Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 7.065 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
berti


Beiträge: 16.545

16.05.2011 23:34
#46 RE: RE:Die Miami Cops (1985) Zitat · antworten

Aussagen im Interview sind natürlich kritisch, da sich die Interviewten nach längerer Zeit natürlich falsch erinnern oder Filme verwechseln können. Siehe Dannebergs Aussage zu "Zwei wie Pech und Schwefel". Oder dass sowohl er als auch Hess den "Putz" fälschlich Arne Elsholtz zugeordnet haben.


Silenzio
Moderator

Beiträge: 17.825

18.05.2011 14:00
#47 RE: RE:Die Miami Cops (1985) Zitat · antworten

Zitat von berti

Gegen Brunnemann würde vor allem die auffallend geringe Zahl von Wortwitzen sprechen. Man könnte hier einwenden, dass er zu dieser Zeit "seriöser" geworden war. Allerdings hat Brandt ein Jahr vorher bei "Vier Fäuste gegen Rio" noch eine Blödelsynchro produziert, die in ziemlichem Kontrast zu seinen "ernsthaften" Arbeiten aus den Jahren 1984/85 steht.


Nur kurz am Rande: die Vorlage gab vielleicht auch nicht unbedingt eine Blödelsynchro her, was bei "Rio" schon wieder ganz anders ausgesehen hat.


"Was hast du gemacht in all den Jahren?"
"Ich bin früh schlafen gegangen."

Gerd Duwner und Joachim Kerzel in "Es war einmal in Amerika"

berti


Beiträge: 16.545

18.05.2011 14:10
#48 RE: RE:Die Miami Cops (1985) Zitat · antworten

Natürlich. Allerdings hast du Brunnemann ja im Verdacht, dass er der Übeltäter war, der aus dem ernsten Italowestern "Gott vergibt, Django nie!" die Komödie "Zwei vom Affen gebissen" gemacht haben könnte.

berti


Beiträge: 16.545

20.03.2012 16:02
#49 RE: RE:Die Miami Cops (1985) Zitat · antworten

@Silenzio: Du hast geschrieben, dass du bei diesem Film "einen konkreten (anderen) Verdacht" als Danneberg hättest.
Auf wen tippst du hier?


Silenzio
Moderator

Beiträge: 17.825

20.03.2012 16:07
#50 RE: RE:Die Miami Cops (1985) Zitat · antworten

Michael Richter. Er ist (oder war) mit Karin Buchholz verheiratet, die hier "Irene", die Freundin von Hill spricht. Buchholz war sonst noch nie bei Spencer/Hill zu hören gewesen. Das Dialogbuch passt zwar nicht zum "Söldnerkommando"-Richter dafür aber umso mehr zum "Johnny G"-Richter, der fast zum gleichen Zeitpunkt wie die "Miami Cops" bearbeitet wurde. Beide Filme sind ungefähr im selben Stil. Sicher, es können auch Danneberg (oder Petruo) gewesen sein, aber Richter erscheint mir wahrscheinlicher.

berti


Beiträge: 16.545

20.03.2012 16:54
#51 RE: RE:Die Miami Cops (1985) Zitat · antworten

Im selben Jahr ließ die DS auch Richter die ZDF-Synchro "Sie verkaufen den Tod" erstellen. Abwegig wäre es also nicht.
Was meinen andere: Wäre er hier wahrscheinlicher als Danneberg? Wenn ja, und wenn Danneberg tatsächlich einen gemeinsamen Film der beiden bearbeitet hat, müsste er dann den "Affen" verbrochen haben.
Auch kein angenehmer Gedanke ...


Phil


Beiträge: 596

22.03.2012 20:36
#52 RE: RE:Die Miami Cops (1985) Zitat · antworten

Aber dann würde er doch wahrscheinlich wissen, dass er einen alten Western neu eingedeutscht hat, weil sich die Comedy-Fassung ja augenscheinlich an der Urfassung orientiert. Und im Interview meinte er dazu ja nur mal, dass er meist gar nicht wusste, dass da etwas neu bearbeitet wurde.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 17.825

25.03.2012 12:51
#53 RE: RE:Die Miami Cops (1985) Zitat · antworten

Es gibt ein bisschen mehr Klarheit oder auch nicht: im Filmprogramm, dass ich vor kurzen aus Interesse erworben habe, gibt es leider keinerlei Angaben zur deutschen Bearbeitung.

Frank Brenner



Beiträge: 10.794

19.03.2013 20:28
#54 RE: RE:Die Miami Cops (1985) Zitat · antworten

Hallo,

ich buddel den Thread mal wieder aus, weil ich den Film nun auch zum ersten Mal gesehen habe. Die Angabe hier im Thread, "Mrs. Cley" würde von Gudrun Genest gesprochen, stimmt wohl nicht. Auch Andreas Mannkopff als Stadionsprecher habe ich nicht gehört. Karin Buchholz für Jackie Castellano scheint ja mittlerweile gesichert zu sein (https://www.synchronkartei.de/index.php?...pe=film&id=4026), auch wenn in der Spencer-Hill-Datenbank nach wie vor Simone Brahmann angegeben ist (http://heyse-online.de/spencerhilldb/fil...lm=59#besetzung). Von Luke Halpin hab ich mal ein Soundsample gemacht, ebenso von dem kurzen Satz des dunkelhäutigen Taschendiebs, für den ich Frank Schaff vermute. Danke fürs Reinhören und Mithelfen!

Die Miami Cops


Terence Hill (Doug Bennet alias Officer Terry Donell i.O. Jay Donell) [Thomas Danneberg]
Bud Spencer (Steve Forrest alias Officer Buddy Wray i.O. L.A. Wray) [Wolfgang Hess]
Jackie Castellano (Irene Allen) [Karin Buchholz]
Chief C.B. Seay (Chief Captain Tanney) [Friedrich Wilhelm Bauschulte]
William „Bo“ Jim (Charro alias “Sitting Bull”) [Frank Glaubrecht]
Richard Liberty (Joe Garret) [Alexander Herzog]
Ken Ceresne (Robert Dellmann alias Ralph Duran) [Heinz Petruo]
Rhonda S. Lundstead (Annabella) [Ilse Pagé]
Buffy Dee (Pancho) [Wolfgang Völz]
Luke Halpin (Boß der Diebe im Bus)
Bobby J. Foxworth (Schläger) [Hans-Jürgen Wolf]
Lou Marsh (Fletcher) [Edgar Ott]
Fred Buck (golfspielender FBI-Mann) [Gerd Holtenau]
Mal Jones (Obdachloser Bill) [Friedrich Georg Beckhaus]
Harold Bergman (Commissioner Joe Reisner) [Eric Vaessen]
Clarence Thomas (Busfahrer) [Jörg Döring]
Bobby Gale (Fletchers Handlanger) [Hans Nitschke]
Barry Hober (Officer Lyan) [Claus Jurichs]
Jody Wilson (Tierärztin Denniser) [Sigrid Lagemann]
Jack McDermott (Polizeichef in New York) [Joachim Nottke]
Herb Goldstein (Waffenverkäufer) [Lothar Köster]
Joe Hess (Schläger im blauen Hemd, der gegen Charro kämpft) [kein Text]
C.V. Wood jr. (Barkeeper) [Manfred Rahn]
N.N. (LKW-Schläger) [Hans-Jürgen Wolf]
N.N. (Footballspieler) [Jörg Döring]
N.N. (Mrs. Tanney) [Bettina Schön]
N.N. (Polizist am Telefon) [Alexander Herzog]
N.N. (Mrs. Cley) [Christel Merian]
N.N. (Chauffeur des Footballspielers) [Hans-Helmut Müller]
N.N. (schwarzer Taschendieb) [Frank Schaff]

Deutsche Bearbeitung: Karlheinz Brunnemann
Dialogbuch+Synchronregie: Karlheinz Brunnemann? oder Thomas Danneberg?


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Karin Buchholz (Jackie Castellano).mp3
Luke Halpin.mp3
Mrs Cley mit Wolfgang Hess (Bud Spencer) und Thomas Danneberg (Terence Hill).mp3
eventuell Frank Schaff (Handtaschenräuber).mp3
berti


Beiträge: 16.545

19.03.2013 22:12
#55 RE: RE:Die Miami Cops (1985) Zitat · antworten

Zitat von Frank Brenner im Beitrag #54
Deutsche Bearbeitung+Dialogbuch+Synchronregie: Karlheinz Brunnemann

Ist definitiv sicher, dass er diese Synchro persönlich erstellt hat und sie nicht bloß in seinem Studio entstand?

Silenzio
Moderator

Beiträge: 17.825

19.03.2013 22:14
#56 RE: RE:Die Miami Cops (1985) Zitat · antworten

Hat Frank bestimmt nur aus der Synchronkartei übernommen, wo's halt noch so steht.

Übrigens: der Chauffeur, der dann sagt das sein Auto kein Ferrari ist, wird von Hans-Helmut Müller gesprochen.


berti


Beiträge: 16.545

19.03.2013 22:20
#57 RE: RE:Die Miami Cops (1985) Zitat · antworten

Bei dieser Angabe wäre ich erstmal skeptisch. Denn soweit bekannt, hat Brunnemann zu dieser Zeit doch nicht mehr selber Regie geführt, oder?

Silenzio
Moderator

Beiträge: 17.825

19.03.2013 22:23
#58 RE: RE:Die Miami Cops (1985) Zitat · antworten

Glaube nicht. Der zum Zeitpunkt am meisten für die DS Regie führte, war Michael Richter. Aber der wurde ja schon von Arne ausgeschlossen.

berti


Beiträge: 16.545

19.03.2013 22:32
#59 RE: RE:Die Miami Cops (1985) Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #58
Der zum Zeitpunkt am meisten für die DS Regie führte, war Michael Richter. Aber der wurde ja schon von Arne ausgeschlossen.

Tja, Danneberg oder nicht Danneberg, das ist hier die Frage! Aber ohne neue Indizien oder Unterlagen kann sich die Diskussion wohl nur im Kreise drehen ...


hitchcock


Beiträge: 933

19.03.2013 23:19
#60 RE: RE:Die Miami Cops (1985) Zitat · antworten

Frank Schaff und Karin Buchholz würde ich auch bejahen. Mrs. Cley hat die gleiche Synchronstimme wie Antonia Pemberton in der Rolle der Dawson in DER KLEINE LORD (1980). Leider gibts keine Sprecherangabe zu der Rolle.

Viele Grüße
hitch

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz