Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 137 Antworten
und wurde 13.143 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
Lord Peter



Beiträge: 3.881

22.09.2008 14:52
Fehlende Sprecher in den Miss Marple-Filmen mit Margaret Rutherford Zitat · antworten

Da bisher weder bei Arne noch in der Synchronkartei gelistet, mal ein Versuch meinerseits, die Listen zu ergänzen. Folgende Rollen sind noch ohne dt. Sprecher:

16 Uhr 50 ab Paddington
Harold Ackenthorpe (Conrad Phillips) - ?
Mrs. Kidder (Joan Hickson) - Elfe Schneider (???)
Alexander (Ronnie Raymond) - Helo Gutschwager
Lucy (Lucy Griffiths) - ?

Der Wachsblumenstrauß
Miss Milchrest (Flora Robson) - Elfe Schneider (?)
George Crossfield (Robert Urquhart) - Stefan Wigger
Rosamund Shane (Katya Douglas) - Bettina Schön
Mr. Trundell (Noel Howlett) - Gerd Prager
Der alte Enderby (Finlay Currie) - das bißchen Stöhnen dürfte O-Ton sein
Hillman (Duncan Lamont) - Holger Kepich

Vier Frauen und ein Mord
Gladys Thomas (Megs Jenkins) - Edith Schollwer
Harris Tumbrill, Theateragent (Dennis Price) - Heinz Spitzner
Sheila Upward (Francesca Annis) - Marianne Prenzel
Eva McGonigall (Alison Seebohm) - Ingeborg Wellmann
Maureen Summers (Pauline Jameson) - ?
George Rowton (Maurice Good) - ?
Dorothy (Annette Kerr) - Anneliese Priefert
Arthur (Neil Stacey) - ?
Flory, die Wirtin (Stella Tanner) - Lola Muethel
Hausmeister/Pförtner (?) - Erich Kestin

Mörder ahoi!
Hausmutter Alice Fanbraid (Joan Benham) - ?
Humbert (Derek Nimmo) - ?
Shirley (Norma Foster) - Marianne Prenzel
Sgt. Bacon (Terence Edmond) - ?
Millie (Lucy Griffiths) - kein Text
Miss Pringle (Edna Petrie) - ?
Folly-Hardwicke (Henry Longhurst) - Gerd Prager


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.273

22.09.2008 16:36
#2 RE: Fehlende Sprecher in den Miss Marple-Filmen mit Margaret Rutherford Zitat · antworten

In Antwort auf:
Der Wachsblumenstrauß
Miss Milchrest (Flora Robson) - ?


Ich bin der Meinung, daß es sich bei dieser vielgesuchten Sprecherin um Erna Nitter handeln könnte. Sicher bin ich mir aber nicht und würde mich über Bestätigung freuen.

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

Edigrieg



Beiträge: 2.490

22.09.2008 16:49
#3 RE: Fehlende Sprecher in den Miss Marple-Filmen mit Margaret Rutherford Zitat · antworten
Vier Frauen und ein Mord:

So aus dem Kopf bin ich recht sicher, dass Sheila von Marianne Lutz gesprochen wurde. Bei "Mörder Ahoi" hab ich die Stimme nicht im Ohr. Bei der Wirtin Flory könnte es evtl. Lola Muethel gewesen sein, hier jedoch unter Vorbehalt.

[edit] Ich hau einfach mal die DVDs rein, hab ja alle vier :)
Edigrieg



Beiträge: 2.490

22.09.2008 18:24
#4 RE: Fehlende Sprecher in den Miss Marple-Filmen mit Margaret Rutherford Zitat · antworten

Lola Muethel stimmt. Statt dessen wanke ich bei Lutz auf Sheila. Der Hausmeister/Pförtner des Theaters ist aber wieder Erich Kestin.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.707

22.09.2008 18:56
#5 RE: Fehlende Sprecher in den Miss Marple-Filmen mit Margaret Rutherford Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter
George Crossfield (Robert Urquhart) - Den kenn ich, aber ich komm nicht drauf!

Das ist Stefan Wigger.
Zitat von Lord Peter
Sheila Upward (Francesca Annis) - ?

Wenn das die mit dem übersinnlichen Tick ist: Ingeborg Wellmann

Gruß
Stefan

Lord Peter



Beiträge: 3.881

22.09.2008 19:07
#6 RE: Fehlende Sprecher in den Miss Marple-Filmen mit Margaret Rutherford Zitat · antworten
Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Wenn das die mit dem übersinnlichen Tick ist: Ingeborg Wellmann
Gruß
Stefan


Ne, das ist Eva. Irrtum meinerseits mit Bettina Schön. Mit Frauenstimmen komm ich immer durcheinander...

Sheila ist die Dunkelhaarige, die mit Eva das Zimmer teilt und die mit Bill liiert ist. Übrigens: sie wird von Francesca Annis gespielt, die 20 Jahre später Tuppence Beresford in Christies "Detektei Blunt" spielte.
Frank Brenner



Beiträge: 8.561

23.09.2008 19:30
#7 RE: Fehlende Sprecher in den Miss Marple-Filmen mit Margaret Rutherford Zitat · antworten

Hallo,

In Antwort auf:
George Crossfield (Robert Urquhart) - Den kenn ich, aber ich komm nicht drauf!
--------------------------------------------------------------------------------
Das ist Stefan Wigger.


ist lange her, seit ich den Film zuletzt gesehen habe, aber ich hatte damals die Vermutung, Karl Lieffen zu hören. Wäre das auch eine Möglichkeit? Hat der jemals synchronisiert?



Gruß,

Frank

Aristeides


Beiträge: 1.569

23.09.2008 19:37
#8 RE: Fehlende Sprecher in den Miss Marple-Filmen mit Margaret Rutherford Zitat · antworten


In Antwort auf:
Hat der jemals synchronisiert?


Ja, hat er; zB Michael Bates (Clockwork Orange), Alexander Dalrymple (Wind und Sterne) und Christian Marin (Der Gendarm von St. Tropez). Die Miss Marple-Filme habe ich aber zu lange nicht mehr gesehen, um hier eine Mienung zu zu haben...

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.707

23.09.2008 21:11
#9 RE: Fehlende Sprecher in den Miss Marple-Filmen mit Margaret Rutherford Zitat · antworten

Ist aber eindeutig Wigger. Lieffen tummelte sich, glaube ich, auch eher im münchner Raum.

Gruß
Stefan

Frank Brenner



Beiträge: 8.561

24.09.2008 14:56
#10 RE: Fehlende Sprecher in den Miss Marple-Filmen mit Margaret Rutherford Zitat · antworten

Okay, wenn sich Stefan da so sicher ist, kann ich die Angabe in meinen Unterlagen ja getrost korrigieren. Ist, wie gesagt, auch schon eine Weile her, dass ich beim Anschauen die Vermutung Lieffen hatte. Danke Euch beiden!


Gruß,

Frank

Lord Peter



Beiträge: 3.881

10.10.2008 23:55
#11 RE: Fehlende Sprecher in den Miss Marple-Filmen mit Margaret Rutherford Zitat · antworten

Zitat von Edigrieg
Vier Frauen und ein Mord:

So aus dem Kopf bin ich recht sicher, dass Sheila von Marianne Lutz gesprochen wurde. Bei "Mörder Ahoi" hab ich die Stimme nicht im Ohr.


Könnte es Marianne PRENZEL sein?

Nils Hörrmann


Beiträge: 3

15.11.2008 14:54
Synchronisation Miss Marple (mit Margaret Rutherford) Zitat · antworten

Liebe Synchronfreunde,

ich recherchiere für ein Weblog einen Beitrag über englische Kriminalfilme, unter anderem über die "Miss Marple"-Filme aus den 1960er Jahren mit Margaret Rutherford in der Hauptrolle. Dabei finde ich es sehr interessant, dass im Laufe der vier Filme die Synchronstimmen einiger Hauptdarsteller wechselt: Miss Marple selbst wird zunächst von Agnes Windeck und in der Folge von Ursula Krieg gesprochen, Inspector Craddock hat im Laufe der Zeit drei verschiedene Sprecher. Gleichzeitig ist jedoch auffällig, dass mit Erich Fiedler unterschiedliche Schauspieler (in verschiedenen Filmen) die selbe Stimme verliehen bekommen.

Hat jemand aus diesem Forum einen Tipp, wo man mehr über die damalige Synchronarbeit herausfinden kann?
Wieso gab es diese Umbesetzungen?

Vielen Dank für Hinweise!
Nils Hörrmann

berti


Beiträge: 14.849

15.11.2008 15:37
#13 RE: Synchronisation Miss Marple (mit Margaret Rutherford) Zitat · antworten

Zu der Filmreihe gibt es schon einen Thread:http://215072.homepagemodules.de/t512086...Rutherford.html

Edigrieg



Beiträge: 2.490

15.11.2008 16:22
#14 RE: Synchronisation Miss Marple (mit Margaret Rutherford) Zitat · antworten
Das mit Herrn Fiedler hat mich auch beschäftigt. In "Der Wachsblumenstrauß" klarer Fall, er war eh Morleys Standardstimme. Bei "4 Frauen.." und "Mörder Ahoi", die ja nahezu zeitgleich erschienen (in D übrigens in falscher Kinoreihenfolge) und dementsprechend synchronisiert wurden, ist es allerdings etwas merkwürdig. Nicht dass ich Fiedlers Stimme missen möchte, aber auf den Käpt'n hätte evtl. auch eine andere Stimme gepasst. Mr. Cosgood kann ich mir anders besetzt inzwischen nicht vorstellen (die Gewohnheits-Sache). Fiedler war damals aber als humorvolle Stimme für den, ich will mal sagen "Normaltyp Mann" ein Novum. Klaus Miedel wäre dafür noch geeignet gewesen; Leute wie Hugo Schrader, Hans Hessling, Erich Kestin und Gerd Duwner waren für diesen Typ jedoch nicht unbedingt immer einsetzbar (das ist jetzt natürlich nur eine sehr grobe Differenzierung).

Warum Frau Windeck nicht bei der Rolle blieb? Ich habe die Vermutung, dass bei Kinostart von Teil 1 noch gar nicht fest stand, dass hier eine Serie entstand. Der Wachsblumenstrauß kam ja erst zwei Jahre später raus, in der Zeit kann so einiges passieren. Hier wurde dann Frau Krieg vertraglich für alle kommenden Teile verpflichtet, die dann ja auch innerhalb von zwei (Synchro mit eingerechnet drei) Jahren erschienen. Wie gesagt - Vermutung. Für mich persönlich eine gute Wahl, Frau Windeck fand ich ein wenig zu .. hmm .. hibbelig in der Stimme, die Krieg war etwas energischer und damit passender.
Nils Hörrmann


Beiträge: 3

15.11.2008 17:11
#15 RE: Synchronisation Miss Marple (mit Margaret Rutherford) Zitat · antworten

Zitat von Edigrieg
Warum Frau Windeck nicht bei der Rolle blieb? Ich habe die Vermutung, dass bei Kinostart von Teil 1 noch gar nicht fest stand, dass hier eine Serie entstand. Der Wachsblumenstrauß kam ja erst zwei Jahre später raus, in der Zeit kann so einiges passieren. Hier wurde dann Frau Krieg vertraglich für alle kommenden Teile verpflichtet, die dann ja auch innerhalb von zwei (Synchro mit eingerechnet drei) Jahren erschienen. Wie gesagt - Vermutung. Für mich persönlich eine gute Wahl, Frau Windeck fand ich ein wenig zu .. hmm .. hibbelig in der Stimme, die Krieg war etwas energischer und damit passender.


Darüber hatte ich noch gar nicht nachgedacht. Klingt als Vermutung auf jeden Fall plausibel.

Die Synchronisation ist nach allem, was ich bisher herausbekommen habe, in den Synchronstudios von MGM in Berlin produziert worden. Nun scheint die MGM ja eine bewegte Geschichte hinter sich zu haben, und für mich ist nicht nachvollziehbar, ob es noch irgendwo Unterlagen über die damaligen Arbeiten gibt (existiert der Zweig der MGM von damals überhaupt noch?). In den Abspannen der Filme werden die deutschen Sprecher, die Dialogregie und dergleichen auf jeden Fall nicht erwähnt. Worauf basieren denn die bekannten Sprecherübersichten? Auf einem guten Gehör oder gibt es "historische Quellen"?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 10
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor