Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 112 Antworten
und wurde 8.461 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.380

10.10.2007 20:07
#16 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten
Für mich ist es ziemlich nervig, keine Lippensynchro zu haben, deswegen plädiere ich eher dafür, dem ganzen einfach Untertitel zu verpassen und den Originalsound beizubehalten wie das bei Evita der Fall war.

Wobei aber gerade Michael Kunze, der die deutsche Bühnenfassung von Evita schrieb, kurioserweise meist ziemlich lippensynchrone Texte produziert. Der Grund war wohl eher, dass man a) Superstar Madonna nicht gesangssynchronisieren wollte und b) der Dialoganteil auch in der Verfilmung ohnehin verschwindend gering ist.

Ich jedenfalls hoffe wie immer auf eine Gesangssynchro.

Gruß,
Tobias
Fee



Beiträge: 10

10.10.2007 21:05
#17 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

In Antwort auf:
Wobei aber gerade Michael Kunze, der die deutsche Bühnenfassung von Evita schrieb, kurioserweise meist ziemlich lippensynchrone Texte produziert. Der Grund war wohl eher, dass man a) Superstar Madonna nicht gesangssynchronisieren wollte und b) der Dialoganteil auch in der Verfilmung ohnehin verschwindend gering ist.


Warum man sich bei Evita gegen eine Synchro entschied liegt sicherlich an Madonna und Antonio Banderas. Und ich bin ganz glücklich mit dieser Variante. Und was Kunze betrifft, ja, die Texte sind recht Lippensynchron. Aber wie man bei Phantom der Oper (auch von Kunze) sieht, ist und bleibt es trotzdem nicht synchron und sieht befremdlich aus.
Wie das bei Sweeney Todd aussieht, kann ich nicht sagen, da ich die deutschen Texte nicht kenne. Aber bevor das ganze dann zum Schuss so aussieht wie My Fair Lady, dann doch eher OV mit Untertitel (wobei hier natürlich davon ausgegangen wird, dass JDs Gesang auch zumutbar ist )

Liebe Grüße

Fee

Gaara



Beiträge: 1.391

16.10.2007 22:39
#18 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Also nachdem ich den Trailer nun gesehen hab kommt für mich eigentlich nur Markus Off in Frage. Auch hier spielt Johnny eher übertreibend (nicht in schlechter Weise natürlich) und da passt Off einfach besser.

Und, versteht mich nicht falsch, im mag Nathan, aber dann wäre tatsächlich ein Wechsel von Johnny Depps Standartsprecher von Nathan zu Off eine ernsthafte Überlegung.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.075

17.10.2007 02:46
#19 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

dann wäre tatsächlich ein Wechsel von Johnny Depps Standartsprecher von Nathan zu Off eine ernsthafte Überlegung.

Das ist doch völliger Quatsch!

Bruce Wayne


Beiträge: 146

17.10.2007 09:08
#20 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Zitat von synchrofreak81

Das ist doch völliger Quatsch!


Nur weil Du es anders siehst, ist es nicht gleich Quatsch.

smeagol



Beiträge: 3.897

17.10.2007 14:30
#21 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten
Ohne es speziell zu fordern, zu wünschen oder sonstwie herausbeschwören zu wollen bin ich dennoch gespannt, wie die Sache so steht. Da Marcus Off Johnny Depp in dessen (zweifellos) bislang größten Kassenschlagern gesprochen hat, bin ich schon gespannt, ob diese Combo nun wohl öfers zum Einsatz kommt? Quasi "Blockbuster und dann Stammsprecherwechsel" ?

Wohl wissend um die Brisanz der Frage möchte ich das allgemeine Interesse unterstreichen, das ich da bekunde. Gibt es da solche Fälle??
Gaara



Beiträge: 1.391

17.10.2007 20:18
#22 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Danke Bruce. Seh ich auch so.

Insomnio


Beiträge: 897

19.10.2007 09:02
#23 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Ganz kurze Frage zu David Nathan...Wie spricht man den Namen dieses Top-Sprechers eigentlich aus?^^

Ich neige immer zu 'Deiwid Neithn' weil der Name für mich irgendwie einen anglizistischen Touch besitzt.
Andererseits ist er ja deutscher, weshalb es wohl 'Dawid Natan' heißen müsste.

Würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelft:)

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.075

19.10.2007 11:53
#24 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Wird deutsch ausgesprochen.

Fee



Beiträge: 10

19.10.2007 21:27
#25 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ohne es speziell zu fordern, zu wünschen oder sonstwie herausbeschwören zu wollen bin ich dennoch gespannt, wie die Sache so steht. Da Marcus Off Johnny Depp in dessen (zweifellos) bislang größten Kassenschlagern gesprochen hat, bin ich schon gespannt, ob diese Combo nun wohl öfers zum Einsatz kommt? Quasi "Blockbuster und dann Stammsprecherwechsel" ?


Sicher wird darüber diskutiert werden, wer denn den guten Johnny weiterhin sprechen wird. Allerdings gehe ich nicht davon aus, dass man einfach so ohne weiteres den Stammsprecher wechseln wird, nur weil FdK so erfolgreich war. Immerhin wurde nach Teil 1 trotzdem David Nathan als Stammsprecher in den darauffolgenden Filmen weiterhin beibehalten (Irgendwann in Mexico, Wenn Träume fliegen lernen, Das geheime Fenster, Charlie und die Schokolandenfabik, The Corpse Bride), in denen er durchaus sehr gute Arbeit geleistet hat. Außerdem behaupte ich jetzt einfach mal, dass der Erfolg von Fluch der Karibik in Deutschland jetzt nicht unbedingt dem Synchronstimmenwechsel zugrunde liegt. Warum also ernsthaft darüber nachdenken, die Synchronstimme dauerhaft zu wechseln? Marcus Off mag vielleicht als Captain Jack Sparrow gepasst haben, aber ob er sich in anderen JD-Rollen bewähren würde, halte ich für sehr fragwürdig.


Grüße

Fee




Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.075

19.10.2007 21:41
#26 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Marcus Off mag vielleicht als Captain Jack Sparrow gepasst haben, aber ob er sich in anderen JD-Rollen bewähren würde, halte ich für sehr fragwürdig.

Du sprichst mir aus der Seele.

Knew-King



Beiträge: 6.506

20.10.2007 05:25
#27 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Ich hab mich ja versucht aus dem Ding rauszuhalten, aber Marcus Off nicht zuzutrauen das er mehr als nur eine Johnny Depp Variante drauf hat, halte ICH für sehr fragwürdig (Um nicht zu sagen dreist).
Und in punkto passen: Hört mal in den O-Ton rein.

Samedi



Beiträge: 16.233

21.10.2007 12:22
#28 RE: Sweeney Todd mit Off auf Johnny Depp? Zitat · antworten

Ich hab mir auch schon öfter überlegt, ob man nicht von Nathan auf Off wechseln wird. Für mich passt Nathan auf Christian Bale einfach besser als auf Depp. Und Off seinerseits passt wieder super auf Depp in FDK. Und in Sweeney Todd wird er auch sehr gut passen. Aber weil es ein Burton-Film ist, tippe ich, dass es wieder Nathan werden wird. Ich weiss aber nicht, wie groß der Einfluss von Burton auf die Synchronisation ist. Weiss da jemand mehr?

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.075

21.10.2007 14:31
#29 RE: Sweeney Todd mit Off auf Johnny Depp? Zitat · antworten

Hoffen wir, dass da niemand auf die alberne Idee kommt, David Nathan auszutauschen, da der einfach für ALLE von Depp's Rollen wie die Faust auf's Auge passt... Auch für Jack Sparrow in den FdK-Filmen wäre er ein Genuß gewesen, aber das kam ja leider anders...

Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2007 14:40
#30 RE: Sweeney Todd mit Off auf Johnny Depp? Zitat · antworten

Zitat von synchrofreak81
Hoffen wir, dass da niemand auf die alberne Idee kommt, David Nathan auszutauschen, da der einfach für ALLE von Depp's Rollen wie die Faust auf's Auge passt...


Niemand passt prinzipiell für alle Rollen.

Zitat von synchrofreak81
Auch für Jack Sparrow in den FdK-Filmen wäre er ein Genuß gewesen, aber das kam ja leider anders...


Naja, wer sich selbst rauskickt, will es ja offenbar nicht anders. Und Marcus Off war einfach kongenial in FdK. Für solche überdrehten Rollen spricht Nathan zu maniriert, zu nobel. Das passt für Depps gewöhnliche Rollen zweifellos sehr gut (z.B. in FROM HELL im viktorianischen England) - darum eignet er sich auch so gut für Christian Bale -, aber für den durchgeknallten Trunkenbold Jack Sparrow nun mal nicht. Und zum Glück hat man das ja auch an richtiger Stelle erkannt und hat uns bei den Fortsetzungen eine Rück-Umbesetzung zu Nathan erspart.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz