Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.956 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3
Grammaton Cleric



Beiträge: 2.091

26.01.2012 19:08
#31 RE: Drive (2011) Zitat · antworten

Zitat von Cyfer
Christina Hendricks - Christin Marquitan



Endlich wieder Mrs. Reynolds, großartig.


murphy


Beiträge: 2.373

23.02.2012 02:57
#32 RE: Drive (2011) Zitat · antworten

Bullitt (1968) + The Driver (1978) + Thief (1981)* + To Live and Die in L.A. (1985)* + exzellente Kameraführung + dank Cliff Martinez (Traffic, Solaris, Lincoln Lawyer) und ein paar harmonierenden Originalstücken geilster Soundtrack seit Jahren, der aber sowas von passt, die teilweise extrem atmosphärische Optik sekundiert und den Film ganz nach meinem Geschmack noch mal erheblich aufwertet.
Trotz all dem wurden aber leider die damit grundsätzlich guten Chancen auf eine Höchstwertung IMO verspielt aus Gründen, die tendenziell in die Richtung von dem gehen was weyn schon schrieb, und auch wegen einiger kleinerer Defizite wie z.B. dem etwas ärgerlichen Schluss gebe ich ihm (nun nach zweiter, bestätigender Sichtung) dann doch eher "nur" 8/10 Punkte.
Mit etwas begnadeterer Regie und dichterem Script hätte er ein zeitloser Klassiker werden können, tritt allerdings dennoch fraglos die direkte Nachfolge der oben genannten an, die natürlich ebensowenig frei von Mängeln sind und jeweils mit IMDb-Ratings von durch die Bank bloß 7/10 Punkten oder wenig mehr auch keine höheren Wertungen erzielt haben.

* zufällig die beiden ersten mit William L. Petersen, der hier – z.B. als Eastside-Mafia-Pate – glatt noch gefehlt hätte

Zusätzlich zu den von dlh schon genannten und bisher noch nicht in
der Threadstarter-Liste angekommenen kann ich auch nur noch eine
Anja Rybiczka auf Rachel Belle (Rachel Dik) als Newscaster und
Andreas Thieck auf Ralph Lawler als Basketball Announcer ergänzen.

Heute wollte mal wieder einer wissen, was ich mir die ganze Zeit für Namen notiert habe
Bin mal gespannt, ob derjenige noch den Weg hierher finden wird ...


P.S.: Mücke hat die Mücke gemacht?

berti


Beiträge: 15.164

23.02.2012 08:47
#33 RE: Drive (2011) Zitat · antworten

Ja, Mücke ist leider gegangen. Genaueres dazu findest du hier:"Off-Topic"


dlh


Beiträge: 11.839

01.07.2012 13:13
#34 RE: Drive (2011) Zitat · antworten

Zitat von murphy im Beitrag #32
Andreas Thieck auf Ralph Lawler als Basketball Announcer

Bist du dir da sicher (gemeint ist doch sicher die Radiostimme am Anfang)? Thieck habe ich im Film nicht gehört. Oder klingt der inzwischen so anders? Fand eher, dass der Sprecher in Richtung A. Hosang ging, Klaus Lochthove vielleicht?


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

murphy


Beiträge: 2.373

17.07.2012 02:52
#35 RE: Drive (2011) Zitat · antworten

Also ich hab jetzt doch noch mal selbst eine Quelle rausgesucht, aber bei der ist sogar mit voll aufgedrehten Reglern kaum was herauszuhören – im Kino klang das deutlicher. Entweder quatschen da zwei durcheinander, oder derselbe Sprecher klingt überwiegend nach Andreas Thieck, stellenweise dann aber wieder überhaupt nicht

Falls es ganz sicher nur einer ist, würde ich ihn tatsächlich auch eher ausschließen, obwohl er ja einer der Hauptkandidaten für solche Rollen ist ... bzw. war!

marakundnougat


Beiträge: 4.281

17.07.2012 09:32
#36 RE: Drive (2011) Zitat · antworten

Soweit ich wusste, ist Andreas Thieck seit 2007 im Ruhestand. Allerdings wurde die Synchro in Potsdam aufgenommen und Thieck wohnt recht nahe, wenn ich mich richtig erinner. Warum man ihn dann aber für so eine Minirolle aus dem Ruhestand holen sollte, scheint mir etwas unklar.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

SFC



Beiträge: 1.300

17.07.2012 11:18
#37 RE: Drive (2011) Zitat · antworten

Könnte ja sein, dass er nebenbei noch nach Lust, Laune und Kontostand ein paar Kleinigkeiten macht und in dem Fall einfach gerade zufällig im Studio war.


murphy


Beiträge: 2.373

22.07.2012 23:54
#38 RE: Drive (2011) Zitat · antworten

... mal ganz abgesehen davon, dass die letzten beiden Wörter meines Posts #35 dort ja auch nicht ohne Grund standen. Der eigentliche Sinn und Zweck solcher nachgesetzten, nennen wir sie mal "Bestätigungen" bereits abgehakter Punkte erscheint im Zusammenhang mit gewissen Déjà-vus daher schon weniger unklar

Nachdem ich mehrfach in das Fettnäpfchen getreten war, Sprecher/innen zu vermuten, die zuvor nicht nur schon im Ruhestand sondern sogar verstorben waren, mache ich mir inzwischen gelegentlich die durchaus lohnenswerte Mühe, vor der Thematisierung auf den ersten Blick unwahrscheinlicher Besetzungen kurz mal ein wenig zu recherchieren — so auch in diesem Fall:

Andreas Thieck 2008
Andreas Thieck 2009
Andreas Thieck 2010
Andreas Thieck 2011

Obwohl also die Spekulation von SFC sowie meine Annahme angesichts der verlinkten "Minirollen" ebenso berechtigt wie begründet ist, habe ich nach einem gezielten Hinweis von dlh und nochmaligem Nachhören der betreffenden Stelle umgehend um Entfernung des entsprechenden Eintrags aus der Synchronkartei gebeten, was dankenswerterweise auch gleich erledigt wurde.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz