Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 4.872 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
berti


Beiträge: 14.637

09.10.2011 07:47
#31 RE: Freundschaften zwischen Synchronsprechern? Zitat · antworten

Natürlich. Den Artikel war nur als Nachtrag gedacht.


berti


Beiträge: 14.637

25.10.2011 15:53
#32 RE: Freundschaften zwischen Synchronsprechern? Zitat · antworten

Zitat von VanToby
Ihr tut immer so, als wäre das Synchrongewerbe eine völlig andere Welt, in der für soziale Beziehungen völlig andere Regeln gelten. Natürlich gibt es wie überall anders auch Freundschaften und wie üblich geht dabei die Spannweite von Guten-Kumpel-"Freunden" bis wirklich guten Freunden, mit denen man über alles reden kann. Letzteres geht, mit Verlaub, nur andere (uns) nicht unbedingt etwas an.


Es ist klar, dass Freundschaften innerhalb der Branche für Außenstehende nicht unbedingt von Interesse sind, Feindschaften auch nicht. Dass es beides unter Kollegen natürlich gibt, ist ebenfalls klar.
Allerdings enthält das vor einem Jahr erschienene Buch von Ralph Keim über Benjamin und Wolfgang Völz nicht nur mehrere Kapitel, in dene man vieles über die Synchronbranche, die Arbeit in dieser und Entwicklungen im Laufe der Zeit erfährt, sondern in Bezug auf Benjamin Völz auch einiges über das Thema dieses Threads. Seiner Freundschaft mit Ulrich Gressieker (und dessen Freitod) ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Ansonsten werden als gute Freunde noch Oliver Rohrbeck, Tobias Meister, Torsten Sense, Stefan Krause und Nicolas Böll genannt.
Da es sich hier nicht um Szenenklatsch, sondern um gedruckte und damit quasi "offizielle" Aussagen handelt, wollte ich diese einfach mal nennen.
Bei vielen seiner Kolleg(inn)en dürfte es nicht anders aussehen.


berti


Beiträge: 14.637

15.11.2011 13:08
#33 RE: Freundschaften zwischen Synchronsprechern? Zitat · antworten

Zitat von berti
Ein Beispiel, dass hier noch nicht genannt wurde, wären Arne Elsholtz und Thomas Danneberg.
Mir war schon aufgefallen, dass Danneberg seine ersten Einsätze auf vom Typ her so unterschiedliche Darsteller wie Sylvester Stallone, Dan Aykroyd und Rutger Hauer unter Elsholtz´ Regie hatte. Donnie Darko hat neulich in einem anderen Thread bestätigt, dass die beiden gute Freunde seien, und Chow Yun-Fat meinte, dass könne man sogar heraushören.


Gestern erwähnte Silenzio, dass Danneberg auch bei John Travolta durch Elsholtz etablierte worden sei. Ein Blick in die Synchronkartei bestätigt das:http://www.synchronkartei.de/?action=show&type=actor&id=435


berti


Beiträge: 14.637

29.05.2013 11:25
#34 RE: Freundschaften zwischen Synchronsprechern? Zitat · antworten

In dem Handbuch "Sherlock Holmes in Film und Ferrnsehen" wird auch die von WDR produzierte Holmes-Serie mit Erich Schellow und Paul-Edwin Roth in den Hauptrollen erwähnt. Dort heißt es, die beiden seien befreundet gewesen, und es wird aus einem Interview zitiert, dass Schellow Roth einen "pfiffige(n) Junge(n)" genannt habe (S. 49).


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

03.09.2013 23:08
#35 RE: Freundschaften zwischen Synchronsprechern? Zitat · antworten

Der Thread schlägt ja einige meiner eigenen um Längen, wenns um halb interessante Themen geht...

Schlagzeilen der Bild-Zeitung, Rubrik "Neues aus der Dunkelkammer":

"Gisela Fritsch: Wenn Ursula Heyer das Studio betritt, verlange ich Knoblauch und Kruzifix!"

"Niels Clausnitzer versteht die Welt nicht mehr: Seit ich Bond spreche, geht G. G. nicht mehr ans Telefon!"

"Margot Leonard und G. G. Hoffmann: Emma Peel und John Steed haben die Liebe unter Kollegen angefacht! Wann wird geheiratet?"

"Wolfgang Hess: Also, Saufen gehe ich nur mit Tommy Danneberg!"

"Drama um Ursula Krieg: Seit dem Tod von Margaret Rutherford spricht sie nur noch mit Walter Bluhm."

"Geheimnisse um Horst Naumann: Ließ er sich für Paul Bürks scheiden?"

usw usw usw usw

Mal im Ernst: auch Schauspieler sind nur Menschen und die meisten davon betrachten ihren Job eben als Job. Da sind sicher andere Themen spannender, auch wenn sich da manche wieder aufregen, wen das etwas angeht...(Todesarten, Vergangenheit, sexuelle Orientierung,...).

Aber damit ich wenigstens etwas zum Thema beitrage: Heinz Reincke hat in einem Publikumsgespräch zum 80er gesagt, daß Werner Bruhns zu den Freunden zählte, die er am Meisten vermisse. Mit dem konnte man nächtelang Unsinn machen, tiefe philosophische Gespräche führen oder auch mal nur runhängen und sich anknurren.


Ich bin froh, wenn ich wieder festen Boden unter den Füssen habe!
Sie werden lachen-hier ist nur Eis!
G. G. Hoffmann und Ilse Steppat "OHMSS"

berti


Beiträge: 14.637

04.09.2013 09:27
#36 RE: Freundschaften zwischen Synchronsprechern? Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #35
Schlagzeilen der Bild-Zeitung, Rubrik "Neues aus der Dunkelkammer":

"Gisela Fritsch: Wenn Ursula Heyer das Studio betritt, verlange ich Knoblauch und Kruzifix!"

"Niels Clausnitzer versteht die Welt nicht mehr: Seit ich Bond spreche, geht G. G. nicht mehr ans Telefon!"

"Margot Leonard und G. G. Hoffmann: Emma Peel und John Steed haben die Liebe unter Kollegen angefacht! Wann wird geheiratet?"

"Wolfgang Hess: Also, Saufen gehe ich nur mit Tommy Danneberg!"

"Drama um Ursula Krieg: Seit dem Tod von Margaret Rutherford spricht sie nur noch mit Walter Bluhm."

"Geheimnisse um Horst Naumann: Ließ er sich für Paul Bürks scheiden?"

Hattest du ein paar dieser Schlagzeilen schon länger im Kopf? Oder sind sie dir beim Durchlesen dieses Threads alle spontan eingefallen?

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

04.09.2013 10:05
#37 RE: Freundschaften zwischen Synchronsprechern? Zitat · antworten

Das fiel mir spontan so ein (und einige andere mehr, aber das wird dann fad!)-da hat mich durchaus der Thread inspiriert.

Warum sollte es zwischen Synchronsprechern anders sein als sonst wo auf beruflicher Ebene? Mir ist nur nicht ganz klar, worauf der Thread hinaus will. Nur listen, wer befreundet ist? Solange sich daraus keine speziellen Situationen ergeben, ist es nicht so spannend.
Könnte man irgendwo eine richtige "Freunderlwirtschaft" feststellen, dann wäre es interessanter oder wenn sich daraus Einblicke ergeben in Details rund um die Arbeit der Betreffenden.


Ich bin froh, wenn ich wieder festen Boden unter den Füssen habe!
Sie werden lachen-hier ist nur Eis!
G. G. Hoffmann und Ilse Steppat "OHMSS"

berti


Beiträge: 14.637

04.09.2013 10:08
#38 RE: Freundschaften zwischen Synchronsprechern? Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #37
Könnte man irgendwo eine richtige "Freunderlwirtschaft" feststellen, dann wäre es interessanter oder wenn sich daraus Einblicke ergeben in Details rund um die Arbeit der Betreffenden.

Denkst du bei "Freunderlwirtschaft" an etwas, was eher in den Bereich dieses Threads gehören würde?
Synchronregisseure und ihre "Teams"


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

04.09.2013 12:24
#39 RE: Freundschaften zwischen Synchronsprechern? Zitat · antworten

Das muss ich mir zuerst mal ansehen...! Gute Teamarbeit und zuverlässige Kolleginnen und Kollegen sind ja die ideale Ausgangsbasis für gutes Gelingen=egal in welcher Branche.
Und wenn man auch privat verbandelt ist, ist das nicht weiter störend.
"Freunderlwirtschaft" ist eher so, wenn Person A der befreundeten Person B grundsätzlich die besten Jobs gibt, ob es passend ist oder nicht. Vor allem Letzteres erfüllt den "Tatbestand".


Ich bin froh, wenn ich wieder festen Boden unter den Füssen habe!
Sie werden lachen-hier ist nur Eis!
G. G. Hoffmann und Ilse Steppat "OHMSS"

berti


Beiträge: 14.637

04.09.2013 13:10
#40 RE: Freundschaften zwischen Synchronsprechern? Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #39
"Freunderlwirtschaft" ist eher so, wenn Person A der befreundeten Person B grundsätzlich die besten Jobs gibt, ob es passend ist oder nicht. Vor allem Letzteres erfüllt den "Tatbestand".

Dann wären Brandt und Brunnemann wohl im Falle Arnold Marquis und Letzterer auch bei GGH "überführt".


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

04.09.2013 15:35
#41 RE: Freundschaften zwischen Synchronsprechern? Zitat · antworten

Naja, das ist Interpretationssache. Manchmal wird es sicher der Fall gewesen sein. Ich mag beide wahnsinnig gerne, es sind ja alte Freunde, die mich mein ganzes Leben lang schon begleiten. Aber sehr oft war die dauernde Besetzung einfach nicht originell oder fast "zwanghaft".


Ich bin froh, wenn ich wieder festen Boden unter den Füssen habe!
Sie werden lachen-hier ist nur Eis!
G. G. Hoffmann und Ilse Steppat "OHMSS"

berti


Beiträge: 14.637

29.10.2013 13:10
#42 RE: Freundschaften zwischen Synchronsprechern? Zitat · antworten

Die 1979 (posthum) veröffentlichten Memoiren O. E. Hasses wurden um einige Grußworten von Freunden und Kollegen ergänzt, zu denen auch Wolfgang Lukschy gehörte (S. 268-274).

S.T.O.F.F.E.L. ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2013 17:27
#43 RE: Freundschaften zwischen Synchronsprechern? Zitat · antworten

Hab mal gelesen, dass O. E. Hasse eine Zeit lang Interesse hatte an Harald Juhnke. Aber kein ' berufliches ' Interesse, es wurde nichts daraus, weil der Juhnke ja nicht auf Männer stand. Aber sie sollen dann über Jahre einen freundschaftlichen Kontakt gehabt haben.


ICH bin immer auf der Höhe, Inspektor! Miss Marple

berti


Beiträge: 14.637

17.01.2014 12:51
#44 RE: Freundschaften zwischen Synchronsprechern? Zitat · antworten

Wolfgang Völz und Dietmar Schönherr sind schon seit vielen Jahrzehnten die besten Freunde, was sie u. a. 2002 bei einem gemeinsamen Auftritt bei Boulevard Bio demonstrierten.

berti


Beiträge: 14.637

02.05.2017 11:54
#45 RE: Freundschaften zwischen Synchronsprechern? Zitat · antworten

In der Dokumentation "Das Kino hat mich gerettet" erwähnt Wolfgang Draeger kurz, dass er und Jo Herbst Schulfreunde waren.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Synchronkids »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor