Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 119 Antworten
und wurde 50.848 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Lei Li


Beiträge: 378

18.02.2006 15:43
Eastern Film Klassiker aus Hongkong Zitat · antworten
Hallo gibt es in diesem Forum vielleicht auch jemanden der sich für die Kung Fu -Film - Klassiker aus Hongkong intressiert ?

Habe heute mal in der der Synchrondatenbank von Arne Kaul, David Chiang, Ti Lung und Bruce Lee als Suchbegriff eingegeben. Das Ergebnis war sehr mager.

Bruce Lee war mit einem Titel vertreten. David Chiang und Ti Lung mit zwei.

Alexander Fu Sheng wurde nicht gefunden.

Weitere Namen habe ich dann nicht mehr gesucht und beschlossen selbst Hand anzulegen.

Bodo ist mit Bonanza ja kompetent und braucht nur wenig Hilfe. Deshalb werde ich in loser Folge Filme aus der Filmmetropole Hongkong unter die Lupe nehmen. Vielleicht hat Bodo ja auch Lust.

Für Arne Kaul:

David Chiang (1947)
Ti Lung (1947)
Bruce Lee (27.11.1940 - 20.7.1973)

Ich hoffe das ich nicht "Einer gegen Alle" bleiben werde und zähle zumindest auf Bodo.

Gruß
Rainer (Lei Li)
kinofilmfan


Beiträge: 2.590

19.02.2006 10:29
#2 RE: Eastern Film Klassiker aus Honkong Zitat · antworten

Hallo,

allzuviel habe ich auf diesem Gebiet nicht zu bieten; vor ewigen Zeiten habe ich zumindest einige Bruce-Lee Filme gesehen:

Bruce Lee Stimmen:
TODESGRÜSSE AUS SHANGHAI: Elmar Wepper
neue ZDF-Synchro als DIE FAUST DES RÄCHERS: Rainer Schmitt

DIE TODESKRALLE SCHLÄGT WIEDER ZU: Thomas Danneberg
neue ZDF-Synchro als DIE FAUST DES DRACHEN: Rainer Schmitt

Gruß

Peter
http://www.deutsche-synchronsprecher.de

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.750

19.02.2006 11:55
#3 RE: Eastern Film Klassiker aus Honkong Zitat · antworten
Ich bin ein großer Fan der alten Kung-Fu-Filme, aber Synchronlisten für diese Filme sind wirklich nicht einfach. Das liegt an den -zig verschiedenen Schreibweisen der Namen der Darsteller, an den oftmals für jedes Land anderen Namen der Charaktere in den Filmen und daran, daß viele dieser Filme extrem billig mit z. T. völlig unbekannten Sprecher synchronisiert werden.

Für Bruce Lee hab' ich außerdem:


DER MANN MIT DER TODESKRALLE (ENTER THE DRAGON) 1973 Arne Elsholtz

BRUCE LEE - MEIN LETZTER KAMPF (GAME OF DEATH) 1978 Wolfgang Condrus

DER LETZTE KAMPF DER TODESKRALLE (TOWER OF DEATH) 1981 Norbert Langer

CINEMA OF VENGEANCE [Doku] Pascal Breuer


BB



"Du magst meinen Reis nicht?"

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.750

19.02.2006 12:15
#4 RE: Eastern Film Klassiker aus Honkong Zitat · antworten
David Chiang:



DIE TODESPAGODE DES GELBEN TIGERS (HAVE SWORD, WILL TRAVEL) 1969 Dennis Schmidt-Foss
KUAN - DER UNERBITTLICHE RÄCHER (VENGEANCE) 1970 Dennis Schmidt-Foss
WHAT PRICE SURVIVAL 1994 Bernd Schramm

Die Synchros für die ersten beiden Filme sind natürlich erst vor kurzem entstanden.

Ti Lung:


TI LUNG - DAS BLUTIGE SCHWERT DER RACHE (SOUL OF THE SWORD) 1977 Björn Schalla
THE LEGEND OF THE GOLDEN PEARL 1985 Hans-Georg Panczak
A BETTER TOMORROW 1986 Frank Glaubrecht
A BETTER TOMORROW II 1987 Rolf Becker
DRUNKEN MASTER (DRUNKEN MASTER II) 1994 Gerd Kilbinger

Teilweise hab' ich mir die Angaben von Thodde "ausgeliehen", der ist Experte für sowas. Vllt. schickste ihm mal 'ne PN.


BB


"Du magst meinen Reis nicht?"

Lei Li


Beiträge: 378

19.02.2006 14:22
#5 RE: Eastern Film Klassiker aus Honkong Zitat · antworten
Klasse, vielen Dank für die Informationen. Hoffe ihr könnt mir auch in Zukunft helfen.

Mache gerade "Das Schwert des gelben Tigers". Da gibt es einige Sprecher, die ich schon oft gehört habe, deren Namen mir nicht einfallen oder nicht bekannt sind.

Bin schon auf Reaktionen gespannt.

Gruß

Rainer (Lei Li)

Herr Frodo


Beiträge: 401

19.02.2006 22:31
#6 RE: Eastern Film Klassiker aus Honkong Zitat · antworten
Ich bin auch ein großer Eastern-Fan und bin auch an Sprecherlisten interessiert.
Für Alexander Fu Sheng kann ich allerdings nur mit einem Namen/Film weiterhelfen:

Die Rache des Karateka - Hans Georg Panczak

Vielleicht kann ja auch noch jemand ein paar Namen für Jimmy Wang Yu beisteuern.
Ich hab folgende anzubieten:

Eine Faust wie ein Hammer - Tommy Piper
Das Todeslied des Shaolin - Berno von Cramm

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.750

19.02.2006 23:14
#7 RE: Eastern Film Klassiker aus Honkong Zitat · antworten
Jimmy Wang Yu:


WANG YU KENNT KEIN ERBARMEN (SUPER DRAGON) Fred Maire


BB


"Du magst meinen Reis nicht?"

Lammers


Beiträge: 4.089

20.02.2006 11:03
#8 RE: Eastern Film Klassiker aus Honkong Zitat · antworten

Ich habe noch auf einem alten VHS-Band ein Stück des Bruce Li-Films (nicht Bruce Lee) "Tag der blutigen Rache" von 1980 und habe nur Hans-Peter Hallwachs auf Bruce Li erkannt. Dieser Film wurde übrigens seinerzeit im Tonstudio Wendel in München-Pasing synchronisiert. Mehr dazu hier: http://215072.homepagemodules.de/topic-t...message=6854262

Herr Frodo


Beiträge: 401

20.02.2006 17:18
#9 RE: Eastern Film Klassiker aus Honkong Zitat · antworten

@Lammers:
Bist du dir mit Hans-Peter Hallwachs ganz sicher? Bruce Li hat dort nämlich soweit ich weiß
den selben Sprecher wie Wang Yu in "Das Todeslied des Shaolin" und dort war es der Sprecher
von Larry Hagman in Jeannie, welcher wiederum Berno von Cramm gewesen sein dürfte.
Ich habe aber den Film noch irgendwo auf Kassette und werde bei Gelegenheit nochmal rein schauen.

Lei Li


Beiträge: 378

23.02.2006 02:19
#10 RE: Eastern Film Klassiker aus Honkong Zitat · antworten

Hallo Lammers und Herr Frodo, eigentlich sind schon vier Titel fertig, aber für euch beginne ich mit Nummer Fünf und hoffe ihr könnt ergänzen:

5. Bruce Lee - Tag der blutigen Rache (Deadly Strike)

Produktion: Ho Hsin Motion Picture (Hongkong)
Regie: Huang Lung
Hongkong: 1980
Erstauführung BRD: 17.04.1981
Deutscher Verleih: Avis
Deutsche Fassung: Tonstudio Wendel München
Dialogbuch: Michael Eder
Dialogregie: Michael Eder


Captain Ling (Ho Chung-tao -Bruce Li-) Berno von Cramm
Prinz Ko Fei (Chen Hsing)
Li Wang (Lung Fei)
Piao Lung (Tsai Hung)



Mit freundlichem Eastern-Gruß
Rainer (Lei Li)

Lei Li


Beiträge: 378

23.02.2006 12:53
#11 RE: Eastern Film Klassiker aus Honkong Zitat · antworten

Der erste Kung Fu - Film (Eastern) aus Hongkong, der hierzulande in den Kinos lief, war kein Bruce Lee - Streifen sondern eine Produktion der Shaw Brothers mit David Chiang und Ti Lung in den Hauptrollen.

Das "Schwert des gelben Tigers" lief am 25. Januar 1973 in den bundesdeutschen Lichtspielhäusern an und wurde ein überragender Kassenerfolg.


1. Das Schwert des gelben Tigers (The New One - Armed Swordsman)

Produktion: Shaw Brothers Ltd. (Hongkong)
Regie: Chang Cheh
Erstaufführung Hongkong: 07.02.1971
Erstaufführung BRD: 25.01.1973
Deutscher Verleih: Scotia Filmverleih München
Deutsche Fassung: FFS GmbH München
Dialogbuch: Til Kiwe
Dialogregie: Til Kiwe



Lei Li (David Chiang) Elmar Wepper
Fen Chun-Chieh (Ti Lung) Christian Brückner
Pai Chiao (Pa Yo) (Li Ching) Eva Kinsky
Lung I-Chih (Ku Feng) Christian Marschall
Chen Chun-Nan (Chen Hsing) Fred Maire
Erster Leopard (Wang Chung) Hartmut Neugebauer
Yuen, zweiter Leopard (Liu Kang) Gernot Duda
Ching, der Wirt (Wang Ching-ho) Paul Friedrichs
Pa, der Hufschmied (Shen Lao) Otto Preuss
Wu (Cheng Kang-yeh) Hannes Gromball
Ho Wei (Cheng Lei) Til Kiwe
Yen San (Chiu Ming)
Lung´s Waffenträger (Tang Yen-tsan) Hannes Gromball
Erster Bote (Wang Kuang-yu) Hartmut Neugebauer
Zweiter Bote (Huang Pei-chi) Gernot Duda
Off - Sprecher ( - ) Klaus Kindler
Gast im Wirtshaus Horst Sachtleben
Zweiter Überfallener Manfred Seipold


Die Simmen von Ching, der Wirt; Pa, der Hufschmied; Ho Wei und Yen San, sind mir geläufig, ich kann sie aber namentlich nicht identifizieren.
Vielleicht weiß ja einer von euch wer sie sind.

Mit herzlichen Eastern - Gruß

Rainer (Lei Li)

Der Name Lei Li, ist mir bekannt, doch ich bin betrübt. (Zitat Lung I-Chieh)

Lei Li


Beiträge: 378

24.02.2006 12:54
#12 RE: Eastern Film Klassiker aus Honkong Zitat · antworten


2. Die 13 Söhne des gelben Drachen (The Heroic Ones)

Produktion: Shaw Brothers Ltd. (Hongkong)
Regie: Chang Cheh
Erstaufführung Hongkong: 14.08.1970
Erstaufführung BRD: 11.05.1973
Deutscher Verleih: Avis
Deutsche Fassung: FFS GmbH München
Dialogbuch: Til Kiwe
Dialogregie: Til Kiwe


Li Tsun Hsiao (David Chiang) Elmar Wepper
Shi Ching Szu (Ti Lung) Christian Brückner
Tsui Yen (Lily Li) Marianne Hoffmann
Li Ke Yung (Ku Feng) Christian Marschall
Cho Wan (Chen Hsing)
Kang Chun Li (Wang Chung) Tommi Piper
Li Szu Yuan (Chin Han) Thomas Braut
Li Tsun Hsin (Nan Kung-hsun) Fred Maire
Li Tsun Chi (Liu Kang) Hannes Gromball/Hartmut Neugebauer
Li Tsun Shen (Chen Chuan) Hartmut Neugebauer
Li Tsun Chang (Wang Kuang-yu) Hannes Gromball/Hartmut Neugebauer


Hallo an alle Mitstreiter und meine Bitte um Hilfe: Für das DVD - Release von "Die 13 Söhne des gelben Drachen" hat der Anbieter "MIB" eine neue Synchronfassung erstellt.
Da es sich um eine neue Generation von Sprechern handelt, fällt es mir schwer die Stimmen zu erkennen. Für die Experten unter euch dürfte das doch kein Problem sein.

Bei der Sprecher - Auflistung der ersten Fassung, habe ich nur solche berücksichtigt, die eine Sprechrolle haben. Wenn in der Neufassung Charaktere auftauchen die einen sprechenden Part haben, so kann ich diese für euch zuordnen. Die Neufassung ist ca. 20 Minuten länger.

Wer weiß wer die Stimme von Cho Wan (Chen Hsing) in der Erstfassung ist ?

... wenn ihr es nicht anders wollt, muß ich euch einen Denkzettel verpassen.
(Zitat von Lei Li, Elmar Wepper in "Das Schwert des gelben Tigers")

Es grüßt euch alle

Rainer (Lei Li)

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.750

24.02.2006 14:07
#13 RE: Eastern Film Klassiker aus Honkong Zitat · antworten

Die Neufassung von DIE 13 SÖHNE... habe ich grade erst gesehen, kannte aber leider keine einzige der Stimmen. Sorry.


BB


"Du magst meinen Reis nicht?"

Herr Frodo


Beiträge: 401

25.02.2006 22:14
#14 RE: Eastern Film Klassiker aus Honkong Zitat · antworten
Tja, leider hat MIB alle Eastern Klassiker neu synchroniseren lassen (wegen der Lauflänge verständlich).
Während es bei "Die 36 Kammern der Shaolin" noch Berlin war, handelt es sich bei
"Der Pirat von Shantung", "Die 13 Söhne..." und bei den anderen wahrscheinlich auch
um Billigstudios. Ich musste mich bei beiden Filmen nämlich auch auf ganzer Linie
geschlagen geben.
Ein Jammer, wenn ich mir die Liste dort oben ansehe...
Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.750

26.02.2006 00:44
#15 RE: Eastern Film Klassiker aus Honkong Zitat · antworten

Die ersten MIB-Neusynchros kamen noch aus Berlin, der Rest wurde (wohl aus Kostengründen) in Hamburg bearbeitet.
Neusynchros waren nicht zu vermeiden, bei den meisten Filmen fehlte fast 'ne halbe Stunde.


BB


"Du magst meinen Reis nicht?"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz