Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 114 Antworten
und wurde 12.461 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
filmclue


Beiträge: 38

05.09.2009 18:08
#76 RE: Fünf Freunde Zitat · antworten

ich glaube der Hinz hat englisch gespielt und wurde nicht nachsynchronsiert, http://lgfb.lg.funpic.de/de_schauspieler78.htm

Bodo


Beiträge: 1.329

05.09.2009 18:14
#77 RE: Fünf Freunde Zitat · antworten

Ich hänge noch hinterher...Zeitmangel...

#9:
Die beiden Fragezeichen (Miner und Vaessen) können weg.

Gruß,
Bodo


Bodo


Beiträge: 1.329

05.09.2009 18:16
#78 RE: Fünf Freunde Zitat · antworten

#10:

William: ADAM STAFFORD (Frank Schaff)

Gruß,
Bodo

Bodo


Beiträge: 1.329

05.09.2009 18:23
#79 RE: Fünf Freunde Zitat · antworten

#11:

Guy Lawdler          (Jeremy Stacey)         Alexander Rosenberg?
Henry Lawdler (Paul Stacey) Alexander Rosenberg (laut POLY-Hörspiel-Cover-Besetzungsliste - Guy wird nicht genannt)
Jess (Diana Lambert) ?
Mack (Fernglas) (Peter Wilson) ?
Brian (Bart) (Gertan Klauber) Claus Jurichs
Police Inspector (Ray Armstrong) Norbert Gescher
Fanny...
Quentin...

Gruß,
Bodo


berti


Beiträge: 14.349

05.09.2009 18:43
#80 RE: Fünf Freunde Zitat · antworten

Zitat von filmclue
ich glaube der Hinz hat englisch gespielt und wurde nicht nachsynchronsiert, http://lgfb.lg.funpic.de/de_schauspieler78.htm



Danke für den Link! Ich wußte gar nicht, dass er in England aufgewachsen ist.

Pete


Beiträge: 2.793

05.09.2009 18:51
#81 RE: Fünf Freunde Zitat · antworten

In der RTL-Nostalgieshow "Die besten Kinderserien" wurde das in Bezug auf die Serie auch mal genannt, dass er in England aufwuchs und deshalb gut in der Serie mitspielen konnte, logischerweise dann erst recht in englischer Sprache!

Mir ist eben sogar noch eingefallen, dass er in der Show sogar auch selbst Stellung dazu bezog. Aber es gibt doch auch Ausnahmen, wo die Engländer sehr wohl synchronisieren (weil er das in diesem Link meint); wenn nicht so sehr deutsche, dann wenigstens französische und italienische Filme!

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

berti


Beiträge: 14.349

05.09.2009 18:56
#82 RE: Fünf Freunde Zitat · antworten

Interessant wäre dann natürlich, wie das mit Friedrich von Thun war.

Pete


Beiträge: 2.793

05.09.2009 19:12
#83 RE: Fünf Freunde Zitat · antworten

Er hat auf jeden Fall schon öfters in ausländischen Filmen mitgespielt, u. a. in so einem neueren Hitler-Film (dem US-Spielfilm "Aufstieg des Bösen" mit Robert Carlyle als Hitler). Ob er da englisch sprach weiß ich nicht, aber ich glaube er synchronisierte sich für "Aufstieg des Bösen" für Deutschland deutsch, da es sich irgendwie so anhörte, als sei das synchronisiert. Ansonsten wenn er schon "live" im Spiel deutsch gesprochen hätte, hätte man ja bei ihm diese Originalfassung übernehmen können, oder? Wie war´s bei den "Fünf Freunden"?

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

berti


Beiträge: 14.349

05.09.2009 19:32
#84 RE: Fünf Freunde Zitat · antworten

Dass er in "Aufstieg des Bösen" mitspielte, wußte ich schon. Allerdings spielt er da ja einen Deutschen (Erich Ludendorff), weshalb ein Akzent in diesem Fall kein Thema wäre.
Bei einer Besetzung als Engländer in einer britischen Serie sieht das natürlich anders aus.


Pete


Beiträge: 2.793

05.09.2009 20:17
#85 RE: Fünf Freunde Zitat · antworten

Ja, schon. Er hat da aber für die amerikanische Fassung auch als Deutscher wohl trotzdem ebenso englisch gesprochen. Es kann somit sein, dass er das, da er das evtl. auch bei den "Fünf Freunden" im englischen Original tat auch synchronisiert werden musste!

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Bodo


Beiträge: 1.329

12.09.2009 12:40
#86 RE: Fünf Freunde Zitat · antworten

# 13: Burgverlies

Eine Rolle hab ich in der Liste vermisst, nämlich einen älteren Stallknecht. Ist die erste Gastrolle, die in der Folge überhaupt auftritt und stapelt gegen Ende Strohballen. Darsteller weiß ich nicht. Sprecher: Toni Herbert

Gruß,
B o d o

AMK


Beiträge: 1.027

13.09.2009 09:26
#87 RE: Fünf Freunde Zitat · antworten

In Antwort auf:
Kennt jemand weitere "Nur-Synchron"-Arbeiten von Harald Philipp?

Ich bin mal ansatzweise ausführlich, auch wenn man´s vielleicht besser in einen eigenen Thread gestellt hätte (die Infos stammen aus Vor- und Abspann des betreffenden Animationsfilms):

Herrscher der Zeit

Eine Produktion von Telecip und Telefilms Paris
in Koproduktion mit BBC London, SSR Genf, SWF Baden-Baden, WDR Köln
und in Zusammenarbeit mit Pannonia Filmstudio und Hungarofilm Budapest

Nach dem Roman von Stefan Wul "Das Waisenkind von Perdide"
Fernsehbearbeitung: René Laloux und Moebius
Regie: René Laloux

Deutsche Sprecher:
Piel: Timmo Niesner
Claude: Manfred Lehmann
Jaffar: Frank Glaubrecht
Matton: Lothar Blumhagen
Belle: Ursula Heyer
Silbad: Friedrich W. Bauschulte
Yula: Jürgen Thormann (EDIT 26.9.2009: angeblich falsche Angabe, siehe folgende Beiträge)
Jad: Renate Danz (EDIT 26.9.2009: angeblich falsche Angabe, siehe folgende Beiträge)
Ulz: Heinz Theo Branding
Vicking: Manfred Grothe
General: Klaus Miedel
Pirat: Reinhard Kolldehoff
Ratsvorsitzender: Christian Rode (im Abspann fälschlicherweise als "Christian Rhode")
Igor: Arnold Marquis
Lory: Horst Schön

Deutsche Fassung: Deutsche Synchron KG
Dialogregie: Harald Philipp
Redaktion: Roland Diehm, Gert K. Müntefering
Eine Sendung des SWF, WDR - Copyright 1984


Gruß - Andreas

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.203

13.09.2009 11:55
#88 RE: Fünf Freunde Zitat · antworten


In Antwort auf:
Eine Frage an die, die die Serie auch im Original kennen: Wurden Michael Hinz und Friedrich von Thun dort nachsynchronisiert? Immerhin spielen sie ja Engländer.



Hinz und von Thun sprachen in der englischen Fassung selbst. Einfach mal bei youtube nach "Famous Five" suchen und es finden sich zahlreiche komplette Folgen und Ausschnitte in der englischen Version.

Gibt es hier noch Leute, die alte Aufzeichnungen vom ZDF mit dem original ZDF Vor- und Abspann besitzen und dort zu den einzelnen Folgen die Angaben zu Buch und Dialogregie feststellen können?


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

berti


Beiträge: 14.349

13.09.2009 12:30
#89 RE: Fünf Freunde Zitat · antworten

Zitat von c.n.-tonfilm
Hinz und von Thun sprachen in der englischen Fassung selbst. Einfach mal bei youtube nach "Famous Five" suchen und es finden sich zahlreiche komplette Folgen und Ausschnitte in der englischen Version.



Danke für den Hinweis! Bei Hinz wurde allerdings schon durch Pete bestätigt, dass er selber Englisch sprach.

berti


Beiträge: 14.349

13.09.2009 13:53
#90 RE: Fünf Freunde Zitat · antworten

Zitat von AMK
Yula: Jürgen Thormann
Jad: Renate Danz



In der Sprecherliste auf Edigriegs Seite heißt es allerdings, dass diese Angabe im Abspann falsch sei. In Wirklichkeit wären in diesen Rollen Madeleine Stolze und Philine Peters-Arnolds zu hören.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor