Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 185 Antworten
und wurde 12.325 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 13
Lammers


Beiträge: 3.516

20.01.2010 14:05
#31 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Ich habe das letzte Mal versucht mir "Stirb langsam" auf deutsch anzusehen und es hat nicht geklappt. Ich mag Lutz Mackensy auf Alan Rickman auch nicht. Ich finde seine Stimme für Alan Rickman einfach zu dünn und zu wenig bedrohlich. Auch wenn er versucht bedrohlich zu klingen hat es m.E. nicht funktioniert. Frank Glaubrecht hätte hier sicherlich besser funktioniert. Das er auch bedrohlich klingen kann, stellte er ja 10 Jahre später in dem Film "Im Auftrag des Teufels" hervorragend unter Beweis. Lutz Mackensy hätte sicherlich besser auf dem bärtigen Mitarbeiter gewirkt, der sich mit Gruber im Büro unterhält.

berti


Beiträge: 14.230

30.01.2010 18:43
#32 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

In "16:50 Uhr ab Paddington" wird Margaret Rutherford nicht (wie in den drei Nachfolgern) von Ursula Krieg, sondern von Agnes Windeck synchronisiert. Die Krieg ist in einer kleinen Nebenrolle als Kundin in der Bücherei/Buchhandlung zu hören. Wenn man die Kundin mit der Windeck besetzt hätte, wäre neben Mr. Stringer auch bei der Hauptrolle in allen vier Filmen Kontinuität vorhanden gewesen. So leider nicht. Schade!

smeagol



Beiträge: 3.227

02.02.2010 15:10
#33 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Zitat
wäre neben Mr. Stringer auch bei der Hauptrolle in allen vier Filmen Kontinuität vorhanden gewesen. So leider nicht. Schade!


Sehe ich ebenso. Ich mag die Rutherford-Marple-Filme sehr gerne ... aber "16:50 ab Paddington" schaue ich aufgrund der falschen Stimme eigentlich nie.

berti


Beiträge: 14.230

07.02.2010 14:46
#34 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Zitat von smeagol
Ich mag die Rutherford-Marple-Filme sehr gerne ... aber "16:50 ab Paddington" schaue ich aufgrund der falschen Stimme eigentlich nie.



War dir früher denn auch schon bewusst, dass Ursula Krieg in einer kleinen Rolle zu hören ist? Mir war das nie aufgefallen, bevor ich es vor einigen Jahren in einer Synchronliste gelesen hatte.

filmclue


Beiträge: 38

12.02.2010 03:07
#35 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Zitat von smeagol

Zitat
wäre neben Mr. Stringer auch bei der Hauptrolle in allen vier Filmen Kontinuität vorhanden gewesen. So leider nicht. Schade!


Sehe ich ebenso. Ich mag die Rutherford-Marple-Filme sehr gerne ... aber "16:50 ab Paddington" schaue ich aufgrund der falschen Stimme eigentlich nie.




"falsche Stimme" finde ich wirklich nicht zutreffend! Ich finde die Krieg zwar auch passender aber die großartige Windeck nicht unpassend. zudem gab es eh keine Kontinuität: der Inspektor wechselte auch (verstehe wirklich nicht wieso man sich deshalb den Film nicht ansehen kann, wenn man die Filme "sehr(!) gerne" mag)

"Falsche" Stimme hatte für mich eher die Monroe in BUS STOP

oder: Lana Turner in Arzt und Dämon


smeagol



Beiträge: 3.227

12.02.2010 08:04
#36 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Zitat
(verstehe wirklich nicht wieso man sich deshalb den Film nicht ansehen kann, wenn man die Filme "sehr(!) gerne" mag)


Mit den wechselnden Stimmen auf dem Inspektor kann ich gut leben, da mir alle Stimmen gefallen. Ich empfinde die Stimme der Windeck einfach als furchtbar unsympathisch, ja sogar unangenehm - wäre es hier jemand anders geworden, ginge es vielleicht (für mich). Es ist also weniger die fehlende Kontinuität als mehr die Windeck an sich.

Die Krieg und Rutherford waren aber schon eine Traumkombination - besser geht es nicht (ebenso Bluhm für Stinger Davis).


berti


Beiträge: 14.230

08.03.2010 14:28
#37 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

In "Das große Restaurant" (die beiden peinlichen westdeutschen Titel werden aus Pietät nicht zitiert) besetzte die BSG wie in einigen anderen Filmen Klaus Miedel auf Louis de Funés. Dieser war zweifellos einer der ganz Großen, aber Louis´ Hektik kommt mit ihm leider nicht so herrlich rüber wie mit Gerd Martienzen. Ärgerlicherweise ist Martienzen in diesem Film als Chef einer Gangsterbande zu hören, der auch noch einen direkten Dialog mit de Funés hat!
Wäre Miedel auf den Gangster und Martienzen auf "seinen" de Funés besetzt worden, wäre die Synchro sicher ein deutlich größeres Vergnügen.

berti


Beiträge: 14.230

21.05.2010 15:03
#38 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Neulich lief "Die Rückkehr des Doktor Phibes" in einer Synchro, deren Besetzung mir extrem merkwürdig vorkam. Vincent Price wurde in der Titelrolle von Klaus Miedel gesprochen, Peter Cushing bei seinem kurzen Auftritt von Christian Rode. Friedrich Schoenfelder hörte man dagegen für Terry-Thomas.
Miedel klang mir als Phibes nicht bedrohlich genug, besonders wenn man den teilweise donnernden Martin Hirthe ("Neun haben dich getötet, neun werden sterben!") in dieser Rolle gehört hat. Christian Rode wäre zum Zeitpunkt der Synchro viel naheliegender gewesen, da er Price in "Der Rabe - Duell der Zauberer" gesprochen hatte. Daneben wäre der Bruch zu Hirthe so deutlich geringer ausgefallen.
Frank Brenner wies darauf hin, dass Klaus Miedel Terry-Thomas einige Male synchronisiert hat. Warum nicht auch hier? Friedrich Schoenfelder ist für mich auf Peter Cushing zwar nicht optimal und wäre angesichts der kleinen Rolle unterfordert, aber passender als Rode gewesen.


Hondo


Beiträge: 152

21.06.2010 16:56
#39 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Als erstes wäre dann bei mir "Zwei glorreiche Halunken" dran: Es schmerzt mich immer wieder aufs Neue, wenn ich GGH für Eastwood und Schult für Pistilli höre. Einmal getauscht - passt!
"Der unsichtbare Dritte" (Zustimmung wahrscheinlich vom halben Forum) - Ackermann unbedingt für Grant, Ode für Carroll funktioniert allerdings nicht so toll ...



Dich,mich nicht ich hab Eastwood damals ausschließlich nur mit der Stimme von GGH kennen gelernt [Zwei glorreiche Halunken,Hängt ihn höher],hatte von CE nur die beiden Filme in meiner Videosammlung vielleicht liegt es auch dran,das ich GGH auf Eastwood so grandios finde,auch heute würde ich ihn nicht tauschen gegen einen anderen Synchronsprecher.Bei "Der Unsichtbare Dritte"stimme ich dir absolut zu,Ackermann wäre hier auf Grant "Pflicht" gewessen Erik Ode halte ich keine 5min aus,gucke wegen Ode den Film auch nicht mehr,einfach nur schrecklich diese Stimme auf Grant.

Lammers


Beiträge: 3.516

23.06.2010 18:57
#40 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Zitat
Erik Ode halte ich keine 5min aus,gucke wegen Ode den Film auch nicht mehr,einfach nur schrecklich diese Stimme auf Grant.



Schaust du ihn auch nicht im Original ? Der Film ist doch sonst wunderbar (in der Originalfassung) und gehört persönlich zu meinen Lieblingsfilmen von Alfred Hitchcock. Der Film hätte allerdings später wirklich eine Neusynchro verdient und zwar mit dem gerade erwähnten GGH für Cary Grant.


Hondo


Beiträge: 152

23.06.2010 19:58
#41 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Zitat von Lammers
Schaust du ihn auch nicht im Original ? Der Film ist doch sonst wunderbar (in der Originalfassung) und gehört persönlich zu meinen Lieblingsfilmen von Alfred Hitchcock. Der Film hätte allerdings später wirklich eine Neusynchro verdient und zwar mit dem gerade erwähnten GGH für Cary Grant.



nee,hab keine DVD von Film und dann auch noch in Original,schaue(höre)ausschließlich nur Synchros eine ausnahme [Original]mache ich nur bei John Wayne,Louis de Funes und einwenig bei Lee Marvin (der hat eine Wahnsinns Stimme,bei LDF hat es fast 2 Jahr gedauert das ich mit seiner Stimme vertraut war und mir nicht fremd vorkam,dagegen bei John Wayne ab der 1sec als hätte ich den Duke schon immer ihm [Original] geschaut).
Du meinst Ackermann oder doch GGH für Cary Grant ?


Lammers


Beiträge: 3.516

24.06.2010 14:06
#42 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Nein, es war schon Ackermann war gemeint. Bei einer späteren Neusynchro (etwa 70er/80er) hätte allerdings GGH super gepasst.

Hondo


Beiträge: 152

24.06.2010 17:38
#43 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Zitat von Lammers
Nein, es war schon Ackermann war gemeint. Bei einer späteren Neusynchro (etwa 70er/80er) hätte allerdings GGH super gepasst.



gibt auch keinen besseren auf den alten Grant als Ackermann,entscheidet nicht der Verleih wer als Sprecher zum zug kommt?,aber warum man Ackermann damals nicht besetzt hat auf CG bleibt mir für immer ein Rätsel.

berti


Beiträge: 14.230

24.06.2010 19:34
#44 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Zitat von Hondo
gibt auch keinen besseren auf den alten Grant als Ackermann,entscheidet nicht der Verleih wer als Sprecher zum zug kommt?,aber warum man Ackermann damals nicht besetzt hat auf CG bleibt mir für immer ein Rätsel.



Wenn dieser Film (wie einige andere von Hitchcocks Werken) um 1984 herum neu synchronisiert worden wäre, wäre Ackermann längst keine Option mehr gewesen.
Zu seiner Nicht-Besetzung 1959: Mücke hat einmal die These aufgestellt, abgesehen von David Niven sei Ackermann als Hauptrollensprecher habe die MGM zu dieser Zeit gemieden "wie der Teufel das Weihwasser".


berti


Beiträge: 14.230

25.06.2010 10:41
#45 RE: Wenn ich Stimmen tauschen könnte ... Zitat · antworten

Zitat von Hondo
bei LDF hat es fast 2 Jahr gedauert das ich mit seiner Stimme vertraut war und mir nicht fremd vorkam



Obwohl der O-Ton und Gerd Martienzens Stimme gar nicht so weit auseinander lagen?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 13
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor