Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 90 Antworten
und wurde 4.829 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
berti


Beiträge: 15.160

10.11.2011 10:55
#46 RE: Zwei vom Affen gebissen, ITA/SPA 1967 (DF: 1978) Zitat · antworten

Zitat von Lefort
Hier gehts zum Trailer:
http://www.youtube.com/watch?v=NP5x-vIteok


Man vergleiche diesen mit dem Trailer der Erstaufführung:http://www.youtube.com/watch?v=hImrGBZGgNg&feature=related

berti


Beiträge: 15.160

16.11.2011 13:04
#47 RE: Zwei vom Affen gebissen, ITA/SPA 1967 (DF: 1978) Zitat · antworten

Zitat von Silenzio

Pokerspieler #1 (Bruno Arié) Hans-Werner Bussinger **
Pokerspieler #2 (Roberto Alessandri) Randolf Kronberg **
Pokerspieler #3 (Giancarlo Bastianoni) Rolf Schult **
(...)
** Bussinger, Kronberg und Schult wechseln sich "bunt gemischt" bei den Darstellern ab. So wird Alessandri auch mal kurz von Rolf Schult und Bussinger gesprochen. Als Kronberg die Geschichte von Joe und dem Pferd erzählt, kann man ihn keinem Darsteller zuordnen. Die Szene findet im Original ohne jeglichen Dialog statt, während auf die einzelnen Gesichter geschnitten wird.


Sind die drei und Danneberg wirklich die einzigen Sprecher, die in dieser Szene zu hören sind? Gerade zu Beginn spricht neben Kronberg und Schult mehrfach jemand, der sich für mich nicht nach Bussinger anhört:http://www.youtube.com/watch?v=jSJDIT2lFdY

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.449

16.11.2011 13:15
#48 RE: Zwei vom Affen gebissen, ITA/SPA 1967 (DF: 1978) Zitat · antworten

Ach, du meinst vermutlich den: "Aus 'n Brand? Dein Kittel steht gleich in Flammen, du bist vielleicht 'n Bratmann!"
Der Sprecher sagt mir was, allerdings weiß ich überhaupt nicht mehr woher...

Ansonsten ist auch noch Ingolf Gorges zu hören: "Jetzt komm ich endlich aus 'n Brand." ... "Dieses Gequatsche geht mir auf den Senkel, ich bürge für die 1000 Dollar!"


berti


Beiträge: 15.160

16.11.2011 13:46
#49 RE: Zwei vom Affen gebissen, ITA/SPA 1967 (DF: 1978) Zitat · antworten

Zitat von Silenzio
Ach, du meinst vermutlich den: "Aus 'n Brand? Dein Kittel steht gleich in Flammen, du bist vielleicht 'n Bratmann!"
Der Sprecher sagt mir was, allerdings weiß ich überhaupt nicht mehr woher...


Ja, ich meinte diesen Sprecher und den anderen, den du als Gorges identifiziert hast (auch ein Sprecher, den ich noch nicht drauf habe).
Kann jemand anderes den "Kittel"-Sprecher erkennen?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.371

16.11.2011 20:02
#50 RE: Zwei vom Affen gebissen, ITA/SPA 1967 (DF: 1978) Zitat · antworten

Das ist für mich Harald Dietl.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 15.160

16.11.2011 22:59
#51 RE: Zwei vom Affen gebissen, ITA/SPA 1967 (DF: 1978) Zitat · antworten

Hat der zu dieser Zeit denn in Berlin synchronisiert?

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.449

16.11.2011 23:05
#52 RE: Zwei vom Affen gebissen, ITA/SPA 1967 (DF: 1978) Zitat · antworten

Glaube schon. EINE GANZ NORMALE FAMILIE, DER LETZTE COUNTDOWN.

berti


Beiträge: 15.160

16.11.2011 23:06
#53 RE: Zwei vom Affen gebissen, ITA/SPA 1967 (DF: 1978) Zitat · antworten

Meinst du denn auch, dass er es hier sein könnte? Ich habe seine Stimme aus dieser Zeit nicht im Ohr.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.449

16.11.2011 23:07
#54 RE: Zwei vom Affen gebissen, ITA/SPA 1967 (DF: 1978) Zitat · antworten

Keine Ahnung. Bewusst kenne ich ihn nur aus SWITCHBACK und der ist ja erst von 1997.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.371

17.11.2011 09:01
#55 RE: Zwei vom Affen gebissen, ITA/SPA 1967 (DF: 1978) Zitat · antworten

Seine Stimme aber hat sich in der ganzen Zeit nicht verändert.
In "Excalibur" war er übrigens auch zu hören (für Patrick Stewart!).

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 15.160

01.07.2016 15:02
#56 RE: Zwei vom Affen gebissen, ITA/SPA 1967 (DF: 1978) Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #17
Schlimm, schlimm!
Eigentlich wäre hier ein Szenenvergleich angemessen, bei dem man sie der im Original fast stummen und dadurch spannenden Szene gegenüberstellen würde.
Ist sie nicht eigentlich das beste Beispiel dafür, wie man versucht hat, aus einem harten Italowestern eine Blödelkomödie zu machen?

Mittlerweile hat jemand beide Versionen kombiniert:https://www.youtube.com/watch?v=V2OpO9DSZhU

berti


Beiträge: 15.160

14.07.2016 10:01
#57 RE: Zwei vom Affen gebissen, ITA/SPA 1967 (DF: 1978) Zitat · antworten

Vor mehreren Jahren drehte sich die Diskussion, wer hinter dieser Neusynchro stecken könnte, irgendwann nur noch im Kreise. Seitdem wurden allerdings einiger Synchros, die früher als Arbeiten von Karlheinz Brunnemann galten Michael Richter zugeordnet oder es zumindest für wahrscheinlich erklärt, dass diese von ihm sind, auch scheinen Brunnemanns Regiearbeiten in den Jahren vor 1982 seltener geworden zu sein.
Deswegen wäre meine Frage, ob Richter hier nach dem gegenwärtigsten Stand am wahrscheinlichsten wäre. Dass der "Putz" (bei dem er neben Heinz Petruo auch schon ins Spiel gebracht wurde) deutlich weniger verkalauert ist, muss nicht unbedingt etwas bedeuten, da (wie Silenzio mal geschrieben hat) unterschiedliche Autoren unter gleicher Regie am Werk gewesen sein können. Und bestimmte Sprüche scheinen bei der DS generell oft vorgekommen zu sein, egal, wer einen Film/eine Serienfolge bearbeitet hat.
Neben den Dialogen und Kürzungen ist das Durcheinander bei den Nebenrollen ein weiteres unangenehmes Merkmal dieser Fassung.
Kam das bei Richters Blödelsynchros aus dieser Zeit öfter vor? Oder würde das eher für einen anderen DS-Regisseur sprechen? Beim "Putz" war man in Hinsicht vergleichsweise sorgfältig, obwohl dieser Film erheblich mehr Sprechrollen aufweist.


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.449

14.07.2016 13:41
#58 RE: Zwei vom Affen gebissen, ITA/SPA 1967 (DF: 1978) Zitat · antworten

Ich kenne die meisten Blödelsynchros von Richter. Selbst bei ihm waren die Sprüche meist pointierter, manchmal zwar ziemlich gaga ("Banana Joe", "Söldnerkommando"), aber deutlich unverbrauchter als z.B. bei Brandt. Glaube also hier nicht an Richter. Solches Besetzungswürfelspiel bei den Nebenrollen wäre bei ihm auch nicht passiert. Kann mich da jedenfalls an KEINE Synchro erinnert, wo das mal gewesen ist. Okay, außer vielleicht "JFK" und der seltsame Wechsel von Alexander Herzog zu Heinz Palm. Aber da war eine längere Zeit dazwischen, was man von u.a. der Pokerszene nicht sagen kann.

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #55
Seine Stimme aber hat sich in der ganzen Zeit nicht verändert.
In "Excalibur" war er übrigens auch zu hören (für Patrick Stewart!).


Eine sehr späte Antwort auf ein länger zurückliegendes Posting: Eben weil sich seine Stimme nicht verändert hat, ist es nicht Dietl. Klingt hier gar nicht nach ihm.


berti


Beiträge: 15.160

14.07.2016 13:48
#59 RE: Zwei vom Affen gebissen, ITA/SPA 1967 (DF: 1978) Zitat · antworten

Bei "JFK" kommt neben dem zeitlichen Abstand noch hinzu, dass es ohne Kenntnis des Drehbuchs für den Zuschauer bei den beiden kurzen Szenen nicht ersichtlich ist, dass es sich um dieselbe Person (Earl Warren) handeln soll.
Gab es unter den damaligen Regisseuren der DS denn jemanden, der so wild durcheinander besetzt hätte?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.371

14.07.2016 13:59
#60 RE: Zwei vom Affen gebissen, ITA/SPA 1967 (DF: 1978) Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #58
Eine sehr späte Antwort auf ein länger zurückliegendes Posting: Eben weil sich seine Stimme nicht verändert hat, ist es nicht Dietl. Klingt hier gar nicht nach ihm.

Ich widerspreche Dir ungern, aber das ist Harald Dietl.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz