Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 356 Antworten
und wurde 59.951 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24
berti


Beiträge: 17.537

22.02.2023 21:19
#346 RE: Wolfgang Kieling Zitat · antworten

Zitat von MrTwelve im Beitrag #345
In Hörspielen war Draeger hingegen bis zum Schluss mit dabei. Siehe hier:
https://hoerspielforscher.de/kartei/pers...il=18#page-main
Noch mit über 90 war er bei Europa, vor allem bei TKKG zu hören.

Hörspiele sind sicher ein etwas anderer Fall als Synchronisation, da man sich hier ja in Sachen Tempo, Interpretation etc. nicht an einer Vorlage orientieren muss und es sicher auch leichter fällt, in den eigenen vier Wänden aufzunehmen (wenn man durch Alter und/oder gesundheitliche Probleme eingeschränkt ist).
Es ist sicher kein Zufall gewesen, dass Eric Vaessen und Heinz Giese noch Jahre nach dem Ende ihrer Synchronkarriere weiter Hörspielrollen eingesprochen haben.

Mr.Voice


Beiträge: 732

25.02.2023 12:54
#347 RE: Wolfgang Kieling Zitat · antworten

Horst Schöns letzte Rolle wird wohl Peter O`Toole in "Troja" gewesen sein.

Koboldsky


Beiträge: 3.341

25.02.2023 12:59
#348 RE: Wolfgang Kieling Zitat · antworten

Zitat von Mr.Voice im Beitrag #347
Horst Schöns letzte Rolle wird wohl Peter O`Toole in "Troja" gewesen sein.

2008 war er allerdings dann nochmal interessanterweise im Trailer von "Superhero Movie" ein letztes Mal auf Leslie Nielsen zu hören (im fertigen Film war es dann Klaus Sonnenschein). Leider ging es ihm zu dem Zeitpunkt wohl gesundheitlich nicht mehr so gut, sodass er mit dem Synchron aufhörte.

Mr.Voice


Beiträge: 732

25.02.2023 19:29
#349 RE: Wolfgang Kieling Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #348
Zitat von Mr.Voice im Beitrag #347
Horst Schöns letzte Rolle wird wohl Peter O`Toole in "Troja" gewesen sein.

2008 war er allerdings dann nochmal interessanterweise im Trailer von "Superhero Movie" ein letztes Mal auf Leslie Nielsen zu hören (im fertigen Film war es dann Klaus Sonnenschein). Leider ging es ihm zu dem Zeitpunkt wohl gesundheitlich nicht mehr so gut, sodass er mit dem Synchron aufhörte.

Schade. Ich fand Sonnenschein passte so gar nicht auf Leslie Nielsen.

CrimeFan



Beiträge: 6.712

11.03.2023 16:59
#350 RE: Die letzten Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Lothar Blumhagens Auftritt in "Tár", wird wohl seine letzte Rolle gewesen sein. Aufnahmen waren Spätsommer/Herbst 2022.

Begas


Beiträge: 2.576

24.06.2023 07:37
#351 RE: Die letzten Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Peter Weis ist noch in der deutschen Fassung von "Final Fantasy XVI" (Release: 22.06.2023) zu hören. Da ich vermute, dass die Sprachaufnahmen frühestens Anfang 2023 stattfanden, dürfte dieses Projekt zumindest eines seiner letzten gewesen sein. Im Synchron scheint er zuletzt 2022 aktiv gewesen zu sein.

CrimeFan



Beiträge: 6.712

29.11.2023 12:02
#352 RE: Die letzten Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Einen wirklichen "Abgang mit Stil" hat Bodo Wolf. Auch wenn "Saw" nicht sein lieblings Projekt war, mit seinen zwei größten Rollen (John Kramer und Monk) sich zu verabschieden ist wohl einmalig in der Synchrongeschichte.

Looney fan


Beiträge: 883

29.11.2023 19:32
#353 RE: Die letzten Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Ich freue mich sehr für Herrn Wolf und werde ihn unfassbar vermissen

Ludo


Beiträge: 1.140

21.01.2024 23:45
#354 RE: Die letzten Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #334
Bei Weicker lässt sich das ganz schwer sagen, da seine Stimme sich seit den frühen 80ern kaum markant veränderte. Er starb ja auch nicht an einer Krankheit, die sich auf die Stimme hätte legen können, sondern an den Folgen eines Verkehrsunfalles - wer weiß, wie lange er uns sonst noch erhalten geblieben wäre ...


Zitat von Koboldsky im Beitrag #331
Überraschend fand ich jedenfalls, dass er bei dieser Produktion wesentlich jünger und frischer klang als in seinen Synchronrollen aus diesem Zeitraum.
Bei seinen späten Einsätzen aus den 90ern habe ich ihn eher als sehr rau und gesetzt in Erinnerung.


Zitat von berti im Beitrag #333
Ist definitiv sicher, dass er die Texte erst für eine Veröffentlichung 1997 eingesprochen hat und nicht schon einige Jahre früher?
Auch für mich klang er nämlich nicht so "schwer" wie in anderen Rollen aus seiner Spätphase.


Also ich kenne den späten Weicker eigentlich nur aus "Absolute Power" (seiner letzen Rolle) und dort klingt er auch sehr kehlig und rau. Zwar immer noch unverkennbar Weicker aber verglichen mit Rollen z.B. aus dem vorangegangenen Jahrzehnt doch etwas verändert. Es kann allerdings auch sein, dass er sich explizit für diese Rolle "auf alt gemacht" hat, da er hier E. G. Marshall spricht, der sehr feist und greisenhaft auftritt (zudem noch knapp 8 Jahre älter als HW). Vielleicht täuscht das darüber hinweg?

BlinderPassagier


Beiträge: 136

29.01.2024 15:11
#355 RE: Die letzten Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Also in "Sliders", auch eine seiner letzten Auftritte innerhalb einer Serie, klang er sowohl auf den Taxifahrer als auch auf Mel Tormé ziemlich rau/kratzig, dürfte schon eine Stimmveränderung sein. Seine letzte Sprechrolle ist ja bekanntlich der Weltensegler, da müsste ich nochmal reinhören...

EDIT: Hmm, also im Weltensegler klingt er dann wieder deutlich "jünger"... Schräg das...

Koboldsky


Beiträge: 3.341

22.02.2024 20:08
#356 RE: Die letzten Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Zitat von Gast im Beitrag #149
Zumindest für einen größeren Star, ja.
Bussinger hat teilweise auch Mini-Parts in irgendwelchen Serien (z.B. "Law & Order") gesprochen. Definitiv bestimmen zu wollen, wann er da vielleicht irgendwo nochmal zwei Sätze eingesprochen hat, ist schwierig und auch nicht wirklich sinnvoll.

Bei Bussinger fällt mir ein, dass er in SpongeBob noch für die kleinere Rolle des Mantarochen zu hören war.
Sogar noch in einigen Folgen, die erst 2010 ausgestrahlt wurden, wie beispielsweise diese hier: http://de.spongepedia.org/index.php/Fr%C...her_fr%C3%BCher. Das heißt, die müssten auch sehr kurz vor seinem Tod aufgenommen worden sein.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.893

26.02.2024 17:49
#357 RE: Die letzten Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Die SK führt den letzten Synchroneinsatz Horst Naumanns 1998 auf - wenn nicht noch einige erheblich spätere auftauchen, dann war sein tatsächlich letzter wohl die Nachsynchro von "Für ein paar Dollar mehr", die 2000 oder 2001 enstanden sein muss.
(Aus "Nummer Sechs" wurde ja wohl nichts, weil sich seine Stimme schon zu stark verändert hatte.)

Gruß
Stefan

Seiten 1 | ... 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz