Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 90 Antworten
und wurde 4.841 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Bonny


Beiträge: 175

23.10.2007 20:13
#61 RE: Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett Zitat · antworten

Hallo,
alles komplett richtig, aber wichtig war mir nur der Hinweis, daß es die Amerikaner waren, die solche Erwägungen von sich aus zogen. Häufig kann man aus der Argumentation den Eindruck entnehmen, daß die Deutschen diese Vorgaben gemacht haben. Moralische Schnitte und Vorgaben sind da ein etwas anderer Sachverhalt.
Gruß und schönen Abend.
Bonny.

derDivisor47



Beiträge: 2.087

23.10.2007 22:51
#62 RE: Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett Zitat · antworten

zu STALAG17:
die deutsche Fassung hat einen speziellen Einleintungdtext, die wichtigsten Worte: "es war eine andere Zeit"


"Weil ich - im Gegensatz zu einem gewissem anderem Robin Hood - den Produzenten nicht 5 Millionen kostner !" Axel Malzacher als Held in Strumpfhosen

Lord Peter



Beiträge: 3.468

21.08.2011 15:40
#63 RE: Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett Zitat · antworten

Schöner als jeder Nachruf:

http://www.youtube.com/watch?v=2lDG13u9Vuo

Wüßte gerne, wo der Uploader das her hat (und ob's da noch mehr gibt)...


"Nein!" - "Doch!" - "Oh!"

Gerd Martienzen und Martin Hirthe in "Hasch mich, ich bin der Mörder"

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.544

21.08.2011 16:04
#64 RE: Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett Zitat · antworten

Ui das ist ja richtig toll. Wie der da rangekommen ist, würde mich auch interessieren.


KÖNNEN SIE DAS FÜR MICH BITTE NOCHMAL EINSPRECHEN? DANKE....

batman


Beiträge: 443

21.08.2011 21:17
#65 RE: Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett Zitat · antworten

Was ist das Besondere an dem Video?
Sorry meine dumme Frage, aber für mich das wie von der DVD aus

Lord Peter



Beiträge: 3.468

21.08.2011 21:34
#66 RE: Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett Zitat · antworten

Das besondere ist, daß diese Szene auf der deutschen DVD fehlt, welche nur die stark gekürzte Wiederaufführungsfassung aus den 80ern enthält. Da hat wohl jemand Zugriff auf die längere Kinofassung aus den 70ern und die ans UK/US-DVD-Bild angepaßt.


"Nein!" - "Doch!" - "Oh!"

Gerd Martienzen und Martin Hirthe in "Hasch mich, ich bin der Mörder"

Edigrieg



Beiträge: 2.339

22.08.2011 00:22
#67 RE: Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett Zitat · antworten

Pinheadraiser hat mal wieder aus meinem Tonmaterial und der US-DVD einen Klon erstellt ^^


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.544

22.08.2011 13:25
#68 RE: Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett Zitat · antworten

@Edi: Dein Tonmaterial? Heißt das du bist im Besitz der fehlenden Audiosequenzen?


KÖNNEN SIE DAS FÜR MICH BITTE NOCHMAL EINSPRECHEN? DANKE....

smeagol



Beiträge: 3.135

22.08.2011 13:29
#69 RE: Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett Zitat · antworten

Sorry, ich kenne die "Hexe" nicht so gut: Also liegt eine ungeschnittene deutsche Version wirklich vor (wurde also nach der Synchro geschnitten) oder "nur" eine (deutlich?) längere deutsche Fassung aus der Erstaufführung?

Lord Peter



Beiträge: 3.468

22.08.2011 13:59
#70 RE: Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett Zitat · antworten

Letzteres, die deutsche Kinofassung von damals war schon cut, aber ca. 10 Minuten länger als die heutige deutsche Fassung. Weder für die US-Kinofassung und schon gar nicht für die rekonstruierte Fassung zum 30jährigen Jubiläum existiert eine vollständige deutsche Fassung, aber auch die US-Fassung ist noch unvollständig, da von Lansburys erstem Song "Step in the Right Direction" nur noch die Musikspur erhalten ist und das Bildmaterial fehlt.

dt. Kinofassung 1972: ca. 100 Minuten (104 Minuten in Kinoprojektion)
Wiederaufführungs-Fassung 1980er: ca. 90 Minuten (identisch mit der deutschen DVD-Fassung, 93 Minuten in Kinoprojektion)
Rekonstruierte US-Fassung: ca. 139 Minuten (DVD-Länge)


"Nein!" - "Doch!" - "Oh!"

Gerd Martienzen und Martin Hirthe in "Hasch mich, ich bin der Mörder"

Edigrieg



Beiträge: 2.339

22.08.2011 17:50
#71 RE: Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett Zitat · antworten

Derjenige, der die längere erste deutsche Kinofassung besitzt, hat mir aus freundschaftlichen Motiven eben dieses Tonfragment geschickt, nicht mehr und nicht weniger. Was aus seinem Plan, eine "Langfassung" in DVD-Quali zu erstellen, geworden ist, weiss ich nicht, er meldet sich höchst selten. Ebenso freundschaftlich habe ich dieses Fragment an einen Dritten weiter gereicht, dessen Namen ich hier nicht nennen muss. Dass am Ende wieder alles bei YouTube landet zeigt, wie man dieser Welt aus Nick- und Pseudonamen begegnen sollte: mit Vorsicht! Ich persönlich versende in Zukunft nur noch Daten an Leute, mit denen ich offline wenigstens EIN Bierchen getrunken habe ...


Lord Peter



Beiträge: 3.468

22.08.2011 18:26
#72 RE: Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett Zitat · antworten

Wenn das Youtube-Video ohne Deine Zustimmung entstanden ist, ist Dein Ärger natürlich verständlich. Nichts für ungut! Lange wird es sowieso nicht online bleiben, die Copyright-Ritter werden es schon finden und sperren.

Schade, ich hätte wirklich gerne mehr von diesen "verschollenen" Szenen gehört. Disneys Verhalten ist (wie so oft) irrational und mit gesundem Menschenverstand nicht erklärbar. Da wird der Film in den Staaten aufwändig restauriert und vervollständigt, und hier hat man nichts besseres zu tun, als das restaurierte Material wieder auf die kürzestmögliche Laufzeit zu stutzen, anstatt wenigstens die erste deutsche Kinofassung zu verwenden. Schade, offiziell wird sie also weiterhin in irgendeinem Archiv vermodern, außer, bei irgendeiner Neuauflage passiert mal eine Panne wie bei "Cap & Capper" (Stichwort Vixie-Trixie).

Zitat von Edigrieg
Ich persönlich versende in Zukunft nur noch Daten an Leute, mit denen ich offline wenigstens EIN Bierchen getrunken habe ...



Gerne. Wo wohnst Du?


"Nein!" - "Doch!" - "Oh!"

Gerd Martienzen und Martin Hirthe in "Hasch mich, ich bin der Mörder"

SynchroFan


Beiträge: 20

27.08.2011 20:07
#73 RE: Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett Zitat · antworten

Nachdem ich "Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett" im Jahr 2007 hier schon einmal ausführlicher thematisiert hatte, freue ich mich, dass an diesen Film nun erneut erinnert wird, wenn auch aus traurigem Anlass. Denn mein Anliegen, eine der ungeschnittenen US-Fassung entsprechende Komplettfassung der deutschen Synchronisation herzustellen (mit den deutschen Original-Sprechern von 1971/72), hat sich mit dem Tod von Friedrich Schoenfelder wohl leider erledigt. Man hätte das 2007/2008 gleich in Angriff nehmen sollen. Meinen letzten Kontakt mit Friedrich Schoenfelder hatte ich im Herbst 2009. Damals telefonierten wir miteinander, da ich über ihn einen Artikel zu schreiben hatte. Seine Stimme klang da noch voll und für seine damals bereits 92 Lebensjahre erstaunlich jugendlich. Ein nahtloser Anschluss an seine Synchronleistung als Emilius Browne wäre damals noch möglich gewesen. Schade, hätte es bei Buena Vista Deutschland bzw. dem Disney-Konzern irgendeinen engagierten Verantwortlichen gegeben, der die Chance einer Komplettierung der deutschen Synchronfassung begriffen, entsprechend schnell und unbürokratisch gehandelt hätte (und seien es einfach nur ergänzende Aufnahmen mit Schoenfelder & Co. "auf Vorrat" für eine spätere DVD-/Blu-ray-Auswertung gewesen), wäre diese Chance nicht ungenutzt verstrichen. Aber Disney verfolgt in Sachen Synchronfassungen ja offensichtlich eine ignorante Konzernpolitik. Sonst wäre vor ein, zwei Jahren nicht diese zusammengekürzte zweite DVD-Ausgabe der "Tollkühnen Hexe" herausgebracht worden.

Noch ein Wort zu dem Filmausschnitt mit der Gesangsszene "Caroline" aus der "Tollkühnen Hexe". Wie und auf welchem Weg diese verschollen geglaubte Gesangsnummer den Weg auf Youtube gefunden hat, scheint ein Kapitel für sich zu sein. Und natürlich ist es für Dich, Edi, ärgerlich, wenn da durch einen Dritten etwas an die Öffentlichkeit gelangt ist, was wohl nicht für öffentliche Zwecke bestimmt war. Ich jedenfalls habe mich von Herzen gefreut, die "Caroline"-Sequenz mit Friedrich Schoenfelders Gesang seit der Wiederaufführung des Films im Sommer 1979 wieder mal sehen und vor allem hören zu dürfen!

Slartibartfast



Beiträge: 5.417

28.08.2011 11:33
#74 RE: Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett Zitat · antworten

Bei allem Respekt für deine Hoffnung, aber Disney hätte sich hier nie zu einer Nachsynchro durchgerungen. Dann schon eher zu ner kompletten Neusynchro.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

Lord Peter



Beiträge: 3.468

28.08.2011 11:46
#75 RE: Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast
Bei allem Respekt für deine Hoffnung, aber Disney hätte sich hier nie zu einer Nachsynchro durchgerungen. Dann schon eher zu ner kompletten Neusynchro.



So sieht's aus. Und dann hätte man vielleicht sogar Schoenfelder wieder genommen, aber für Lansbury wäre dann sicher Dagmar Altrichter besetzt worden.

Aber warum man nach der US-Restauration nicht wenigstens die erste Kinofassung für die DVD genutzt hat (ist doch dieselbe Synchro, nur länger!), werde ich wohl nie kapieren. Man hat ja sogar dialogfreie Passagen wieder entfernt, damit das Master auf die Millisekunde genau der Wiederaufführungsfassung entsprach. Und dann noch als Bonusfeature "Step in the Right Direction" (mit den Texttafelhinweisen auf die Wiederherstellung der Urfassung) draufzupacken, das ist schon der blanke Hohn. Aber Disneys kundenfeindliche Politik speziell für Deutschland ist ja allgemein bekannt.


"Nein!" - "Doch!" - "Oh!"

Gerd Martienzen und Martin Hirthe in "Hasch mich, ich bin der Mörder"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor