Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 5.343 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.695

17.01.2011 10:50
#61 RE: The Green Hornet (USA, 2011) Zitat · antworten

Edward James Olmos wurde von Ulrich Krohm gesprochen. Auch sehr passend.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Grammaton Cleric



Beiträge: 2.068

17.01.2011 11:47
#62 RE: The Green Hornet (USA, 2011) Zitat · antworten

Gute Wahl, wenn Fritsch schon nicht genommen wurde.

berti


Beiträge: 13.382

17.01.2011 13:58
#63 RE: The Green Hornet (USA, 2011) Zitat · antworten

Einige Angaben, die sich bereits in der Synchronkartei, aber noch nicht hier befinden:
Studio: Interopa
Buch: Klaus Bickert
Regie: Joachim Tennstedt

Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.695

17.01.2011 19:11
#64 RE: The Green Hornet (USA, 2011) Zitat · antworten

Außerdem:

David Harbour (Scanlon) - Peter Flechtner



"Du magst meinen Reis nicht?"


Grammaton Cleric



Beiträge: 2.068

17.01.2011 19:38
#65 RE: The Green Hornet (USA, 2011) Zitat · antworten

Danke, habe ich ergänzt.

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.727

18.01.2011 12:58
#66 RE: The Green Hornet (USA, 2011) Zitat · antworten

James Franco soll bei seinem Cameo aber Marcel Collé gehabt haben, wie mir jemand mit 100%iger Sicherheit mitteilte.


Dubber der Weiße


Beiträge: 2.302

18.01.2011 14:15
#67 RE: The Green Hornet (USA, 2011) Zitat · antworten

Kann auch sein. Ich habe leider weder Deffert (wenn er nicht gerade Zombies killt) noch Collé im Ohr, die Deffert-Einschätzung stammte von einem Kollegen. Wer es auch war - den kann ich mir dauerhaft auf Franco vorstellen. Wäre ja schön, wenn man sich da mal festlegen würde. Schließlich ist der Mann gerade mächtig im Kommen.


Ta-daa.

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.068

18.01.2011 15:10
#68 RE: The Green Hornet (USA, 2011) Zitat · antworten

Das kann doch einfach Tobi Kluckert machen

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.302

18.01.2011 15:31
#69 RE: The Green Hornet (USA, 2011) Zitat · antworten


Ta-daa.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.695

18.01.2011 16:56
#70 RE: The Green Hornet (USA, 2011) Zitat · antworten

Aber etwas verqueer, dass Collé nicht stattdessen Furlong gesprochen hat, oder?



"Du magst meinen Reis nicht?"


Cyfer



Beiträge: 1.268

18.01.2011 23:09
#71 RE: The Green Hornet (USA, 2011) Zitat · antworten

Zitat von schakal
James Franco soll bei seinem Cameo aber Marcel Collé gehabt haben, wie mir jemand mit 100%iger Sicherheit mitteilte.



Das kann ich ebenfalls bestätigen, er wurde von Marcel Collé gesprochen.

Noch eine kleine Ergänzung: Tom Wilkinson - Werner Ziebig

berti


Beiträge: 13.382

07.02.2011 10:51
#72 RE: The Green Hornet (USA, 2011) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße
Auch die Texte sind top. Bloß die Stelle, an der Rogen erklärt, "die grüne Hornisse" habe "auf Englisch mehr Power" ist suboptimal, stört den Fluss. Leute, da sprecht ihr quasi den Kinogänger an. Macht man nicht!


Vielleicht wollte Bickert so eine Erklärung dafür bieten, dass zuerst von der "Hornisse" und dann nur noch von "Green Hornet" gesprochen wurde?
Denn die deutsche Benennung des Insekts war anfangs noch nötig, um den Bezug zum Insektengift für den deutschen Zuschauer nachvollziehbar zu machen.

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.302

07.02.2011 12:43
#73 RE: The Green Hornet (USA, 2011) Zitat · antworten

Da hast du Recht, das wollte er. Nur ist ihm damit ein Kunststück gelungen: Die Green Hornet weiß in der Sekunde, dass sie synchronisiert wird. Deshalb erklärt sie dem deutschen Zuhörer, warum das fortan auf Englisch ausgesprochen wird. Die (total asynchrone) Stelle hätte auch gleich mit verlangsamtem oder, scheiß drauf, eingefrorenem Bild lauten können: "Yo, kleiner Einschub. Tobi Kluckert hier, Sprecher von Seth Rogen. Dem Hauptdarsteller. Der da links. Also, wenn ihr euch fragt, warum der Film 'Green Hornet' heißt, wir aber gerade 'Grüne Hornisse' sagen - tja, also ... ihr seid doof. Sorry, ist so. Also, 'Grüne Hornisse' heißt auf Englisch 'Green Hornet'. Klingt doch geiler, ihr Vollspacken, oder? Also lassen wir's jetzt auf Englisch, ihr wisst ja jetzt, was Sache ist. Viel Spaß noch. Euer Filmverleih."

Man spricht nie, nie, nie direkt mit dem Publikum. Das zerstört die Illusion und ist einfach grottig doof.

Ich halte Bickert für keinen Vollpfosten, das darf ich als gebürtiger Eutiner sagen, ergo wird's Verleihwunsch gewesen sein.


Ta-daa.

berti


Beiträge: 13.382

07.02.2011 13:04
#74 RE: The Green Hornet (USA, 2011) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße
Da hast du Recht, das wollte er. Nur ist ihm damit ein Kunststück gelungen: Die Green Hornet weiß in der Sekunde, dass sie synchronisiert wird. Deshalb erklärt sie dem deutschen Zuhörer, warum das fortan auf Englisch ausgesprochen wird. Die (total asynchrone) Stelle hätte auch gleich mit verlangsamtem oder, scheiß drauf, eingefrorenem Bild lauten können: "Yo, kleiner Einschub. Tobi Kluckert hier, Sprecher von Seth Rogen. Dem Hauptdarsteller. Der da links. Also, wenn ihr euch fragt, warum der Film 'Green Hornet' heißt, wir aber gerade 'Grüne Hornisse' sagen - tja, also ... ihr seid doof. Sorry, ist so. Also, 'Grüne Hornisse' heißt auf Englisch 'Green Hornet'. Klingt doch geiler, ihr Vollspacken, oder? Also lassen wir's jetzt auf Englisch, ihr wisst ja jetzt, was Sache ist. Viel Spaß noch. Euer Filmverleih."
(...)
Ich halte Bickert für keinen Vollpfosten, das darf ich als gebürtiger Eutiner sagen, ergo wird's Verleihwunsch gewesen sein.


Für einen Augenblick hatte ich fast den Verdacht, Bickert hätte sich mit dem "mehr Power" über die Beibehaltung der englischen Bezeichnung im Dialog und Filmtitel lustig machen wollen. Aber sowas hätte er wohl kaum an den Supervisoren vorbeischmuggeln können.

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.302

07.02.2011 19:53
#75 RE: The Green Hornet (USA, 2011) Zitat · antworten

Das sagte ich ja. Bickert und Interopa - totale Profis, da ist alles Absicht, Zufall gibt's in dem Dojo nicht. Der Verleih wollte es so.

Und ja, man kann da schon - wenn man möchte - feine Ironie raushören. Mich hat's kurz aus dem Film katapultiert. Sei's drum, Rest war A-Klasse, weiter so.


Ta-daa.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« Shame (2011)
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor