Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 99 Antworten
und wurde 7.668 mal aufgerufen
 Computer- & Videospiele
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
anderto-krox


Beiträge: 1.361

24.11.2010 00:49
#91 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Hehe... "was einfallen lassen"... Das lässt sich ja leicht zurechtschneiden. Und Kai für den anderen Take nochmals zu holen bzw. ihn mal mitzunehmen, wenn er zufällig da ist, sollte auch machbar sein. Zumal man auch sagen muss, dass ein Fehler wie der Schnittfehler schon einmal vorkommen kann und im Grunde kein Fehler des Studios, sondern vielmehr der Qualitätssicherung ist. Jemand sollte diese Fassung ja durchaus mal testen...


ronnymiller


Beiträge: 2.392

26.11.2010 09:07
#92 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Ich finds lächerlich, wenn man eine deutsche Synchro eines Spiels wegen zwei lustiger Fehler nicht kaufen will. Dann dürftet Ihr nie wieder einen Film gucken. Die sind nämlich voll mit Anschlussfehlern und ähnlichem.

anderto-krox


Beiträge: 1.361

26.11.2010 10:21
#93 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Lies dir doch mal alles durch und guck dir alles an. Das Spiel hat sicher ambitionierte Ansätze, was die Lokalisation betrifft, aber es ist trotzdem fernab davon, gut zu sein. Hätte es aber werden können, bestimmt auch im Rahmen des Budgets.

Alamar



Beiträge: 1.279

26.11.2010 10:22
#94 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Zwei Fehler in der Vertonung - und unzählige Fehler in der Übersetzung. Dadurch wird die Lokalisierung nicht "schlecht", es enttäuscht halt nur etwas, da man die "perfekten" Lokalisierungen der Vorgänger im Kopf hat, die aus Kontinuitätsgründen selbst die Übersetzungsfehler der ersten zwei Teile übernahmen :D

ronnymiller


Beiträge: 2.392

28.11.2010 02:34
#95 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Ich habs durchgespielt und finde die deutsche Fassung durchweg gelungen. Die Vorgänger waren keinesfalls besser übersetzt. Abgesehen von der kongenialen Grim Fandango Synchro sind andere Spiele auch nur selten besser lokalisiert.


Alamar



Beiträge: 1.279

28.11.2010 12:24
#96 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Die Vorgänger waren besser übersetzt.
Zumindest haben die es geschafft, die Beleidigungen korrekt zu übernehmen - während das Tales z.B. komplett vermasselt hat.
Das Schwertkampfduell im letzten Kapitel hatte z.B. als Gag, dass die Beleidigungen beider Personen sowohl aus Teilen des ersten Teils, als auch des dritten Teils zusammengesetzt wurden.
Da diese Beleidigungen aber nicht wörtlich übersetzt wurden (Boris Schneider-Johne war im ersten Teil ja relativ frei am Werke) weisen die Übersetzungen aus den Tales-Teilen nur noch wenig
Ähnlichkeiten auf. Dazu vermasselte Redewendungen, teilweise englische Satzbrocken (Tongue of Manatee, Cursed Cutlass of Ka...Dings), Rätsel die in der deutschen Version keinen Sinn machen
(wieso ist Wurzelgrog eine gültige Alternative für Malzbier?) und Wortspiele, bei denen man nichtmal versucht hat, irgendwie ein deutsches Gegenstück zu finden - wie bei der Löwenpfote für
die Antipasti (AntiPAWsti).

Nicht falsch verstehen, die Lokalisierung ist alles andere als schlecht. Aber nach oben hin ist halt noch Raum offen, Raum, in denen u.a. die beiden Vorgänger standen.
Und wenn du dich darüber aufregst, dass wir uns hier darüber aufregen, dann frage ich mich wie du es solange hier ausgehalten hast :D

anderto-krox


Beiträge: 1.361

28.11.2010 18:07
#97 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Teil 3 war grandios, Teil 4 hatte schon "Ivanna Tinkle" usw.

Alamar



Beiträge: 1.279

29.11.2010 04:28
#98 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Gut, zugegeben, Teil 4 hab ich gerne verdrängt, wobei man EA hier gutheißen muss, dass sie's tatsächlich geschafft haben die gleiche Sprechercrew wie im Vorgänger anzuheuern (mit Ausnahme von Stan).

anderto-krox


Beiträge: 1.361

29.11.2010 12:33
#99 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

Bei Stan ging wohl irgendwas in der Kommunikation schief, sie haben nämlich in der Tat einen Kölner geholt, wenn ich es richtig im Kopf habe, nur nicht den selben, der in Teil 3 eingesetzt wurde. :-)

Freddy Krüger


Beiträge: 424

16.09.2011 20:40
#100 RE: Tales of Monkey Island (2009) Zitat · antworten

was ich nicht verstehe ist, warum sie im Orginal nicht Leilani Jones für die Voodoo Lady und Karin Buchali für die deutsche genommen haben. Murray wäre für mich Karl-Heinz-Tafel Pflicht gewesen, der war so genial. Stan hatte im 3. Teil ne tolle deutsche Stimme, die fand ich klasse.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor