Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 112 Antworten
und wurde 8.516 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Bruce Wayne


Beiträge: 146

23.11.2007 12:26
#61 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Was ist denn bitte an Tobias Meister langweilig?
Und ihr braucht hier auch nicht auf Gesangssynchros zu spekulieren, der Gesang bleibt komplett im O-Ton.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2007 15:34
#62 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten
Es geht mir nicht um Tobias Meisters schauspielerische Qualitäten, die, denke ich, nahezu unbestritten sind, sondern um die Tatsache, dass er auf mehr als einem halben Dutzend Stars regelmäßg zu hören ist und noch dazu für teilweise nicht gerade "grundunterschiedliche" Typen. Jack Black und, sofern er es hier wieder werden würde, Sacha Baron Cohen müssen einfach nicht unbedingt dieselbe deutsche Stimme haben. Gerade Leute wie Cohen haben eine frische(!!), ausgefallene Stimme verdient und keinen gestandenen Sprecher, der sich mal an was anderem probieren will. Mal davon abgesehen ist und klingt Meister viel zu alt.
Das Problem in dem Ausmaß gibt es sonst nur noch bei Joachim Kerzel und Frank Glaubrecht, wobei Meister zumindest wenig außer seiner Garnison "Stars" synchronisiert und Glaubrecht im Grunde nur die seinen, wohingegen Kerzel zumindest bis vor kurzem an vielen Ecken zu hören war. Simon Jäger war in letzter Zeit auch dabei in diese Riege aufzusteigen, aber mal abwarten.
Ich behaupte auch nicht, dass Meisters S.B. Cohen genauso klingen würde wie Brad Pitt oder Sean Penn oder Jack Black, aber es ist und bleibt halt immer und immer wieder Tobias Meister. Warum immer derselbe und andere gar nicht? Und grundanders als Pitt wirkt sein Cohen stimmlich zwangsläufig ja nun auch nicht, denn er ist ja kein Stimmchamäleon sondern ein Mensch.
Dass andere nicht genauso gut sein können wäre eine Unterstellung. Es gibt etliche Leute, die in Serien bereits auf sich aufmerksam gemacht haben und bei Filmen bisher kaum genommen werden, gerade auch in Cohens wirklicher Altersklasse, oder die in Filmen nur durch Nebenrollen ziehen, aber immer wieder überzeugen. Meister ist prinzipiell überbesetzt, auch wenn einige seiner Stars nur noch relativ wenig machen. Immer Neue schachern ist nicht die Lösung und Cohen kam nunmal auch als allerletzter zu Meisters (potenziellem) Stammkontingent. Wenn Meister einen Star übernimmt, muss man halt immer irgendwie Angst haben, dass er ihn nicht mehr hergibt...
Es muss irgendwo eine Grenze geben.
Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.777

23.11.2007 15:45
#63 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Ich kenne nur Ausschnitte aus der BORAT-Synchro, und auch, wenn ich es für eine schlechte Idee halte, diesen Film überhaupt zu synchronisieren, war ich doch überrascht, wie gut das letztendlich funktioniert hat - zumal ich Meister im ersten Moment tatsächlich gar nicht erkannt habe (beim Sehen - bzw. Hören - der Originalfassung hatte ich übrigens immer Rick Kavanian im Ohr ;-) ).

Wurde Cohen nicht in einem anderen Film auch noch von Uwe Büschken gesprochen?

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2007 15:58
#64 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten
Rick Kavanian ist gar keine schlechte Idee. Das könnte sogar stimmlich ziemlich gut funktionieren und noch dazu optisch-akustisch.
"Austin Powers" ist ja eh Geschichte und hier würde er mal wieder gut draufpassen und wäre für Cohen auch absolut in seinem Metier. Der Stimmkünstler Kavanian ist schließlich mehr als nur Promi-Synchro-Auswurf.
PeeWee


Beiträge: 1.715

23.11.2007 16:39
#65 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Ich muß ja leider zustimmen, daß der von mir sehr geschätzte Herr Meister doch ein wenig überbesetzt ist. ABER: Mola fand ich eine der größten Synchronfrechheiten überhaupt. Das in Worte zu fassen, würde schnell in den Bereich der Beleidigung führen.

Meister hat Borat sehr gute Arbeit geleistet. Ob er aber wirklich die Feststimme für den doch etwas jüngeren Sacha Baron Cohen werden sollte, hmmmmmmm. Da wär es doch vielleicht nicht schlecht, jemand jüngeren zu finden. Wenn auch nicht gerade den hier erwähnten und doch sehr blassen Uwe Büschken.

Was Rick Kavanian angeht - den fand ich gerade in Austin Powers nich so dolle. Auf jeden Fall nicht als Dr. Evil, wo er an die großartige Umsetzung von Gudo Hoegel auch nicht ansatzweise herankam.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2007 20:05
#66 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Ja klar nich als Dr. Evil, aber Kavanian ist in jedem Fall einer, über dessen Qualitäten man sich keine Sorgen machen muss, wenn er für den richtigen besetzt ist, wie auch bei jedem anderen guten Synchronsprecher. Auf Mike Myers passt er an sich überhaupt nicht, sondern nur auf Austin Powers als Figur und von daher funktionierte auch nur der und nicht Dr. Evil. Aber Goldständer war zumindest ne lustige Variante, fand ich. Ich sag' nur: "Jetz'sch beginntsch die Ballerei!" oder so ähnlich.

Fee



Beiträge: 10

18.01.2008 19:10
#67 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Tobias Meister auf Sacha Baron Cohen halte ich hier auch für sehr gewagt. Nachdem ich den Soundtrack gehört habe, kann ich mir nicht vorstellern, wie seine Stimme an Cohens Gesangsstimme einigermaßen übergangslos anschließen soll...

smeagol



Beiträge: 3.902

21.01.2008 19:09
#68 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Ist die Besetzung mittlerweile eigentlich fix?

Fierstein


Beiträge: 655

22.01.2008 10:16
#69 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten


sicher sind:
David Nathan
Melanie Pukaß
Bernd Rumpf
und Gudo Hoegel

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

22.01.2008 10:20
#70 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten
Prinzipiellen Applaus für Nathan und Rumpf!
Und Gudo Hoegel? Auf Timothy Spall? Grandios. Ein Mann, der Besseres verdient und hier bekommt.
Freue mich sehr auf den Film.
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2008 07:23
#71 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Sacha Baron Cohen hatte im Trailer zumindest nicht Tobias Meister. Sprach mit nem ziemlich penetranten Akzent. Ich weiß nicht, ob's ein Native war. Glaube nicht, dürfte gespielt gewesen sein. Die Rolle ist halt (auch) extravagant, wie der Film selbst.
Fand' die Stimme jedenfalls ziemlich passend.

Fierstein


Beiträge: 655

23.01.2008 10:20
#72 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Das war im Trailer Tobias Meister!!
Allerdings mit Akzent. Tja, er ist halt doch wandlungsfähiger, als manche denken...(=

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2008 10:23
#73 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten
Also entweder hab' ich nen anderen Trailer gesehen, als du, was aber kaum sein kann oder ich muss zugeben, dass mich das jetzt wirklich überrascht.

Wandlungsfähigkeit hab' ich persönlich ihm ja auch nicht abgesprochen. Auf die Dauer wird's trotzdem auffallen, dass es Tobias Meister ist und sobald das eintritt stört es.
Knew-King



Beiträge: 6.578

23.01.2008 12:09
#74 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Also ich hab auch Tobias Meister gehört.

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

23.01.2008 13:11
#75 RE: Sweeney Todd mit Johnny Depp Zitat · antworten

Link, anyone?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz