Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 154 Antworten
und wurde 9.294 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

12.09.2008 21:55
Dt. Fassungen mit englischen oder beinahe engl. Titeln, von denen man fälschlicherweise annehmen könnte, sie wären original Zitat · antworten

Im "Unsinnige Titel dt. Fassungen"-Thread deuteten sich da ja schon Beispiele an.
Aktuell wäre da "96 Hours", der eigentlich "Taken" heißt.
Selbst in den 50er Jahren gab es schon "Die Outrider", anstelle von "Pony Express"....
Die Filmografie von Richard Lynch erleuchtet mit "Cashfire", anstelle von "Inside Edge" oder "Death Strip", anstelle von "High Stakes". Oder "Future Force", anstelle von "Terminal Virus". Oder "Mission to Kill", anstelle von "Under Oath".

Es gibt unzählige, auch viel bekanntere Beispiele, aber mehr fallen mir jetzt spontan nicht ein.

Lustig ist das Ganze vor allem, wenn die Titel vor leider reißerischem Effekt unbekannte Gebiete der englischen Sprache erschließen...
Ein neues Schlachtfeld für die "Liga der außergewöhnlichen Anglizismen-Feinde"!

Sammelthread eröffnet!


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Die Aufgabe des Managements ist Management."
Hartmut Reck für Robert Duvall in "Network"

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 27.787

12.09.2008 22:01
#2 RE: Dt. Fassungen mit englischen oder beinahe engl. Titeln, von denen man fälschlicherweise annehmen könnte sie wären die origin Zitat · antworten

Ich plädiere für die Eröffnung eines Sammelthreads mit dem Namen "Threads mit dämlichen Namen"



Gruß,
Tobias


Robin for Kirk!

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

12.09.2008 22:03
#3 RE: Dt. Fassungen mit englischen oder beinahe engl. Titeln, von denen man fälschlicherweise annehmen könnte sie wären die origin Zitat · antworten
Hehe...dann ist der Gag im Gag - oder sollte man jetzt besser sagen "Witz im Witz" - ja schonmal gut gezogen...

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Die Aufgabe des Managements ist Management."
Hartmut Reck für Robert Duvall in "Network"

Laureus


Beiträge: 1.846

12.09.2008 22:03
#4 RE: Dt. Fassungen mit englischen oder beinahe engl. Titeln, von denen man fälschlicherweise annehmen könnte sie wären die originalen Zitat · antworten
oder zum Thema "Die längsten Threadtitel, die keiner versteht"

Noch ein aktuelles Beispiel. Der Film "Never Back Down" heißt in Deutschland "The Fighters"
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

12.09.2008 22:16
#5 RE: Dt. Fassungen mit englischen oder beinahe engl. Titeln, von denen man fälschlicherweise annehmen könnte sie wären die originalen Zitat · antworten

Zitat von Laureus
oder zum Thema "Die längsten Threadtitel, die keiner versteht"

Dann aber der Marktauglichkeit wegen bitte "Die 10 längsten Threadtitel, die keiner versteht"...

Aus der Filmografie von Eric Roberts...:

Pulp Highway - original: American Strays
God's Army II - original: The Prophecy II
Bad Heat - Highway des Todes - original: The Nature of the Breast
Gun Power - original: The Immortals


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Die Aufgabe des Managements ist Management."
Hartmut Reck für Robert Duvall in "Network"

Jayden



Beiträge: 5.548

12.09.2008 22:18
#6 RE: Dt. Fassungen mit englischen oder beinahe engl. Titeln, von denen man fälschlicherweise annehmen könnte sie wären die origin Zitat · antworten

Kleinere Merkwürdigkeiten:
Boys and Girls --> Boys, Girls & A Kiss
Equilibrium --> Equilibrium: Killer of Emotions

Ferner noch ein wunderbares Beispiel, welche Triebe das "Vereinfachen" englischer Titel annimmt. Man denke sich einen anderen englischen Titel aus und packe noch einen deutschen Zusatz dran :
Wicked --> Bad Girl: Mord ist keine Lösung


"Busfahrer? Was denn für'n Busfahrer?"

derDivisor47



Beiträge: 2.087

12.09.2008 22:46
#7 RE: Dt. Fassungen mit englischen oder beinahe engl. Titeln, von denen man fälschlicherweise annehmen könnte sie wären die origin Zitat · antworten
Zitat von Jayden
Kleinere Merkwürdigkeiten:
Equilibrium --> Equilibrium: Killer of Emotions


Der Film heißt auch in D Killer "Equilibrium". "Killer Of Emotions" ist nur eine Tagline, aber nicht Teil des Filmtitels.

Und um gleich Vorzubeugen: "Welcome To The Jungle" hieß ursprünglich auch im Original so und wurde erst später in Amerika zu "The Rundown" umbenannt.
Der schwedische Film Ondskan heißt international fast überall "Evil", also auch bei uns.

"Vielleicht ist es Lupus?"

(Bitte überprüfen Sie meine Rechtschreibung!)

Norbert


Beiträge: 1.442

12.09.2008 23:05
#8 RE: Dt. Fassungen mit englischen oder beinahe engl. Titeln, von denen man fälschlicherweise annehmen könnte sie wären die originalen Zitat · antworten
Im GONG stand vor geraumer Zeit im Programmteil eines Privatsenders folgender "deutscher" Titel: "Deadly Games" - in Klammern war der Originaltitel zu lesen: "3615 code père noël" - ein französischer Film bekommt einen englischen Titel.
Kirk20



Beiträge: 2.050

12.09.2008 23:13
#9 RE: Dt. Fassungen mit englischen oder beinahe engl. Titeln, von denen man fälschlicherweise annehmen könnte sie wären die originalen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Im GONG stand vor geraumer Zeit im Programmteil eines Privatsenders folgender "deutscher" Titel: "Deadly Games" - in Klammern war der Originaltitel zu lesen: "3615 code père noël" - ein französischer Film bekommt einen englischen Titel.

Vielleicht ist das der internationale Titel.
Noch was:
Thief: Dark Project = Dark Project: Der Meisterdieb
Thief: The Metal Age = Dark Project: The Metal Age
Und der dritte Teil durfte sein Originaltitel behalten (Thief: Deadly Shadows). Fluch der Karibik lässt grüßen.

GeneralUnsichtbar



Beiträge: 225

12.09.2008 23:30
#10 RE: Dt. Fassungen mit englischen oder beinahe engl. Titeln, von denen man fälschlicherweise annehmen könnte sie wären die originalen Zitat · antworten

Etwas peinlich finde ich die deutsche Titelkreation für den letzten Seagal-Film:
OT: Pistol Whipped--> DT: DEATHLY WEAPON! (sic!)
Grammatik?^^


http://daron-zoinco-of-the-saefkows.blogspot.com
'WIR RÄCHEN JEDEN'! Die ultimative Erfahrung! Türkischer Kung-Fu trifft auf deutsche Synchronstars am Schneidetisch! http://www.youtube.com/view_play_list?p=26FF818DAF8F90A5

derDivisor47



Beiträge: 2.087

12.09.2008 23:33
#11 RE: Dt. Fassungen mit englischen oder beinahe engl. Titeln, von denen man fälschlicherweise annehmen könnte sie wären die originalen Zitat · antworten

Cradle 2 the Grave ---> Born 2 Die


"Vielleicht ist es Lupus?"

(Bitte überprüfen Sie meine Rechtschreibung!)

Commander



Beiträge: 2.283

13.09.2008 00:08
#12 RE: Dt. Fassungen mit englischen oder beinahe engl. Titeln, von denen man fälschlicherweise annehmen könnte sie wären die originalen Zitat · antworten

So was finde ich auch immer ganz furchtbar. Entweder man übernimmt den (englischen) Originaltitel komplett, oder man übersetzt den Titel (sinnvoll) vollständig ins Deutsche. Aber diese "denglischen" Misch-Masch Titel oder englische Titel, die einen neuen englischen Titel bekommen, sind doch absoult hirnrissig.

Jayden



Beiträge: 5.548

13.09.2008 09:21
#13 RE: Dt. Fassungen mit englischen oder beinahe engl. Titeln, von denen man fälschlicherweise annehmen könnte sie wären die origin Zitat · antworten

Zitat von derDivisor47
Der Film heißt auch in D Killer "Equilibrium". "Killer Of Emotions" ist nur eine Tagline, aber nicht Teil des Filmtitels.

Kann es sein, dass diese Tagline nur im Deutschen existiert? Für die englische Fassung listet die IMDb als Taglines:
- In a future where freedom is outlawed outlaws will become heroes.
- Two men. One battle. No compromise.
- The only thing more powerful than the system, is the man that will overthrow it.
"Killer of Emotions" ist mir bisher nur im Zusammenhang mit der deutschen Fassung des Films aufgefallen.


"Busfahrer? Was denn für'n Busfahrer?"

derDivisor47



Beiträge: 2.087

13.09.2008 09:25
#14 RE: Dt. Fassungen mit englischen oder beinahe engl. Titeln, von denen man fälschlicherweise annehmen könnte sie wären die origin Zitat · antworten

Zitat von Jayden

Kann es sein, dass diese Tagline nur im Deutschen existiert?[...]
"Killer of Emotions" ist mir bisher nur im Zusammenhang mit der deutschen Fassung des Films aufgefallen.

Ja, davon gehe ich aus.
"Killer Of Emotions" fand ich bisher nur auf dem deutschen DVD Cover, und zwar soweit weg, nämlich am unteren rand, während der filmtitel oben steht, dass man da eigentlich keinen Zusammenhang sehen kann


"Vielleicht ist es Lupus?"

(Bitte überprüfen Sie meine Rechtschreibung!)

Lammers


Beiträge: 3.591

14.09.2008 13:26
#15 RE: Dt. Fassungen mit englischen oder beinahe engl. Titeln, von denen man fälschlicherweise annehmen könnte sie wären die origin Zitat · antworten
Zitat von Norbert
Im GONG stand vor geraumer Zeit im Programmteil eines Privatsenders folgender "deutscher" Titel: "Deadly Games" - in Klammern war der Originaltitel zu lesen: "3615 code père noël" - ein französischer Film bekommt einen englischen Titel.


Das gab's nicht nur einmal. Es gibt z.B. einen französischen Truckerfilm von 2004, der den internationalen Titel "Sweat" bekam. Originaltitel: "Sueurs".
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor