Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 103 Antworten
und wurde 5.484 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 27.795

07.10.2013 23:20
#16 RE: Die Synchro von "OZ" Zitat · antworten

Synchronfirma (der Neufassung): Cinephon [Berlin]


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 27.795

23.10.2013 20:35
#17 RE: Die Synchro von "OZ" Zitat · antworten

Regie: Stefan Ludwig (u.a.?)

An die SK-Pfleger: Man man sollte mal die Einträge splitten. Arne Stephan gehört nämlich schon nur Neusynchro. Und Staffelangaben sind bei einer Synchro, von der vermutlich gerade mal 4 Folgen ungemischt existieren, auch nicht unbedingt sinnvoll ...


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Bjoern


Beiträge: 452

06.02.2014 15:42
#18 RE: Die Synchro von "OZ" Zitat · antworten

Jetzt geht es tatsächlich los: Ab dem 24.03.2014 läuft "Oz - Hölle hinter Gittern" auf Sky Atlantic, montags bis freitags 20:00 Uhr.

Grüße
Bjoern

Norbert


Beiträge: 1.442

06.02.2014 23:17
#19 RE: Die Synchro von "OZ" Zitat · antworten

Um 20.00? Dafür ist diese hyperbrutale Serie nun wirklich nicht geeignet!

Dylan



Beiträge: 7.930

20.02.2014 11:18
#20 RE: Die Synchro von "OZ" Zitat · antworten

Christopher Meloni:     Frank Röth  
Scott William Winters: Arne Stephan
Robert Clohessy: Peter Flechtner
Melina Kanakaredes: Ilka Teichmüller

Dialogregie: Stefan Ludwig (1. Staffel) Christoph Seeger, Bernd Eichner (4. Staffel)
Dialogbuch: Masen Abou-Dakn (4. Staffel)
https://www.synchronkartei.de/?action=sh...=serie&id=27464

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 27.795

20.02.2014 11:46
#21 RE: Die Synchro von "OZ" Zitat · antworten

Ich weiß nicht, ob man so exakt trennen kann, welcher Regisseur welche Staffel übernommen hat, weil nämlich derzeit in mehreren Ateliers parallel gearbeitet wird.
Ich bin gespannt, inwieweit es dabei gelingt, wirklich bei allen wiederkehrenden Rollen die gleiche Besetzung durchzuhalten - lt. SK nach derzeitigem Stand z.B. bei "Jason Kramer" nicht.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

smeagol



Beiträge: 3.372

20.02.2014 12:06
#22 RE: Die Synchro von "OZ" Zitat · antworten

Synchronisiert man direkt mehrere Staffeln gleichzeitig oder wie muss ich das verstehen ?! Sorry, ich bin da nicht im Thema. Grundsätzlich ist es aber ja keine schlechte Idee, mehrere Staffeln gleichzeitig zu bearbeiten, solange jemand in zentraler Rolle die Dialogbücher schreibt bzw. überwacht und die Verhältnisse von Figuren untereinander im Auge behält etc..


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Tino



Beiträge: 42

20.02.2014 12:24
#23 RE: Die Synchro von "OZ" Zitat · antworten

Zitat
inwieweit es dabei gelingt, wirklich bei allen wiederkehrenden Rollen die gleiche Besetzung durchzuhalten - lt. SK nach derzeitigem Stand z.B. bei "Jason Kramer" nicht.



Doch, Cramer wurde letztendlich dann doch durchweg gleich besetzt, nachdem es aufgrund der parallelen Arbeit an mehreren Staffeln erst zu einem kleinen Fehler bei der Besetzung kam, wodurch auch der zweite Eintrag in der Synchronkartei durch den Kollegen Edwin Gellner zustande kam. Letztlich habe ich ihn aber dann doch in allen bisherigen Auftritten gesprochen, die bereits aufgenommen worden sind. Also zumindest in diesem Fall wurde die Kontinuität innerhalb der Serie durchaus gewahrt.

LG!

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 27.795

20.02.2014 12:29
#24 RE: Die Synchro von "OZ" Zitat · antworten

Spitze, hatte fast schon damit gerechnet, dass man doch noch korrigiert hat ... wir sind hier ja nicht bei "Mob City"!


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Chat Noir


Beiträge: 5.513

25.02.2014 13:04
#25 RE: Die Synchro von "OZ" Zitat · antworten

Harold Perrineau: Patrick Schröder (1. Synchro: Charles Rettinghaus)
Otto Sanchez: Roland Wolf
Adewale Akinnuoye-Agbaje: Thomas Schmuckert (1. Synchro: Ingo Albrecht)
Natascia Diaz: Katja Schmitz

N8falke



Beiträge: 3.655

25.02.2014 14:35
#26 RE: Die Synchro von "OZ" Zitat · antworten

Schröder und Schmuckert finde ich beide stimmlich zu weich. Die alten Besetzungen waren zwar nicht originell, aber dann doch passender.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 27.795

24.03.2014 22:34
#27 RE: Die Synchro von "OZ" Zitat · antworten

Die ursprüngliche und die neue Synchro im Vergleich:


Direktor Leo Glynn (Ernie Hudson) Helmut Gauß Ingo Albrecht
Vernon "Vern" Schillinger (J.K. Simmons) Bernd Rumpf Dieter Memel
Tobias "Toby" Beecher (Lee Tergesen) Dietmar Wunder Klaus-Peter Grap
Ryan O'Reily (Dean Winters) Viktor Neumann Arne Stephan
Robert "Bob" Rebadow (George Morfogen) Norbert Gescher Uli Krohm
Tim McManus (Terry Kinney) Till Hagen Uwe Büschken
Schwester Peter Marie Reimondo(Rita Moreno) Kerstin Sanders-Dornseif Karin David
Augustus Hill (Harold Perrineau) Charles Rettinghaus Patrick Schröder
Kareem Said (Eamonn Walker) Torsten Michaelis Martin Lohmann
Dr. Gloria Nathan (Lauren Vélez) Martina Treger Iris Artajo
Miguel Alvarez (Kirk Acevedo) Andreas Fröhlich Felix Spieß
Pater Ray Mukada (B.D. Wong) David Nathan Daniel Montoya
Kenny "Bricks" Wangler (J.D. Williams) Simon Jäger
Officer Diane Whittlesey (Edie Falco) Arianne Borbach Victoria Sturm
Simon Adebisi (Adewale Akinnuoye-Agbaje) Ingo Albrecht Thomas Schmuckert
Donald Groves (Sean Whitesell) Frank Schaff Rainer Fritzsche
Jefferson Keane (Leon) Thomas Nero Wolff Tobias Kluckert
Nino Schibetta (Tony Musante) Karl Schulz Jörg Hengstler
Officer Mike Healy (Steve Ryan) Bernd Schramm Klaus Lochthove


Zu den wiederkehrenden und Gastrollen, soweit sie in der SK stehen, ... nun ... vor ein paar Jahren hätte man denken können, es handele sich um THE WEST WING, was damals so als Billigsynchro verschrien war ... Selbst die namhafteren Besetzungen lesen sich auch unter der Berücksichtigung, dass die Typen da alle noch jünger waren, so ein bisschen nach "Wir brauchten halt irgendjemanden, der die ganze Zeit kann ..."


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Dylan



Beiträge: 7.930

24.03.2014 23:06
#28 RE: Die Synchro von "OZ" Zitat · antworten

Lauren Vélez wird leider wieder von Iris Artajo gesprochen.

Ich hab nur die zweite Hälfte der Folge gesehen, aber irgendwie wirkte die Synchro oft so "drüber". Manchmal hatte ich auch den Eindruck, es war nicht lippensynchron. Vielleicht lag es aber auch an mir, die Kameraführung hat mich nämlich auch gestört.

Ich fands jedenfalls seltsam und einige Besetzungen gefallen mir auch nicht. Die erste Synchro wär da schon mehr mein Fall gewesen.
Trotzdem schon toll, dass die Serie nun endlich bei uns läuft.


Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

24.03.2014 23:33
#29 RE: Die Synchro von "OZ" Zitat · antworten

Sascha Rotermund spricht aber nicht Eamonn Walker, sondern LL Cool J.
Eamonn Walker ist Martin Lohmann.


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.278

25.03.2014 00:04
#30 RE: Die Synchro von "OZ" Zitat · antworten

Tony Musante hat Jörg Hengstler, seltsame Kombi. Wie auch manch andere. Iris Artajo dagegen gefällt mir ganz gut. Auf jeden Fall besser als die "ursprüngliche" Besetzung mit Martina Treger, die ich schon damals in "New York Undercover" sehr unpassend fand.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor