Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 689 Antworten
und wurde 72.457 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | ... 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46
Taccomania


Beiträge: 792

19.11.2009 18:16
#676 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten

Tja, so betrachtet ist der Regisseur natürlich wieder auf der richtigen Seite. Willkommen in der neuen Synchronphilosophie. Deutsche Stimmen müssen zum ausländischen Original passen und nicht zu den hiesigen Hör- und Sehgewohnheiten. Schlechte Aussichten für die neuen Thomas Dannebergs oder Arne Elsholtz'.

Da Gescher neben Weicker Spocks einzige deutsche Stimme war, hat man schon auf Kontinuität geachtet. Zum Teil ist es auch gelungen. Zum Beispiel traf einer von Nimoys Sätzen in der Eishöhle, nämlich "Sie sind nicht Captain?", sehr gut den gewohnten Tonfall und zwar sowohl den von Weicker als auch den von Gescher in den TOS- und Film-Nachsynchros.

Vieles war aber zu getragen, zu langsam, zu beliebig, zu behäbig, zu gleichgültig, zu uninspiriert, zu tief und zu rauh im Tonfall. Mir fehlte die typische ironische Spock-Diktion, die auch der ältere Weicker trotz tiefer und kratziger gewordener Stimme noch gut drauf hatte. Vielleicht hätte man sich vorher noch einmal ST:5, ST:6 sowie die TNG-Folge "Wiedervereinigung?" anschauen sollen. TOS: "Schablonen der Gewalt" und TAS eignen sich, obwohl noch später synchronisiert, weniger als Anschauungsmaterial, da Weicker hier jünger klingen will/soll.

Knew-King



Beiträge: 6.236

19.11.2009 19:03
#677 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten

Ich finde im Idealfall ist beides zu berücksichtigen, also O-Ton UND Gewohnheit.
Auschließlich letzteres stört aber da es dann schnell in's Klischee abrutscht.
Im Hinblick auf RAUMSCHIFF ENTERPRISE seh ich es aber auch so das man sich mehr an der alten Synchro hätte orientieren müssen.
Allerdings empfinde ich Gescher als weniger tief/sonor als Weicker bzw hätte ich mir hier einfach etwas kräftigeres gewünscht.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Brian Drummond


Beiträge: 3.330

19.11.2009 20:30
#678 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten

Taccomania


Beiträge: 792

21.11.2009 14:18
#679 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten

Hier mal ein direkter Vergleich von Weicker - wie er hätte klingen können - und Gescher in der gleichen Szene:

http://taccomania.ta.funpic.de/spock_weicker_gescher.wmv

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.314

21.11.2009 14:39
#680 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten

Ehrlich gesagt finde ich das erstaunlich dicht aneinander.

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Taccomania


Beiträge: 792

21.11.2009 20:23
#681 RE: Star Trek XI (USA 2008) Zitat · antworten

Man wird sich letztlich genauso daran gewöhnen, wie an Klaus Sonnenschein als Shatners Zweitstimme in Star Trek.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.314

12.11.2011 17:14
#682 RE: Star Trek (USA 2009) Zitat · antworten

Ich habe mich mal an eine Komplettliste gemacht:

STAR TREK (DF 2009)
{Star Trek XI}
(Star Trek, USA 2009)


James Tiberius Kirk (Chris Pine) Nico Sablik
Spock (Zachary Quinto) Timmo Niesner
Spock - alt (Leonard Nimoy) Norbert Gescher
Nero (Eric Bana) Benjamin Völz
Captain Christopher Pike (Bruce Greenwood) Oliver Stritzel
Dr. Leonard "Pille" McCoy (Karl Urban) Tobias Kluckert
Nyota Uhura (Zoë Saldana) Tanja Geke [= Zoe Saldana]
Montgomery "Scotty" Scott (Simon Pegg) Simon Jäger
Hikaru Sulu (John Cho) Julien Haggége
Pavel Andreievich Chekov (Anton Yelchin) Constantin von Jascheroff
Sarek (Ben Cross) K. Dieter Klebsch

Amanda Grayson (Winona Ryder) Maud Ackermann
George S. Kirk Sr. (Chris Hemsworth Björn Schalla
Winona Kirk (Jennifer Morrison) Melanie Hinze
Gaila (Rachel Nichols) Anna Grisebach
Captain Robau (Faran Tahir) Leon Boden
Ayel (Clifton Collins Jr.) Olaf Reichmann

Officer Pitts (Antonio Elias) Tobias Nath [= Tony Elias]
Kelvin-Taktikoffizier (Sean Gerace) Christoph Banken
Kelvin-Ingenieur (Tim Griffin) Gunnar Helm
Kelvin-Steuerfrau (Freda Foh Shen) Julia Koberstein
Romulanischer Steuermann (Jason Brooks) Dirk Müller [OV-Stimme: Wil Wheaton]
Kelvin-Ärztin (Sonita Henry) Marion Musiol
Kelvin-Medizintechniker (Kelvin Yu) ?
Kelvin-Medizintechnikerin (Marta Martin) Sabine Walkenbach
Evakuierungspilot (Billy Brown) ? (vll. Johannes Albrecht?)
James T. Kirk - jung (Jimmy Bennett) Eric Stefanov
Stiefvater (Stimme) (Greg Grunberg) Uwe Jellinek
Polizist in Iowa (Jeremy Fitzgerald) Matthias Klages
Spock - jung (Jacob Kogan) Marco Esser
Vulkanischer Junge #1 (James Henrie) Amadeus Siegel [= Lorenzo James Henrie]
Vulkanischer Junge #2 (Colby Paul) Till Voelger
Barkeeper Lew (Tony Guma) Klaus Lochthove
Kadett "Schnubbelchen" (Jason Matthew Smith) Jan-David Rönfeldt
Schiffswerftarbeiter (Robert Clendenin) ? [= Bob Clendenin]
Flugoffizierin (Darlena Tejeiro) Heike Beeck
Testleiter #2 (Reggie Lee) Jan Andres
Testleiter #1 (Jeffrey Byron) Klaus-Peter Hoppe
Taktikoffizier bei Simulation (Jonathan Dixon) Christian Olsen
Admiral Richard Barnett (Tyler Perry) Oliver Siebeck
Einweisungsoffizier (Paul McGillion) Klaus Lochthove
Einweisungsoffizierin (Lisa Vidal) Sabine Walkenbach
Shuttleoffizier (Alex Nevil) Christian Olsen
Enterprise-Brückenoffizier #1 (Charlie Haugk) ? [= Charles Haugk]
Enterprise-Brückenoffizier #2 (Michael Saglimbeni) ?
Enterprise-Steuerfrau (Shaela Luter) Marion Musiol
Enterprise-Offizierin (Sabrina Morris) Julia Koberstein
Enterprise-Kommunikationsoffizier (Oz Perkins) Stephan Ernst
Hannity (Amanda Foreman) Heike Beeck
Romulanischer Taktikoffizier (Michael Berry Jr.) Uwe Jellinek
Romulanischer Offizier (Neville Page) Uwe Jellinek
Chefingenieur Olson (Greg Ellis) Peter Flechtner
Enterprise-Transporterchief (Marlene Forte) Sabine Walkenbach
Keenser (Deep Roy) ?
Sternenflottencomputerstimme (Majel Barrett Roddenberry) Claudia Urbschat-Mingues [= Majel Barrett, Stimme]

Vulkan. Wissenschaftsminister (William Morgan Sheppard) Friedrich Georg Beckhaus [unaufgeführt]
Epilogsprecher (Leonard Nimoy) Norbert Gescher

Stimme Sternenfl.basis #1 {1:16} Klaus Lochthove
Stimme USS Kelvin {1:19} Uwe Jellinek
Stimme Sternenfl.basis #2 {1:21} Marion Musiol
Stimme Kelvin-Offizier {2:56} Klaus Lochthove
Vulkanische Computerstimme {14:03} Harry Kühn
Stimme Romul. Offizier {27:29} Klaus Lochthove
Stimme "Licht an" {28:56} Christoph Banken
Bote {33:37} Matthias Klages
Durchsage {34:07} Heike Beeck
Offizier auf Werft (Htgr.) {34:31} Christoph Banken
Werftarbeiter #2 {34:55} Jan Andres
Ent-Mediziner (Htgr.) {41:18} Matthias Klages
Stimme Schwester Chapel {41:28} Sabine Walkenbach
Stimme Enterprise-Offizier {45:07} Dirk Müller
Stimme Ent-Geschützoff. #1 {46:20} Jan Andres
Stimme Ent-Geschützoff. #2 {46:21} Christoph Banken
Stimme Romul. Geschützoff. {46:26} Tobias Müller?!
Funkstimme {50:21} Gunnar Helm
Romulanischer Ingenieur {56:14} (Josef S. Klus) Jan Andres [unaufgeführt]
Stimme Ent-Off. in Menge {56:40} Christoph Banken
Stimme Ent-Off. (Htgr.) {1:28:03} Sabine Walkenbach
Romulanischer Offizier {1:35:39} (???) Klaus Lochthove
Stimme Romul. Offizier {1:40:48} Matthias Klages
Stimme Romul. Komm.off. {1:41:14} Christoph Banken
Romul. Taktikoffizier {1:41:26} (???) Matthias Klages
Stimme Romul. Offizier {1:41:44} Gunnar Helm

Ensemble: Johannes Albrecht, Jan Andres, Christoph Banken, Heike Beeck, Stephan Ernst,
Gunnar Helm, Klaus-Peter Hoppe, Uwe Jellinek, Matthias Klages, Sebastian Kluckert,
Julia Koberstein, Harry Kühn, Klaus Lochthove, Dirk Müller, Marion Musiol,
Christian Olsen, Sabine Walkenbach
Kinder: Aliana Schmitz, Vanessa Stuckenberger
und: Kim Hasper

Synchronfirma: Berliner Synchron Wenzel Lüdecke [Berlin]
Übersetzung & Dialogbuch: Dr. Änne Tröster
Dialogregie: Björn Schalla & Kim Hasper
STAR-TREK-Beratung: Tamer Samir Hosny & Torsten Nobst
Aufnahmeleitung: Perry Fitzner
Tonmeister: Christian Voigt, Sandra Schmitz
Cutterinnen: Sabine Marotz, Alexandra Scholz, Margitta Kliem, Claudia Sonnenburg, Sabine Pfeiffer


Keenser und das "Aye" dürften wohl unidentifizerbar sein. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass ersterer, wer immer hier anscheinend gepitcht zu hören ist, an Dieter Kursawe erinnert, und das "Aye" grotesek nasal verstellt gesprochen wird ...
Enterprise-Brückenoffizier #2 erinnert an Tobias Kluckert - könnte das sein Bruder Sebastian sein? Auch die Stimme des Evakuierungspilots klingt so, als hätte ich sie schon häufiger gehört. Ist das vielleicht Johannes Albrecht? Von dem weiß ich bis heute nicht, wie er klingt.
Der romulanische Geschützoffizier klingt wie Tobias Müller, der aber zumindest laut den Synchron-Tafeln nicht mitgewirkt hat.


Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
ST_11_Aye.mp3
ST_11_EntBrueckenoffizier.mp3
ST_11_EntBrueckenoffizier2.mp3
ST_11_Evakuierungspilot.mp3
ST_11_Keenser.mp3
ST_11_Medizintechniker.mp3
ST_11_RomulGeschuetzoffizier.mp3
ST_11_Schiffswerftarbeiter.mp3
Commander



Beiträge: 2.300

12.11.2011 18:09
#683 RE: Star Trek (USA 2009) Zitat · antworten

Alle Achtung, VanToby. Das nenne ich mal eine ziemlich ausführliche Liste. Leider kann ich dir auch nicht helfen, die Lücken zu füllen.


Gemäßigter Kontinuitäts-Freund

Andy-C


Beiträge: 427

14.11.2011 13:02
#684 RE: Star Trek (USA 2009) Zitat · antworten

Ich dachte immer, McCoy hieße Leonard?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.314

14.11.2011 14:35
#685 RE: Star Trek (USA 2009) Zitat · antworten

Huch, natürlich. Keine Ahnung, wie ich auf Horatio gekommen bin ...


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Jerry



Beiträge: 9.332

14.11.2011 14:49
#686 RE: Star Trek (USA 2009) Zitat · antworten

Wahrscheinlich, weil irgendwo weil irgendwo mal erwähnt wurde, entweder hier oder bei Wikipedia, dass Horatio Dr. McCoys zweiter Vorname ist.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

14.11.2011 19:29
#687 RE: Star Trek (USA 2009) Zitat · antworten

Sebastian Kluckert in der Menge? Wenn verwandt, dann ist er der Evakuierungspilot, klingt Tobias nämlich sehr ähnlich. Ich dachte beim Anhören ("Ja, Sir.") auch kurz, es sei Tobias Kluckert.


Jerry



Beiträge: 9.332

14.11.2011 21:00
#688 RE: Star Trek (USA 2009) Zitat · antworten

Sebastian Kluckert ist auch der jüngere Bruder von Tobias.

Zwiebelring



Beiträge: 6.193

10.10.2012 16:04
#689 RE: Star Trek (USA 2009) Zitat · antworten

*Thread wiederbeleb*

ST_11_Evakuierungspilot: Stephan Ernst
ST_11_EntBrueckenoffizier: Johannes Albrecht
ST_11_EntBrueckenoffizier2: Johannes Albrecht
ST_11_RomulGeschuetzoffizier: Jan Andres


Slartibartfast



Beiträge: 6.507

22.10.2012 20:17
#690 RE: Star Trek (USA 2009) Zitat · antworten

edit


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
[small]„Ich bin noch ziemlich oben von dem Heu.“ (Eckart Dux [1968] in "Der Trip")
„Ich hab ein Schloss!“ (Eberhard Prüter [1990] in "Total Recall")
„Mach mir davon eine feste Kopie“ (Wolfgang Pampel[1982] in "Der Blade Runner")

Seiten 1 | ... 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz