Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 10.860 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
John Connor



Beiträge: 4.883

29.03.2006 16:29
#16 RE: Charles Bronson Zitat · antworten
Inzwischen glaube ich, dass Charles Bronson in DER AUS DEM REGEN KAM von Günter Strack synchronisiert wurde - der Akzent hat mich doch sehr irritiert.
Dann wäre Bronson nach William Conrad (für CANNON) die zweite Parallele zwischen Strack und Chevalier.

Grüße, Fehmi
kogenta



Beiträge: 2.000

29.03.2006 20:34
#17 RE: Charles Bronson Zitat · antworten
Ergänzung:
AUSBRUCH AUS DER TODESZELLE (Episode der Serie FBI, 1965) = Arnold Marquis
sonni73


Beiträge: 28

16.06.2006 14:23
#18 RE: Charles Bronson Zitat · antworten

Eiskalte Wut => Klaus Kindler alle drei Family of Cops-Filme)
Und Krauss in Indian Runner kommt auch hin.

John Connor



Beiträge: 4.883

31.10.2006 13:44
#19 RE: Charles Bronson Zitat · antworten

In Antwort auf:
DER SCHATZ VON CABOBLANCO - Wolfgang Hess


Der Film hat zwar eine Münchner Synchro, aber Bronsons Sprecher ist nicht Hess, sondern Thomas Braut.

Grüße, Fehmi

John Connor



Beiträge: 4.883

31.10.2006 14:59
#20 RE: Charles Bronson Zitat · antworten
In Antwort auf:
Der Film hat zwar eine Münchner Synchro, aber Bronsons Sprecher ist nicht Hess, sondern Thomas Braut.



Huch, da stimmt doch was nicht: Laut Arnes Datenbank und Peters Sprecherseite ist Thomas Braut Dezember 1979 verstorben, CABOBLANCO hatte seine deutsche Erstaufführung 1983, der Film selbst ist von 1979! Entweder lag die Synchrofassung 4 Jahre auf Halde oder Brauts Sterbedatum stimmt nicht!?
Eine ähnliche Ungereimtheit hatte ich schon bei IM LETZTEN MOMENT festgestellt, der seine deutsche Erstausstrahlung 1982 hatte (http://215072.homepagemodules.de/topic-t...message=7024130).
Dass Bronsons Sprecher hier Braut ist, ist für mich jedenfalls unzweifelhaft!

Grüße, Fehmi
kogenta



Beiträge: 2.000

11.11.2006 19:11
#21 RE: Charles Bronson Zitat · antworten

Bonanza: Hilfe für Harry (1964) = Arnold Marquis
Alfred Hitchcock zeigt: So starb Riabuchinsky (1956) = Friedrich Schütter

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.909

11.11.2006 20:41
#22 RE: Charles Bronson Zitat · antworten

Zitat von John Connor
Der Film hat zwar eine Münchner Synchro, aber Bronsons Sprecher ist nicht Hess, sondern Thomas Braut.

Nein, das war schon Hess. Ich kann mich dran erinnern, weil es mich gestört hat, daß er hier wie schon bei Oliver Reed Michael Chevalier ersetzte (ich schätze Hess sehr, nur lege ich Wert auf Kontinuität) - und es war "Caboblanco".

Gruß
Stefan

John Connor



Beiträge: 4.883

11.11.2006 20:59
#23 RE: Charles Bronson Zitat · antworten
In Antwort auf:
Nein, das war schon Hess. Ich kann mich dran erinnern, weil es mich gestört hat, daß er hier wie schon bei Oliver Reed Michael Chevalier ersetzte (ich schätze Hess sehr, nur lege ich Wert auf Kontinuität) - und es war "Caboblanco".


Mitnichten! Ich habe die DVD hier, und es ist 100-ig Braut, der übrigens auch schon Oliver Reed sprach, in LANDHAUS DER TOTEN SEELEN z.B.

Grüße, Fehmi
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.909

11.11.2006 21:23
#24 RE: Charles Bronson Zitat · antworten

Okay. Meine Erinnerung ist zwar ziemlich solide, aber okay. Nur gibt es verschiedene Quellen zu Brauts Sterbejahr - alle weisen 1979 aus. Ich hätte aber als Alternativvariante Lutz Moik anzubieten, dessen Stimme der von Braut extrem ähnlich ist. Vielleicht war er es?

Gruß
Stefan

Aristeides


Beiträge: 1.572

11.11.2006 21:46
#25 RE: Charles Bronson Zitat · antworten

dito.
Dabei handelt es sich nicht nur um "Sekundärquellen" (P.S.Ulrcih Generalindex, Honig/Rodeks 100001, etc.), sondern auch um primäre Nachrufe. Ergo: Entweder ist die Synchro früher entstanden oder es ist definitiv NICHT Braut.



Vielen Dank an alle, die mit Daten und Bildern weitergeholfen haben...
http://www.synchronsprecher.de.tf

John Connor



Beiträge: 4.883

12.11.2006 15:02
#26 RE: Charles Bronson Zitat · antworten

Hmm, da habt ihr mich aber ins Grübeln gebracht. Eine Ähnlichkeit zu Lutz Moik ist auf jeden Fall vorhanden, nur finde ich, dass Braut eine etwas heiserere Tonlage hat; allerdings ist das späteste Referenzbeispiel von Moik, das ich zur Hand habe, von 1967 (DIE VIER SÖHNE DER KATIE ELDER), ich weiß also nicht, ob die Ähnlichkeit zwischen den beiden Ende der 70er größer geworden war.
Wenn zudem am Todesdatum nicht zu rütteln ist, relativere ich mein vollmundiges Bestehen auf Braut - m.E. ist es Braut, aber diesmal mit einem Fragezeichen. Immerhin: Hess ist es jedenfalls definitiv nicht!

Grüße, Fehmi

John Connor



Beiträge: 4.883

27.03.2007 21:38
#27 RE: Charles Bronson Zitat · antworten

In Antwort auf:
DIESER MANN WEISS ZUVIEL


Heinz Giese

Grüße, Fehmi

John Connor



Beiträge: 4.883

01.06.2008 17:22
#28 RE: Charles Bronson Zitat · antworten

In Antwort auf:
LOCAL 3225/ VERRATEN UND VERKAUFT


Wolfgang Hess

Grüße,
Fehmi

lupoprezzo


Beiträge: 2.836

01.06.2008 19:49
#29 RE: Charles Bronson Zitat · antworten
Zu CABOBLANCO schreibt Aristeides in seinem neuen "In Memoriam"-Thread, dass es Rolf Jülich war!
John Connor



Beiträge: 4.883

02.06.2008 00:38
#30 RE: Charles Bronson Zitat · antworten

In Antwort auf:
Zu CABOBLANCO schreibt Aristeides in seinem neuen "In Memoriam"-Thread, dass es Rolf Jülich war!


Ilja hat Recht: es ist Rolf Jülich!

Grüße,
Fehmi

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
«« Vincent Zhao
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz