Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 4.481 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
berti


Beiträge: 14.338

13.10.2011 11:55
#46 RE: Lasst uns töten Compañeros - Synchronliste Zitat · antworten

Die Angaben aus der TV Spielfilm müssen nicht immer korrekt sein. Als vor Jahren mehrfach "Zwei vom Affen gebissen" lief, hörte sich die Kritik so an, als würde die Comedy-Fassung gezeigt. Es lief jedoch jedesmal die ernsthafte Ursynchro.


Lammers


Beiträge: 3.552

13.10.2011 12:01
#47 RE: Lasst uns töten Compañeros - Synchronliste Zitat · antworten

Das stimmt. Das habe ich ja auch geschrieben. Aber der von mir genannte Eintrag "identisch mit allen ARD-Ausstrahlungen" lässt mich darauf schließen, dass in den letzten Jahren immer die zweite Fassung, also "Zwei Companeros" gezeigt wurde. In dieser Fassung hatte ich den Film auch mal aufgenommen, als er vor zwei Jahren, glaub ich, im SWR lief. Hier der erwähnte Eintrag: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung...1171&vid=180281

berti


Beiträge: 14.338

13.10.2011 12:10
#48 RE: Lasst uns töten Compañeros - Synchronliste Zitat · antworten

Zitat von Lammers
Das stimmt. Das habe ich ja auch geschrieben.


Natürlich, allerdings kam die falsche Angabe beim "Affen" über Jahren hinweg immer wieder (und nicht nur "mal") vor.
Dass alle zur ARD gehörenden Anstalten dieselbe Fassung senden, wäre eigentlich zu erwarten. Allerdings lief im Mozartjahr 2006 mal der "Director´s Cut" von "Amadeus" im HR, während die anderen dritten Programme die alte Fassung zeigten.
Und Kabel1 sendete schon bei zwei Gelegenheiten "Robin Hood - König der Diebe" abends in der einen und bei der Widerholung im Nachmittagspogramm in der anderen Fassung.

Lammers


Beiträge: 3.552

13.10.2011 12:29
#49 RE: Lasst uns töten Compañeros - Synchronliste Zitat · antworten

Zitat von berti
Allerdings lief im Mozartjahr 2006 mal der "Director´s Cut" von "Amadeus" im HR, während die anderen dritten Programme die alte Fassung zeigten.



Sicher. Aber das würde ich als Ausnahme sehen. Sonst haben sicherlich alle ARD-Anstalten das selbe Sendemaster. Bei Kabel 1 wird es sicherlich ein anderer Fall sein. Dort könnte es daran gelegen haben, dass der Sender zur ProSiebenSat.1 Media AG gehört und auf Sat 1 lief immer der "Director's Cut". Insofern könnte Kabel 1 sich zusätzlich zum Sendemaster der alten Fassung (wahrscheinlich noch von Pro 7) den "Director's Cut" besorgt haben.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2011 16:45
#50 RE: Lasst uns töten Compañeros - Synchronliste Zitat · antworten

Von "Im Zeichen des Bösen" sind doch auch verschiedene Fassungen durch die Dritten gegeistert...


"Du willst doch nicht, dass heut' noch ne Beerdigung stattfindet."
Wolf Martini für Douglas Kennedy in "Überfall in Texas"

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.817

13.10.2011 17:30
#51 RE: Lasst uns töten Compañeros - Synchronliste Zitat · antworten

Auf der DVD ist auf Disc 1 die Zweitfassung drauf und erst auf Disc 2 die eigentliche Kinofassung. Könnte das ein Grund gewesen sein, warum manche dachten die Synchro mit Danneberg sei zuerst da gewesen?


"Es ging um viel Geld. Und eine Frau. Ich verlor beides."
Ernst Wilhelm Borchert für Fred MacMurray in "Frau ohne Gewissen"

berti


Beiträge: 14.338

14.10.2011 15:17
#52 RE: Lasst uns töten Compañeros - Synchronliste Zitat · antworten

@Stefan: Du hast die zweite Synchro schon mehrfach Brandt zugeordnet. Vermutest du das nur, oder bist du dir sicher?
In Synchronkartei und -datenbank finden sich keine Angaben zu Buch, Regie und Studio. Wenn der Verleih bei Wendlandts Constantin lag, wäre das natürlich ein Indiz. Und auch Dannebergs Besetzung, da um 1978 herum eher Klaus Kindlers Neros Stammsprecher gewesen zu sein scheint. Dannebergs einziger Besetzung zu dieser Zeit war offenbar in "Zwiebel-Jack räumt auf", und diese Synchro wurde hier im Forum schon mehrfach Brandt zugeordnet.

lupoprezzo


Beiträge: 2.250

14.10.2011 15:49
#53 RE: Lasst uns töten Compañeros - Synchronliste Zitat · antworten

Zitat von berti
Wenn der Verleih bei Wendlandts Constantin lag, ...



Mit der Constantin hatte Wendlandt nichts zu tun. Hast Du sicher mit Tobis verwechselt.

Gruß
Horst


berti


Beiträge: 14.338

14.10.2011 16:42
#54 RE: Lasst uns töten Compañeros - Synchronliste Zitat · antworten

Zitat von lupoprezzo

Zitat von berti
Wenn der Verleih bei Wendlandts Constantin lag, ...



Mit der Constantin hatte Wendlandt nichts zu tun. Hast Du sicher mit Tobis verwechselt.



Verwechselt habe ich es nicht, denn kogenta hatte bereits geschrieben, dass der Film auch bei seiner Wiederaufführung nicht von der Tobis, sondern von der Constantin verliehen worden sei. Wie ich gerade anhand der Wikipedia erfahren habe, endete die Zusammenarbeit von Constantin und Rialto allerdings bereits 1972.
Wenn die Constantin nicht zufällig auch öfter Filme an die Brandtfilm gab, wäre dieses Argument damit natürlich vom Tisch.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.949

15.10.2011 10:44
#55 RE: Lasst uns töten Compañeros - Synchronliste Zitat · antworten

kogenta, wie sicher bist Du, dass die Neusynchro von Constantin herausgebracht wurde? Sie wurde mehreren Angaben (wie sicher die sind, ist natürlich die Frage) 1978 herausgebracht - da war aber Constantin bereits pleite gegangen und kam erst wenige Jahre später als "Neue Constantin" wieder.
Die auf der DVD 2 enthaltene Kopie ist offensichtlich für eine Wiederaufführung erstellt worden, enthält die Constantin-Verleihmarke und den Originalvorspann statt des verkürzten deutschen Vorspanns, aber die ALTE Synchro, die auf besseres Filmmaterial übertragen wurde. Das legt für mich sehr nahe, dass Constantin den Film mit der DS-Synchro wiederaufgeführt hat, die Neusynchro aber erst 1978 in die Kinos kam - nach Constantins Löschung aus dem Register, folglich von einem anderen Verleiher. Tobis?

Gruß
Stefan

lupoprezzo


Beiträge: 2.250

15.10.2011 12:02
#56 RE: Lasst uns töten Compañeros - Synchronliste Zitat · antworten

Es war tatsächlich noch die Constantin, das belegt auch das Werbematerial für beide Fassungen. Hier die Daten der FSK-Prüfungen:

16.03.1971	43359     ab 18 	110 Min. 
29.08.1977 43359-a ab 16 122 Min.


berti


Beiträge: 14.338

15.10.2011 18:09
#57 RE: Lasst uns töten Compañeros - Synchronliste Zitat · antworten

Zitat von lupoprezzo
Es war tatsächlich noch die Constantin, das belegt auch das Werbematerial für beide Fassungen. Hier die Daten der FSK-Prüfungen:

16.03.1971	43359     ab 18 	110 Min. 
29.08.1977 43359-a ab 16 122 Min.



Laut Wikipedia ging die "alte" Constantin im Oktober 1977 in Konkurs:http://de.wikipedia.org/wiki/Constantin_Film

Würde ihr Verleih eher für die DS oder für die Brandtfilm sprechen? Oder hatte sie da keine Vorliebe, wenn es um Komödien ging?


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.817

15.10.2011 23:05
#58 RE: Lasst uns töten Compañeros - Synchronliste Zitat · antworten

Dabei wundere ich mich überhaupt, dass die Zweitfassung nach Berlin ging. Constantin lies zu dieser Zeit (ab 1975/1976) vermehrt in München synchronisieren.


"Es ging um viel Geld. Und eine Frau. Ich verlor beides."
Ernst Wilhelm Borchert für Fred MacMurray in "Frau ohne Gewissen"

berti


Beiträge: 14.338

15.10.2011 23:06
#59 RE: Lasst uns töten Compañeros - Synchronliste Zitat · antworten

Dann wäre es tatsächlich erstaunlich, zumal Neros damaliger Stammsprecher der Münchner Klaus Kindler war.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.949

16.10.2011 10:06
#60 RE: Lasst uns töten Compañeros - Synchronliste Zitat · antworten

DS halte ich für die Zweitfassung für unwahrscheinlich - das Klangprofil passt absolut nicht. DS-Synchros gerade der 70er hatten (wie man an der Erstfassung als Paradebeispiel deutlich hört) einen ebenso hellen wie bassigen Klang, gepaart allerdings mit starkem Grundrauschen und ebenso starker Kompression.
Die Zweitfassung dagegen klingt ausgesprochen dumpf und zischend, was zwar nicht direkt für die Brandt-Film spricht (da gibt es die verschiedensten Klangqualitäten, wohl jeweils abhängig vom beschäftigten Kopierwerk), aber auch nicht dagegen. Und die NEUE Constantin beschäftigte auch mehrfach die Brandt-Film ("Sag niemals nie", "Reise nach Indien") - warum nicht die alte?
Welche Filme im Constantin-Verleih Mitte der 70er wurden denn in München synchronisiert?

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor