Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 130 Antworten
und wurde 16.474 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
rote Blume ( Gast )
Beiträge:

04.06.2005 05:34
Zwei glorreiche Halunken (1966) Zitat · antworten

Weiss jemand, wer die neuen Szenen gemacht hat?
Wieder mal keine gute Wahl.


Gert Günther Hoffmann - Clint Eastwood (der Blonde) - ?
Heinz Petruo - Lee Van Cleef (Sentenza) - ?
Hans Christian Blech - Eli Wallach (Tuco Benedito) - wieder Blech?
Harald Juhnke - Aldo Giuffre (Betrunkener Captain)
Peter Schiff
Randolph Kronberg

Viele Grüße
Elisabeth



http://hometown.aol.co.uk/drecmvg/myhomepage/aboutme.html


Schlitzi


Beiträge: 1.645

04.06.2005 10:07
#2 RE:Zwei glorreiche Halunken (1966) Zitat · antworten

(Der Blonde) Clint Eastwood - Gert Günther Hoffmann - Erich Räuker
(Tuco) Eli Wallach - Hans Christian Blech - Nein Blech ist es nicht


John Connor



Beiträge: 4.883

04.06.2005 14:11
#3 RE:Zwei glorreiche Halunken (1966) Zitat · antworten

Wie jetzt, es gibt da noch eine restaurierte Fassung? Vor ein paar Jahren hatte doch Pro7 (oder Kabel 1?) eine solche erstellen lassen, mit GGH auf Eastwood (kein anderer späterer Synchroneinstz von GGH hat mich übrigens so sehr traurig gestimmt wie dieser hier).
Und heute läuft im ZDF diese neuste restaurierte Fassung? Wieso hat man die überhaupt erstellt?

Grüße, Fehmi

„Wir sehen uns wieder, I-di...“
Idiot ... Das ist an dich gerichtet!”
(Otto Preuss und G.G. Hoffmann in ZWEI GLORREICHE HALUNKEN)


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

04.06.2005 14:22
#4 RE:Zwei glorreiche Halunken (1966) Zitat · antworten

Ist eine Special Edition- DVD: 2h51min, GB,D,F 5.1 nur die zusätzlichen sind neu synchronisiert.
Auch Clintwood musste sich nach 37 Jahren dafür selbst synchronisieren. MGM 2004.
Ist auch nicht sehr viel Dialog, aber die neuen Stimmen fallen halt unangenehm auf.

Gruss
Elisabeth



http://hometown.aol.co.uk/drecmvg/myhomepage/aboutme.html


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

04.06.2005 14:53
#5 RE:Zwei glorreiche Halunken (1966) Zitat · antworten

Jetzt nochmal zum Mitschreiben:

Die "ZDF-Fassung" ist auch auf der DVD und nur die 'neuen' Szenen sind neu synchronisiert.
So weit richtig?
War die Fassung in der GGH neu synchronisierte dann komplett neu synchronisiert oder nur szenenweise?
Wenn szenenweise: Handelt es sich um exakt dieselben Szenen wie in der "ZDF-Fassung" oder um weniger oder gar andere Szenen als in der "ZDF-Fassung"?
Welche Fassung lief zuletzt bei RTL II, wo der Film vor der heutigen Ausstrahlung mindestens 2mal lief?
Wann sind die beiden Neusynchros entstanden?


John Connor



Beiträge: 4.883

04.06.2005 15:04
#6 RE:Zwei glorreiche Halunken (1966) Zitat · antworten

Also, die ZDF-Fassung kann es nicht sein, weil die Schlächter von damals die Kinofassung gnadenlos gekürzt hatten (um ca. 15 Minuten).

Die Pro7-Restauration basierte auf dem Material, das der damalige Filmredakteur aus den Fassungen von 'tausend' Ländern zusammengetragen hatte. 'Neu' synchronisiert wurden damals nur die zusätzlichen Szenen - diese Fassung dürfte sogar die längste sein, die es je gegeben hat.

Nach Elisabeths Beitrag hab ich auf einigen DVD-Seiten gelesen, dass die neuste ergänzende Synchro der DVD-Fassung (mit Räuker & Co.), die angeblich nicht über die Pro7-Fassung hinausgeht, wohl eher lizenzrechtlichen Gründen geschuldet ist.

Ich bin mal gespannt, welche Fassung heute im ZDF gezeigt wird, höchstwahrscheinlich aber nicht die DVD-Version.

Grüße, Fehmi


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

04.06.2005 15:15
#7 RE:Zwei glorreiche Halunken (1966) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Also, die ZDF-Fassung kann es nicht sein, weil die Schlachter von damals die Kinofassung gnadenlos gekürzt hatten (um ca. 15 Minuten).

Ich vermute mal, dass sich das auf die RTL II-Fassung bezieht...

Aus dem Rest lese ich, dass die von GGH nachsynchronisierte Fassung auch auf der DVD ist. Ich hoffe, dass ich das jetzt auch richtig verstanden habe.

Mich würde allerdigns mal interessieren woher Schlitzi die Angabe Erich Räuker für Clint Eastwood hat, denn dann muss er die Fassung ja kennen. Wo lief diese Fassung jemals?
...denn auf der DVD soll ja die GGH-Neu-Fassung drauf, was, glaube ich, auch im alten Forum mal so geschrieben worden ist.


John Connor



Beiträge: 4.883

04.06.2005 15:25
#8 RE:Zwei glorreiche Halunken (1966) Zitat · antworten

Hihi, nicht ganz!

Kinofassung 1967: mit GGH & Co. / kürzer als die italienische Fassung

ZDF-Fassung Mitte der 1980er: deutsche Kinofassung von 1967, aber um 15 Minuten gekürzt

Pro7-Fassung Ende der 1990er: länger als die deutsche Kinofassung / alte Kinosynchro + GGH und Harmut Neugebauer (für Lee Van Cleef) in den zusätzlichen Szenen

DVD-Fassung: länger als die deutsche Kinofassung, aber vermutlich kürzer als die Pro7-Fassung / alte Kinosynchro + Erich Räuker in den zusätzlichen Szenen (man soll sogar einige Szenen der Kinofassung neu synchronisiert haben).

Über die RTLII-Fassung kann ich nichts sagen, kann sein, dass die auch die Pro7-Fassung gezeigt haben.

Grüße, Fehmi


Shred


Beiträge: 272

04.06.2005 16:15
#9 RE:Zwei glorreiche Halunken (1966) Zitat · antworten

man hat auch Szenen der Kino Fassung neu synchronisiert, so auch GGH´s genialen Spruch:"Gott ist nicht mit uns, er hasst Idioten wie dich!" :(


Slartibartfast



Beiträge: 6.092

04.06.2005 21:45
#10 RE:Zwei glorreiche Halunken (1966) Zitat · antworten

Die DVD enthält mindestens eine Szene, die weltweit nie zu sehen war und erstmals für die DVD eingefügt wurde, da man das Auftauchen von zwei Typen sonst nicht kapiert hätte. Diese Szene war sicher nicht auf Pro7 zu sehen.


Moviefreak


Beiträge: 442

05.06.2005 11:07
#11 RE:Zwei glorreiche Halunken (1966) Zitat · antworten

DVD-Fassung: länger als die deutsche Kinofassung, aber vermutlich kürzer als die Pro7-Fassung / alte Kinosynchro + Erich Räuker in den zusätzlichen Szenen (man soll sogar einige Szenen der Kinofassung neu synchronisiert haben).

Die DVD-Fassung stellt m.E. die längste Fassung dar. Für diese Ausgabe wurden nur für die neu eingefügten Szenen nochmals eine Synchro erstellt, in der u.a. auch Erich Räuker spricht. Leider ist die Synchro SEHR mäßig ausgefallen, um es ganz vorsichtig auszudrücken. Es liegt wahrscheinlich auch daran, daß mir die alte Synchro sehr ans Herz gewachsen ist und ich mich daher nicht mit der Synchro der eingefügten Szenen anfreunden möchte (obwohl sie in den Film einfach reingehören). Wie schon Fehmi angedeutet hat, ist denen allerdings ein (unverzeihlicher) Lapsus unterlaufen: Sie haben eine kurze Szene neusynchronisiert (und auch noch im Wortlaut geändert, womit der "running gag" nicht mehr funktioniert, sowas idiotisches), die es vorher schon gab. Es ist allerdings die einzige. Schlimm genug ist es allemal...

Edit: Eben jenen genialen Spruch GGH: "Gott ist nicht mit uns, er hasst Idioten wie dich!"


John Connor



Beiträge: 4.883

05.06.2005 13:20
#12 RE:Zwei glorreiche Halunken (1966) Zitat · antworten

Also, das ZDF zeigte gestern die Pro7-Fassung. Es wäre schön, wenn man mal alle Fassungen in einem synoptischen Vergleich synchrontechnisch auswerten könnte, wo doch selbst die Angaben zur Kinofassung bei Arne sehr fragmentarisch sind.

Grüße, Fehmi

"Ich finde es aber besser ..., wenn DU anfängst!"
(Gert Günther Hoffmann in ZWEI GLORREICHE HALUNKEN)


Schlitzi


Beiträge: 1.645

05.06.2005 13:45
#13 RE:Zwei glorreiche Halunken (1966) Zitat · antworten

Erich Räuker gefällt mir sehr auf den Blonden. Passt sogar besser als G.G. Hoffmann. Tuco müsste übrigens Rainer Schöne sein. Im ZDF wars Thomas Fritsch und bei Lee van Cleef wars Hartmut Neugebauer. Wers allerdings auf der DVD ist, hab ich keine Ahnung.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

05.06.2005 22:46
#14 RE:Zwei glorreiche Halunken (1966) Zitat · antworten

Ich muss da mal was einwenden!
Eli Wallach hatte gestern im ZDF drei(!) Sprecher und Lee van Cleef auch. Eastwood hatte hingegen nur den jungen und den älteren GGH.
In der Szene in der Wallach die drei Typen zusammentrommelt, die den Blonden in der Stadt erschießen wollen, es aber wegen der Sporen nicht schaffen war nicht Blech und auch nicht Thomas Fritsch, der ja der Wallach-Sprecher der Fassung mit dem älteren GGH ist, auf Wallach zu hören, sondern ein anderer Sprecher, der viel zu jung und praktisch nur am Brüllen war (mit einem Wort: "furchtbar"). Derselbe Sprecher ist auch nochmal auf Wallach zu hören, als er in dem Armee-Stützpunkt von Mario Brega zusammengeschlagen wird, als die Prügel gerade ihren Höhepunkt erreicht. In dieser Sequenz spricht dann eben auch Lee van Cleef und hat weder Petruo noch Neugebauer.
Die Szene mit den drei Schergen und der letzte Abschnitt der Prügel-Szene müssten die einzigen Sequenzen aus dieser Fassung sein.
Ich kenne die DVD-Fassung nicht, vermute aber, dass das ZDF nur die Szenen mit der DVD-Spezial-Synchro zeigte, die vorher weder im Kino noch bei Pro7 liefen, also die Szenen von denen wirklich gar keine andere Synchro existierte.
Räuker war vermutlich nicht zu hören, weil es eine GGH-Synchro aller Szenen mit Eastwood gibt.
Was mich noch interessieren würde ist, ob die Sequenz in der Gudo Hoegl statt Harald Juhnke für den Kommandanten spricht aus der GGH-Neugebauer oder aus der anderen Nachsynchro stammt.

PS: Wie heißt der Sprecher von Mario Brega in der Kinosynchro?
Danke!


Bodo


Beiträge: 1.355

06.06.2005 10:26
#15 RE:Zwei glorreiche Halunken (1966) Zitat · antworten

In Antwort auf:
PS: Wie heißt der Sprecher von Mario Brega in der Kinosynchro?

Das ist Hans Schwarz jr.

Und: wie heißen die Sprecher von Maria (RADA RASSIMOV) und dem Lagerkommandanten (Darsteller? CLAUDIO SCARCHILLI?) in der Kinosynchro? (Hatten wir glaub ich schon mal, die Frage; aber vielleicht ist ja jemandem zwischenzeitlich eine Erleuchtung gekommen.)

Gruß
B o d o


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor