgeschlagen werden, zumindest bei diesem Streamingdienst, die Meisterwerke zusätzlich mit den alten Synchronfassungen anzubieten. Dann gäbe es für Disney eine ganz neue Klientel an Abonnenten.

Das sollte ja eigentlich auch kein Problem sein oder? Ich meine so viele neue Synchronfassungen gibt es nun auch wieder nicht, mir fällt spontan nur Arielle die Meerjungfrau ein.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.140

09.11.2018 16:25
#8 RE: Disney+ Zitat · antworten

Zitat von Vermouth im Beitrag #7
Ich meine so viele neue Synchronfassungen gibt es nun auch wieder nicht, mir fällt spontan nur Arielle die Meerjungfrau ein.


Bitte, was????



"Du magst meinen Reis nicht?"


Nyan-Kun


Beiträge: 1.438

09.11.2018 16:39
#9 RE: Disney+ Zitat · antworten

Zitat von Vermouth im Beitrag #7
Das sollte ja eigentlich auch kein Problem sein oder? Ich meine so viele neue Synchronfassungen gibt es nun auch wieder nicht, mir fällt spontan nur Arielle die Meerjungfrau ein.
Schon mal nachgeguckt wie viele Synchronfassungen es von Schneewittchen, Pinocchio, Dumbo, Bambi, 101 Dalmatiner usw. es gibt?

Jeder dieser Filme hatte mindestens eine Neusynchro spendiert bekommen. Schneewittchen hat sogar drei Synchronfassungen. Und das sind auch nur die Filme, die mir spontan eingefallen sind. Da dürfte es noch ein paar mehr Disney Meisterwerke geben, deren Erstsynchro nach dem aufkommen ihrer jeweiligen Neusynchro in Vergessenheit geraten sind und womöglich sogar verloren gegangen sind.


Bei Ariel fiel es nur so besonders auf, weil der Zeitraum zwischen Produktion der Neusynchro zur Erstsynchro eher kurz war im Vergleich zu den anderen Fällen und da auch mehr künstlerische Gründe hatte, die die Fans der Erstsynchro nicht wirklich teilten.


WB2017



Beiträge: 2.613

09.11.2018 21:30
#10 RE: Disney+ Zitat · antworten

Die Preview Seite ist bereits online:

https://preview.disneyplus.com/de/


Folgende Marken werden auf dem Streaming-Dienst (exklusiv (??)) angeboten:

DISNEY
PIXAR
MARVEL
STAR WARS
NATIONAL GEOGRAPHIC (*)

(*) = Verfügbarkeit vorbehaltlich und abhängig von der 21CF Transaktion.

Vermouth


Beiträge: 171

10.11.2018 19:40
#11 RE: Disney+ Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #9
Zitat von Vermouth im Beitrag #7
Das sollte ja eigentlich auch kein Problem sein oder? Ich meine so viele neue Synchronfassungen gibt es nun auch wieder nicht, mir fällt spontan nur Arielle die Meerjungfrau ein.
Schon mal nachgeguckt wie viele Synchronfassungen es von Schneewittchen, Pinocchio, Dumbo, Bambi, 101 Dalmatiner usw. es gibt?

Jeder dieser Filme hatte mindestens eine Neusynchro spendiert bekommen. Schneewittchen hat sogar drei Synchronfassungen.

Ja natürlich aber ich dachte die wurden gemacht weil die anderen Synchronfassungen verschollen sind. Das heißt die gibt es gar nicht mehr oder zumindest nicht mehr in einer Qualität die eine Veröffentlichung möglich macht.

Nur ein Fan


Beiträge: 165

10.11.2018 22:39
#12 RE: Disney+ Zitat · antworten

Zitat von Vermouth im Beitrag #11
Das heißt die gibt es gar nicht mehr oder zumindest nicht mehr in einer Qualität die eine Veröffentlichung möglich macht.

Das wollen die uns nur weismachen, dass dem so wäre.
Mit Sicherheit besitzt Disney irgendwo in deren Hauptarchiv die Tonbänder.

Nyan-Kun


Beiträge: 1.438

10.11.2018 22:47
#13 RE: Disney+ Zitat · antworten

Das glaube ich auch. Nur bei der originalen Kinofilm Synchro von Schneewittchen aus dem Jahre 1937 bin ich mir nicht so sicher.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.628

10.11.2018 23:00
#14 RE: Disney+ Zitat · antworten

Bis auf "Pinocchio" (der noch nicht aufgetaucht ist) existieren sie alle noch, in brauchbarer Qualität und vollständig. AUCH die Ursynchro von "Schneewittchen". Das ist keine Vermutung, sondern unumstößlicher Fakt.

Gruß
Stefan


berti


Beiträge: 14.822

11.11.2018 08:35
#15 RE: Disney+ Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #14
Bis auf "Pinocchio" (der noch nicht aufgetaucht ist) existieren sie alle noch, in brauchbarer Qualität und vollständig. AUCH die Ursynchro von "Schneewittchen". Das ist keine Vermutung, sondern unumstößlicher Fakt.

Selbst die Erstsynchro von "Fantasia" (mit Wilhelm Borchert als Erzähler)?

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor