Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 164 Antworten
und wurde 15.706 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2020 20:11
#151 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Lehmann kommt an keinem Supervisor mehr vorbei. Wenn die Amis den Unterschied zwischen Originalstimme und Lehmann hören, können die nicht verstehen warum das für uns Deutsche ne geile Kombi ist. Außerdem ist Lehmann in den Ohren der Studios komplett auf Bruce Willis festgelegt und den weintrinkenden Russen aus Frankreich festgelegt. Murray mit Bodo Wolf ist jedenfalls völlig unlustig und Arne lebt nicht mehr. TNW bringt den Humor von Arne nicht mit - deshalb: Murray für mich eh nur noch im Original.

Dubber hat Recht: Die aktuellen sogenannten Comedians kannste komplett in die Tonne kloppen - alle so witzig wie ein Becher Magerquark.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.000

28.07.2020 20:16
#152 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller im Beitrag #151
Die aktuellen sogenannten Comedians kannste komplett in die Tonne kloppen

Was genau daran liegt: dass sie Comedians sind, keine Komödianten. Erstere wollen Lacher für sich kassieren und gefeiert werden, Komödianten aber das Publikum zum Lachen bringen, damit es sich gut fühlt. Feine, aber entscheidende Nuance.

Gruß
Stefan

dlh


Beiträge: 15.045

28.07.2020 20:33
#153 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Differenzieren ist auch nicht mehr angesagt, oder? Leute wie Steve Carell möchte ich jedenfalls nicht missen.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

28.07.2020 20:51
#154 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Ist halt die Frage was für einen die "aktuelle" Comedian-Generation ist. Wenn man da noch Leute wie den 57 jährigen Steve Carrel dazuzählt dann ist es ignorant zu sagen, dass es die aktuelle Generation nicht bringt. In diesem Alterssegment fallen mir auch noch andere gute Komiker ein.
Bei den ganz jungen unter 40 fällt mir aber gerade kein bekanntest Beispiel ein. Meinen Lieblings Stand-up Comedian wird wohl kaum einen hier vom Namen her was sagen.

Ansonsten stimme ich der Kernaussage von dlh zu. Differenzierung vermisse ich hier bei einigen schmerzlich. Nicht jeder alte Komiker war auch wirklich lustig und nicht jeder junge moderne Comedian ist unlustig und langweilig.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

28.07.2020 21:14
#155 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Stefan hat den (offensichtlichen) Unterschied doch sauber definiert. Die Differenzierung ist doch klar. Also.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

29.07.2020 11:05
#156 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Steve Carrel ist für mich kein guter Comedy-Darsteller. Sein "The Office" hängt meilenweit hinter den anderen zurück und jede andere Comedy-Performance von Carrel hat mit gutem Humor nur selten etwas zu tun. Er macht jetzt im Drama-Fach eine deutlich bessere Figur.

Mr.Voice


Beiträge: 743

29.07.2020 11:14
#157 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Jim Carrey ist doch auch noch da. Zumindest hoffe ich, dass er nach "Sonic" wieder einige gute Filme macht.

Schlitzi


Beiträge: 1.773

30.07.2020 17:41
#158 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Einfach Eckart Dux nehmen.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.040

04.08.2021 20:16
#159 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #126
In München würde Achim Geisler (und damit natürlich auch immer irgendwie Walter von Hauff) in die Richtung gehen.



Only Murders in the Building (Serie 2021): Walter von Hauff [als Charles]

Ozymandias


Beiträge: 1.196

04.08.2021 20:29
#160 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Ich hätte Sigmar Solbach ausprobiert. Martin hat selbst eine erstaunlich tiefe, melodiöse Stimme. Und spielerisch kann Solbach alles.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.777

04.08.2021 23:18
#161 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Hauff auf Martin kann ich mir partout nicht vorstellen. Geht für mich null zusammen.

Jayden



Beiträge: 6.535

31.08.2021 20:13
#162 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Moin moin,

Only Murders in the Building: Walter von Hauff.

Für meinen Geschmack passt das nicht optimal, von Hauff klingt zu wuchtig für Steve Martin. Schauspielerisch dennoch 1a.

MfG

Jayden

DoMo77


Beiträge: 388

31.08.2021 22:38
#163 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Tja, Norbert Gescher ist ja nun leider nicht mehr unter uns, war seit Jahren im Ruhestand und davor stimmlich auch nicht mehr der Alte. Ekki Dux ist über neunzig und selbstverständlich keine Option mehr!!!

Steve Martin ist auch nicht mehr der Typ aus den 80ern/90ern. Insofern halte ich Walter von Hauff für eine geniale Lösung. Quasi eine etwas gealterte Version des dem Publikum damals Vertrauten. Und das vielmehr in Bezug auf Gescher. Obwohl mir Dux auf ihm in der damaligen Zeit besser gefällt. Alle Notlösungen der letzten Jahre (Rosaroter Panther & Co.) waren ja wohl wesentlich schlechter.

Ja - hier und da ein bisschen wuchtig (wie immer) - dennoch finde ich, dass er sich für seine Verhältnisse gut zurückgenommen, bzw. angepasst hat. Wenn mal nicht: Siehe Punkt "Gealterte Version". Und nochmal ja - schauspielerisch ist das fein!

Samedi



Beiträge: 16.869

08.02.2024 20:33
#164 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Wer hat ihn denn in "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" gesprochen?

Wilkins


Beiträge: 4.332

05.04.2024 23:23
#165 RE: Steve Martin Zitat · antworten

The Tracey Ullman Show (1987-1990) -> Hans-Michael Rehberg

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Bernard Lee »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz