Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 119 Antworten
und wurde 13.702 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Lammers


Beiträge: 3.664

02.12.2008 14:23
#16 RE: Steven Seagal Zitat · antworten

Zitat
Kluckert auf Norris ist natürlich mit seinem Talent unterfordert, da Norris kein Schauspieler ist. Aber Danneberg auf Schwarzenegger ist genial! Er hat diesem Laiendarsteller eine ganz besondere Klasse verliehen! Schwarzenegger im Original finde ich teilweise Peinlich, aber Danneberg macht aus ihm ne "coole Sau" !



Ich kann es nicht perfekt beurteilen, da ich von Schwarzenegger noch nicht viel im Original gesehen habe, allerdings ist sein Erstling "Herkules in New York" im Original der Brüller schlechthin. Schwarzenegger spricht perfektes "österikanisch" (zitiert von badmovies.de), da kann Danneberg nicht mithalten ("Ääm boad. Ääm täiad of se säm old fäces" )


Eifelfilmfreak


Beiträge: 317

02.12.2008 16:00
#17 RE: Steven Seagal Zitat · antworten

@firefly1981:
Ich sage ja auch nichts gegen die einzelnen Sprecherkombinationen!! Aber die Stammsprecher von de Niro, Redford usw. sind sicher noch etwas glücklicher!! Danneberg auf Schwarzenegger möchte ich sicher nicht missen, wenn denn unserer Gouverneur überhaupt noch Filme drehen will!!


Firefly1981
Gesperrt

Beiträge: 281

02.12.2008 16:23
#18 RE: Steven Seagal Zitat · antworten

Zitat von Eifelfilmfreak
@firefly1981:
Ich sage ja auch nichts gegen die einzelnen Sprecherkombinationen!! Aber die Stammsprecher von de Niro, Redford usw. sind sicher noch etwas glücklicher!! Danneberg auf Schwarzenegger möchte ich sicher nicht missen, wenn denn unserer Gouverneur überhaupt noch Filme drehen will!!



Ich versteh schon was du meinst. :)

Schwer zu beurteilen. Für mich wäre es aber eine herausforderung auf einen Laien wie Seagal zu sprechen, da ich versuchen würde aus ihm mehr zu machen als er ist. Ekkehardt Belle macht wirklich gute Arbeit und bringt ihn super rüber, aaaaber....da ist immer diese Kurt Goldstein vergangenheit, die an Seagal haften bleibt.(Wie Gressieker bei Swayze, oder G.G.Hoffman bei Connery und Shatner)

Ich finde das Danneberg seinen Rollen mehr Intelligenz schenkt. (Stallone,Schwarzenegger)

Hercules in New York habe ich in meiner Schwarzenegger DVD Sammlung (Wie alle anderen) und fand dieses Machwerk so peinlich, das ich nach 15 Minuten ausmachte. Ein schlimmes Machwerk.

In welcher Season spielte Schwarzenegger bei "Die Strassen von San Francisco" mit? Die Serie erscheint ja jetzt auf DVD.


DubberDuckDuck


Beiträge: 952

02.12.2008 16:48
#19 RE: Steven Seagal Zitat · antworten

Ekki Belle darf sich übrigens auf eine Reality-TV-Serie namens "Steven Segal: Lawman" freuen. Los Krachos! Denn, Scherz beiseite, good ol' Stevie ist nicht nur ein wackerer Schauspieler Querstrich Sangesbarde Querstrich Villenzerstörer in Berlin, nein, er ist auch noch ein waschechter Hilfssheriff in New Orleans!!!

Das wiederum verdient Respekt (neben der Tatsache, dass er "Die Frau in Rot" Kelly LeBrock nageln durfte!). Ferner gibt es Einblicke in sein Privatleben und die Gesangskarriere.

Der Mann ist 'ne Gurke, keine Frage, aber dann und wann find ich Gurken echt lecker.
Und mit Ekki drauf dröhnt's gleich noch 'ne Ecke geschmeidiger ins Kleinhirn.


Knew-King



Beiträge: 5.727

02.12.2008 16:51
#20 RE: Steven Seagal Zitat · antworten

Dubber, deine Texte gehen runter wie Öl.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

02.12.2008 17:34
#21 RE: Steven Seagal Zitat · antworten

Hey, danke, da werde ich fast verlegen. Ich hatte und habe wunderbare Lehrmeister. Zudem regt mich dieses Umfeld an. Teils auch auf, aber das gehört dazu. Wir kämpfen den guten Kampf. Back to Seagal.


schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.765

28.12.2008 23:30
#22 RE: Steven Seagal (Liste) Zitat · antworten



Ich hoffe es hat keiner was dagegen, das ich mal eine Liste zu Mr. Steven Seagal erstelle ?! Auch unter der Berücksichtigung, das bei der Synchronkartei bei Steven Seagal die Beiträge im Moment leider nicht alle sichtbar sind. Und auch wenn alle ihn hier nicht so für den Top Schauspieler halten, hat er doch am Anfang seiner Karriere sehr gute Filme gedreht (besonders seine Kurt Goldstein-Filme).

Filme:

Kurt Goldstein       (Nico Toscani)            Nico(1988)
Frank Engelhardt (Mason Storm) Hard to Kill - Ein Cop schlägt zurück (1990)
Kurt Goldstein (John Hatcher) Zum Töten freigegeben (1990)
Kurt Goldstein (Det. Gino Felino) Deadly Revenge - Das Brooklyn Massaker (1991)
Kurt Goldstein (Casey Ryback) Alarmstufe: Rot (1992)
Kurt Goldstein (Forrest Taft) Auf brennendem Eis (1994)
Thomas Wolff (Casey Ryback) Alarmstufe: Rot 2 (1995)
Thomas Wolff (Lt. Col. Austin Travis) Einsame Entscheidung (1996)
Thomas Wolff (Lt. Jack Cole) Glimmer Man (1996)
Ekkehardt Belle (Jack Taggart) Fire Down Below (1997)
Manfred Lehmann (Dr. Wesley McClaren) The Patriot (1998)
Ekkehardt Belle (Steven Seagal) My Giant - Zwei auf großem Fuß (1998)
Ekkehardt Belle (Orin Boyd) Exit Wounds - Die Copjäger (2001)
Ekkehardt Belle (Frank Glass) Ticker (2001)
Thomas Wolff (Sascha Petrosevitch) Halb tot (2002)
Ekkehardt Belle (Jonathan Cold) Foreigner - Der Fremde (2003)
Rainer Schmitt (Jake Hopper) Belly of the Beast - In der Mitte einer bösen Macht(2003)
Rainer Schmitt (Prof. Robert Burns) Out For A Kill: Tong Tatoos – Das Tor zur Hölle (2003)
??? (Jack Miller) Hard to Fight (2004)
Ekkehardt Belle (William Lansing) Out of Reach (2004)
Ekkehardt Belle (Travis Hunter) Into The Sun - Im Netz der Yakuza (2005)
Ekkehardt Belle (Chris Cody) Submerged (2005)
Ekkehardt Belle (Harlan Banks) Today You Die (2005)
Ekkehardt Belle (Jonathan Cold) Foreigner 2: Black Dawn (2005)
Ekkehardt Belle (John Seeger) Mercenary for Justice (2006)
Ekkehardt Belle (Jack Foster) Shadow Man - Kurier des Todes (2006)
Ekkehardt Belle (Cmdr. Marshall Lawson) Attack Force (2006)
Ekkehardt Belle (John Sands) Flight of Fury - Unsichtbarer Feind (2007)
Ekkehardt Belle (Simon Ballister) Urban Justice – Blinde Rache (2007)
K.Dieter Klebsch (Cock Puncher) News Movie (2008)
Ekkehardt Belle (Det. Jacob King) Kill Switch (2008)
Ekkehardt Belle (Matt Conlin) Deathly Weapon (2008)
Ekkehardt Belle (Tao) Against the Dark (2009)
Ekkehardt Belle (Ruslan Drachev) Driven to Kill (2009)
Ekkehardt Belle (Rolland Sallinger) The Keeper (2009)
Ekkehardt Belle (Shane Daniels) A Dangerous Man (2009)
Ekkehardt Belle (Torrez) Machete (2010)
Ekkehardt Belle (Bobby) Born To Raise Hell - Zum Töten Geboren (2010)
Serien:
Hartmut Neugebauer   (Steven Seagal)           Roseanne (1988-97) in Ep. "Lady Rambo"
Ekkehardt Belle (Elijah Kane) True Justice (2010-2011) [Reihe]
Als jemand der Ekkehardt Belle aber auch gerne hört, wie viele hier ja auch, könnt ihr ja die ein oder andere Lücke hoffentlich noch mithelfen zu schließen?!


dlh


Beiträge: 11.684

29.12.2008 00:03
#23 RE: Steven Seagal Zitat · antworten

In Antwort auf:
Pistol Whipped (2008)


Der heißt bei uns "Deathly Weapon" und Seagal wird wieder von Ekkehardt Belle gesprochen.


"Aber aus diesem Zwischenfall wurde ein neuer Feiertag geboren! Ein Festivus für den Rest von uns!"
(Michael Telloke für Jerry Stiller in "Seinfeld")

ronnymiller


Beiträge: 2.994

29.12.2008 00:50
#24 RE: Steven Seagal Zitat · antworten

Into the Sun lief kürzlich im TV - ich habe nur kurz reingezappt, aber ich bin sicher, es war Belle.



GeneralUnsichtbar



Beiträge: 225

29.12.2008 01:02
#25 RE: Steven Seagal Zitat · antworten
In Attack Force, The Foreigner, Mercenary of Justice, Urban Justice, Out of Reach und Into the Sun war's Ekkehardt Belle. Auf der Liste fehlt noch Exit Wounds (2001), auch mit Herrn Belle.

http://daron-zoinco-of-the-saefkows.blogspot.com
'WIR RÄCHEN JEDEN'! Die ultimative Erfahrung! Türkischer Kung-Fu trifft auf deutsche Synchronstars am Schneidetisch! http://www.youtube.com/view_play_list?p=26FF818DAF8F90A5

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.765

29.12.2008 01:08
#26 RE: Steven Seagal Zitat · antworten

Danke Euch!

DarkMarc


Beiträge: 161

29.12.2008 14:56
#27 RE: Steven Seagal Zitat · antworten

Zitat von Firefly1981

Schwer zu beurteilen. Für mich wäre es aber eine herausforderung auf einen Laien wie Seagal zu sprechen, da ich versuchen würde aus ihm mehr zu machen als er ist.



Bei den Filmen, die Seagal heute abliefert, macht Ekki Belle doch genau das, oder? Die Filme zur Zeit von Kurt Goldstein waren meiner Meinung nach auch noch richtig gut, vielleicht hat Goldstein sich deshalb - auch bei mir - optimal festgesetzt. Schließlich sprach er Seagal ja nur vier Mal.

Nebenbei: Hat mal jemand hier einen der von Rainer Schmitt synchronisierten Filme gesehen? Grauenhaft! Es scheint so, als würde Schmitt sich Seagals Talent absolut anzupassen versuchen, denn eigentlich kann er es besser.


Firefly1981
Gesperrt

Beiträge: 281

29.12.2008 20:46
#28 RE: Steven Seagal Zitat · antworten

Zitat von DarkMarc

Zitat von Firefly1981

Schwer zu beurteilen. Für mich wäre es aber eine Herausforderung auf einen Laien wie Seagal zu sprechen, da ich versuchen würde aus ihm mehr zu machen als er ist.



Bei den Filmen, die Seagal heute abliefert, macht Ekki Belle doch genau das, oder? Die Filme zur Zeit von Kurt Goldstein waren meiner Meinung nach auch noch richtig gut, vielleicht hat Goldstein sich deshalb - auch bei mir - optimal festgesetzt. Schließlich sprach er Seagal ja nur vier Mal.

Nebenbei: Hat mal jemand hier einen der von Rainer Schmitt synchronisierten Filme gesehen? Grauenhaft! Es scheint so, als würde Schmitt sich Seagals Talent absolut anzupassen versuchen, denn eigentlich kann er es besser.




"Out for a kill" und "Belly of the beast" sind tatsächlich unter aller Kanone. Spricht mal wieder für den schlechten Ruf, den Hamburger Synchros nachsich ziehen, obwohl die es ja besser können (z.B.King of Queens, die eine sehr gute Hamburger Synchro bietet)...da sieht man aber auch was man von Ekkehardts Stimme hat. Igendwie hat er ein undankbares Erbe übernommen. Goldstein war, wie ich finde unersetzlich, aber ohne Ekkehardt fehlt mir was an Seagal mittlerweile.(Sind ja auch schon gute 10 Jahre die Herr Belle auf Seagl spricht.

In der Liste fehlt noch "Fire Down Below" Ekkehardt´s erster Seagal Film!

Goldstein hatte in der Tat die besten Filme gemacht! Ich sehe auch Hard to kill heute noch gerne, und der ist ja ohne Kurt Goldstein(?) besetzt...

Warum übernahm eigentlich wieder München Seagal, nachdem er nach Goldsteins Tod doch eigentlich in Berlin einen guten Ersatz bekam...(AR2,Halbtot,Glimmer Man)

LG Firefly1981


ronnymiller


Beiträge: 2.994

29.12.2008 23:12
#29 RE: Steven Seagal Zitat · antworten

Dieter Klebsch ist allerdings - für den Gastauftritt im News Movie - eine äußerst merkwürdige Besetzung, die im Grunde soweit vom O-Ton und von den anderen Sprechern entfernt ist, wie die Erde vom Mond. Da hat man wohl geguckt, wer gerade zufällig anwesend war und Zeit hatte, mal kurz drei Sätze einzusprechen.


Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

29.12.2008 23:41
#30 RE: Steven Seagal Zitat · antworten

Zitat von Firefly1981
Spricht mal wieder für den schlechten Ruf, den Hamburger Synchros nachsich ziehen, obwohl die es ja besser können (z.B.King of Queens, die eine sehr gute Hambuger Synchro bietet)



Nun, die Qualität einer Synchronisation hängt nicht zuletzt mit der Kalkulation zusammen. Egal ob Berlin, München oder Hamburg, Du wirst in allen Synchronstädten sowohl Perlen als auch absolut Grottiges finden. Und auch in Köln gibt es neben natürlich vielen Billig- und Pornosynchros ab und an ein paar wirklich gute Synchros. Es fällt in Hamburg und Köln nur einfach auf Grund der unterschiedlichen Auftragslage im Vergleich zu Berlin und München mehr auf, aber die Extreme "erstklassig" und "grottenschlecht" gibt es einfach überall und hängen in der Regel mit dem jeweiligen Budget zusammen.

Die beiden oben erwähnten Seagal-Filme mit Rainer Schmitt wurden zum Beispiel bei der Hamburger Firma DMT synchronisiert, die hingegen beim Film SUBMERGED für Seagal wiederum Ekkehardt Belle besetzt haben. Ergo war das Budget bei den beiden anderen Firmen halt einfach so niedrig, dass keine teure, überregionale Besetzung möglich war, wogegen Kinowelt, die Auftraggeber von SUBMERGED waren, da anscheinend ein luxuriöseres Budget zur Verfügung stellen konnte, wenn sie nicht vielleicht sogar von selbst eh darauf bestanden haben, dass man Ekkehardt Belle nimmt.
Was ich damit sagen will: Diese Schwarzweissmalerei ist beim Synchron nicht angebracht, es gibt halt auch einfach viel "grau", da muss man auch differenzieren können. Das soll kein Freibrief für Dumpingfirmen sein, aber obiges Beispiel, wo ein und dieselbe Synchronfirma mal eine überregionale Besetzung berücksichtigt und mal nicht, verdeutlicht mMn schon, wie stark die Synchronfirmen von den Budgets der Auftraggeber abhängig sind. Und da ja leider bei Weitem noch nicht alle Synchronfirmen Mitglied im BVDSP sind und auch innerhalb des Kreises der Firmen, die dort Mitglied sind, teilweise nicht auf die selbstauferlegten Grundsätze geachtet wird, kocht eben jede Firma ihr eigenes Süppchen. Und solange das so ist, wird sich auch immer wieder irgendeine Bude finden, die's für noch billiger anbietet. Wenn nicht in Berlin, München, Hamburg oder Köln, dann eben in Hannover oder Frankfurt - ich glaube, im Rezessionsjahr 2009 werden das sowieso die beiden Synchron-Metropolen schlechthin werden.


Der Autor dieser Nachricht behält es sich vor, bei Ironie auf entsprechende Emoticons zu verzichten.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor