Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 179 Antworten
und wurde 11.572 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 12
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.692

09.10.2009 11:20
Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Wie oft habe ich mir das schon gewünscht: Stimmen in einer Synchro einfach tauschen.

Als erstes wäre dann bei mir "Zwei glorreiche Halunken" dran: Es schmerzt mich immer wieder aufs Neue, wenn ich GGH für Eastwood und Schult für Pistilli höre. Einmal getauscht - passt!
"Der unsichtbare Dritte" (Zustimmung wahrscheinlich vom halben Forum) - Ackermann unbedingt für Grant, Ode für Carroll funktioniert allerdings nicht so toll ...
"Die Olsenbande in der Klemme" - Oppel für Egon Olsen ist unabdingbar, Mertens für Steen (Mortensen) ist zwar nicht die Idealbesetzung, aber was soll's (beim ersten Film wäre ich mir allerdings schon wieder unschlüssig, ob nicht doch Ludwig für Egon bleiben sollte - er ist einfach grandios, ebenso wie Oppel für Mortensen).
"Sartana kommt" - Arnold Marquis für Gianni Garko - auweia! Einmal getauscht und Marquis würde für Piero Lulli sprechen (wie des öfteren und sehr gut), Michael Chevalier wiederum wäre deutlich passender für Garko.

Gruß
Stefan

HorstFrank


Beiträge: 174

10.10.2009 15:32
#2 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Rik Battaglia in Winnetou III: statt Arnold Marquis wieder Rainer Brandt


"Aber sieh dich vor Gary - Ich stehe nicht so auf Witze, die auf meine Kosten gemacht werden!"
(Horst Frank in "Hasse deinen Nächsten")

berti


Beiträge: 14.061

10.10.2009 16:04
#3 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Zitat von HorstFrank
Rik Battaglia in Winnetou III: statt Arnold Marquis wieder Rainer Brandt



Ist Brandt denn dort in einer anderen Rolle zu hören? Wenn ich Stefan richtig verstehe, meint er, dass man die unerwünschte Stimme durch eine ersetzt, die in der Synchro aus einem anderen Mund zu hören ist.

Commander



Beiträge: 2.271

10.10.2009 16:33
#4 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Da kann ich ja gleich das Beispiel aus "A Dog´s Breakfast - Eine Leiche für den Hund" bringen. Einfach Natascha Geisler und Sonja Spuhl auf den Darstellerinnen (Kate Hewlett & Rachell Luttrell) tauschen und schon passt es perfekt.


dlh


Beiträge: 10.108

10.10.2009 16:51
#5 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Bei "Mission: Rohr frei" scheint auch was falsch gelaufen zu sein: Bruce Dern wird von F.G. Beckhaus gesprochen und Harry Dean Stanton von Klaus Jepsen. Funktioniert nicht so toll. Hätte man getäuscht, wäre alles prima.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.692

10.10.2009 17:30
#6 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Zitat von berti

Zitat von HorstFrank
Rik Battaglia in Winnetou III: statt Arnold Marquis wieder Rainer Brandt


Ist Brandt denn dort in einer anderen Rolle zu hören? Wenn ich Stefan richtig verstehe, meint er, dass man die unerwünschte Stimme durch eine ersetzt, die in der Synchro aus einem anderen Mund zu hören ist.



Nein, ist er nicht. Und ich muss sagen: Hier fand ich die Abweichung sogar angenehm, da Battaglia und Brandt beide schon zu klischeehaft zum May-Schurken geworden waren - hätte man die beiden wieder kombiniert, hätte Rollins wohl gar keine individuellen Züge mehr gehabt.

Gruß
Stefan


Shred


Beiträge: 255

11.10.2009 12:51
#7 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Asterix und die Wikinger

Tilo Schmitz auf Maulaf anstatt Wolfgang Hess und Hess dann auf Obelix.
Diese Kombi hätte den Film für mich noch retten können


HorstFrank


Beiträge: 174

11.10.2009 16:24
#8 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Die total verrückte Oberschwester (Carry On Matron)
Hans-Werner Bussinger wieder auf Bernard Bresslaw, Edgar Ott dafür auf Terry Scott...


"Aber sieh dich vor Gary - Ich stehe nicht so auf Witze, die auf meine Kosten gemacht werden!"
(Horst Frank in "Hasse deinen Nächsten")

Shred


Beiträge: 255

11.10.2009 18:22
#9 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

wo wir schon bei Carry on sind,

Carry On Abroad (Ein total verrückter Urlaub)

Wolfgang Spier auf Charles Hawtrey und dafür Horst Gentzen auf Ken Williams.
Für mich ist Gentzen auf Williams Pflicht gewesen


HorstFrank


Beiträge: 174

11.10.2009 19:23
#10 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Edgar Wallace: Das Rätsel des silbernen Dreieck
Herbert Weicker für Christopher Lee und dafür Heinz Engelmann auf Anthony Newlands


"Aber sieh dich vor Gary - Ich stehe nicht so auf Witze, die auf meine Kosten gemacht werden!"
(Horst Frank in "Hasse deinen Nächsten")

Edigrieg



Beiträge: 2.351

15.10.2009 17:49
#11 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Die beiden "Stimmverdreher", an denen ich mich immer wieder stoße:

1) Disneys Schneewittchen (DF 1966): Der brummige Eduard Wandrey ausgerechnet auf den quirligen Happy gesetzt und vice versa Karl Hellmer auf Brummbär. Sowas muss beim Besetzen doch weh tun

2) "Paul McCartney" und "John Lennon" in Yellow Submarine. Hätte man Randolf Kronberg auf McCartney und den näselnden Mannkopff auf Lennon gesetzt, wäre das den Original-Beatles schon sehr nahe gekommen.


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.692

16.10.2009 09:29
#12 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Ich habe zwar Karl Hellmer noch nie quirlig gehört, aber ich fand ihn als "Brummbär" perfekt besetzt (und Wandrey hatte sowieso viel mehr drauf als den poltrigen Alten) - so unterschiedlich sind die Geschmäcker.
Witzigerweise ist Kronberg der originalen (Sprech-)Stimme von Lennon tatsächlich näher als Mannkopf - der würde meiner Ansicht nach weder zu John noch zu Paul passen.

Gruß
Stefan


AMK


Beiträge: 1.027

17.10.2009 10:00
#13 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

In Antwort auf:
Zitat von berti
--------------------------------------------------------------------------------


Zitat von HorstFrank
--------------------------------------------------------------------------------
Rik Battaglia in Winnetou III: statt Arnold Marquis wieder Rainer Brandt
--------------------------------------------------------------------------------


Ist Brandt denn dort in einer anderen Rolle zu hören? Wenn ich Stefan richtig verstehe, meint er, dass man die unerwünschte Stimme durch eine ersetzt, die in der Synchro aus einem anderen Mund zu hören ist.


--------------------------------------------------------------------------------


Nein, ist er nicht. Und ich muss sagen: Hier fand ich die Abweichung sogar angenehm, da Battaglia und Brandt beide schon zu klischeehaft zum May-Schurken geworden waren - hätte man die beiden wieder kombiniert, hätte Rollins wohl gar keine individuellen Züge mehr gehabt.

Battaglia hat halt (leider) die ganzen Schurkenrollen bekommen; ich sehe keinen Grund, deshalb den Sprecher zu wechseln - der eine "spielt", der andere "spricht" die jeweiligen Rollen, basta.


Gruß - Andreas

AMK


Beiträge: 1.027

17.10.2009 10:03
#14 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Sollte es mal einen Film mit Tommy Lee Jones und Bruce Willis geben (falls es das nicht schon tut; hab´ nicht recherchiert ...), würden - ginge es nach mir - die "Stammsprecher" "vertauscht": Es spräche Manfred Lehmann für TLJ und Ronald Nitschke für BW (beides gab´s ohnehin schon)!


Gruß - Andreas

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.692

17.10.2009 10:16
#15 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Zitat von AMK
Rik Battaglia in Winnetou III: statt Arnold Marquis wieder Rainer Brandt
--------------------------------------------------------------------------------
Ist Brandt denn dort in einer anderen Rolle zu hören? Wenn ich Stefan richtig verstehe, meint er, dass man die unerwünschte Stimme durch eine ersetzt, die in der Synchro aus einem anderen Mund zu hören ist.
--------------------------------------------------------------------------------
Nein, ist er nicht. Und ich muss sagen: Hier fand ich die Abweichung sogar angenehm, da Battaglia und Brandt beide schon zu klischeehaft zum May-Schurken geworden waren - hätte man die beiden wieder kombiniert, hätte Rollins wohl gar keine individuellen Züge mehr gehabt.

[quote="AMK"]Battaglia hat halt (leider) die ganzen Schurkenrollen bekommen; ich sehe keinen Grund, deshalb den Sprecher zu wechseln - der eine "spielt", der andere "spricht" die jeweiligen Rollen, basta.



Ändert aber nichts daran, dass Brandt in diesem Film nicht zu hören ist und er also nicht dem Inhalt des Threads entspricht, basta.

Gruß
Stefan


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 12
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor