Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 4.846 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Jerry



Beiträge: 9.332

07.12.2011 20:58
#16 RE: Eddie Murphy Zitat · antworten

Dann ist ja alles okay.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2011 21:24
#17 RE: Eddie Murphy Zitat · antworten

Zum Glück geht es in "Noch Tausend Worte" darum, dass Eddie Murphy nicht mehr reden darf.........


"Muss ja nich' sein..."
"Darf nicht sein!"
Wolfgang Hess für Bud Spencer und Lothar Blumhagen für Emilio Laguna in "Zwei wie Pech und Schwefel"

Jerry



Beiträge: 9.332

21.03.2012 20:33
#18 RE: Eddie Murphy Zitat · antworten

Zitat von Cyfer
Noch Tausend Worte (2012): Dennis Schmidt-Foß


Laut Filmthread ist es bei Dennis Schmidt-Foß geblieben.

Gaara



Beiträge: 1.368

22.03.2012 17:53
#19 RE: Eddie Murphy Zitat · antworten

Zitat
Noch Tausend Worte (2012): Dennis Schmidt-Foß

Trailer



In dem Trailer singt Murphy (DSF) "Ich will die Babyspareripps"... das erinnert mich sehr an die Szene aus Austin Powers wo fieser Fettsack "Ich will den Babyspeck" singt.

War das schon in Austin Powers eine Anspielung auf etwas anderes oder ist die Szene in diesem Film eine Anspielung auf Austin Powers?
Wenn ja, weiß ich zwar nicht wies im Original war, aber in der deutschen Version der Austin Powers Szene sagt er "Babyspeck", dann sollte man es hier auch so übersetzen.

Vielleicht ist das aber auch nur reiner Zufall dass sich die Szene so ähnlich anhört. xD

weyn


Beiträge: 1.810

13.05.2012 18:15
#20 RE: Eddie Murphy Zitat · antworten

Noch Tausend Worte (2012): Dennis Schmidt-Foß

Koboldsky


Beiträge: 1.838

08.05.2014 18:12
#21 RE: Eddie Murphy Zitat · antworten

2016 soll "Beverly Hills Cop 4" in die Kinos kommen (http://www.abendzeitung-muenchen.de/inha...2048c2f29a.html).

Wenn man da Dennis Schmidt-Foß auf Eddie Murphy besetzen würde, wäre das für einige wohl ein harter Tobak...


Dubber der Weiße


Beiträge: 3.778

08.05.2014 19:54
#22 RE: Eddie Murphy Zitat · antworten

Warum denn? Ich denke, man darf DSF inzwischen als gesetzt betrachten. Denn er macht's gut. Punkt.


N8falke



Beiträge: 3.696

08.05.2014 19:55
#23 RE: Eddie Murphy Zitat · antworten

Er immitiert Randolf Kronberg gut. Mehr nicht.

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.778

08.05.2014 20:04
#24 RE: Eddie Murphy Zitat · antworten

Ich würde es weniger harsch ausdrücken. Kronberg in Sachen Performance möglichst nahe zu kommen, das ist sein Auftrag. Wenn er das gut macht (was so ist), heißt das: Mission erfüllt.

Es ging nie darum, einen neuartigen, abweichenden deutschen Murphy zu kreieren. Gerade bei "Beverly Hills Cop 4" - wollt ihr da eine starke Abweichung? Come on. Und Murphy bleibt nunmal diesem Rollenfach verhaftet.

DSF-auf-Murphy-Bashing ist passé.


loa


Beiträge: 293

09.05.2014 10:38
#25 RE: Eddie Murphy Zitat · antworten

DSF auch Murphy ist ein mehr als guter Kronberg Ersatz. Mich hat er überzeugt.

smeagol



Beiträge: 3.511

09.05.2014 11:23
#26 RE: Eddie Murphy Zitat · antworten

Sagen wir so: Ich komme damit klar. Manchmal klingt DSF Kronberg recht ähnlich und insgesamt geht das schon. Aber einen vollwertigen Ersatz wird es wohl nie geben.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Lars


Beiträge: 461

09.05.2014 13:18
#27 RE: Eddie Murphy Zitat · antworten

Natürlich hat da jeder seine Meinung. Es gibt die, die einen Sprecher hören wollen, der exakt wie Kronberg klingt, die, die einen Sprecher hören wollen, der Kronberg nahe kommt, und die, die einen Sprecher wollen, der einfach einen guten Job macht und Murphy gut rüberbringt. Das lässt sich natürlich beliebig fortsetzen und auf andere Kombinationen übertragen. Ich finde, DSF macht seine Sache wirklich gut. Dass er nun mal nicht Kronberg IST und es nie sein wird, liegt in der Natur der Sache. Kronberg ist tot und wir werden ihn auch nie wieder auf Eddie Murphy zu hören kriegen. Damit müssen wir leben. Wir können aber sehr froh sein, dass DSF jetzt Murphy sprechen darf. Wer jammert, dass er nicht wie Kronberg auf Murphy klingt, jammert wirklich auf sehr hohem Niveau. Ich denke, dass die meisten Hörer (einschließlich uns Freaks) keinen Unterschied feststellen werden, allenfalls im direkten Vergleich.

Gruß,

Lars

http://www.bluesmissiles.de

loa


Beiträge: 293

20.10.2014 08:28
#28 RE: Eddie Murphy Zitat · antworten

ich habe jetzt alle Murphy Filme mit DSF gesehen und revidiere hiermit meinen Beitrag aus Mai 2014.
Die überdrehten/schnellen Parts meistert DSF recht gut, aber die überwiegend ruhigeren Dialoge sind eine ganz andere Stimmlage als die von Kronberg. Kronberg klang in den ruhigeren Lagen wesentlich älter und rauher. DSF Stimmlage kommt mir hier zu weich und jung vor. "Mensch Dave", "Zuhause ist der Zauber los" konnte ich daher kaum ertragen.
In "Aushilfsgangster" gefiel er mir schon wesentlich besser.
Ich halte DSF schon für einen guten Sprecher, der Potential hat und werde ihm in "Beverly Hills Cop 4" noch eine
letzte Chance geben.
Gruß
-loa

Taccomania


Beiträge: 759

21.10.2014 12:21
#29 RE: Eddie Murphy Zitat · antworten

@loa

Das sehe ich ähnlich. DSF ist in den "überdrehten" Passagen, z.B. als Esel in Shrek, ein passabler Kronberg-Imitator, aber mit seiner normalen Stimme meilenweit von ihm weg. Bislang hielt sich der Verlust in Grenzen, da Eddie Murphy seit Jahren nur noch absoluten Schrott dreht, den man ohnehin nicht sehen mußte. Nicht als Rassismus mißverstehen, aber Eddie Murphy verlangt nach einer etwas "schwärzeren" Stimme. Da wäre vielleicht sogar Charles Rettinghausen die bessere Wahl (auch wenn er die Reduktion auf "schwarze" Stimmen wohl nicht so gerne hört).

Koboldsky


Beiträge: 1.838

22.01.2016 19:27
#30 RE: Eddie Murphy Zitat · antworten

Es wurde ja bereits erwähnt, dass Kronberg Murphy schon länger nicht mehr synchronisieren wollte und man deshalb schon zu dessen Lebzeiten eine Alternative suchte.
Thomas Petruo hätte Murphy vor einiger Zeit mal übernehmen sollen. Dazu ist es aber bekanntlich nie gekommen und Kronberg sprach Murphy bis zu seinem Tod 2007 weiter.

ABER: Wie hättet ihr Petruo eigentlich gefunden?

Ich glaube, er hätte gut zum Gesicht gepasst und auch Ähnlichkeit mit Murphys Originalstimme gehabt. Allerdings wäre sein Murphy wahrscheinlich völlig anders als der von Kronberg gewesen. Auf jeden Fall eine interessante Alternative, aber ob die Zuschauer sie akzeptiert hätten?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
James Hong »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor