Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 975 Antworten
und wurde 105.383 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | ... 66
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

22.12.2011 20:56
#391 RE: Synchron-Sternstunden Zitat · antworten

Die Art und Weise wie Jörn erst zu einem Trauerthema einen Non-Content-Beitrag postet und denselben Thread danach noch als Plattform verwendet, um den Kopf des Dubbers zu fordern, war armselig.
Ansonsten nur noch das hier dazu von mir:

Mir ist es lieber, wenn hier zwischen zwei oder drei Leuten mal Blut fließt, als wenn hinsichtlich der grundsätzlichen qualitativen Komponente dieses Forums Zeichen gesetzt werden, die das inhaltliche Niveau auf Dauer Leck schlagen lassen!
Eine Beleidigung ist harmloser als ein Freibrief für inhaltsleere Beiträge.

Der Dubber hat seine eigene Handschrift, wenn er Probleme mit Leuten klärt. Was es daran zu kritisieren gibt, hat Toby bereits ausreichend getan.
Sicherlich hat man da am Anfang erstmal nen dicken Hals und muss lernen, mit dieser Art umzugehen. Ist mir auch schon so gegangen. Aber mir ist es lieber, wenn einer ab und an mal austeilt und auch qualitativ sehr gute Sachen schreibt, als wenn man irgendwann nur noch Beiträge aus der Kategorie hier hat, wie Jörn sie da schrieb, denn das bringt überhaupt nix und zwar forever. Um sowas zu lesen, brauche ich kein Synchron-Forum - da kann ich auch Schäfchen zählen gehen.

Andy-C


Beiträge: 435

22.12.2011 22:04
#392 RE: Synchron-Sternstunden Zitat · antworten

Ich dachte, hier gehts um Sternstunden. Die letzten gefühlt 50 Beiträge waren keine. Zurück zum Thema... BITTE!

berti


Beiträge: 17.424

22.12.2011 22:53
#393 RE: Synchron-Sternstunden Zitat · antworten

Zitat von Andy-C
Ich dachte, hier gehts um Sternstunden. Die letzten gefühlt 50 Beiträge waren keine. Zurück zum Thema... BITTE!


Man könnte die Beiträge der letzten Tage ja in einen eigenen Thread verschieben. Z. B. "Mahnmal II".

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

22.12.2011 23:03
#394 RE: Synchron-Sternstunden Zitat · antworten

Zitat von Andy-C
Ich dachte, hier gehts um Sternstunden. Die letzten gefühlt 50 Beiträge waren keine. Zurück zum Thema... BITTE!


Lustigerweise kommen solche Kommentare immer, wenn ich mich gerade geäußert habe - selbst dann, wenn von anderen der fünffache Off-Topic-Teil erfüllt wird...^^... aber entwickeln wir hier mal besser keine Paranoia...

Nach meinem Kenntnisstand hat diese Diskussion sowohl Jörn als auch den Dubber aus dem Forum vertrieben. Wer sich deswegen die Hände reiben will, kann das nun gerne tun....

berti


Beiträge: 17.424

22.12.2011 23:11
#395 RE: Synchron-Sternstunden Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Nach meinem Kenntnisstand hat diese Diskussion sowohl Jörn als auch den Dubber aus dem Forum vertrieben.


Dubber ist allerdings vor fast genau zwei Jahren schonmal längere Zeit ausgestiegen, bevor er sich nach einigen Monaten (unter nur leicht abgewandeltem Namen) wieder eingeloggt hat. Und auch sonst war er zwischendurch immer mal wieder einige Zeit offline. Mal sehen, wie es diesmal wird.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

22.12.2011 23:27
#396 RE: Synchron-Sternstunden Zitat · antworten

Das war Anfang letzten Jahres...

Manchmal tun Pausen von diesem Forum gut. Ich hab zwar, glaube ich, noch nie verkündet, endgültig abhauen zu wollen, aber schon öfter mal Auszeiten genommen. Die waren teilweise kürzer als geplant, aber teilweise auch länger.
Es verbietet sich jedenfalls, hier jetzt jemanden beim Wort nehmen zu wollen, falls er es denn mal wagt, doch wiederzukommen.

Gerade Jörns Rückzug finde ich schon beinahe kindisch. Mal ehrlich, Jörn, du stalkst dem Dubber über mehrere Threads nach, machst nichtmal vor so nem Thema hier halt, forderst dann seinen Kopf und weil Toby nicht bereit ist, den Dubber sofort an die Wand zu stellen, steigst du postwendend aus hier?!.... dazu fällt mir nur eins ein: Was soll der Scheiß?
Du suchst den Zweikampf, aber als der Schiri deine Schwalbe nicht als Foul zu ahnden bereit ist, läufst du beleidigt vom Platz...

Ich möchte übrigens abschließend mal betonen, dass ich finde, dass der Dubber sich hier spätestens nach seinem Nick-Wechsel doch sehr darum bemüht hat, gewisse Kontroversen zu vermeiden. Ich habe aus vielen seiner Beiträge eine weitaus erklärungsbereitere und auch verständnisvollere Haltung herausgelesen als so vor 2-3 Jahren. Er hat hier auch selber mal betont, dass er dazu gelernt und Fehler gemacht hat.
Fakt ist, dass die Aktion hier von Jörn gestartet wurde. Der Dubber hat nichts getan, als einen Nachruf auf Gressieker zu verfassen und dann ging das Theater los! Er hat nur reagiert - wenn auch überreagiert oder auf der falschen Ebene (PM).

Ich finde es jedenfalls falsch, den Dubber hier nun für Sachen lynchen zu wollen, die vor Jahren passiert sind, wofür diese Aktion hier, die im Grunde ein von Jörn initiiertes Pseudo-Ereignis war, natürlich super taugt. Mir ist bewusst, dass es hier einige Leute gibt, die nur darauf warten, ihn irgendwie dran zu kriegen, aber sinnvoller wäre es, würde man einfach mal an einem Strang ziehen, statt solche indirekten Pöbelaktionen wie ein Jörn zu starten (es war mehr als ein Thread - das ist kein Zufall...Jörn hier als Undschuldslamm zu verkaufen, finde ich lächerlich hoch 3!). Dass sowas auch alte "Dämonen" wieder heraufbeschwören kann, ist kein großes Wunder.
Manche Leute hier stellen den Dubber ja wirklich als nichts als selbstverliebt und abolut nicht lernwillig dar. Das dementiere ich nachdrücklich! Da hat sich Jörn hier weitaus bornierter präsentiert.
Jemanden für seine unkonventionelle Art sanktionieren zu wollen, ist nicht nur falsch, sondern höchst fragwürdig.

Und da ich zu den Leuten zähle, die hier mit dem Dubber schon so ziemlich am heftigsten aneinander geraten sind, bin ich auch einer der wenigen, die hier wirklich ein Urteil fällen können. Im Gegensatz zu den meisten Dubber-Hassern, stecke ich nämlich auch wirklich im Thema drin. Also zumindest weitaus besser als die meisten anderen hier.
Toby hat zurecht davon gesprochen, dass Triple D großes Potential hat. Und damit ist eigentlich auch alles gesagt. Hinzuzufügen ist allerdings, dass er einen nicht unwesentlichen Teil dieses Potentials hier auch bereits regelmäßig ausschöpfte und allein damit schon einige der besten Beiträge in diesem Forum beigesteuert hat. Und genau deswegen möchte ich ihn hier, trotz aller Kontroversen, nicht missen. Lieber ein kontroverser User mit tollen Beiträgen, als ein ewig belangloser, treudoofer Einheitsbreischreiber bzw., besser gesagt, ein "Blabla" - wie es in "Der Tag der Eule" so schön hieß.

Knew-King



Beiträge: 6.510

22.12.2011 23:43
#397 RE: Synchron-Sternstunden Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Ich finde es jedenfalls falsch, den Dubber hier nun für Sachen lynchen zu wollen, die vor Jahren passiert sind, wofür diese Aktion hier, die im Grunde ein von Jörn initiiertes Pseudo-Ereignis war, natürlich super taugt. Mir ist bewusst, dass es hier einige Leute gibt, die nur darauf warten, ihn irgendwie dran zu kriegen, aber sinnvoller wäre es, würde man einfach mal an einem Strang ziehen, statt solche indirekten Pöbelaktionen wie ein Jörn zu starten.
...
Lieber ein kontroverser User mit tollen Beiträgen, als ein ewig belangloser, treudoofer Einheitsbreischreiber oder, besser gesagt, ein "Blabla" - wie es in "Der Tag der Eule" so schön hieß.


Seh ich auch so.

Slartibartfast



Beiträge: 6.663

23.12.2011 21:35
#398 RE: Synchron-Sternstunden Zitat · antworten

Sagt mal, brennt euch eigentlich der Hut hier?
Was einige hier aufführen, erinnert mich unweigerlich an die Medienkampagnen, die momentan gegen bestimmte Politiker am Laufen sind. Dort wird wie hier moralisiert und nach Konsequenzen gebrüllt, und zwar mit einer solchen Selberständlichkeit, als wäre hier irgend was passiert, das für die Mehrheit von Bedeutung ist. IST ES NICHT!
Man kann das Verhalten bewerten, man kann Partei ergreifen. Schön. Aber niemand sollte sich anmaßen einen Ausschluss zu fordern, der nicht selbst von der Sache betroffen ist. War es wirklich ein "Dritter", so geht ihn die Sache mit Verlaub einen feuchten Kericht an. Und dass diese Forderung per PM erfolgt ist, zeigt dass die Person noch nicht mal die Eier hat, sich öffentlich zu ihrer Forderung zu bekennen. Wenn es Jörn war, so ist es noch schlimmer, denn dann riecht es in der Tat nach persönlicher Rache - DIE NICHT INS FORUM GEHÖRT.
Die PM von Dubber öffentlich zu machen, war schon ein unfairer Schachzug. Dass ihm aber derart viele auf den Leim gehen, nur weil das A-Wort vorkommt, ohne zu kapieren, in welchem Zusammenhang es fällt (dass Dubber ja gerade Wert darauf legt, dass sein berechtigter Zorn über Jörns pietätlose Bemerkung NICHT öffentlich gemacht wird), hätte ich nicht erwartet. Vielleicht sollten alle selbsternannten Moralapostel lieber zur Bildzeitung gehen, anstatt hier zu richten über Dinge, deren Vorgeschichte sie nicht kennen. Ich werde Dubber vermissen, wenn er wirklich die Konsequenzen zieht und sich von hier verabschiedet. Da dies offenbar genau das war, was Jörn erreichen wollte, hoffe ich er überlegt es sich anders. Wäre ja noch schöner, wenn der Intrigant am Ende auch noch kampflos gewinnt. Sowas sähe Dubber zum Glück nicht ähnlich.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2011 22:02
#399 RE: Synchron-Sternstunden Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast
Was einige hier aufführen, erinnert mich unweigerlich an die Medienkampagnen, die momentan gegen bestimmte Politiker am Laufen sind.


Damit spielst du sicherlich auf Wulff und indirekt noch auf zu Guttenberg an...
Kurioserweise musste ich letzteren, trotz meiner vernichtenden, gut begründbaren Abneigung gegen die "Union", vor kurzem sogar verteidigen, da dir einfach jeder Uni-Mitarbeiter sagt, dass man soviel Scheiße wie der nun wirklich nicht aus Versehen bauen kann. Dass Guttenbergs Begründung für die Geschichte sachlich unhaltbar ist, wollte nichtmal ich glauben, aber es ist einfach so.
Übrigens würde ich nun echt nicht von Kampagnen reden...Gutti hatte die BILD voll hinter sich, Wulff wohl kaum. Im Grunde verklärst du, indem du hier pauschalisierst und so tust, als würden böse Medien-Kampagnen ja nur den fast ehrlichen Poltikern schaden, nicht weniger als hier irgendwelche Medien vllt. am Verklären sind. Das steigert auch insgesamt nicht gerade deine Glaubhaftigkeit - leider...denn, was du hier zum Thema Dubber schreibst, ist absolut zutreffend. Unterschreibe ich fast von A bis Z.
Wobei ich finde, dass man auch die, die hier jetzt vllt. per Mail den Ausschluss gefordert haben, nicht einfach lynchen sollte. Dem liegen genauso Momente des Verletztwordenseins zugrunde, wie der Dubber hier von Jörn quasi verletzt worden ist. Das beste wäre es, man ließe in beide Richtungen einfach mal Gras drüber wachsen, anstatt nur den schwarzen Peter reihum zu schieben...auf beiden Seiten gibt es Leute, die ich hier nicht missen möchte. Sich dagegen zu wehren, dass der Dubber dämonisiert wird, aber gleichzeitig seine "Gegner" zu dämonisieren, ist schließlich ebenfalls unglaubwürdig.

Spannend wäre sowieso die Frage, ob du derartige Aussagen auch treffen würdest, wenn nicht permanent Leute von Union und FDP betroffen wären. Gegen Gysi laufen schon seit 20 Jahren Kampagnen - stört dich das? Wohl nope...

Also lass uns hier jetzt bitte nicht noch mit Politiker-Jubelei anfangen. Die Geschichte mit dem Dubber reicht vorerst. Morgen ist Weihnachten....

Slartibartfast



Beiträge: 6.663

23.12.2011 23:30
#400 RE: Synchron-Sternstunden Zitat · antworten

Zitat
Wobei ich finde, dass man auch die, die hier jetzt vllt. per Mail den Ausschluss gefordert haben, nicht einfach lynchen sollte.


Ich lynche keinen, ich kritisiere aufs Schärfste die Methoden.
Und genau das tue ich auch mit den Medien, auf die ich angespielt habe. Sowohl auf Wulf wie auch auf Gutti wurde nur geschossen, um der Merkel eins reinzuwürgen. Nicht mehr und nicht weniger. Die Art und Weise wie hier "recherchiert" wurde, zeigt den Vernichtungswillen einger Medien, die sich - völlig willkürlich - zum Wärter über die Moral aufspielen. Die Macht der Medien ist mir inzwischen viel zu groß. Medien haben zu berichten, nicht zu richten.
Genau das verbitte ich mir auch von manchen Schreibern hier.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2011 23:47
#401 RE: Synchron-Sternstunden Zitat · antworten

Sorry, aber das ist Blödsinn.
Guttenberg hat aufs Massivste die Grundregeln der universitären Arbeitsweise verletzt. Der Mann hat quasi die Hälfte von dem verraten, wofür er immer stand. Sowas darf man anprangern, insbesondere bei Politikern. Der Typ ist derart dreist vorgegangen, dass es schon bizzarr und kaum zu glauben ist und deswegen auch von vielen verteidigt wird, weil es derart unrealistisch wirkt, dass man ihm so viel Blödheit bzw. Dreistigkeit gar nicht zutrauen will - nicht einmal ich.
Aber unterhältst du dich mal mit Leuten aus Uni-Kreisen, dann sagen die dir reihenweise, dass seine Erklärungen absurd sind.

Im Grunde genommen haben die Medien seine Vergehen sogar noch beschönigt, denn das, was da tatsächlich lief, war teilweise Irrenhaus-Niveau.

Das Ganze wurde auch nicht von Politikern ausgegraben, sondern von einem Uni-Futzi, also kann man kaum davon ausgehen, dass das ein Pseudo-Ereignis war, um die Merkel zu stürzen.
Nein, es hat sich nicht alle Welt gegen Angela Merkel verschworen. Genauso wenig wie gegen Jörn.

Bei Wulff magst du recht haben, aber ich unterschreibe ohnehin nicht jede Hetzjagd gegen die Union.

Übrigens hat die Union da teilweise auch selbst Schuld dran. Gerade die Leute, die wegen Chats mit "Minderjährigen" und ähnlichem abgetreteten sind - wo ich den Aufriss z.B. ziemlich affig fand -, wurden nicht selten von der Partei selbst ausgeliefert.

(Dass diese Frau schleunigst aus dem Amt gehört und Christian "Wer will noch das Verdienstkreuz, wer hat noch nich?" Wulff erst recht, ist ein anderes Thema....)

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.231

23.12.2011 23:56
#402 RE: Synchron-Sternstunden Zitat · antworten

Leute, für eure politischen Diskussionen gibt's doch einen passenderen Thread: Gesellschaftspolitische Themen :D

Und über das andere Thema (Jörn/Dubber) haben doch nun beide Seiten schon genügend diskutiert - jetzt aber wirklich wieder zurück zum eigentlichen Sternstunden-Thread.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2011 02:16
#403 RE: Synchron-Sternstunden Zitat · antworten

Hans Dieter Zeidler für Mickey Rooney in "Eine Meile Angst"

Rooney spielt sich als Revoltenführer im Todestrakt einmal mehr die Seele aus dem Leib und wird dabei von Hans Dieter Zeidler ebenso großartig vertont wie von Hans Hessling in dem kurz danach entstandenen "Der große Schwindler".
Perfekte Verköperung des unberechenbaren Aggressionsherds, den man doch irgendwie verstehen kann.
Gerd Duwner hingegen war für Rooney leider stets ganz genauso eine Kartikatur wie für Ned Beatty. Bezeichnend genug, dass er in einer Rolle eingeführt wurde, in der Rooney einen Asiaten spielte ("Frükstück bei Tiffany").

Mailman


Beiträge: 479

24.12.2011 14:38
#404 RE: Synchron-Sternstunden Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Hans Dieter Zeidler für Mickey Rooney in "Eine Meile Angst"

Rooney spielt sich als Revoltenführer im Todestrakt einmal mehr die Seele aus dem Leib und wird dabei von Hans Dieter Zeidler ebenso großartig vertont wie von Hans Hessling in dem kurz danach entstandenen "Der große Schwindler".
Perfekte Verköperung des unberechenbaren Aggressionsherds, den man doch irgendwie verstehen kann.

Absolute Zustimmung ! Eine der intensivsten Darbietungen, die ich je gesehen hab. Leider in einem B-Film, so daß der Oscar sicherlich kein Thema war. Die ganze Synchro ist einfach klasse (Dux neben Zeidler herausragend) und macht diesen superspannenden Streifen zu einem wahren Hör- und Sehvergnügen. Müßte dringend auf DVD !

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

26.12.2011 16:22
#405 RE: Synchron-Sternstunden Zitat · antworten

Zitat von berti
Dubber ist allerdings vor fast genau zwei Jahren schonmal längere Zeit ausgestiegen, bevor er sich nach einigen Monaten (unter nur leicht abgewandeltem Namen) wieder eingeloggt hat. Und auch sonst war er zwischendurch immer mal wieder einige Zeit offline. Mal sehen, wie es diesmal wird.



Oh, da muss ich dich leider, leider enttäuschen. Solange es Menschen gibt, die sich in der Rotte stark fühlen, mit den Knüppeln in der Hand, und dann ihren Hass von der Leine lassen, darf man nicht wegsehen. Man muss hinsehen, wenn sie auf die vermeintlich schwächere Minderheit einschlagen sie, jene Mitläufer, die in vergangenen Zeiten Symbole getragen und Namen inbrünstig skandiert hätten. Das fängt im Kleine an und muss schon da bekämpft werden.

Man darf nicht wegsehen. Und auch nicht weggehen. Du - gerade du, Berti - weißt, wovon ich rede.

Also: auf 2012. Danke an alle, die mich zum Hierbleiben bewegt haben. Ihr wisst, wer ihr seid.

Seiten 1 | ... 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | ... 66
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz