Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 236 Antworten
und wurde 26.262 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 16
Fuchs


Beiträge: 272

30.10.2004 14:44
Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Ich weiß nicht, ob´s einen solchen Thread schon gibt (wenn ja, kann der hier gern gelöscht werden).

Kennt Ihr (mal abgesehen von den ganzen Spaß-Synchros á la Brandt) einschneidende Fehler in Synchros, wo (unabsichtlich oder nicht) falsch übersetzt wurde oder Sätze (versehentlich oder nicht) weggelassen wurden, wodurch es dann zu einer Sinnentstellung kam?

Also ich kann da mit einem Beispiel aufwarten, das mich heute noch ärgert:

In "Krieg der Sterne" von 1977 (heute "Star Wars - Episode IV" benannt) versucht Luke Skywalker kurz vor dem Endkampf gegen den Todesstern, Han Solo zu überreden, mitzukämpfen. Doch Han Solo sagt: "... Außerdem hat der Angriff auf diese Kampfstation nichts mit Mut zu tun. Vielmehr mit Selbstmord!" Daraufhin Schnitt auf Luke, der antwortet: "Verstehe." Schnitt auf Han Solo, der Luke ansieht. Dann wieder Schnitt auf Luke, der sagt: "Darin bist Du ja ein Meister, nicht wahr?"
Diesen Satz von Luke fand ich immer seltsam, denn warum soll Han Solo "Meister im Selbstmord" sein? Erst als ich dann mal die OF gesehen habe, kam die Erklärung.
Man hatte hier in der Synchro einfach einen Satz weggelassen: In der kurzen Szene nach Lukes "Verstehe", in der Han Solo im Bild ist, sagt Luke (übersetzt): "Okay, also pass gut auf Dich auf, Han." Dann ergibt das folgende: "Darin bist Du ja ein Meister, nicht wahr?" einen Sinn. Luke meint, dass Han Solo viel lieber sich selbst retten will, als sich um den Kampf gegen das Imperium zu kümmern.

Vielleicht kennt Ihr ja noch mehr solcher Beispiele!

Grüße!!!


Manuel


Beiträge: 273

30.10.2004 15:18
#2 RE:Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Mein Lieblingsfehler ist, wie ich schonmal in diesem Forum geschrieben habe, die Verwechslung von Surveillance und Civilians in der Farscape-Episode "1.19 - In den Tiefen des Bewusstseins". Da enstand der Satz "Sind Zivilisten in dem Raum" oder so, was in der Situation absolut überhaupt gar keinen Sinn ergab.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

30.10.2004 23:20
#3 RE:Größte Synchronfehler? Zitat · antworten
Ein Klassiker ist wohl der Satz "Das Endspiel war gegen ein Vulkan." (Vulcan=Vulkanier) aus ST:DS9.


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 28.10.2004!


Jane



Beiträge: 486

02.11.2004 10:58
#4 RE:Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

da braucht man blos einen X-Phile fragen:
Ich kann verstehen, dass cinephon aus dem Nazi Verbrecher "victor Klemper" einen Victor Kerber gemacht haben, da Victor Klemper ein jüdischer Schriftsteller; war aber die folgenden Änderungen kann ich absolut nicht nachvollziehen:

in der dritten Staffel in der Episode Offenbarungen/Revelations gab es ein Simpson Anspielung: der Verdächtige sieht ein bissel aus wie Homer,
und Mulder sagt im original:
MULDER: Yeah looks like Kevin was abducted by Homer Simpson's evil twin. (Evil Homer, evil homer, kleiner scherz am rande)
im deutschen (aus meinem gedächtnis: Der Verdächtige sieht aus wie Nosferatu persönlich)


Staffel4 Ep. Small Patatoes/ ein unbedeutender Niemand

englisch: MULDER: Hey Scully, should we be picking out china patterns or what?

deutsch:
MULDER: (grinsend) Scully, sollen wir vielleicht lieber Däumchen drehen,
oder was? (kaufvideo version)
(interessanterwesie gibt es davob auch zwei Version in deutsch: auf prosieben lief folgende version: "Scully, sollten wir nicht das Aufgebot bestellen? IMO kommt das dem original am nächsten)

Und nun zu einem Synchronisations GAU:
wir wundern uns ja nun nicht mehr darüber, dass sich die Agenten nach 3 fast-küssen immer noch siezen, anscheinden wissen die bei cinephon nicht, dass die sich trotzdem sie sich mit ihren nachnamen anreden doch sehr viel vertrauter sind und sich demnach spätesten ende der 4. staffeln hätten duzen müssen (wenigstens haben sie das in der letzten folge geändert *g*) Aber was gleich folgt stellt wo so ziemlich alles in den Schatten:
Staffel 8 Doppelfolge "essence/existence"

Mulder kommt rein, fragt ober er das baby mal halten kann (in deutscher version)( so ein quatsch ist ja sein kind im original, sagte "oh, none of that (weil das baby quengelt.)

scully: ich verstehe das nicht, die kamen um ihn mir wegzunehmen.warum haben sie das nicht?

englisch:
SCULLY: I don't understand, Mulder-- they came to take him from us -- why they
didn't.


Cinephon hat es geschafft die Auflösung so dermaßen zu verdrehen, dass wohl dann jeder deutsche Zuschauer sich entnervt gefragt hat, was das wohl soll...
Glückwunsch cinephon, wie gut das es DVD`s gibt
http://www.franziska-pigulla.de.vu


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

02.11.2004 11:50
#5 RE:Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

>gab es ein Simpson Anspielung

Sowas wird gerne "unter den Tisch gekehrt", was wohl damit zu tun hat, dass die SIMPSONS in Deutschland bei Weitem nicht so einen hohen Bekanntheitsgrad haben, weswegen ein Großteil deutscher Zuschauer, vor allem SciFi-Zuschauer, wohl noch nie eine Folge der SIMPSONS gesehen hat.

Bei STARGATE gab es in der vorletzten Episode der 7. Staffel (7.21) von Jack O'Neill folgenden Satz im Original:
"You are so wrong. It's a perfect analogy. Burns as Goa'uld."

-> Gemeint ist natürlich Mr. Burns aus den SIMPSONS, da Jack O'Neill ja ein großer SIMPSONS-Fan ist (gab früher schon ein paar SIMPSONS-Sprüche von ihm).

In der deutschen Synchro hieß es:
"Da irrst du dich leider. Das ist die perfekte Umschreibung. 'Brennt wie Goa’uld’."

Auch letzte Woche in SMALLVILLE bei der Staffel-Premiere von 3.1 "Verschollen" gab es eine SIMPSONS-Anspielung.
Und zwar war da ein Gangster mit einer Clowns-Maske, die eine ähnliche Frisur wie Krusty der Clown aus den SIMPSONS hatte, weswegen Clark ihn auch mit Krusty anspricht. In der deutschen Synchro wurde daraus Ronald, womit natürlich Ronald McDonald, das McDonalds-"Maskottchen", gemeint ist.

Einen Synchron-"Fehler" gab es auch diese Woche in WILL & GRACE, da kann Tobias aber mehr zu sagen, da er auch das Original kennt. Allerdings war der deutsche Spruch genauso lustig, wenn nicht sogar noch lustiger, vor allem wenn man SCRUBS-Fan ist.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 28.10.2004!


Manuel


Beiträge: 273

02.11.2004 14:27
#6 RE:Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Mein Lieblingsspruch von O'Neill kommt in Folge "4.10 - Planet der Eiszeit" vor. Das SG1-Team wurde einer Gehirnwäsche unterzogen und kann sich an nix erinnern. O'Neill fällt ein, dass er sich an einen glatzköpfigen Mann erinnert, zu dem er immer aufgeschaut hat (weiß nicht, was genau er da sagt), jedenfalls denkt man erst, er meint General Hammond, er sagt dann aber, dass ihm nur der Name "Homer" einfällt. Fand ich klasse. Danke, dass das nicht entstellt wurde.

Gruß,
Manuel


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

02.11.2004 14:40
#7 RE:Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Vielleicht macht man das bei einem Synonym wie Homer Simpson schon eher, dass man das im Deutschen beibehält, weil so ein Name vom Hören-Sagen vermutlich bekannter ist als irgendwelche Nebenrollen aus den SIMPSONS, wie z.B. Krusty oder Mr. Burns. An die von dir erwähnte Szene kann ich mich auch noch gut erinnern, das war wirklich köstlich.
In irgendeiner Folge meint O'Neill auch plötzlich: "Verdammte Scheisse!" - irgendein anderer Charakter (glaube Daniel): "Was ist los?" - "Ich habe vergessen, den Video-Rekorder für die SIMPSONS zu programmieren." An den genauen Wortlaut erinnere ich mich auch nicht mehr, aber so ähnlich war's.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 28.10.2004!


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

02.11.2004 17:42
#8 RE:Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Eine andere Art von Fehler gibt es meines Erachtens in zwei Filmen mit Stan Laurel und Oliver Hardy. In "Dance of the cookoos" und "Die Doppelgänger von Sacramento". In ersterem Film spricht Andres Mannkopff in einer Szene praktisch aus Versehen Oliver Hardy und umgekehrt spricht Michael Habeck Stan Laurel, das sind nur 1-2 Sätze danach sprechen sie wieder auf den richtigen Leuten, davor auch, es ist also mitten in der Szene. Bei den "Doppelgängern" gab es an einer Stelle der ZDF-Synchro angeblich auch eine Verwechslung, wobei ich vor Schreck gar nichts weiter zu sagen kann. Ich glaub da wurden irgendwie die Namen der Brüder vertauschr, so dass Hardy so angeredet wurde wie sein Zwilling oder so ähnlich, werd mich nochma erkundigen.

Wie so was wie in "Dance of the..." passieren kann, is mir echt räselhaft, ich mein die Sprecher sind doch net bekloppt und merken wohl wen sie sprechen und nach Absicht sahs nun wirklich nicht aus bzw. hörte sich nicht danach an...


Klaus



Beiträge: 713

02.11.2004 20:43
#9 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Ich hatte im vorigen Jahr alle 30 synchronisierten Folgen von MONDBASIS ALPHA 1 auf gröbere Synchronpatzer durchleuchtet. Wer sich das ebenfalls mal antun möchte, nachstehend der entsprechende Link:

http://www.synchronkartei.de/film/mondba...chronpatzer.htm


Tamer_of_Astamon



Beiträge: 885

03.11.2004 15:22
#10 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Das ist wirklich interessant, doch derjenige, der das mit des Synchronpatzern von Mondbasis Alpha 1 schrieb hat keine Ahnung von Astronomie und Astrophysik...
Ein sogenanntes "Anti-Universum" besteht aus Antimaterie. Das ist spiegelverkehrte Materie. Und dort gibt es auch "derartige" Galaxien aus Antimaterie...
---
"Synchronsprecher sind für mich sowas wie Halbgötter in der grossen Welt des Fernsehens!"


Manuel


Beiträge: 273

03.11.2004 16:40
#11 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ein sogenanntes "Anti-Universum" besteht aus Antimaterie. Das ist spiegelverkehrte Materie.
Naja, spiegelverkehrt kann man nicht sagen, die Ladungen der Teilchen sind halt andersrum. Protonen sind negativ geladen und heißen Antiprotonen, und statt negativen Elektronen gibt es positive Positronen (bitte jetzt nicht fragen, wie Datas Gehirn funktioniert). Und das es ein "Anti-Universum" tatsächlich gibt ist keinesfalls bewiesen. Man weiß nur, dass in unserem Universum ein Ungleichgewicht von Materie und Antimaterie zugunsten der Materie existieren muss, denn sonst würden wir nicht existieren, da sich beide Materiearten gegenseitig vernichten und in Strahlung umwandeln. Und von dunkler Materie will ich gar nicht erst anfangen, hat ja auch nix mit dem Thema zu tun.


Klaus



Beiträge: 713

04.11.2004 15:08
#12 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Hallo,

danke für dein Interesse an den Synchronpatzern bei MBA1, die ich in wochenlanger Kleinarbeit Folge für Folge zusammengestellt habe. Ein wenig Ahnung habe ich schon von Astronomie und -physik, ich wollte eigentlich nur darauf hinweisen, dass der Begriff "Anti-Universum" an dieser Stelle fehl am Platze ist (der Mond durchfliegt in besagter Episode nur "unser" Universum) und wenn du dir vielleicht mal diese Szene in der deutschen Folge "Wer programmiert Kelly?" genau anschaust, dürfte schnell klar sein, dass Commander Koenig durch den Begriff "derartiger" in diesem speziellen Satz grammatikalisch Galaxien und Universen vom Begriff her gleichstellt. Und DAS ist wirklich kompletter Blödsinn...

Gruß
Klaus


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

05.11.2004 00:29
#13 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Siehe Captain Future: Lichtjahr wird als Zeiteinheit verwandt etc...

Elisabeth
<<<<~~ Mein Leben? Nein, mein Leben ist ein Katastrophengebiet. ~~>>>>


http://publish.hometown.aol.co.uk/_cqr/q...utme.html?cc=uk


Robert Urban


Beiträge: 19

17.11.2004 16:43
#14 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Ich meine mich an folgenden unfreiwillig komischen Synchronfehler zu erinnern: In "American Werewolf in London" (1981) zeigt Jenny Agutter David Naughton (oder Griffin Dunne?) ihre Wohnung. Sie führt ihn durch alle Räume, schließlich öffnet sie einen Schrank und sagt: "Und das ist die Toilette!" - Offenbar wurde hier das englische Wort für Schrank, nämlich "closet", sehr wörtlich übersetzt. Das Lexikon nennt zwar als weitere Bedeutung für "closet" auch "Klosett", in Anbetracht des Möbelstücks dürfte aber das Ziel des Dialogautors ziemlich eindeutig sein.
Kleinere, verzeihbare Synchronfehler tauchen häufig dann auf, wenn es sich um Spezialausdrücke aus bestimmten Berufen handelt. Da wird dann häufig munter drauflos geschludert, wie in zwei "Columbo"-Folgen, die im Fernseh-Milieu spielen: "Control Room" heißt "Kontroll-Raum" statt "Regie", und "profile cuts" sind "Profil-Schnitte" anstatt "Profil-Einstellungen". Wie gesagt: nicht weiter schlimm. Aber schön, wenn man sich auch Mühe bei Kleinigkeiten gibt.


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

17.11.2004 17:25
#15 RE: Größte Synchronfehler? Zitat · antworten

Wie sagte eine Uebersetzerin und Untertitlerin mal so treffend: "Alle denken immer, dass wir alles wissen muessten".

Es hat schon seinen Grund, warum viele Uebersetzer ihre Spezialgebiete haben.
<<<<~~ Mein Leben? Nein, mein Leben ist ein Katastrophengebiet. ~~>>>>


http://publish.hometown.aol.co.uk/_cqr/q...utme.html?cc=uk


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 16
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor