Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 727 Antworten
und wurde 62.054 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 49
Mücke
Beiträge:

31.05.2004 16:32
Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Oft ist es ja der Fall, dass Deutsche, die in einem ausländischen Film mitpsielten, sich in der deutschen Fassung nicht selbst synchronisieren. Hannes Messemer sprach sich immer selber, selbst Gert Fröbe wurde allerdings mal von Arnold Marquis synchronisiert.
Klaus Kinski wurde etliche Male von Gerd Martienzen gesprochen.
Peter van Eyck wurde von vielen verschiedenen Leuten gesprochen, sprach sich häufig auch selber, aber in den 50ern auch öfters nicht. In "Die letzte Etappe" war es John Pauls-Harding, in "Akte XP 15" war es GGH, in "Vom Teufel verführt" Klaus Miedel. In "Der Sonne entgegen" meine ich sowohl GGH als auch ihn selbst gehört zu haben. Wurde der Film mal szenenweise restauriert. In "Ardennen 44" gibt die Synchrondatenbank A. Marquis an, ich meine aber, dass er sich da selber sprach. In seinem letzten Film "Die Brücke von Remagen" sprach ihn dann Heinz Engelmann, weil er vermutlich zum Zeitpunkt der Synchrnisaiton gesundheitlich nicht mehr in de rLage zu synchronisieren war oder bereits verstorben war.
Wonach wird bei solchen Fällen eigentlich entschieden wer spricht? Tun das die Leute selbst, wenn sie sich nicht synchronisieren können (Zeit-Gründe etc.) oder sitzt da der Verleih am längeren Hebel... ?
Ich persönlich finde, dass Fröbe, Kinski und van Eyck prägnante Stimmen haben, die jede Synchro nicht erreichen kann. Marquis auf Fröbe mag sogar wirken, wenn man Fröbe sonst nicht kennt, aber eigentlich muss so was doch nichtsein. Vor allem war es bei Fröbe ja ein Einzal-Fall. Woran lag das? Gut, Martienzen auf Kinski geht eigentlich, man gewöhnt sich dran und übel ists nicht, aber Engelmann auf van Eyck, das macht wirklich keinen Spaß mehr. GGH und Miedel haben eine Stimme, wo man sagen kann: OK, vertretbar, aber der Kontrast von van Eycks eigener Stimme zu Engelmann ist ein Unterschied wie Tag und Sonnenfinsternis.
Gebt einfach mal ein Paar Statements zum Thema ab und ergänzt weitere Fälle.


rote Blume
Beiträge:

31.05.2004 20:14
#2 RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Beispiele fuer Andersrum, sozusagen.

im Englischen:
Gerd Froebe wurde in GOldfinger neusynchronisiert( obwohl es mir wegen der grossen Aehnlichkeit gar nicht aufgefallen waere), da sein English viel zu "schlecht" war, obwohl er in spaeteren Filmen "Chitty-Chitty-Bang-Bang" selbst zu hoeren ist.
Kai Wiesinger hatte in "Terror in the Mall" eine andere Stimme.
In der englischen Synchro von "Das Boat" haben sich Prochnow (oede wie immer), Bengsch (cool wie immer)und "Semmelrogge" sich selbst synchronisiert, die anderen Sprecher duerften alles Englander gewesen sein .
In "Lola rennt" werden alle ? von Englander synchronisiert.

Im Deutschen
Margot Leonard fuer Elke Sommer in "Der Schatz im Silbersee"
Rainer Brandt fuer Mario Adorf als "Santer" in "Winnetou III"
Rainer Brandt fuer Thomas Danneberg in "Der Commander" (wer sich das Ding antun will ), da er Lewis COllins sprach

in den Jerry Cotton Filmen gab's besonders viele Abweichungen !!!

Da die Produktion frueher laenger dauerte und Reisen noch umstaendlicher und relativ teurer war, duerften das die Hauptgruende fuer den Austausch gewesen sein, und Synchron liegt vielleicht auch nicht jedem.
Guten O-Ton zu bekommen ist oft schwierig und so wird immer mehr auf "looping" gesetzt .


Wer suchet, der findet....

Viel Spass
Elisabeth


kinofilmfan


Beiträge: 2.156

31.05.2004 20:47
#3 RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Hallo

in vielen Fällen dürften Termingründe den Ausschlag gegeben haben. Bei Herrn Kinski wars ab Mitte der 60er Jahre so, daß er wohl wenig Lust verspürte, im dunklen Synchronatelier zu arbeiten. Bei Raimund Harmstorf wurde z.B. seine Stimme als nicht "hart" genug für seine Rollen empfunden, deshalb sprach in z.B. im SEEWOLF K.E. Ludwig.
Peter van Eyck hatte wirklich eine sehr markante Stimme, deshalb ist es sehr schade, daß er öfter synchronisiert wurde. Van Eyck hat bis zu seinem Erfolg in DAS MÄDCHEN ROSEMARIE (1957) fast nur im Ausland gearbeitet. In ARDENNEN 1944 war es aber tatsächlich Arnold Marquis, der ihm seine Stimme lieh.
Im Spielfilmregister (Elisabeth hat hier die JERRY-COTTON-Reihe genannt)gibt es viele Beispiele, wo Deutsche von Deutschen synchronisiert wurden (das war mal ein Thema im alten Forum, ist aber lange her, und leider nicht mehr online).

Gruß

Peter


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.214

31.05.2004 21:07
#4 RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

> Rainer Brandt fuer Mario Adorf als "Santer" in "Winnetou III"

Und auch in "Toll trieben es die alten Germanen". Sollte diesen Film wirklich jemand außer mir kennen, kann mir dann wer sagen, wer Senta Berger synchronisierte? Die Stimme suche ich nämlich schon längere Zeit. Die sprach auch in "Asterix erobert Rom" eine Bewohnerin der Insel der Freude.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Mücke
Beiträge:

31.05.2004 21:40
#5 RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

"Toll trieben es die alten Germanen" läuft grad auf Premiere. (d.h. ist zur Zeit im Programm). Ich hab mir den wegen Frank Wolff (siehe Forum "Allgemeines") aufnehmen lassen, aber noch nicht gesehen. Werd mal schauen, aber bei Damen hab ich viel weniger Ahnung als bei Herren, was das Synchronisieren angeht.
Weißt du wer Frank Wolff in dem Film gesprochen hat (Rolle: Grrr)?


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.214

31.05.2004 21:54
#6 RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Da habe ich mir mit drei Fragezeichen Wolfgang Lukschy aufgeschrieben. Mit anderen Worten, ich weiß es nicht.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Karsten Prüßmann
Beiträge:

01.06.2004 20:33
#7 RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Hallo,

Hier weitere Beispiele (incl. Österreicher u. Schweizer)

Maud Ackermann für Claudia Schiffer in BLACK AND WHITE
Maud Ackermann für Nastassia Kinski in TÖDLICHE GESCHWINDIGKEIT
Friedrich-Georg Beckhaus für Klaus Kinski BUDDY, BUDDY, NOBODY IST DER GRÖSSTE, DIE LIBELLE ua.
Dagmar Biener für Anita Kupsch in EIN SUPERESEL AM KUDAMM
Rainer Brandt für Raimund Harmstorf in NOBODY IST DER GRÖSSTE
Christian Brückner für Horst Janson in EIN TOTER TAUCHER NIMMT KEIN GELD
Karlheinz Brunnemann für Sieghard Rupp in DIE GROSSE SAUSE
Karlheintz Brunnemann für Heinz Weiß in DYNAMIT IN GRÜNER SEIDE
Michael Chevalier für Karlheinz Böhm in FLIEG MIT MIR INS GLÜCK
Michael Chevalier für Raimund Harmstorf oin WOLFSBLUT (73), DIE TEUFELSSCHLUCHT DER WILDEN WÖLFE
Michael Chevalier für Günter Stoll in DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST
Michael Chevalier für Oscar Werner in JULES UND JIM
Jürgen Clausen für Helmut Berger in DIE GÄRTEN DER FINZI CONTINI, DAS BILDNIS DES DORIAN GRAY
Thomas Danneberg für Diskuswerfer Uwe Beyer in DIE NIBELUNGEN
Thomas Danneberg für Udo Kier in DIE GESCHICHTE DER O.
Wolfgang Draeger für Arthur Brauss in TODESSCHÜSSE AM BROADWAY
Wolfgang Draeger für Klaus Kinski in DAS GOLD VON SAM COOPER, LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG
Wolfgang Draeger für Peter Millowitsch in GRÜN IST DIE HEIDE
Gerd Duwner für Karel Gott in CHARLES ONKEL
Eckart Dux für Günter Schramm in DIE LÜMMEL VON DER ERSTEN BANK
Almut Eggert für Heidi Bohlen in TODESSCHÜSSE AM BROADWAY
Sabine Eggert für Marika Kilius in DIE GROSSE KÜR
Frank Glaubrecht für Oliver Tobias in DIE RÜCKKEHR DER WILDGÄNSE
Wolfgang Hess für Uli Lommel in FONTANE EFFI BRIEST
GG Hoffmann für Peter van Eyck in DER SONNE ENTGEGEN
GG Hoffmann für Udo Lattek im AKTUELLEN SPORT STUDIO/ZDF
Joachim Kemmer für Heinz Domez in LIEB VATERLAND MAGST RUHIG SEIN
Helmo Kindermann für Horst Frank in DIE GOLDSUCHER VON ARKANSAS
Klaus Kindler für Adrian Hoven in DIE HAUT DES ANDEREN
Klaus Kindler für Raimund Harmstorf in DER SCHREI DER SCHWARZEN WÖLFE
Klaus Kindler für Klaus Kinski in TOP JOP DIAMANTENRAUB IN RIO
Klaus Kindler für Hans-Jürgen Bäumler in DIE GROSSE KÜR
Renate Küster für Karin Schubert in ZWEI COMPANEROS
Norbert Langer für Richard Rogler in BODO
Marianne Lutz für Karin Schubert in DIE DUMMEN STREICHE DER REICHEN
Fred Maire für Udo Kier in ANDY WARHOL'S DRACULA
Evelyn Maron für Nastassia Kinski in GEFÄHRLICHES DREIECK, HAREM, REVOLUTION, ONE NIGHT STAND
Arnold Marquis für Hans Nielsen in DIE HÖLLE VON MANTOBA
Arnold Marquis für Herbert Steinmetz in FONTANE EFFI BRIEST (von Faßbinder)
Gerd Martienzen für Horst Frank in DAS GEHEIMNIS DER DREI DSCHUNKEN
Gerd Martienzen für Herbert Fux in DIE LETZTE RECHNUNG ZAHLST DU SELBST
Gerd Martienzen für Uli Kinalzik in TODESSCHÜSSE AM BROADWAY
Eleonore Noelle für Marlene Dietrich in DAS URTEIL VON NÜRNBERG
Jochim Nottke für Wolfgang Lukschy in DURCH'S WILDE KURDISTAN
Edgar Ott für Horst Frank in JOE, DER GALGENVOGEL
Edgar Ott für Rainer Basedow in DYNAMIT IN GRÜNER SEIDE
Hans-Georg Panczak für Heinz Hoenig in EINE FRAU NAMENS HARRY
Werner Peters für Friedrich Joloff in GEHEIMAKTE „M"
Hartmut Reck für Paul Breitner in POTATO FRITZ
Hartmut Reck für Host Buchholz in CODENME EMERALD
Friedich Schoenfelder für Wolfgang Preiss in DIE HAUT DES ANDEREN
Dietmar Schönherr für Curt Bois in GEFANGEN
Erik Schumann für Maximilian Schell in KALMANNS GEHEIMNIS
Manfred Seipold für Hans Hass jr. in EIN TOTER TAUCHER NIMMT KEIN GELD
Walter Suessenguth für Albert Bassermann in MORD (von Hitch, 1. Fassg.)
Jürgen Thormann für Günter Schramm in DYNAMIT IN GRÜNER SEIDE
Jürgen Thormann für Heinz Weiss in TODESSCHÜSSE AM BROADWAY
Gerd Vespermann für Ralf Wolter in DIE GOLDSUCHER VON ARKANSAS
Wolfgang Völz für Dieter Augustin in CAR-NAPPING

Ausgenommen sind die deutschen Erotik-Filme aus den 60er/70er Jahren. Hab' ich verpaßt. Einer der ganz deutlich gesagt hat, er würde niemals „Deutschsprachige synchronisieren, die vorgeben, Schauspieler zu sein, denn dann könnte ich die Rolle ja auch selber spielen", ist Claus Biederstadt.

Ich habe früher einmal gehört, daß es doppelte Gage gab, wenn Deutsche Deutsche synchronisieren. Ob das immer noch so ist?

Schöne Grüße v. Karsten

P.S.: Einige schreiben so komische Filmzitate unter ihre Beiträge. Lustig. Meins ist aus GLAUBEN IST ALLES. Ben Stiller zur hübschen Jenna Elfman: "Gott wollte angeben, als er Dich geschaffen hat!"


rote Blume
Beiträge:

01.06.2004 20:46
#8 RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten


Wer hat Nastassia Kinski in "Savior" gemacht und Claudia Schiffer in "Tatsaechlich Liebe"?

Gruss
Elisabeth
Mein Leben? Nein, mein Leben ist ein Katastrophengebiet.


kinofilmfan


Beiträge: 2.156

01.06.2004 20:50
#9 RE:Das aktuelle Sport Studio Zitat · antworten

Hallo Karsten,

In Antwort auf:
GG Hoffmann für Udo Lattek im AKTUELLEN SPORT STUDIO/ZDF

das waren noch Zeiten im Aktuellen Sport-Studio. Die Filmchen fand ich damals klasse. Das muß in der Saison 1975/76 gewesen sein, als Max Merkel Trainer auf Schalke war. Der war glaube ich das erste Opfer von Rainer Brandt (der dafür verantwortlich war).

Udo Lattek wurde später nochmals synchronisiert. Das Filmchen hatte ich dann später auf Video aufgenommen. Mit
"Tschik" Cajkowski (Gerd Duwner)
Udo Lattek (Rainer Brandt)
Dr. Helmut Grashoff (damaliger Gladbach-Manager- Toni Herbert)

Rainer Brandt wurde dann später ins Sport-Studio eingeladen, wo er dann mal auf die Schnelle den damaligen Lautern-Keeper Ronnie Hellström synchronisiert hat.

Gehört nicht vielleicht nicht unbedingt hierher, mußte ich aber loswerden.

Die gute alte Zeit (auch im Fußball)...

Gruß

Peter


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.693

01.06.2004 21:51
#10 RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Ich hab' noch ein paar Sprecher von Udo Kier auf Lager:

Lutz Riedel in "Ace Ventura" und "End Of Days", Thomas Danneberg in "Armageddon", Ekkehardt Belle in "Relevation".


BB


"Du magst meinen Reis nicht?"


Worley


Beiträge: 2

02.06.2004 11:53
#11 RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Hi Karsten,
in "Leichen pflastern seinen Weg" sprach nicht Draeger für Kinski, sondern Martienzen!
Übrigens hast du mir mal deine Magisterarbeit über "Arnold Marquis" geschickt! Das war so vor 10 Millionen Jahren!
MfG
Worley


Mücke
Beiträge:

02.06.2004 14:21
#12 RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Hat sich Raimund Harmstorf in "Sie nannten ihn Mücke" eigentlich selbst gesprochen? Ich meine ja.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

02.06.2004 14:52
#13 RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten
Wie wär's dann noch mit Thomas Kretschmann?

Udo Schenk in "VIP - Die Bodyguards" (Studio Hamburg), "Relic Hunter" (Arena Synchron) und "24" (Interopa).


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Mücke
Beiträge:

02.06.2004 15:01
#14 RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Is lange her, dass ich die "Relic Hunter"-Folge mit Kretschmann gesehen habe. War das echt Udo Schenk?!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

02.06.2004 15:09
#15 RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Japp, habe gerade die 1. Staffel synchronermittelt, da trat Kretschmann in zwei Folgen auf und es war auch wieder Udo Schenk (oder auch schon? weiß jetzt nicht, wann er ihn das erste mal sprach).
Meine Theorie ist ja, dass Kretschmann selbst verfügt hat, dass er, wenn er sich nicht selbst synchronisiert, von Udo Schenk synchronisiert wird.


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

- Dass Du nicht paranoid bist heisst nicht, dass nicht hinter dir her sind.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 49
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor