Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 10.792 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

08.12.2005 17:45
#46 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Hehe, ich dachte mir schon, dass da noch was von dir kommen wird, denn gerade letzterer Titel klang sehr deutsch erfunden. In den USA hätte man wohl einfach was genommen, was im Deutschen dann "in der Karibik" geworden wäre.
Man hatte ja Glück, dass die Darsteller gerade dem Zuschauer mit dem Rücken zugewandt waren, so konnte man den deutschen Titel problemlos synchron sprechen.


Gruß,

Hendrik

("Sarah bei der Fernbedienung des Fernsehers helfen." - "Oh, kannst Du mir dabei auch mal helfen, wenn wir hier raus sind?" - Wolfgang Wagner und Sascha Draeger in DEAD ZONE)

---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


derDivisor47



Beiträge: 2.087

16.11.2007 19:18
#47 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten
Letztens sah ich eine etwas ältere Simpsons Folge.
Dort erwähnte Martin Prince er hätte die Idee für eine Schulveranstaltung aus "Pasenstreß & Erste Liebe".
Ich vermute er meinte damit: "California Highschool - Pasenstreß & Erste Liebe" (Im Original: "Saved By The Bell").

Mal wieder wurde der deutsche Untertitel vorgezogen.

Ich warte nun auf: "Die Jungen Ärzte", "Die Knochenjägerin", "Den Tätern Auf Der Spur", "Stimmen Aus Dem Jenseits" & "Die Agentin"

"Warum sollte das tapfere Volk auf euch hören, hmm ?"
"Weil ich - im Gegensatz zu einem anderem Robin Hood - den Produzenten nicht 5 Millionen kostner!" Arne Elsholz und Axel Malzacher als Held in Strumpfhosen

PeeWee


Beiträge: 1.456

16.11.2007 20:39
#48 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Ich "empfehle" den Film "Free Enterprise" mit Herrn Shatner (und einem Sprecher, den ich nicht kenne), bei dem ein Filmtitel mit "Die Rache des Khan" zitiert wird. Auf die "Zitate" der TOS-Episodentitel will ich gar nicht eingehen.

derDivisor47



Beiträge: 2.087

16.11.2007 21:17
#49 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Free Enterprise habe ich sogar, aber das mit Rache des Khan ist mir garnicht aufgeaffeln.
Aber so gut wie jede Pop-Anspielung ist im Film sehr frei, und meist daneben, übersetzt.


"Warum sollte das tapfere Volk auf euch hören, hmm ?"
"Weil ich - im Gegensatz zu einem anderem Robin Hood - den Produzenten nicht 5 Millionen kostner!" Arne Elsholz und Axel Malzacher als Held in Strumpfhosen

PeeWee


Beiträge: 1.456

17.11.2007 15:10
#50 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Du hast nicht zufällig auch den dritten Shatner-direct-to-DVD-Film, oder? Es gab "Mind Meld" (mit Leonard Nimoy), einen Film, der dem Cover nach so aussah, als wäre es eine abgefilmte Paintball-Schlacht (den Film meine ich) und eben Free Enterprise. Bei Mind Meld war es ein Voice-over (mit Hamburger Leuten), das zähle ich nicht als Synchro. Aber hast du vielleicht Informationen, wer Shatner bei dem Paintball-Zeugs gesprochen haben könnte?

derDivisor47



Beiträge: 2.087

17.11.2007 15:14
#51 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

nein. hätte ich ein solches cover beim stöbern entdeckt häte ich sicherlich sofort zugegriffen.

übrigens für die die hier mitlesen: "Free Enterprise" ist ein wirklich guter Film


"Warum sollte das tapfere Volk auf euch hören, hmm ?"
"Weil ich - im Gegensatz zu einem anderem Robin Hood - den Produzenten nicht 5 Millionen kostner!" Arne Elsholz und Axel Malzacher als Held in Strumpfhosen

Norbert


Beiträge: 1.415

18.11.2007 00:39
#52 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Zitat von John Connor
In Antwort auf:
Mich würde mal interessieren, wie das in REMINGTON STEELE gehandhabt wurde - denn die Hauptfigur hatte ja die sehr lustige Eigenschaft, jeden Fall bzw. bestimmte Situationen mit einem Filmklassiker in Verbindung zu bringen und immer den Titel, die Hauptdarsteller, das Studion und das Herstellungsjahr zu zitieren. Wenn ich mich recht erinnere, zitierte er immer die Originaltitel, oder?

Da die Serie seit kurzem wieder läuft, kann man es überprüfen und dem oben zitierten Forumsteilnehmer für sein phänomenales Gedächtnis nur gratulieren: genauso macht es Steele!
Nur in der heutigen Folge - VIEL SAFE UM NICHTS - hat man den Originaltitel eines zitierten Films übersetzt, leider auch noch falsch:
"DIE THOMAS CROWN AFFÄRE – Steve McQueen, Faye Dunaway, United Artists, 1968" (richtig müsste es heißen: THOMAS CROWN IST NICHT ZU FASSEN).
Es war von Folge zu Folge unterschiedlich - unabhängig von der jeweiligen Synchronphase. So erwähnte Steele in einer Folge den unsichtbaren Dritten, während er in einer anderen Folge von NORTH BY NORTHWEST sprach. Eine feste Regel gab es nie.

dlh


Beiträge: 9.992

02.06.2010 20:49
#53 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Mal wieder ein positives Beispiel: Ausgerechnet in dem Trash-Film "Troll" wurde "Star Trek" korrekt mit "Raumschiff Enterprise" übersetzt.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.

Scat


Beiträge: 1.275

02.06.2010 22:11
#54 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

In einer Melrose Place-Folge hieß es mal "Ich dachte dein Lieblingsfilm wäre LÜGNER, LÜGNER". Natürlich war "Liar Liar" alias "Der Dummschwätzer" gemeint.

Kenny McCorm.


Beiträge: 826

08.06.2010 11:40
#55 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

In "Action" mit Jay Mohr wird in einer Folge über "Ein Trio zum Verlieben" geredet, allerdings wurde hier der Originaltitel ("Two Guys, a Girl and a Pizza Place") ausgesprochen.


dlh


Beiträge: 9.992

13.06.2010 17:48
#56 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

In der "Cybill"-Folge "Freundschaft auf dem Prüfstand" wurde Smokey and the Bandit Part III (= Das ausgekochte Schlitzohr III) unsinnigerweise mit Der Terminator und sein Liebesleben 3 übersetzt.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.

Markus


Beiträge: 2.096

14.06.2010 14:52
#57 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

In einer Folge der "schrecklich netten Familie" sprach Peggy von dem Film "Zwölf ärgerliche Männer", korrekter deutscher Titel wäre natürlich "Die 12 Geschworenen". Allerdings meine ich mich zu erinnern, dass sich ein Wortspiel mit dem Titel anschloss; das ist dann eine Sache des Abwägens.

Erinnert sich jemand, wie Kaufmann in den Dialogbüchern sonst mit Filmtiteln umging (abgesehen von der Schwarzwaldklinik, die er bei Hans Meiser übrigens damit verteidigte, dass sie nachweislich in den USA gelaufen sei)?

Gruß
Markus


dlh


Beiträge: 9.992

14.06.2010 15:01
#58 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Ich meine die wurden meistens falsch übersetzt: Aus "The Good, the Bad, the Ugly" wurde sowas wie "Das(!) Gute, das Böse, das Hässliche". In einer Folge gab es auch eine Anspielung auf die schlechten Einspielergebnisse von "Last Action Hero", im Deutschen wurde daraus ein neutrales "der letzte Arnold Schwarzenegger-Film".


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.

PeeWee


Beiträge: 1.456

14.06.2010 15:10
#59 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

"In einer Folge der "schrecklich netten Familie" sprach Peggy von dem Film "Zwölf ärgerliche Männer", korrekter deutscher Titel wäre natürlich "Die 12 Geschworenen"."

Das gab es in einer Folge von "Cheers" auch, wo Woody in "12 wütende Männer" mitspielte, sie aber nur zu sechst waren und deshalb doppelt so wütend sein müßten.

Slartibartfast



Beiträge: 5.503

14.06.2010 19:50
#60 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Leider hat Hartmut Neugebauer auch nicht immer Zeit zum Recherchieren gehabt, als er für "Roseanne" textete.
Sonst hätte sich Darleen in einer Folge nicht den Film "Tödliche Waffen, Teil 3" ausleihen können.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor