Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 141 Antworten
und wurde 15.486 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Gabriel


Beiträge: 495

18.03.2012 17:20
#61 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Dann geb ich auch mal meinen Senf dazu

Adele: Britta Steffenhagen
Usher: Sven Hasper
Katy Perry: Anna Carlsson
Christina Aguilera: Luise Helm
Jason Derulo: Jan Makino
Lily Allen: Anja Stadtlober
Beyonce: Elisabeth Günther

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.142

19.03.2012 14:53
#62 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

So mal ein paar konkrete Vorschläge aus dem Metallbereich

Johan Hegg: Thomas Wenke
Jonne Järvelä: Robert Missler
Tom Araya: Oliver Stritzel
Eric Adams: Gerald Paradies
Chris Boltendahl: Ekkehardt Belle
James Hetfield: Sascha Rotermund, alternativ Tobias Regner;)

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.142

24.04.2012 00:27
#63 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Brandaktuelles Beispiel: Am Freitag sah ich CREMATORY. Frontmann und Sänger Gerhard „Felix“ Stass hatte - obwohl das in ziemlichem Kontrast zu seiner Erscheinung und Gesang stand - große Ähnlichkeit mit Oliver Mink als er sich zwischen den Songs mit dem Publikum unterhielt.

weyn


Beiträge: 1.994

24.04.2012 15:51
#64 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Für Lenny Krevitz stelle ich mir Florian Halm ziemlich passend vor. Robert Glatzeder wirkt für mich leider ein wenig farblos und wird Kravitz' Original-Röhrstimme keinesfalls gerecht.

Knew-King



Beiträge: 6.293

24.04.2012 17:51
#65 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Ja, Florian Halm mit seiner krass tiefen Röhre ist natürlich ein ganz anderes Kaliber

Sandro_1991


Beiträge: 395

25.04.2012 00:42
#66 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Da die originalen Sugababes dieses Jahr ihr Comeback feiern, hab ich mich gefragt welche deutschen Stimmen würden am besten zu jedem einzelnen Mitglied inklusive den Nachfolgerinnen passen...


Siobhan Donaghy - Magdalena Turba oder Ilona Brokowski

Die zierliche Rothaarige mit den eisig blauen Augen.



Mutya Buena - Sandra Schwittau

Die Stimme der Band, ihr Markenzeichen Piercings & Tattoos.



Keisha Buchanan - ???

Die Dunkelhäutige



Heidi Range - ???

Die einzige Blondine mit der hohen Stimme.



Amelle Berrabah - Dascha Lehmann

Die rassige Skandalnudel



Jade Ewen - Anna Carlsson

Die Neue




Ich habe ausschlieslich Sprecherinnen gewählt, die mir bekannt sind.
Bei Keisha und Heidi war es echt schwer so das ich keine geeignete Stimme gefunden habe, bei Mutya war es auch nicht einfach da sie ein sehr sehr spezieller Typ ist, hab mich dann aber doch für Sandra Schwittau entschieden und denke mal sie passt ganz gut.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.032

25.04.2012 00:47
#67 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Schade das man keine Bilder posten kann..

Kann man doch.

Sandro_1991


Beiträge: 395

25.04.2012 00:51
#68 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Ich habs versucht geht aber irgendwie nicht, wie muss der Link den aussehen damit das Bild angezeigt wird??

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.032

25.04.2012 00:57
#69 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Vor dem Link: [ img ]

Nach dem Link: [ /img ]

Natürlich jeweils ohne die Leerzeichen in den Klammern.

Sandro_1991


Beiträge: 395

25.04.2012 01:22
#70 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Okay danke!

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.141

25.04.2012 17:21
#71 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Beteilige ich mich doch auch mal an den "Sugarbabes". Ich bin jetzt nur von den Gesangsstimmen der Damen ausgegangen und nicht von der Sprechstimme.


Siobhan Donaghy Giuliana Jakobeit
Mutya Buena Britta Steffenhagen
Keisha Buchanan Esra Vural
Heidi Range Eva Michaelis
Amelle Berrabah Tanja Geke
Jade Ewen Nicole Hannak

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.141

12.05.2012 19:29
#72 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

In der US-Serie "Victorious" (2x03) hat Sängerin Ke$ha (Kesha Sebert) einen Auftritt und wird von Julia Kaufmann gesprochen. Interessante Wahl.

dlh


Beiträge: 13.917

16.08.2012 19:18
#73 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Milow - Ilja Richter

ElEf



Beiträge: 1.910

16.08.2012 19:50
#74 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Serj Tankian - Stefan Staudinger

Dylan



Beiträge: 14.282

23.09.2012 14:42
#75 RE: theoretische MusikerInnen-Synchronsprecher Zitat · antworten

Ich hab Fergie (Stacy Ferguson) eben in Episode 1x19 der Serie "Goode, besser, am besten" entdeckt .
In der Serie hatte sie 1997 mit ihrer damaligen Band Wild Orchid einen Gastauftritt und wurde von Ulrike Stürzbecher gesprochen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz