Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 106 Antworten
und wurde 8.287 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Insomnio


Beiträge: 704

27.04.2022 13:55
#61 RE: Lightyear (USA, 2022) Zitat · antworten

Vermutlich ein Schlag in die Fresse für jeden Profi.

Samedi



Beiträge: 13.295

27.04.2022 14:08
#62 RE: Lightyear (USA, 2022) Zitat · antworten

Wlaschiha hat im Übrigen schon Synchronerfahrung. Wenn auch hauptsächlich Selbstsynchro.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Ozymandias


Beiträge: 736

27.04.2022 14:10
#63 RE: Lightyear (USA, 2022) Zitat · antworten

Wlaschiha hat sich in "Game of Thrones" brillant selbst synchronisiert. Die FFS ist nicht mit dem Stützrad unterwegs, die wissen genau, was sie tun. Ich wäre mal ergebnisoffen und optimistisch. Zumindest er wird richtig abliefern. Und wieso sollte das nicht auch für die Dame gelten?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.429

27.04.2022 14:18
#64 RE: Lightyear (USA, 2022) Zitat · antworten

Das hier wieder einmal dargebotene Prinzip ärgert mich - das hat nichts mit Misstrauen gegen einzelne Personen zu tun. Keiner wird an den Backofen einer Bäckerei gestellt, nur weil er zuhause mal einen Gugelhupf gebacken hat.
Und es käme auch keiner auf die Idee, einen Schauspieler mal eben einen journalistischen Beitrag für einen großen Nachrichtensender schreiben zu lassen - mal direkt in der umgekehrten Richtung betrachtet.
Ja, man kann hoffen, dass bei der FFS ordentlich gearbeitet wird und wischiwaschi nicht durchgehen lässt. Aber der generelle Ärger über diese Vorgehensweise bleibt bei mir.


Insomnio


Beiträge: 704

27.04.2022 14:30
#65 RE: Lightyear (USA, 2022) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #64
Keiner wird an den Backofen einer Bäckerei gestellt, nur weil er zuhause mal einen Gugelhupf gebacken hat.


Das Schlimme ist doch, dass die Metapher nicht mal passt.

Sie hat ja eben nicht mal zu Hause einen Gugelhupf gebacken. Sie hat überhaupt noch nie einen Gugelhupf gebacken!

Nyan-Kun


Beiträge: 4.522

27.04.2022 16:59
#66 RE: Lightyear (USA, 2022) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #60
Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #51
Wlaschiha kann schon mal synchronisieren.

Der ist ja auch Schauspieler - erfahrener, ausgebildeter Schauspieler. Selbst ohne direkte Synchronerfahrung macht das eine Menge aus. Beherrschung eines Handwerks wird offenbar nach wie vor (oder mehr als zuvor) sträflich unterschätzt, wenn jeder ran darf, dessen Namen man irgendwann mal irgendwo gehört haben könnte.


Deshalb meinte ich auch, dass er synchronisieren kann.
Unabhängig davon gibt es aber auch Filmschauspieler, die nicht unbedingt das Gespür für die Synchronarbeit haben. Bei Wlashiha trifft das immerhin nicht zu. Bei seinen Selbstsynchros war er mir nie negativ aufgefallen und auch seine Animationsfilmrolle in "Arlo & Spot" hat er gut hinbekommen.

Zitat von Insomnio im Beitrag #65
Das Schlimme ist doch, dass die Metapher nicht mal passt.

Sie hat ja eben nicht mal zu Hause einen Gugelhupf gebacken. Sie hat überhaupt noch nie einen Gugelhupf gebacken!
Eine entsprechende Metapher für andere Berufszweige zu finden ist gar nicht mal so leicht wie mir gerade auffällt. Am ehesten fällt mir da noch das Szenario ein, wo Promis oder Politiker auf irgendeiner Veranstaltung in einem Betrieb werbewirksam bei irgendwas "mitmachen", aber solche Sachen wären nur höchstens Symbolik und haben keinerlei Auswirkung auf die eigentliche Produktion. Das ist hier in dem Falle was ganz anderes, wenn die Leute mittlerweile gleich auf Hauptrollen besetzt werden.


Looney fan


Beiträge: 546

27.04.2022 18:57
#67 RE: Lightyear (USA, 2022) Zitat · antworten

Eine absolute Schande

UFKA8149



Beiträge: 8.220

27.04.2022 20:24
#68 RE: Lightyear (USA, 2022) Zitat · antworten

Hat nicht Wlaschiha eine unmarkante Stimme?
Hab jetzt keine starke Erinnerung an diese (aus Interviews) und in "Arlo & Spot" hab ich ihn nicht erkannt oder wirklich als Ausreißer vernommen.
(Bei GoT bin ich raus. Nie gesehen.)


xergan


Beiträge: 227

28.04.2022 11:52
#69 RE: Lightyear (USA, 2022) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #58
Zitat von xergan im Beitrag #56
Der Besetzungsentscheidung scheint auch eher politisch motiviert zu sein.


Was meinst du damit?


Die Rolle die Frau Belli spricht ist ja eine PoC und letztes Jahr gab es ja schon die Diskussion, ob eine Nicht-PoC ein PoC Gedicht übersetzen darf. Da ist es nur konsequent, nun PoC nur von PoC synchronisieren zu lassen. Weiß ja nicht wie viele PoC Synchronsprecher es gibt, viele werdens aber nicht sein, besonders wenn man keinen Akzent haben will. Dela Dabulamanzi zB fände ich auch nicht sehr passend auf die Dame (aber wäre vermutlich ein besseres Ergebnis). Ansonsten fallen mir jetzt hauptsächlich Schauspielerinnen ein, die geeignet wären, aber halt auch nur durch Eigensynchro glänzten.
Ich mag an sich Wlaschihas Stimme, aber bin mir echt nicht sicher, ob er eine Hauptrolle tragen kann. Halt auch typische Schauspieler mit Eigensynchroerfahrung.

HalexD


Beiträge: 1.144

29.04.2022 00:22
#70 RE: Lightyear (USA, 2022) Zitat · antworten

Zum Kotzen!
Ohne Walter von Hauff werde ich ebenfalls verzichten, ewig schade um den Film und die deutsche Fassung.
Hätte so toll werden können.

BitmapBrother



Beiträge: 56

29.04.2022 00:28
#71 RE: Lightyear (USA, 2022) Zitat · antworten

...

BitmapBrother



Beiträge: 56

29.04.2022 00:28
#72 RE: Lightyear (USA, 2022) Zitat · antworten

Aber es ist doch nicht dieselbe Figur und selbst im Original ist es ein anderer Sprecher.

Ozymandias


Beiträge: 736

29.04.2022 01:23
#73 RE: Lightyear (USA, 2022) Zitat · antworten

Ist doch wirklich nicht so kompliziert.

Samedi



Beiträge: 13.295

29.04.2022 01:25
#74 RE: Lightyear (USA, 2022) Zitat · antworten

Ich frage mich wirklich, welchen Werbe-Effekt (denn darum geht es ja wohl) Wlaschiha haben soll, zumal man im Trailer ja noch WvH hört.

Ähnlich merkwürdig wie zuletzt bei Space Jam.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Ozymandias


Beiträge: 736

29.04.2022 03:25
#75 RE: Lightyear (USA, 2022) Zitat · antworten

Dein Ernst?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz