Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 91 Antworten
und wurde 8.687 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Avenger


Beiträge: 1.438

01.04.2011 14:22
#46 RE: Dragon Ball/Z/GT Zitat · antworten

Das ist meine einzige größere Lücke bzgl. DBZ ca. Folge 49 - 107, da kamen zwar insgesamt auch nicht allzu viele unterschiedliche Charaktere vor, aber einzelne Wechsel sind mir damals noch nicht aufgefallen, im nachhinein sieht das natürlich anders aus, aber wenn man die Serie viele Jahre nicht gesehen hat, müsste man erst jede einzelne Folge durchgehen. Hinzu kam, das mir gerade diese Freeza Saga damals schon nicht gefallen hat.


Never seen a bluer sky / Yeah I can feel it reaching out / and moving closer / There's something 'bout blue / Asked myself what it's all for / You know the funny thing about it / I couldn't answer / No, I couldn't answer

Persian



Beiträge: 934

01.04.2011 14:44
#47 RE: Dragon Ball/Z/GT Zitat · antworten

Eine Sache die ich, jetzt mal unabhängig von der Nähe zum Original (oder auch nicht), bei der deutschen Synchro bisher immer gut gefunden habe war dass jede wichtige Figur einen eigenen Sprecher hatte.

Das finde ich ja bei der Funimation Dub total schlimm, Christopher Sabat spricht die gefühlte Hälfte des ganzen Casts.

Allerdings merke ich gerade beim nochmaligen Anschauen dass das auf die Nebenfiguren nicht zutrifft.
Vor allem Bernd Schramm, der ja auch Kibito spricht, ist ständig zu hören


"Ein Staatsdiener Wyzima's gewann jüngst einen Innovationspreis...für die Entwicklung von Galgen speziell für Zwerge!"
"Was ist daran so innovativ?"
"Nichts. Aber bedenkt was man da spart."

Klaus-Dieter Klebsch und Oliver Siebeck in The Witcher.

Knew-King



Beiträge: 5.780

01.04.2011 14:49
#48 RE: Dragon Ball/Z/GT Zitat · antworten

Das kann man nicht vergleichen, in den USA war das schon immer so. In Deutschland hingegen wäre das natürlich ein Wahnsinn.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Avenger


Beiträge: 1.438

01.04.2011 14:55
#49 RE: Dragon Ball/Z/GT Zitat · antworten

Zitat
Allerdings merke ich gerade beim nochmaligen Anschauen dass das auf die Nebenfiguren nicht zutrifft.



Kennst du eine Animeserie mit dieser Episodenanzahl, bei der das nicht der Fall ist? Solche Mehrfachbesetzungen sind die Regel und nicht die Ausnahme und das manchmal sogar bei Serien mit nur 26 Episoden.


Never seen a bluer sky / Yeah I can feel it reaching out / and moving closer / There's something 'bout blue / Asked myself what it's all for / You know the funny thing about it / I couldn't answer / No, I couldn't answer

Persian



Beiträge: 934

01.04.2011 15:01
#50 RE: Dragon Ball/Z/GT Zitat · antworten

Zitat
in den USA war das schon immer so.


Besser macht es das (für mich) nicht.
Gut, zugegeben sie können ihre Stimmen teilweise schon sehr gut verstellen (wäre z.B. nie drauf gekommen dass Sean Schemmel auch Meister Kaio spricht), aber oft merkt man es leider auch stark, wie eben bei Chris Sabat.

Zitat
Kennst du eine Animeserie mit dieser Episodenanzahl, bei der das nicht der Fall ist? Solche Mehrfachbesetzungen sind die Regel und nicht die Ausnahme und das manchmal sogar bei Serien mit nur 26 Episoden.


Hm, vielleicht ist es mir auch nur hier so besonders aufgefallen weil ich darauf geachtet habe.


"Ein Staatsdiener Wyzima's gewann jüngst einen Innovationspreis...für die Entwicklung von Galgen speziell für Zwerge!"
"Was ist daran so innovativ?"
"Nichts. Aber bedenkt was man da spart."

Klaus-Dieter Klebsch und Oliver Siebeck in The Witcher.

Knew-King



Beiträge: 5.780

01.04.2011 15:08
#51 RE: Dragon Ball/Z/GT Zitat · antworten

Ich persönlich bin auch kein Fan davon. Durch die ganze Chargiererei geht viel Natürlichkeit flöten. Aber die haben halt eine ganz andere Synchronkultur. Ein amerikanischer oder kanadischer Voice Actor ist wenig mit einem deutschen Synchronschauspieler zu vergleichen.
Es ist eine komplett unterschiedliche Kiste aber nicht unbedingt schlechter. Ich finde zB viele englischsprachige Fassungen (allen vorran die Ocean-Dub der ersten 3 Z-Filme) um Welten besser als die deutsche.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Persian



Beiträge: 934

01.04.2011 15:21
#52 RE: Dragon Ball/Z/GT Zitat · antworten

Stimmt schon, die Synchronkultur ist eine ganz andere.

Hier in Deutschland habe ich das Gefühl als wären Schauspieler/Sprecher oft nur auf einen bestimmten, jeweiligen Typ gut geeignet, in den sie sich dafür aber immer sehr tief hineinversetzen können, während Amerikaner oft die reinsten Stimmakrobaten sind.
Dafür hört man dann leider aber auch tausend Mal die selben Sprecher.

Vor allem Steve Blum kann ich langsam echt nicht mehr hören, der Typ wird für jeden Schmus eingesetzt.

Das mal als kleines OT.

Zur Ocean Dub:
Einige extrem gute Besetzungen waren da ganz klar dabei, allen vorran für mich Scott McNeil als Piccolo.

Allerdings leidet die Ocean Dub sehr unter der lächerlichen Dialog-Zensur und einigen Sprechern wo ich einfach nur dachte dass die mich verarschen wollten.

Ich nenne mal Nummer 18, Mr Popo und Kaioshin als Beispiele wo es mir so vorkam als wären sie von einem Windows-Sprachausgabe-Programm vorgelesen worden.


"Ein Staatsdiener Wyzima's gewann jüngst einen Innovationspreis...für die Entwicklung von Galgen speziell für Zwerge!"
"Was ist daran so innovativ?"
"Nichts. Aber bedenkt was man da spart."

Klaus-Dieter Klebsch und Oliver Siebeck in The Witcher.

Brian Drummond


Beiträge: 2.894

01.04.2011 15:29
#53 RE: Dragon Ball/Z/GT Zitat · antworten

Deswegen hat Keng-Kwin ja auch die Ocean Synchro der ersten drei Z-Filme genannt und nicht die ersten (stark geschnittenen) 53 Folgen für FUNimation.

Persian



Beiträge: 934

02.04.2011 12:47
#54 RE: Dragon Ball/Z/GT Zitat · antworten

Omg, der schlechteste Goku-Sprecher aller Zeiten ist ja wohl der *Unknown Voice Actor* der bei *Tree of Might* gelistet ist (was nebenbei auch noch der falsche Titel ist, es ist eigentlich *Worlds Strongest*)

http://www.behindthevoiceactors.com/voic...agon-Ball/Goku/

Grad zufällig gefunden.
Dagegen sind alle anderen, egal wie unpassend, Gold


"Ein Staatsdiener Wyzima's gewann jüngst einen Innovationspreis...für die Entwicklung von Galgen speziell für Zwerge!"
"Was ist daran so innovativ?"
"Nichts. Aber bedenkt was man da spart."

Klaus-Dieter Klebsch und Oliver Siebeck in The Witcher.

Knew-King



Beiträge: 5.780

02.04.2011 14:03
#55 RE: Dragon Ball/Z/GT Zitat · antworten

Das ist von der legendären >Big Green-Dub< wie Fans sie getauft haben. Piccolo heißt dort nämlich so.
Meine Vermutung ist das es sich um Niederländer handelt oder englischsprachige Natives in den Niederlanden.
Den Vergleich kenn ich. Bei so vielen englischsprachigen Gokus verliert man ja leicht den Überblick.
http://www.youtube.com/watch?v=UPFBHvg04-Y&feature=related <- Die coolste synchronisierte DBZ Szene aller Zeiten


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Brian Drummond


Beiträge: 2.894

02.04.2011 14:43
#56 RE: Dragon Ball/Z/GT Zitat · antworten

Die "Big Green Dub" ist eine perverse, extreme Abart der französischen Version. Ähnlich wie die Deutsche, nur eben in eine andere (noch ekligere) Richtung. Allerdings hat sie einen gewissen, nicht zu verachtenen "Fun Factor".

Persian



Beiträge: 934

02.04.2011 15:59
#57 RE: Dragon Ball/Z/GT Zitat · antworten

Oh je, du hast Recht.
http://www.youtube.com/watch?v=3m1hwmsmsQY

Ach du Kacke.......da war Santiago Ziesmer ja noch Oberklasse im Vergleich


"Ein Staatsdiener Wyzima's gewann jüngst einen Innovationspreis...für die Entwicklung von Galgen speziell für Zwerge!"
"Was ist daran so innovativ?"
"Nichts. Aber bedenkt was man da spart."

Klaus-Dieter Klebsch und Oliver Siebeck in The Witcher.

hudemx


Beiträge: 6.314

02.04.2011 16:36
#58 RE: Dragon Ball/Z/GT Zitat · antworten

Ziesmer war ohnehin auf Vegeta perfekt besetzt, zumindest so wie er ihn im Finale der Vegeta Saga gesprochen hatte, um WELTEN besser als der zweit Sprecher, der leider für den Rest der Serie, den Filmen und GT geblieben ist...

Persian



Beiträge: 934

02.04.2011 19:54
#59 RE: Dragon Ball/Z/GT Zitat · antworten

Naja finde ich nicht.
Diese Endrede zum Beispiel - wenn ich mir Ziesmer dort vorstelle müsste ich lachen^^
Oder als Familienvater.
Nene.


"Ein Staatsdiener Wyzima's gewann jüngst einen Innovationspreis...für die Entwicklung von Galgen speziell für Zwerge!"
"Was ist daran so innovativ?"
"Nichts. Aber bedenkt was man da spart."

Klaus-Dieter Klebsch und Oliver Siebeck in The Witcher.

Brian Drummond


Beiträge: 2.894

02.04.2011 23:02
#60 RE: Dragon Ball/Z/GT Zitat · antworten

Ziesmer war mies besetzt (aber kongenial, wenn man nach den Franzosen geht) und Siebeck ebenfalls. Ich Nachhinein finde ich die Leistung von beiden auch gleichwertig. Nicht besonders mies, aber auch nicht gut.

Übrigens Persian: Der Clip dort ist aus dem Bardock TV-Special. In der Big Green Dub haben die Vegeta eben die Stimme gegeben, die der kleine Vegeta dort hat. Bei uns übrigens ähnlich. Siebeck sprach im Bardock Special auch den kleinen Vegeta, was mehr als lächerlich war.
Der eigentliche Sprecher von Vegeta in der Big Greeen Dub, klingt auch nicht gut, aber nicht wie'n kleines Kind (der kommt Siebeck sogar SEHR nah).

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz