Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 171 Antworten
und wurde 37.721 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Norbert


Beiträge: 1.613

10.10.2015 12:47
#166 RE: Highway to Heaven: 55. Das Glück kommt in die Jahre Zitat · antworten

Was heißt hier irgendwelche Leute? Die zweiteilige Fassung wurde von Michael Landon höchstpersönlich erstellt, das Drehbuch verfasste übrigens nicht er, sondern Dan Gordon. Ab Zeitindex 15:03 beginnt die Handlung der Urfassung, die nur durch "to be continued" am Ende des ersten Teils, den Vorspann des zweiten Teils und die zweiminütige Zusammenfassung des bisherigen Geschehens unterbrochen wird. Schnitte der Syndication-Fassung aus der Urfassung wurden wieder rückgängig gemacht. Dadurch haben wir auf DVD die längste Fassung weltweit. Im europäischen Ausland gab's nur die 70minütige Fassung, in den USA nur die gegenüber der 70minütigen Fassung leicht gekürzte Syndication-Fassung. Ganz klarer Pluspunkt für die deutsche Box (und dickes Minus fürs ZDF für die dümmliche Zurechtschneiderei und ein weiteres dickes Minus für Paramount für die Nicht-Veröffentlichung der kompletten Fassung).

Nachtrag: Es wird zwar nicht beworben, aber die Folgen verfügen über durchgehende deutsche und englische Untertitel. Die stark gekürzte deutsche Fassung enthält ebenfalls englische Untertitel, die jedoch nicht aus der Langfassung übernommen wurden, sondern eine Rückübersetzung der teilweise veränderten deutschen Dialoge ins Englische darstellen. Somit könnten theoretisch auch Fans, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, überprüfen, wie in Deutschland die Dialoge angepasst wurden, um die Schnitte zu kaschieren. Der Zweiteiler DAS GLÜCK KOMMT IN DIE JAHRE ist ebenfalls durchgehend in beiden Sprachen untertitelt - auch das zusätzliche Material, das sonst nur in den USA veröffentlicht wurde (die US-Scheiben verfügen über keinerlei Untertitel).

Das einzige, was nach wie vor fehlt, sind die Preview Trailer, die vor dem Vorspann kommen (die wurden auch schon bei Paramount entfernt - auch in Frankreich.)

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.691

06.01.2017 19:20
#167 RE: Highway to Heaven: 69. Ein Vater und sein Sohn Zitat · antworten

Zitat von Griz im Beitrag #107
69. Ein Vater und sein Sohn

Gene Malloy (Eli Wallach) Hartmut Neugebauer


Grade durch Zufall beim Zappen entdeckt: Eli Wallach wurde von Jochen Striebeck gesprochen, nicht Neugebauer.

BlinderPassagier


Beiträge: 140

24.02.2022 22:25
#168 RE: Highway to Heaven: 7. Familienstreit {A Divine Madness} Zitat · antworten

Linda Crock ist nicht Reinhilt Schneider, sondern Heidi Schaffrath. Eine gewisse Ähnlichkeit zwischen den beiden ist ja vorhanden, aber das ist eindeutig Frau Schaffrath hier.

Richterin Grace DeWitt ist auch nicht Ursula Sieg, klingt für mich eher nach der anderen Ursula aus Hamburg, nämlich Ursula Vogel.

BlinderPassagier


Beiträge: 140

24.02.2022 22:26
#169 RE: Highway to Heaven: 9. Freundschaften {Help Wanted: Angel} Zitat · antworten

Ich weiß zwar nicht, wer "Jake" spricht, aber Manfred Steffen ist das auf keinen Fall.

BlinderPassagier


Beiträge: 140

24.02.2022 22:28
#170 RE: Highway to Heaven: 22. Die richtige Entscheidung {The Right Thing} Zitat · antworten

Harry Haynes ist auch nicht Manfred Steffen. Ich würde sagen, das ist Wolf Rahtjen.

BlinderPassagier


Beiträge: 140

24.02.2022 22:34
#171 RE: Highway to Heaven: 31. Der Mann aus dem Kiosk Zitat · antworten

D.W. Rogers müsste Jochen Striebeck gewesen sein, nicht Neugebauer.

andreas-n


Beiträge: 568

24.02.2022 22:37
#172 RE: Highway to Heaven: 22. Die richtige Entscheidung {The Right Thing} Zitat · antworten

Zitat von Griz im Beitrag #136
12 neue Folgen!!


85. Unzertrennlich
>A Mother's Love<

Erstausstrahlung USA:
MI, 06.01.1988 (NBC, 20:00 Uhr) - (Season # 04x13)
© 1987 by Michael Landon Production
Drehbuch: Vince R. Gutierrez
Regie: Michael Landon

Erstausstrahlung DE:
FR, 07.04.1989 (RTLplus, 19:12 Uhr) - [Staffel # 04x28 - Folge 81]
Deutsche Fassung: Video & Sound Studios, Hamburg
Deutsche Bearbeitung: Florian Kühne
DVD-Episodenlänge: 46'42''

Inhalt:
Engel Jonathan und Freund Mark sollen sich um vier minderjährige Jungen kümmern. Seit dem Tod seiner Mutter schlägt sich das Kleeblatt allein durch, um nicht durch das Jugendamt getrennt zu werden...

Jonathan Smith (Michael Landon) Reent Reins
Mark Gordon (Victor French) Wolfgang Völz
Paul Sanders              (Gary Beyer)                Manfred Reddemann
Judge Wagner (Richard Bull) Harald Halgardt *
Malcolm Sheesley (Burke Byrnes) ?
Stella Brisby (Doreen Lang) ?
Josh Barnett (Byron Thames) Fabian Harloff
Lila Barnes               (Lin Shaye)                 ?
Mr. DiMaggio (Thomas Wagner) Rolf Jülich
Jimmy Barnett (Christian Guzek) Björn Gebauer
John Barnett (Coleby Lombardo) ?
Jason Barnett (Michael Faustino) ?
Pfarrer (Preston Hanson) Utz Richter
Obdachloser # 1 (Michael Melvin) ?
Obdachloser # 2 (Michael Leopard) Joachim Richert
Billy Rucker (Jeff Baum) Alexander von Süßkind
Gerichtsdiener (Ron French) Joachim Richert
Vereidiger {Gericht} (-uncredited-) Andreas von der Meden
* und damit leider KEINE Kontinuität zu Bulls Rolle in "Unsere kleine Farm", wo er in Hamburg von Harald Pages gesprochen wurde!


Die Ausstrahlung von „Unsere kleine Farm“ begann ja erst im September 1989. Das heißt, bei der Erstsendung dieser Folge hatte noch kein Mensch Pages auf Bull gehört. Und vielleicht wurde der Engel eher synchronisiert als die Farm.

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz