Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 10.792 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Dubber der Weiße


Beiträge: 2.607

14.06.2010 20:16
#61 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

"Lethal Weapon" muss man nicht recherchieren. Das ist Popkultur. Damals sogar noch eher als heute.

Böser Schnitzer. Popkultur 6, setzen.


Dubber der Weiße


Beiträge: 2.607

14.06.2010 20:19
#62 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Zitat von PeeWee
"In einer Folge der "schrecklich netten Familie" sprach Peggy von dem Film "Zwölf ärgerliche Männer", korrekter deutscher Titel wäre natürlich "Die 12 Geschworenen"."



Nur um das festzuhalten - es wurde also nicht nur falsch zitiert, respektive gar nicht zitiert, "12 Angry Men" wurde auch noch lächerlich falsch übersetzt?

Preisverdächtig. Oder, ja, ärgerlich.


JanBing


Beiträge: 996

15.06.2010 00:12
#63 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Zwölf ärgerliche Patzer...

Lammers


Beiträge: 3.467

15.06.2010 18:29
#64 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Vielleicht war es ja so gewollt.

Slartibartfast



Beiträge: 5.503

15.06.2010 19:25
#65 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Vor allem weil "angry" nicht "ärgerlich" heißt, das hieße nämlich, dass man sich über sie ärgert bzw. ärgen muss.

In vielen Fällen wurde damals offenbar so ignorant verfahren, weil man gar nicht davon ausging, dass der Durchschnittss-Zuschauer wissen kann respektive zum Verständnis der Handlung wissen muss, um welchen Film es gerade en Detail geht. Man hatte ganz einfach nicht den Anspruch, solche Details korrekt wiederzugeben.
Vielleicht hielt man es hier und da sogar für legitim, die Titel neu zu übersetzen, weil man sich so näher am Original glaubte. Einige Autoren hielten die modernen Auswüchse der deutschen Filmtitelschmiede damals für Faux-pas, denen man sich selbst nicht auch noch anschließen wollte.
Meist aber dürfte wohl Inkompetenz der ausschlaggebende Grund gewesen sein, da beißt die Maus keinen Faden ab.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

dlh


Beiträge: 9.992

06.07.2010 21:54
#66 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Einen besonders kuriosen Fall gab es in einer "Seinfeld"-Folge: Jerrys Vater zappt durchs Pay-TV und macht in der OV die Bemerkung, dass "Under Siege" (= Alarmstufe: Rot) laufe. In der dt. Fassung wurde daraus "Lebendig begraben". Ich frage micht warum; zur Zeit der Ausstrahlung war "Lebendig begraben" nicht mehr aktuell (auch das Remake von 1990 nicht) und "Alarmstufe: Rot" dürfte bekannter sein.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.

berti


Beiträge: 13.985

06.10.2010 11:01
#67 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Im Finale von "Beverly Hills Cop" spricht Billy Rosewood (Judge Reinhold) an einer Stelle von dem Film "Butch Cassidy" mit Paul Newman und Robert Redford. Da die beiden nur zwei Filme gemeinsam gedreht haben und der deutsche Titel "Zwei Banditen" auch nicht zu lang wäre, hätte man diesen eigentlich ohne Probleme in den deutschen Dialog einbauen können.


Eifelfilmfreak


Beiträge: 309

06.10.2010 15:30
#68 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Passt hier nicht unbedingt 100%ig rein, aber ich ärgere mich sehr über das Dialogbuch von "Stirb langsam - Jetzt erst Recht!" Wie bitte schön kommt man auf "Happy Birthday, Schweinenase??" Engelbert von Nordhausen war doch auch schon in den ersten beiden Teilen dabei, der hätte doch was sagen können bzw. müssen!!??? Denn "Yipie ya yeh - Schweinebacke" ist auch Popkultur und hat mit "Happy Birthday, Schweinenase" rein gar nix zu tun!!


anderto-krox


Beiträge: 1.361

06.10.2010 16:44
#69 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Nun ja, es liegt ja dann nicht am beteiligten Sprecher den Text zu hinterfragen.

In der Serie "Extras" ging das mit den Titeln, soweit ich mich erinnere, ab und an schief bzw. es geriet durcheinander, ob man sie Englisch oder Deutsch zitiert.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.577

06.10.2010 17:19
#70 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Dafür waren die Starauftritte wenigstens mit Stamm- oder zumindest häufigeren Sprechern besetzt worden - durchaus nicht selbstverständlich.

Gruß
Stefan

anderto-krox


Beiträge: 1.361

06.10.2010 19:08
#71 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Ja, das Ding war auch in Synchro grandios, definitiv.

berti


Beiträge: 13.985

06.10.2010 20:35
#72 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Dafür waren die Starauftritte wenigstens mit Stamm- oder zumindest häufigeren Sprechern besetzt worden - durchaus nicht selbstverständlich.



Vermute ich richtig, dass du jetzt an die "Simpsons" als negatives Gegenbeispiel denkst?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.577

07.10.2010 09:19
#73 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Das speziell nicht, aber "Die Simpsons" sind in der Tat ein ärgerliches Beispiel (Ausnahmen wie die Episoden mit Glaubrecht für den Computer mit Brosnan-Stimme und Pigulla/Völz für Scully/Mulder bestätigen die Regel).

Gruß
Stefan

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

07.10.2010 12:06
#74 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Gibt es da eigentlich irgendwo 'ne Liste? Weiß allerdings nicht, worüber ich mich mehr ärgern soll: Dass bei einer Serie, die so sehr von den Cameos lebt so wenig Aufwand betrieben wird, die meist Berliner Stammstimmen zu holen oder wieder generell darüber, dass eben fast alle Stars Berliner Stammstimmen haben...

Markus


Beiträge: 2.096

07.10.2010 14:42
#75 RE: RE:Filmtitel falsch zitiert Zitat · antworten

Die männlichen Cameos hat Combrinck ja meistens selbst gemacht ;-)

Gruß
Markus

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor