Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 115 Antworten
und wurde 9.353 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.549

12.12.2004 11:34
#16 RE:theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

In Antwort auf:
ich weiß das ist jetzt nicht ganz zum Thema passend, aber weiß jemand wer Avril Lavinge in "Sabrina - Total Verhext" sprach??
Sie hatte einen Gastauftritt in der 7. Staffel!

Meines Wissens hatte sie nur einen gesanglichen Auftritt und brauchte daher keine Synchronsprecherin.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.624

12.12.2004 18:15
#17 RE:theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

In Antwort auf:
Meines Wissens hatte sie nur einen gesanglichen Auftritt und brauchte daher keine Synchronsprecherin


Achso danke schön! ;)
Hatte die folge verpasst und daher wusste ich es nicht!

Der Gaderobenständer!
Die Fische FLIEGEN bei nacht!!
Melanie Pukaß(Lorelei) und Regine Albrecht(Emily) in Gilmore Girls!


Frank Brenner



Beiträge: 7.728

14.12.2004 09:02
#18 RE:theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Hallo,

auch die vielen Sängerinnen und Sänger, die bei "De-Lovely" in Gastrollen auftreten, haben keinen Dialog, sondern singen nur jeweils einen Cole-Porter-Klassiker.

Gruß,

Frank


morA


Beiträge: 70

16.12.2004 11:16
#19 RE:theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Alice Cooper wurde in "Waynes World" von Jürgen Kluckert gesprochen. Hmmm - 12 Jahre her - hat er gut gemacht!


Dennis Hainke



Beiträge: 1.307

18.12.2004 20:02
#20 RE:theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

In Antwort auf:
Auf Robbie Williams könnte
ich mir übrigens auch Simon Jäger ziemlich gut vorstellen.

Habe Heute eine Doku über Robbie Williams gesehen,
da wurde er von Florian Halm gesprochen.

------
"Ja, Satan? Oh, tut mir leid, Sir. Ich hielt sie
für einen Entfernten Vewandten von sich."
[Stefan Fredrich]


Dennis Hainke



Beiträge: 1.307

24.12.2004 12:47
#21 RE:theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Weird Al Yankovic: Frank Schaff
->Stimmähnlichkeit: Ich weiß nicht ob jemand diesen "Theatralischen Spaßmacher", der jedes uns
bekannte Lied durch den Kakao ziehen muß kennt, aber ich finde die ähnlichkeit zwischen ihm und Schaff
einfach unglaublich. Die beiden klingen sich so identisch, haben die gleich stimmlage und sind
beide genauso variabel, dass mir für ihn keine bessere Besetzung einfällt.

------
"Ja, Satan? Oh, tut mir leid, Sir. Ich hielt sie
für einen Entfernten Vewandten von sich."
[Stefan Fredrich]


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.549

20.10.2005 22:04
#22 RE:theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten
Um den Faden mal wieder hervorzuholen:

In Antwort auf:
Weird Al Yankovic: Frank Schaff

Hatte übrigens in UHF - SENDER MIT BESCHRÄNKTER HOFFNUNG Uwe Paulsen und in DIE SIMPSONS: 14x17 "Homer auf Irrwegen" Crock W. Krumbiegel.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Pete


Beiträge: 2.780

20.10.2005 22:23
#23 RE: RE:theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Hey! Wer wäre wohl für Vicky Leandros (Schlagersängerin; "Theo, wir fahrn nach Lodz") die geeignete Synchronstimme gewesen, hätte sie in den Frühsiebzigern wie Chris Roberts in Filmen mitgespielt. Heidi Treutler vielleicht? Wer könnte sie wohl heute synchronisieren (wenn sie in Filmen mitspielen würde und sie bräuchte eine Synchro)? Freu mich über eure Vorschläge! Bin sehr gespannt? Kennt sie überhaupt hier wer? Gruß, Pete!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

20.10.2005 23:14
#24 RE: RE:theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Nun, sie sieht so künstlich aus wie CHER und hat sogar, glaube ich, mal ein oder zwei Songs von Cher auf Deutsch nachgesungen. Von daher: Die gleiche Synchronstimme wie Cher , wer auch immer das in ihren bisherigen Auftritten war. Weiß das Jemand?


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung



VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.549

20.10.2005 23:28
#25 RE: RE:theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten
Ich beschränke mich mal auf das Wichtigste und gebe an:

WILL & GRACE: Marianne Groß
;-)

Neben mehrmals Marianne Groß hatte sie auch schon Joseline Gassen und ich glaube auch Marianne Lutz.

Gruß,
Tobias (der eine Mainzerin kennt, die wie Cher aussieht und auch früher als Schauspielerin tätig war)


--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

21.10.2005 00:49
#26 RE: RE:theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten
Neben mehrmals Marianne Groß hatte sie auch schon Joseline Gassen und ich glaube auch Marianne Lutz.

Ah, genau, Gassen kam mir nämlich auch irgendwie ins Ohr, als ich die obigen Zeilen schrieb.

Gruß,

Hendrik (der jemanden kennt, der jemanden kennt, der jemanden kennt.)

---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.893

21.10.2005 09:27
#27 RE: RE:theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Cher wird eigentlich fast immer von Marianne Groß gesprochen, Joseline Gassen war es nur in Ausnahmefällen.


BB


"Du magst meinen Reis nicht?"


Pete


Beiträge: 2.780

22.10.2005 21:13
#28 RE: RE:theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Danke für die Tips! Gruß, Pete!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

05.02.2006 12:50
#29 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Eben lief im ZDF eine ABBA-Retrospektive - und da kam mir irgendwie in den Sinn, dass zu Agneta (freilich, wie sie in den 70ern aussah/klang), sowohl von der Stimme her, als auch typmäßig, irgendwie gut Elisabeth Günther gepasst hätte.


Gruß,

Hendrik

("Hier sehen wir, wie sich das McGee vom Wasserloch entfernt." - Norman Matt in NCIS)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de

meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Jensheyroth


Beiträge: 1.132

05.02.2006 13:04
#30 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten
Andy Fletcher (Depeche Mode): Wolfgang Condrus
Dave Gahan (Depeche Mode): Benjamin Völz

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor