Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 7.051 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.502

13.04.2006 12:53
#16 RE: "Poseidon" [Spekulation] Zitat · antworten

In Antwort auf:
mir kam zu ohren, das lehmann auf russel umbesetzt wurde.

Oh man das wäre ja so als ob man Bruce Willis mit Arne Elsholz besetzen würde.*schauder*

Ich finde soetwas immer furchtbar. Das könnten richtig geile FIlme sein, jedoch müssen die immer rumpfuschen
und die Synchro total kaputt machen. Sollen sie es doch so lassen, ob es ein Erfolg ird hängt ja nicht von der Synchro ab sodern ob der Regiseur es gut umgesetzt hat, da können die Sprecher auch nichts für....

http://sailormoon-auf-dvd.pummeldex.de/

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

13.04.2006 15:21
#17 RE: "Poseidon" [Spekulation] Zitat · antworten

Dass Ben Völz Bana-Stammsprecher ist, stimmt natürlich, allerdings ändert es letztlich nichts an der Räuker-Supervisor-Geschichte, um die es mir ging.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Wir sind absolut tot, töter als tot...!"
Jürgen Thormann für René Auberjonois in "Police Academy V - Auftrag: Miami Beach"

Schweizer


Beiträge: 1.308

13.04.2006 16:58
#18 Dann wird die Synchro boykottiert Zitat · antworten

In Antwort auf:
mir kam zu ohren, das lehmann auf russel umbesetzt wurde.

Sollte das wirklich der Fall sein wird die Synchro boykottiert von mir! Was zum Geier denkt sich Petersen eigentlich?

Bei Troja wars schon die selbe Scheisse mit Brad Pitt. Sorry für die harsche Ausdrucksweise. Aber die Filmemacher sollten einfach mal ihre Klappe halten wenns um Synchros geht. Hier geht es nicht drum wem der Regisseur am besten passt als Sprecher, sondern wer das deutsche Publikum gewöhnt ist. Russel und Lehmann ist Pflicht, genau wie bei Willis/Lehmann.

Aber ich kanns mir eigentlich nicht vorstellen, dass Lehmann umbesetzt wurde auf Russell. Denn der 4 Minuten TRailer war ja der Final Trailer. Und oftmals stimmt zumindest der Final Trailer was Hauptrollen betrifft mit dem Film überein. Gerade wenns um Leute wie Kurt Russell geht.

Grüsse

derDivisor47



Beiträge: 2.087

14.04.2006 00:59
#19 RE: Dann wird die Synchro boykottiert Zitat · antworten

Ich wollte auf die Meister / Kessler Umbestezung in Troja heraus.

Vielleicht hat Petersen ja mitgekriegt, dass es damlas, wenn überhaupt, eher negativ wargenommen wurde.

Schlitzi


Beiträge: 1.773

11.05.2006 15:58
#20 RE: Dann wird die Synchro boykottiert Zitat · antworten

Gibts mittlerweile schon eine Liste zum Film?

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.502

11.05.2006 16:46
#21 RE: Dann wird die Synchro boykottiert Zitat · antworten

In Antwort auf:
Gibts mittlerweile schon eine Liste zum Film?

Wäre natürlich Interssant zu lesen, jedoch nach einigen Trailer Besetzungen, weiß ichnicht genau ob ich sie sehen möchte...
("Was für eine Nacht. Ich war auf mehr Schößen als eine Serviette." - Veronika Neugebauer in "Kifferwahn)

Schweizer


Beiträge: 1.308

11.05.2006 20:27
#22 Russell ohn Lehmann geht also gar nicht! Zitat · antworten

Mann Mann Mann

Dieser Petersen macht mir noch Kopfschmerzen.

Wenn der wirklich Russell umbesetzt werde ich aber stinkig!

Dreyfuss/Glaubrecht ist schon gewöhnungsbedürftig, kann aber sicher funktionieren. Aber Lehmann/Russell ist unverzichtbar.

Bitte lass das nicht wahr sein lieber Synchro-Gott, bitte...

Dennis Hainke


Beiträge: 1.359

12.05.2006 12:35
#23 RE: Russell ohn Lehmann geht also gar nicht! Zitat · antworten

In Antwort auf:
Synchro-Gott

Wer soll das sein? G.G. Hoffmann?

------

"Sind sie sicher das sie Mercedes Colomar sind?"
"Ja! Möchten sie mein Muttermal sehen?"
"Klar, wo ist es?"
"Da wo ihr Jungs meine Haut hingepackt habt."
[Tommy Piper und Frauke Poolmann]

"Lili, ein völlig Durchgeknallter will mit einer
Armee von Todbringenden Psycho-Panzern die Welt
erobern und es gibt niemanden der ihn aufhalten kann,
ausser dir und mir."
"Oh meine Güte! Lass uns Knutschen!"
[Sandra Schwittau und Gisa Bergmann]

okenvold


Beiträge: 2

12.05.2006 16:03
#24 RE: Russell ohn Lehmann geht also gar nicht! Zitat · antworten

ich schließe mich 100% an.
lehmann muss russel sprechen sonst verdampft meine komplette vorfreude!

Slartibartfast



Beiträge: 6.699

12.05.2006 16:26
#25 RE: Russell ohn Lehmann geht also gar nicht! Zitat · antworten

In Antwort auf:
lehmann muss russel sprechen sonst verdampft meine komplette vorfreude!

Ganz ehrlich- erwartet Ihr euch so viel von dem Film?
Petersen kann ja eins nun mal gar nicht: Katastrophenfilme inszenieren, was er mit DER STURM hinreichend bewiesen hat. AIR FORCE ONE war ein schlechter Witz und TROJA war guter Durchschnitt.
Der letzte gute Film von ihm war OUTBREAK - und der ist 10 Jahre alt.



Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.097

12.05.2006 16:35
#26 RE: Russell ohn Lehmann geht also gar nicht! Zitat · antworten

Leute wie Petersen sollten sich aus der Wahl der Synchronstimmen hierzulande komplett raushalten, da sie eben einfach keine Ahnung haben von den Hörgewohnheiten der deutschen Zuschauer und dann alles nach ihren eigenen Vorstellungen neu- bzw. umbesetzen - ganz egal, wie die Zuschauer dann darüber denken. Ich meine, wer auf die hirnrissige Idee kommt, tatsächlich Kurt Russell plötzlich von einem anderen sprechen zu lassen als von Manne Lehmann (falls es denn so gekommen sein sollte), MUSS man da wirklich ins Zweifeln kommen...

Slartibartfast



Beiträge: 6.699

12.05.2006 16:41
#27 RE: Russell ohn Lehmann geht also gar nicht! Zitat · antworten

Schon mal daran gedacht, dass er nicht WILL, dass Russel oder Brad Pitt so klingen, wie in den anderen Filmen?
Ist zwar nicht sehr zuschauerfreundlich, aber es ist sein Film...

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.502

12.05.2006 16:45
#28 RE: Russell ohn Lehmann geht also gar nicht! Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ganz ehrlich- erwartet Ihr euch so viel von dem Film?

Also ich denke das der Film schon gut werden wird.
Denke das er eh mehr auf Action gepeilt ist als alles andere *g*
("Was für eine Nacht. Ich war auf mehr Schößen als eine Serviette." - Veronika Neugebauer in "Kifferwahn)

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.097

12.05.2006 17:21
#29 RE: Russell ohn Lehmann geht also gar nicht! Zitat · antworten

In Antwort auf:
Schon mal daran gedacht, dass er nicht WILL, dass Russel oder Brad Pitt so klingen, wie in den anderen Filmen?
Ist zwar nicht sehr zuschauerfreundlich, aber es ist sein Film...

Schon mal daran gedacht, dass er "seinen" Film aber letztendlich nicht für SICH, sondern für die ZUSCHAUER machen sollte? Von daher sollte es auch völlig unerheblich sein, was ER will, sondern es sollte zählen, welche Stimmen die Leute auf den Schauspielern gewohnt sind. Alles andere ist nur Schwachsinn, und mir sind diese Regisseure (die sich da noch selbst bei der Synchronbesetzung so extrem einmischen müssen, ohne eine genaue Ahnung von der Materie und den Hörgewohnheiten der Leute zu haben) generell ein Graus...

Slartibartfast



Beiträge: 6.699

12.05.2006 17:47
#30 RE: Russell ohn Lehmann geht also gar nicht! Zitat · antworten

In Antwort auf:
mir sind diese Regisseure (die sich da noch selbst bei der Synchronbesetzung so extrem einmischen müssen, ohne eine genaue Ahnung von der Materie und den Hörgewohnheiten der Leute zu haben) generell ein Graus

Mir auch. Aber in dem anderen Punkt kann ich dir nicht zustimmen.
Ein Regisseur, der einen Film in erster Linie für Zuschauer macht, selbst davon aber nicht überzeugt ist, kann vielleicht Mainstream und Popcornfilme machen, aber keine künstlerisch hochwertige Arbeit liefern.
Ob Herr Petersen nun Mainstream macht, sei dahin gestellt, aber er hält sich sicher für einen Künstler.



Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« Pulse (2006)
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz