Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 205 Antworten
und wurde 28.651 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 14
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 36.419

17.04.2008 19:18
#16 RE: The West Wing (USA, 1999-2006) [Spekulation] Zitat · antworten

Ich tippe auf Deutsche Synchron mit Michael Erdmann in der Regie, vielleicht auch Matthias Müntefering selbst.

In freudiger Erwartung auf eine Serie, die auf einem Sender laufen wird, den niemand sehen kann,
Tobias


Robin for Kirk!

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

17.04.2008 19:20
#17 RE: The West Wing (USA, 1999-2006) [Spekulation] Zitat · antworten
Vielleicht lässt sich Murdoch nach 250 Jahren herab, sie an einen anderen Sender zu verkaufen, wenn er diesen dafür übernehmen darf.

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Hier spricht die Polizei!"
Kurt Goldstein für Steve Forrest in 'Die knallharten Fünf', Episode: "Um Zepter und Krone"

Jayden



Beiträge: 6.090

17.04.2008 19:29
#18 RE: The West Wing (USA, 1999-2006) [Spekulation] Zitat · antworten
Zitat von VanToby
In freudiger Erwartung auf eine Serie, die auf einem Sender laufen wird, den niemand sehen kann,
Tobias

Alter Schwarzseher (im Sinne von Pessimist, nicht Premiere-Schwarzseher!). Für mich steht vor allem im Vordergrund, dass eine dt. Synchro nahezu unausweichlich auch eine DVD-Auswertung bedeutet

Falls es denn die Deutsche Synchron sein sollte: wie gut ist deren Arbeit? Ich kenne mich nicht gut genug im Metier aus, um dies beurteilen zu können, und Referenzen für ihre Arbeit habe ich nicht gefunden - ist auch schwierig, wenn sich die Homepage noch im Aufbau befindet.

"Gehirntumor. Sie wird sterben. Langweilig."

Laureus


Beiträge: 1.846

17.04.2008 19:38
#19 RE: The West Wing (USA, 1999-2006) [Spekulation] Zitat · antworten
In Antwort auf:
Falls es denn die Deutsche Synchron sein sollte: wie gut ist deren Arbeit?


Also die DSynchron hat mit "Emergency Room" sicher eine sehr gute Serie als positiv Referenz zu nennen. Bin auch schon gespannt, wann auch "normalsterbliche" die Serie zu Gesicht bekommen.

@Der Schwamm: Herzlich Willkommen im Synchron-Forum, freut uns, dass jemand aus der Branche (gehe mal davon aus) hier mitliest und auch postet.
Jayden



Beiträge: 6.090

17.04.2008 19:42
#20 RE: The West Wing (USA, 1999-2006) [Spekulation] Zitat · antworten
Danke, Laureus. ER ist wirkliche eine tolle Referenz und von daher wäre es zu begrüßen, wenn es wirklich die Deutsche Synchron werden sollte. Aber abwarten und auf neue Nachrichten von Der Schwamm warten

"Gehirntumor. Sie wird sterben. Langweilig."

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 36.419

17.04.2008 19:48
#21 RE: The West Wing (USA, 1999-2006) [Spekulation] Zitat · antworten
Zitat von Jayden
Falls es denn die Deutsche Synchron sein sollte: wie gut ist deren Arbeit?


Die Frage sollte wie immer eher lauten: Wieviel ist der Auftraggeber bereit auszugeben?
Für einen Sender, der nahezu unempfangbar ist, wohl nicht viel. Was aber umgekehrt wieder hoffen lässt, dass sich tatsächlich noch um eine weitere Verbreitung auf die ein oder andere Art bemüht wird.

EMERGENCY ROOM ist nun wirklich das teure Vorzeigeprojekt der DS, aber folglich auch nur bedingt repräsentativ. Daher ist, wie soll man sagen, zu hoffen, dass WEST WING zu einem neuen Vorzeigeobjekt wird.

Gruß,
Tobias

Robin for Kirk!

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

17.04.2008 20:10
#22 RE: The West Wing (USA, 1999-2006) [Spekulation] Zitat · antworten

Zitat von Jayden
Danke, Laureus. ER ist wirkliche eine tolle Referenz und von daher wäre es zu begrüßen, wenn es wirklich die Deutsche Synchron werden sollte.


Man kann Äpfel nicht mit Birnen vergleichen. Und ER ist eine angestammte Primetime-Kultserie auf einem Free-TV-Sender, den die breite Masse (aka Werbezielgruppe) empfangen kann.
Und ich wage zu bezweifeln, dass so etwas genau so wie 'ne Serie kalkuliert wird, die auf einem kaum empfangbaren Pay-TV-Spartenkanal laufen wird.
Da sollte man also eher mit ähnlichen Produktionen vergleichen. Und da fällt mir spontan die Serie RUBI ein, die die Deutsche Synchron für den RTL-Spartenkanal "Passion" bearbeitet hat. Und wenn Du dir da mal bei SynchroWorld die Besetzungsliste durchliest, zieht einem das die Schuhe aus, was da aus der tiefsten Menge für exponierte Rollen besetzt wurde.
Von daher liegt VanToby wohl ganz richtig damit, dass die Qualität der Synchro sicher davon abhängig sein wird, wieviel der Auftraggeber zu zahlen bereit ist.
Und da kann man nur hoffen, dass eine Highquality-US-Serie ein höheres Budget spendiert bekommt als eine mexikanische Billigtelenovela.
Wenn dem so sein sollte, kann da auch was Gutes bei rauskommen, wie man ja u.a. an EMERGENCY ROOM hört.
Also, mal abwarten. Gespannt auf die Synchro sein darf man aber sicher auf alle Fälle.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

17.04.2008 20:13
#23 RE: The West Wing (USA, 1999-2006) [Spekulation] Zitat · antworten

Da Synchron-Größen wie H.-W. Bussinger und Karin Buchholz allerdings schon bestätigt worden sind, würde ich den Teufel nicht unbedingt groß und in Farbe an die Wand malen...!


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Hier spricht die Polizei!"
Kurt Goldstein für Steve Forrest in 'Die knallharten Fünf', Episode: "Um Zepter und Krone"

Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

17.04.2008 20:16
#24 RE: The West Wing (USA, 1999-2006) [Spekulation] Zitat · antworten
Zitat von Mücke
Da Synchron-Größen wie H.-W. Bussinger und Karin Buchholz allerdings schon bestätigt worden sind, würde ich den Teufel nicht unbedingt groß und in Farbe an die Wand malen...!


Naja... Karin Buchholz sprach auch in RUBI. Trotzdem war der Großteil der Besetzung irgendwie merkwürdig. Eine Hand voll teurerer Sprecher kann bei so einer Spartenprogramm-Synchronisation wohl auch bedeuten, dass der Rest des Budgets dann zwangsläufig nur noch für Mengensprecher in Hauptrollen reicht.
Aber, wie gesagt, ich hoffe, dass es dort noch Unterschiede zwischen Telenovela und Highquality-Serie gibt...

Weiß eigentlich jemand, ob der Fox Channel selbst direkter Auftraggeber der Synchro ist?
Ich meine mich nämlich zu erinnern, vor Jahren mal in einem Artikel über US-Serien, die noch nicht in Deutschland gezeigt wurden, gelesen zu haben, dass die TeleMünchen-Gruppe Rechteinhaber von WEST WING ist.
Aber wer weiß, vielleicht haben sie ja die Rechte auch wieder verkauft, oder sowas.
woodstock



Beiträge: 273

17.04.2008 20:25
#25 RE: The West Wing (USA, 1999-2006) [Spekulation] Zitat · antworten

ich finde auch, wir sollten jetzt einfach mal das beste hoffen.

trotzdem würde mich immer noch interessieren, wer buch und regie macht.



gruß,

woodstock

Jayden



Beiträge: 6.090

17.04.2008 20:47
#26 RE: The West Wing (USA, 1999-2006) [Spekulation] Zitat · antworten

Zunächst einmal: mit eurem ER-Hinweisen habt ihr natürlich alle Recht, aber ich denke nicht, dass man bei einer ebenfalls derart prominent besetzten Serie wie The West Wing jetzt schluddern wird wie bei einer Telenovela (bei denen gehört es doch quasi zum guten Ton). Ich kann woodstock nur zustimmen: bisher gibt es noch nicht einen konkreten Hinweis, der Negatives befürchten lässt. Im Gegenteil, die Namen Buchholz und Bussinger klingen gut und ich hoffe, dass auch Völz noch dazukommen wird.


"Gehirntumor. Sie wird sterben. Langweilig."

JanBing


Beiträge: 1.068

17.04.2008 21:54
#27 RE: The West Wing (USA, 1999-2006) [Spekulation] Zitat · antworten
Zitat von Jayden
ich hoffe, dass auch Völz noch dazukommen wird.


Wenn Fox tatsächlich der Auftraggeber für die Synchro ist, dann habe ich irgendwie Angst, dass Fox seit dem "Akte X"-Debakel nicht mehr gut auf Völz zu sprechen ist...
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 36.419

17.04.2008 22:18
#28 RE: The West Wing (USA, 1999-2006) [Spekulation] Zitat · antworten
Da die Synchronisation schon mindestens bei Folge 16 angekommen ist (das ist die, in der John de Lancie seinen ersten Auftritt hat, von dem wir ja nun schon wissen, dass er von Hans-Werner Bussinger gesprochen wird), glaube ich nicht, dass das bereits in irgendeiner Weise Auswirkung haben konnte.

Bei Bradley Whitford hoffe ich wie bei STUDIO 60 wieder mal auf Bernd Vollbrecht und kann mir als Alternative Florian Krüger-Shantin vorstellen.

Gruß,
Tobias

Robin for Kirk!

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Der Schwamm


Beiträge: 46

17.04.2008 22:46
#29 RE: The West Wing (USA, 1999-2006) [Spekulation] Zitat · antworten

@ tobias

nicht schlecht geraten...... bin erstaunt!!!

Jedoch wird Völz leider auch nicht dazustoßen, was aber nichts mit Auftraggebern zu tun hat. Und wie gesagt, die sind im Bild alle fast 10 Jahre jünger.

Der Schwamm

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 36.419

17.04.2008 22:56
#30 RE: The West Wing (USA, 1999-2006) [Spekulation] Zitat · antworten
Zitat von Der Schwamm
Und wie gesagt, die sind im Bild alle fast 10 Jahre jünger.


Es sollte aber vielleicht schon leicht älter besetzt worden sein, sonst passt es womöglich nicht mehr, wenn man mal in Staffel 7 angekommen sind - die Synchronisation wird ja sicherlich etwas kürzer als 7 Jahre dauern, wenn man durchhält.

(In dem Zusammenhang denke ich momentan mit Grauen an DESPERATE HOUSEWIVES, wie das wohl kommen wird, wenn so manche bereits zu jung besetzte Sprecherin eine Darstellerin spricht, die nun nach dem angekündigten Zeitsprung in der Serie auf einmal ihrerseits auch eine fünf Jahre ältere Rolle spielt....)

Gruß,
Tobias

Robin for Kirk!

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 14
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz