Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 10.990 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Vydee


Beiträge: 255

04.11.2023 20:36
#46 RE: SPY x FAMILY Folge 1 – Operation Strix Zitat · antworten

Dann wollen wir ma:
Für die deutsche Synchro von Spy x Family Staffel 2 ist verantwortlich:

Synchronstudio: TNT Media GmbH, Potsdam
Dialogbuch: Nicole Hise
Dialogregie: Jermain Meyer

Sprechercast:

Loid Forger|Tim Knauer
Yor Forger|Daniela Molina
Anya Forger|Lana Finn Marti
Bond Forger|Jermain Meyer
Damian Desmond|Melinda Rachfahl
Franky Franklin|Dirk Petrick
Henry Henderson|Erich Räuker
Camilla|Manja Doering
Millie|Özge Kayalar
Emile Elman|Jessica Rust
Erzähler|Michael Tietz

Weitere Stimmen:
Julien Haggège
Gabriel Merz
Diana Ebert
Sabrina Schwarz
Tyrone Nalenz
Oliver Nitsche
Antje von der Ahe
Maik Degner
Mirko Böttcher

Die Informationen entnehme ich dabei natürlich mal wieder der Crunchyroll News Seite

RGVEDA


Beiträge: 982

05.11.2023 11:42
#47 RE: SPY x FAMILY Folge 1 – Operation Strix Zitat · antworten

https://www.anime2you.de/news/734094/cru...i-katalogtitel/

Die ersten zwei Folgen haben die deutsche Synchro erhalten. Jeden Samstag um 21 Uhr wird eine weitere Folge hinzugefügt.

Chrono



Beiträge: 1.904

06.11.2023 23:38
#48 RE: SPY x FAMILY Folge 1 – Operation Strix Zitat · antworten

AvdA war wohl zu teuer, um sie nur für paar Takes als Sylvia ranzukarren, dann durfte sie in Folge 2 gleich noch ne Oma sprechen (die Hausmutter). Hat man trotz Charge ganz gut erkannt. :D
Und Frank Schröder konnte - dem Einsatz bei ner anderen Serie sei Dank - parallel den Vertrauenslehrer Green geben.
Haggege war bestimmt ebenfalls wegen was anderem vor Ort. So ne kleine Gaunerepisodenrolle wäre sonst wohl bisschen ein Overkill mit ihm.
Bis auf AvdA natürlich trotzdem schick besetzt.

RGVEDA


Beiträge: 982

07.11.2023 05:54
#49 RE: SPY x FAMILY Folge 1 – Operation Strix Zitat · antworten

https://www.anime2you.de/news/734569/spy...y-film-im-kino/

Crunchyroll bringt den Kinofilm 2024 in die deutschen Kinos.

Leufeu ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2023 23:00
#50 RE: Spy × Family (J, 2022) Zitat · antworten

Zitat von Chrono im Beitrag #48
AvdA war wohl zu teuer, um sie nur für paar Takes als Sylvia ranzukarren, dann durfte sie in Folge 2 gleich noch ne Oma sprechen (die Hausmutter). Hat man trotz Charge ganz gut erkannt. :D.

Das wäre wohl einer der Abstriche bei SimulDubs auf die sich Meyer in seinem MAnime Interview bezog. Es ist mir schon bei mehreren CrunchyDubs aufgefallen das man Sprechern mit Festen Rollen noch die Ein oder Andere Ensemble Rolle aufbürdet, wenn man (mutmaßlich) mit der Festen Rolle eine gewisse Take Anzahl nicht erreicht hat. Das wäre aber tatsächlich eines der wenigen Probleme bei CrunchyDubs welches man mit Geld lösen könnte, und wo Crunchyroll wahrscheinlich schon versucht mit Dufte extra Gagen für kleinere Auftritte gegen zu wirken.

Das AvdA aber für eine Oma herhalten musste ist jetzt schon ein leichter Roast.

marakundnougat


Beiträge: 4.475

09.11.2023 15:35
#51 RE: Spy × Family (J, 2022) Zitat · antworten

So viel Einfluss hat Crunchyroll da auch nicht. Das ist dann eine Entscheidung der Firma selbst, an dieser Stelle zu sparen.

Koya-san



Beiträge: 762

09.11.2023 15:38
#52 RE: Spy × Family (J, 2022) Zitat · antworten

Simuldubs sind dennoch für keine Firma sehr rentabel und schon aufwändiger. Es gab genug andere dieser Kollegen die auch schon von höheren Kosten gesprochen haben (Youtube/Social Media/Twitch)..... logisch wenn man die Sprecher häufiger bestellen muss (Die Kommgage eines Sprechers immer wieder zahlen und nich gut verbinden können.) Daher verstehe ich sogar diese kleinen Doppelbesetzungen die in manchen Projekten mal besser, in anderen mal schlechter funktionieren....

marakundnougat


Beiträge: 4.475

09.11.2023 15:42
#53 RE: Spy × Family (J, 2022) Zitat · antworten

Ja, die Entscheidung ist sicher nachvollziehbar. Das wollte ich damit nicht bestreiten.

Leufeu ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2023 15:52
#54 RE: Spy × Family (J, 2022) Zitat · antworten

Zitat von marakundnougat im Beitrag #51
So viel Einfluss hat Crunchyroll da auch nicht. Das ist dann eine Entscheidung der Firma selbst, an dieser Stelle zu sparen.

Gerade Budget Sachen liegen im Einflussbereich von Crunchyroll. Es hatte mich schon im Blue Lock Thread aufgeregt als einige die Synchronfirma wegen den Mehrfachbesetzungen anprangerten, 'weil die Synchronfirma ja sparen will'. Nein, die Synchronfirma spart nicht, die Synchronfirma benutzt das Budget das ihnen von ihrem Auftraggeber bereitgestellt wird. Es ist dann noch mal eine andere Sache ob das Budget vom Studio effizient zugeteilt wird oder an einigen Hochkarätern verbraten wird, aber wenn dann spart der Auftraggeber (in diesem Fall Crunchyroll).

Bei solch kurzen Auftritten etablierter Charaktere könnte CR je nach ermessen wie schon geschrieben eine Extragage bereitstellen, damit man zumindest bei solch einem Hochkaräter nicht auf Doppel und Dreifach-besetzungen zurückgreifen muss.

CrimeFan



Beiträge: 6.488

09.11.2023 15:59
#55 RE: Spy × Family (J, 2022) Zitat · antworten

AvAs Doppeltbesetzung war schon sehr auffällig. Über Frank Schröder habe mich allerdings gefreut und er war richtig toll in seiner Rolle. Ihn hört man mittlerweile leider kaum noch. Ich bin speziell bei SxF doch erstaunt, welche hohe Qualität dieser SimulDub hat. Sowohl von den Sprechern, aber auch von der Regie und vor allem den Dialogbüchern. Ich stelle es mir für alle Beteiligten, maximal Nervig vor über Wochen diese Projekt(e) in ihre Planungen aufzunehmen. Und wenn einer doch Ausfällt, wird hier zumindest schnell nachsynchronisiert. Wenn man mit mehr Zeit natürlich noch besser sein könnte.

Koya-san



Beiträge: 762

09.11.2023 16:30
#56 RE: Spy × Family (J, 2022) Zitat · antworten

Ich kann TNT auch immer nur loben in letzter Zeit, bis auf wenige Ausnahmen und Irnichs Regie sind die Projekte und Simuldubs überwiegend gut gewesen und die Qualität hat sich enorm gesteigert. Schade, dass mich die 2. Staffel inhaltlich kaum noch hält, ansonsten natürlich eine sehr schöne Qualität dieser Serie, wie ich es mehrfach auch betont habe.

Ich habe mich bei 100GF und Spy auch über Franks Einsatz gefreut. Bei ihm schwingt immer sehr viel Nostalgie mit wenn ich ihn höre :DDD

marakundnougat


Beiträge: 4.475

09.11.2023 21:26
#57 RE: Spy × Family (J, 2022) Zitat · antworten

Leufeu, das ist zu vereinfacht dargestellt. Dass man kostenbewusst arbeiten möchte, dürfte in jeder Firma und auch unabhängig vom Projekt der Fall sein. Man erlebt es selbst bei der Arena Synchron in einer langen Serie, dass eine Figur eine Episodenhauptrolle und dann eine oder zwei Eps später noch eine Nachrichtenstimme spricht. Da kann man davon ausgehen, dass das Bezahlen einer zweiten Gage im Budget gewesen wäre. Eher noch könnte ich mir vorstellen, dass man auch aus organisatorischer Sicht sagt, dass eine winzige Nebenrolle noch jemand mitmachen kann, der eh schon da ist.

Leufeu ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2023 23:09
#58 RE: Spy × Family (J, 2022) Zitat · antworten

Das war mir schon bewusst und will Ich auch gar nicht abstreiten, meine Kritik ist hier eher situationsbedingt. Dein vergleich hinkt, denn: SxF ist (subjektiv gesehen) keine Lange Serie, AvdA spricht die beiden Rollen in der Selben Folge, und ihre Stammrolle ist keine Episodenhauptrolle sondern eine Schlüsselrolle die durch die Ganze Serie hinweg recht prominent ist (mit mal mehr, mal weniger Screentime in den Einzelnen Folgen)
Spy x Family hat zwar schon recht viele Episodenrollen, die Anzahl der Storyrelevanten, bzw. wiederauftauchenden Rollen (wozu auch AvdA's Rolle gehört) kann Ich an Zwei Händen aufzählen. Da hätte man sich eine Doppelbesetzung bei der Sprecherin einer der wenigen wiederauftauchenden Rollen wirklich sparen können und sollen, zumal AvdA schon eine recht auffällige Stimme hat und sie in ihrer Zweitrolle mM nach auch nicht wirklich passte. Würde man diese Synchro in Folgenblöcken oder gar in einem ganzen Block aufnehmen und auf einen Zeitversetzten SimulDub verzichten, dann hätte man sich diese Doppelbesetzung definitiv gespart, und das ist im Grunde mein Problem.
Da sich CR aber nunmal nicht mehr Zeit lassen will, wäre die Alternative in diesem Fall das CR bei solch speziellen fällen eine Extragage zahlt damit sich die Anreise nach Potsdam für die Paar Takes lohnt. Oder eben, das die Sprecher noch in Anderen Projekten des Studios mitwirken (worauf man bei den Aufnahmen von Staffel 1 zurückgegriffen hat).
Ich würde mich bei einem 0815 Titel auch nicht so beschweren, dies ist aber kein 0815 Titel und es hätte definitiv (subjektiv gesehen) bessere Optionen gegeben.

marakundnougat


Beiträge: 4.475

10.11.2023 01:26
#59 RE: Spy × Family (J, 2022) Zitat · antworten

Alles klar, dass es in der selben Folge war, hatte ich übersehen. Das ist dann in der Tat ein bisschen heikel.

Chrono



Beiträge: 1.904

12.11.2023 09:48
#60 RE: Spy × Family (J, 2022) Zitat · antworten

3 x Charlotte Uhlig und Erich Räuker als TV Ansager in der Glotze in Folge 3.
Also, solche auffälligen Mehrfachbesetzungen hatte ich in Staffel 1 nicht in Erinnerung. Da muss das Budget wohl ordentlich nach unten korrigiert worden sein in S2.
Sehr enttäuschend.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz