Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 99 Antworten
und wurde 7.660 mal aufgerufen
 Computer- & Videospiele
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
ElEf



Beiträge: 1.693

06.11.2010 16:55
#61 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Ich haette ja gern Marcus Off fuer Stan gehabt >P


Herr Frodo


Beiträge: 399

07.11.2010 11:34
#62 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Cool, Willi Röbke. Der Ausschnitt hat mir sehr gefallen, ich werde mir das Spiel wohl demnächst besorgen. Das einzige, was mich ein wenig stört, ist Guybrushs dämlicher Ziegenbart.


Alamar



Beiträge: 1.275

09.11.2010 14:25
#63 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Meh, dem Handbuch fehlen natürlich jegliche Credits. Vielleicht findet man im Spiel ja was.

Statt dem ganzen "digitalen Tinneff" (Zitat Verpackung) hätte man lieber das Handbuch komplettieren sollen *hrhr*.
Mh, "For Besserwisser auch in englisch spielbar" (Zitat Verpackung) - Besserwissern haben's doch schon längst von Steam gekauft.

JanBing


Beiträge: 984

09.11.2010 16:10
#64 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Die Abspänne in den Spielen nennen auch alle deutschen Sprecher samt Rollen. Und ich bin ja schon dabei... die Liste im ersten Post ist ja fast schon vollständig

Zitat von Alamar
Besserwissern haben's doch schon längst von Steam gekauft.


Nanana, die tatsächlichen Besserwisser haben es gefälligst direkt bei Telltale gekauft... und dementsprechend kostenlos die DVD (samt digitalem Tinneff) abgestaubt. Aber als MI-Fan ist mir die deutsche Version trotzdem noch extrem wichtig.


anderto-krox


Beiträge: 1.361

09.11.2010 17:01
#65 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Ich hab es bei Telltale am Tag des Releases gekauft und keinerlei Tinneff. Ich muss aber sagen, dass mir das auch nicht so wichtig ist. Meine optimistischen Worte über die deutsche Fassung schraube ich zurück. So guter Ansatz, aber dann hat es doch nicht gereicht. Es ergibt gar kein vollständiges Bild für mich. Teilweise ist auch voll neben der Spur besetzt worden. Wie gesagt: Bei einem Spiel, das schon komplett spielbar vorliegt, kann das nicht sein.

Taccomania


Beiträge: 623

11.11.2010 15:52
#66 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Das Entscheidende ist aus meiner Sicht, daß Norman Matt verpflichtet werden konnte. Naturgemäß hat Guybrush den meisten Text, so daß Matts Fehlen am negativ aufgefallen wäre. Alle anderen Figuren, soweit anders besetzt als in Teil 3+4, fallen weniger auf, zumal man glänzenden Ersatz gefunden hat. Der deutsche Publisher hat hervorragende Arbeit geleistet. Eine tolle Verpackung, ein gedrucktes Handbuch - wo gibt es das heute noch? Hinzu kommen eine detailverliebte Übersetzung und professionelle Sprachaufnahmen. Da steckt eine Menge Arbeit in relativ kurzer Zeit hinter.

Ich hätte nicht mit einer deutschen Version gerechnet, zumal nicht mit so einer hochwertigen. Mein Tip ging in Richtung Billiglokalisierung mit Laiensprechern.

Wäre schön gewesen, wenn man die Special Editions der Teile 1+2 auch gleich hätte mitbearbeiten können. Aber 3 Computerspiele ab Stück mit mehreren tausend Textzeilen hält wahrscheinlich kein Mensch aus. Wie läuft das eigentlich bei der "Synchronisation" von Spielen? Werden die Texte ebenfalls am Bildschirm auf die Szenen gesprochen oder "blind" ins Mikrofon, ohne daß man die dazugehörige Spielszene sieht?


Kirk20



Beiträge: 1.887

11.11.2010 16:33
#67 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

So ganz toll, wie du die Loka beschreibst, ist sie leider nicht. Zwar hat man mit Sonja Reichelt, Holger Schwiers und co. einen sehr guten Ersatz gefunden, aber dafür bei den Nebenrollen daneben gegriffen. Eine detailverliebte Übersetzung hat das Spiel leider auch nicht. Zwar kommt der Humor noch gut rüber, aber man konnte sich scheinbar bei der Übersetzung nicht einigen, ob man diverse Namen bzw. Bezeichnungen deutsch übersetzt oder sie englisch lässt ("Ghost Pirate LeChuck" sag ich da nur). In Kapitel 4 sind sogar zwei oder drei Dialoge auf englisch. Ob das wohl ein Running-Gag bei TelltaleGames-Produkten ist (Sam & Max: Season 1 hat auch die selben Probleme)? Von der Note her würde ich der Loka eine 3 geben. Mit Fanboybonus eine 2-. Aber das ist nur meine Meinung. ;)


"Unheilig DAS HIER"
"Unheilig das hier?"
"Ja, ich weiß, aber er hat mir keine bessere Vorlage geliefert."
[Norman Matt und Sonja Reichelt in Tales of Monkey Island]

Alamar



Beiträge: 1.275

11.11.2010 17:40
#68 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Naja, zumindest haben sie den Gag mit U-Tube verstanden ;)
Leider darf sich der deutsche Spieler wundern wieso man am Anfang "Wurzelgrog" brauen muss.
Dafür hat man den Witz mit dem "Gummihuhn mit Karabinerhaken" "versaut", wenn ich richtig gehört habe, will Guybrush ein Huhn mit Flaschenzug.
...was ja eigentlich auch korrekt ist, der "Karabinerhaken" war nur ein Übersetzungsfehler im ersten Monkey Island, dennoch hat man, kontinuitätsbedingt,
diesen Fehler in den anderen Teilen übernommen.


anderto-krox


Beiträge: 1.361

12.11.2010 01:32
#69 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Wie gesagt, Spiel war fertig und spielbar, da darf NIX falsch sein in der Loka. Und Besetzungen sind zum Teil großartig, zum Teil tolle Leute völlig falsch besetzt und zum Teil Leute, die irgendwie nicht recht zum Rest passen.

JanBing


Beiträge: 984

12.11.2010 02:32
#70 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Übrigens fehlt in der Liste am Threadanfang nur noch der "Dead Treasurehunter" aus Kapitel 5... der einzige Sprecher, der nicht im Abspann aufgelistet war. Sollte entweder Memel, Acktun oder Haas sein, aber da ich die nicht gut genug kenne, kann ich das nicht klar sagen.

Übrigens hat man wohl auch bei der deutschen Version nicht gemerkt, dass die drei toten Piraten Bill, Ted und Kevin aus Kapitel 2 sind... aber da gab's ja auch beim Original schon Verwirrungen.

anderto-krox


Beiträge: 1.361

12.11.2010 03:33
#71 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Die haben ja auch währenddessen entwickelt. Da kann schon mal Chaos auftreten, aber hier hätte man einfach nur sauber arbeiten sollen. Dafür haben sie all die Figuren entdeckt, die ich gänzlich übersehen habe.

Taccomania


Beiträge: 623

12.11.2010 13:44
#72 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Man muß die Leistung ins richtige Verhältnis setzen. Im Hinblick auf die knappen Budget- und Zeitvorgaben wurde für mein Empfinden das Beste daraus gemacht. Das Spiel wird kein Megaseller werden, für die Umsetzung in fremde Sprachen dürften keine Millionenbeträge zur Verfügung gestanden haben. Kleine Fehler, wie einzelne nichtsynchronisierte Sätze, holprige Übersetzungen, Kontinuitätsfehler, usw., lassen sich da kaum vermeiden, finden sich in praktisch jedem Spiel und oftmals auch in weit besser budgetierten Kino-Blockbustern. Das zu bemängeln, wäre wirklich Erbsenzählerei. Ich bin froh und dankbar, daß es überhaupt zu einer deutschen Fassung mit Norman Matt gekommen ist. Die Nebencharaktere waren auch in Teil 3+4 schräg besetzt. Bei den meisten Spielen hat man im übrigen den Eindruck, daß die Nebencharaktere vom Tonmeister und der Putzfrau gesprochen werden; wer halt 5 Minuten vor dem Abgabetermin gerade kostengünstig greifbar ist.

Die Monkey Island Serie wird vermutlich noch die nächsten 100 Jahre alle 5 bis 10 Jahre mal wieder von irgendwelchen Nostalgikern um einen weiteren Teil bereichert werden. Dominic Armato / Norman Matt werden aber nicht ewig zur Verfügung stehen.

anderto-krox


Beiträge: 1.361

12.11.2010 19:48
#73 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Zitat
Die Nebencharaktere waren auch in Teil 3+4 schräg besetzt.



Klares Nein. Zumal Teil 3 noch aus einer Zeit kommt, in der kaum ein Spiel so aufwendig für den deutschen Markt vertont wurde.

Zitat
Man muß die Leistung ins richtige Verhältnis setzen. Im Hinblick auf die knappen Budget- und Zeitvorgaben wurde für mein Empfinden das Beste daraus gemacht.



Weißt du da irgendwas? Hast du Insiderwissen? An sich ist es eine Situation, wie sie toller nicht sein kann. Spiel war fertig. Das heißt, es kommen nicht dauernd Änderungen oder sonstwas. Es ist wie bei Seriensynchronisationen: Das Produkt ist schon fertig, wenn die Bearbeitung beginnt. Das Spiel war auch spielbar, also muss man es halt in Gottes Namen mal spielen oder wenigstens die Let's Play-Videos auf Youtube schauen.
Es ist nicht schlecht, aber es ist auch nicht gut. Und hier finde ich das trauriger als bei Spielen wie "Alan Wake", wo schon im Ansatz alles verloren war. Das Ding macht vieles richtig und scheitert für mich dann doch knapp, aber effektiv.
Und Sprecher falsch besetzten hat nichts mit dem Budget zu zun. Und damit meine ich jetzt nicht die Fälle, in denen Sprecher, die ich auch vorgeschlagen habe, andere Rollen sprechen.

Alamar



Beiträge: 1.275

12.11.2010 20:19
#74 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Teil 3 war ein wahrer Glücksgriff der Synchro - IMO. Auch wenn ich dem rausgeschnittenen Song nachtrauere - der hätte auch im deutschen funktioniert *schnüff*

Alamar



Beiträge: 1.275

18.11.2010 17:05
#75 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Hurz, okay, im Laufe des Spiels kommt doch der ein oder andere Synchronfehler zusammen. Und dabei traurigerweise nicht einmal von den "unbekannten" Sprechern, sondern von Matt und Taschner - weil die Regie offenbar geschlafen hat. So liest Taschner an einer Stelle eine Regieanweisung vor anstatt sie auszuführen ("Irrer Sound") - und Norman verhaspelt sich und fängt nochmal von vorne an - ohne, dass das Verhaspeln rausgeschnitten wurde. ... traurigerweise klingt selbst das verhaspelte besser als so manche Sprachleistung anderer Sprecher :D

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor