Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 99 Antworten
und wurde 12.838 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
luna2000



Beiträge: 334

18.08.2005 20:29
#16 RE:Astrid Lindgren Filme Zitat · antworten

War die Schwester von und in "Madita" eigentlich Uschi Hugos erste Synchronrolle oder ist jemandem noch was früheres bekannt?


julius


Beiträge: 70

14.09.2005 12:37
#17 RE: RE:Astrid Lindgren Filme Zitat · antworten

Hallo!

Hat jemand eine Synchron-Liste zu "Michel aus Lönneberga"?

Heraus hören konnte ich:
Vater Anton: Jürgen Thormann (herrlich dies "MICHELLLLLLLL!"-Rufe!)
Knecht Alfred: Edgar Ott (?)

Aber wer sind die sehr gut synchronisierten Kinder, Erzählerin, Magd Lina, Krösa-Maja, Frau Petrell?
Freue mich auf Antworten.

Viele Grüße



Frank Brenner



Beiträge: 7.520

14.09.2005 14:49
#18 RE: RE:Astrid Lindgren Filme Zitat · antworten

Hallo Julius,

leider habe ich die Filme schon viel zu lange nicht mehr gesehen und kann deshalb nicht wirklich mit Synchronsprecherangaben oder -bestätigungen aufwarten. Nur soviel:

In Antwort auf:
Vater Anton: Jürgen Thormann (herrlich dies "MICHELLLLLLLL!"-Rufe!)

der Schauspieler ist der großartige Allan Edwall

In Antwort auf:
Knecht Alfred: Edgar Ott (?)

der hieß Björn Gustafson

Es tauchten in den Filmen ja auch einige deutsche Schauspieler auf. Ich tippe einfach mal, daß sie sich selbst sprachen:

Carsta Löck (Krösa-Maja)
Hannelore Schroth (Frau Petrell)
Paul Esser (Arzt)
Rudolf Schündler (Bürgermeister)

Erzählt wurde das Ganze von Margot Trooger.

Gruß,

Frank


Gast
Beiträge:

14.09.2005 19:56
#19 RE: RE:Astrid Lindgren Filme Zitat · antworten

......Vater Anton: Jürgen Thormann (herrlich dies "MICHELLLLLLLL!"-Rufe!)
Knecht Alfred: Edgar Ott (?)......

Nee, nee - so ganz richtig ist das nicht. Jürgen Thormann sprach Allan Edwall (Anton) zwar in den später synchronisierten Fernsehserien-Folgen, nicht aber in den Original-Filmen (die seit ein paar Jahren immer an Weihnachten im ZDF laufen). Allerdings weiss ich aber auch nicht, wer ihn sprach. Das interessiert mich schon seit Jahren.

Das Selbe gilt für Edgar Ott als Knecht Alfred. Wenn es Ott war, dann auch nur in der Serie. Auch hier kommt mir die Stimme bestenfalls bekannt vor.

Die Filme müssten in München eingedeutscht worden sein, denn die einzige Hauptrollen-Sprecherin, die ich erkannt habe/kenne, ist Katrin Ackermann, die dir Magd Lina sprach, ferner war mal Walter Reichelt in einer Nebenrolle zu hören.

Ach ja - und Margot Trooger als Erzählerin (für die Filme) kann ich bestätigen.

Liebe Grüsse
Simon


julius


Beiträge: 70

15.09.2005 08:32
#20 RE: RE:Astrid Lindgren Filme Zitat · antworten

Hallo Ihr.

Das ist ja alles sehr interessant.

Ich bezog mich in meinem Posting übrigens in der Tat auf die TV-Serie, die ich just als DVD-Set erworben habe.
Ist da auch Margot Trooger die Erzählerin ...? Muss ich nochmal reinhören. Die hätte ich doch erkannt!

Sicherlich eine Berliner-Synchro.
Einen Nachtrag habe ich noch (von der gestern geschauten Folge):
Pfarrer: Friedrich Schoenfelder.

Viele Grüße


Slartibartfast



Beiträge: 5.408

16.09.2005 07:05
#21 RE: RE:Astrid Lindgren Filme Zitat · antworten

Trooger war es demnach auch in der Serie, da ich NUR diese kenne.
Edgar Ott war wirklich der Serien-Alfred, wie man auch in einem Ausschnitt hören konnte, als die Serie kürzlich auf RTL als "beste Kinderserie aller Zeiten" gewählt wurde.

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
Test our Relaunch: http://www.funzi.de/synchronkartei/test/index.php


Svenni


Beiträge: 297

17.09.2005 19:27
#22 RE: RE:Astrid Lindgren Filme Zitat · antworten

Ich habe vorhin Hörspielcassetten mit Originalaufnahmen zu zwei Michel-Filmen gefunden:

In Antwort auf:
Michel bringt die Welt in Ordnung

Michel: Gould Maynard
Ida: Inge Nickolai
Anton (Vater): Holger Hagen
Alma (Mutter): Eva-Maria Lahl
Alfred: Horst Raspe
Lina: Kathrin Ackermann
Krösa-Maja: Carola Höhn
Frau Petrell: Hannelore Schroth

Dialogbuch und -regie: Lothar Michael Schmidt


In Antwort auf:
Michel in der Suppenschüssel

Michel: Gould Maynard
Ida: Inge Nickolai
Anton (Vater): Holger Hagen
Alma (Mutter): Eva-Maria Lahl
Alfred: Horst Raspe
Lina: Kathrin Ackermann
Krösa-Maja: Carola Höhn
Lillklossan: M. Paar
Kommandoran: M. Landrock
Stolle-Jocke: R. Castell
Vibergskan: H. von Walther

Dialogbuch und -regie: Lothar Michael Schmidt


Kann jemand genaueres zu dieser Version sagen ...?


Frank Brenner



Beiträge: 7.520

18.09.2005 16:28
#23 RE: RE:Astrid Lindgren Filme Zitat · antworten

Hallo,

nur so aus dem Bauch raus würde ich dann mal tippen, daß es sich dabei dann auch um die Synchronisationen der Filme handelt...

Gruß,

Frank


Slartibartfast



Beiträge: 5.408

18.09.2005 23:08
#24 RE: RE:Astrid Lindgren Filme Zitat · antworten

Es handelt zumindest um die "Listen" zu den Filmsynchros.
Bei Pippi war so, dass im Cover die Sprecher der Filme angegeben waren, aber die TV-Synchro zu hören war!!!
Kann gut sein, dass bei den Michel-Hörspielen der gleiche Fehler passiert ist.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
Test our Relaunch: http://www.funzi.de/synchronkartei/test/index.php


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 24.306

18.09.2005 23:19
#25 RE: RE:Astrid Lindgren Filme Zitat · antworten

Wobei bei einem Pippi-Hörspiel als *Sprecher* sogar die Darsteller selbst angegeben waren!

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Slartibartfast



Beiträge: 5.408

19.09.2005 21:56
#26 RE: RE:Astrid Lindgren Filme Zitat · antworten
Interessant ist jedenfalls, dass die Erzählerin - im Deutschen offenbar in beiden(?) Fassungen Margot Trooger - im Original Astrid Lindgren selber war.

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
Test our Relaunch: http://www.funzi.de/synchronkartei/test/index.php


Lammers


Beiträge: 3.452

20.09.2005 17:16
#27 RE: RE:Astrid Lindgren Filme Zitat · antworten

Ich hätte da noch 'ne Frage:

Stimmt es, dass man in der späteren Serienfassung von "Michel aus Lönneberga" die Lieder, die in der Serie auftauchten, deutsch synchronisierte, während man sie in den Kinofilmen im schwedischen Original beließ (mit Ausnahme des Titelliedes) ?



Slartibartfast



Beiträge: 5.408

20.09.2005 20:35
#28 RE: RE:Astrid Lindgren Filme Zitat · antworten

Ich erinnere mich, dass Alfred in der TV-Version ein Lied über seine Arbeit singt, und zwar auf deutsch.
Ob er im Film schwedisch sang, weiß ich nicht.

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
Test our Relaunch: http://www.funzi.de/synchronkartei/test/index.php


Gast
Beiträge:

22.09.2005 23:15
#29 RE: RE:Astrid Lindgren Filme Zitat · antworten

In den Filmen sang er schwedisch, wie alle anderen auch - z.B. Die Magd Lina, Ida usw.


julius


Beiträge: 70

23.09.2005 07:26
#30 RE: RE:Astrid Lindgren Filme Zitat · antworten

Habe jetzt 5 Episoden der TV-Serie auf DVD gesehen. Bisher wurde stets auf Deutsch gesungen, insbesondere die köstlichen Küchenlieder von Magd Lina.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor