Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 172 Antworten
und wurde 18.708 mal aufgerufen
 Forumsschatztruhe
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Ludo


Beiträge: 1.117

29.03.2023 22:06
#166 RE: Logan Lucky Zitat · antworten

Krieg der Sterne II (1972)
Der Angriff der Klonsoldaten


Obi-Wan Kenobi: Thomas Danneberg
Padmé Amidala: Traudel Haas
Anakin Skywalker: Ulrich Gressieker
Graf Dooku: Siegfried Schürenberg
Mace Windu: Joachim Cadenbach
Kanzler Sheev Palpatine (Darth Sidious): Erich Fiedler / Curt Ackermann
Shmi: Tilly Lauenstein
Jango Fett: Gert Günther Hoffmann
Klonsoldaten: Gert Günther Hoffmann
Boba Fett: Benjamin Völz
Bail Organa: Randolf Kronberg
Cliegg Lars: Wolfgang Lukschy
Yoda: Hugo Schrader
Zam Wesell: Gisela Fritsch
Jar Jar Binks: Gerd Martienzen
Gouvernör Bibble: Eduard Wandrey
Dexter Jettster: Martin Hirthe
Captain Typho: Claus Jurichs
Watto: Rolf Schult
C-3PO Eckart Dux
Ki-Adi-Mundi: Jürgen Thormann
Vizekönig Nute Gunray: Gerd Duwner
Jocasta Nu: Brigitte Mira
Qui-Gon Jinn (Stimme): Manfred Schott

Dialogbuch: Fritz A. Koeniger
Dialogregie: Dietmar Behnke


So, da haben wir Teil 2.

Anakin zu besetzen fand ich garnicht so schwierig, ich schwankte zwischen Arne Elsholtz, Randolf Kronberg und Ulrich Gressieker. Sie wären zwar alle mit Ende 20/Anfang 30 zu dem Zeitpunkt ein Hauch älter als Wanja Gerick (2002 = 21), aber von allen Sprechern der frühen 70er wären sie mMn die "jugendlichsten Sprecher" unter ihren Zeitgenossen gewesen, die auch zur Rolle gepasst hätten. Ich habe mich letztendlich dennoch für Gressieker entschieden: Kronberg käme mir in der Rolle vom Gefühl her zu schnell zu "psychotisch" daher (er wäre aber der perfekte Teil 3-Anakin - schaut euch "Der Berserker" an) und Elsholtz wäre mir vielleicht ein bisschen zu schalkhaft im Timbre. Zudem kommt bei Kronberg noch hinzu, dass er Anfang der 1970er Thomas Danneberg stimmlich manchmal recht ähnlich klingen konnte – das hätte vielleicht für Verwirrung mit ihm als Obi-Wan gesorgt. Daher die Idee mit Gressieker, der meinem Gefühl nach sowohl den die-Liebe-entdeckenden, aufmüpfigen und leidenschaftlichen als auch den von Wut und Hass zerfressenen Psycho-Anakin mit dem (pseudo)-bösen Blick gut abgedeckt hätte. Natürlich war Gressieker in den frühen 70ern noch kein so präsenter Hauptrollensprecher, aber das war Gerick vor SWII ja eigentlich auch nicht.
Ach ja, GGH für Jango Fett ist zwar eine recht langweilige aber solide Besetzung, die jedoch gar nicht so unwahrscheinlich gewesen wäre. Ich finde Jango braucht eine "coole" und vor allem präsente Stimme (Schott ist ja schon vergeben) und da bot sich GGH doch recht gut an – meine zweite Idee wäre Klaus Kindler gewesen, welcher allerdings als Münchner möglicherweise eher nicht in Betracht gezogen worden wäre, selbst wenn er häufiger ein Berliner Gast war.

Ob man Schott für den kurzen Satz nochmal in Betracht gezogen hätte?

Koboldsky


Beiträge: 3.328

29.03.2023 22:14
#167 RE: Logan Lucky Zitat · antworten

Interessant. Ich hätte bei Anakin eher an "Overacting-Meister" Lutz Mackensy gedacht, wenn man frühe Rollen wie z. B. bei "Romeo und Julia" bedenkt. Gressieker ist allerdings auch eine tolle Wahl. Alternativ dachte ich auch über Uwe Paulsen nach. Tennstedt wäre vielleicht auch eine Möglichkeit gewesen, denn der fing 1972 gerade mit Synchron an. Ob man ihn allerdings gleich auf eine Hauptrolle besetzt hätte? Schwierig...

Elsholtz und Kronberg kann ich mir selbst mit ihren damaligen Stimmen aber leider nicht so gut vorstellen, sorry.

EDIT: Oder was ist mit Mathias Einert? 1972 wohl noch zu jung, oder?

Koboldsky


Beiträge: 3.328

29.03.2023 22:42
#168 RE: Logan Lucky Zitat · antworten

Zitat von Ludo im Beitrag #166
Ach ja, GGH für Jango Fett ist zwar eine recht langweilige aber solide Besetzung, die jedoch gar nicht so unwahrscheinlich gewesen wäre. Ich finde Jango braucht eine "coole" und vor allem präsente Stimme (Schott ist ja schon vergeben) und da bot sich GGH doch recht gut an – meine zweite Idee wäre Klaus Kindler gewesen, welcher allerdings als Münchner möglicherweise eher nicht in Betracht gezogen worden wäre, selbst wenn er häufiger ein Berliner Gast war.

Also bei Jango wäre Michael Chevalier mit seiner kernigeren Stimme mMn naheliegender als GGH gewesen.

Oliver Laurel


Beiträge: 329

29.03.2023 23:11
#169 RE: Logan Lucky Zitat · antworten

Für Jango hätte ich mir persönlich Heinz Petruo vorstellen können.

Ludo


Beiträge: 1.117

30.03.2023 00:01
#170 RE: Logan Lucky Zitat · antworten

Also Mackensy wäre mir persönlich etwas zu schrill und ginge wie Elsholtz auch eher in die schalkige Richtung. Aber rein von der Besetzungsweise hätte er mit Sicherheit ein Favorit sein können.
Ganz kurz dachte ich noch über Hans-Jürgen Dittberner nach, aber der war wohl erst ab Mitte der 1970er aktiv und wäre mir insgesamt für die Rolle auch etwas zu seicht.

Zitat von Koboldsky im Beitrag #168

Also bei Jango wäre Michael Chevalier mit seiner kernigeren Stimme mMn naheliegender als GGH gewesen.


Stimmt, den hatte ich ganz vergessen. Käme wahrscheinlich auch der Interpretation von Kessler näher als GGH.

Koboldsky


Beiträge: 3.328

31.03.2023 09:13
#171 RE: Logan Lucky Zitat · antworten

Ansonsten hätte ich noch eine ganz andere bekloppte Idee: Hans-Georg Panczak für Anakin und für Luke in Episode IV dann einen anderen Sprecher.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.828

31.03.2023 09:22
#172 RE: Logan Lucky Zitat · antworten

Ich finde, dass Gressieker nicht nur die beste Idee ist, sondern auch die glaubhafteste - nach einer Komplettpause von 10 Jahren begann er zu genau dieser Zeit wieder mit dem Synchronisieren und ich kann ihn mir (wenn's denn schon nötig ist) auch am Zweitbesten für Christensen vorstellen. (Am Besten passt tatsächlich Einert, aber der wäre wirklich etwas jung gewesen - obwohl ... 18 und schon synchronerfahren - nicht unmöglich.)

Gruß
Stefan

Samedi



Beiträge: 16.490

15.03.2024 15:18
#173 Grease Zitat · antworten

Grease (1959)

Danny Zuko: Hansjörg Felmy
Sandy Olsson: Renate Danz
Teen Angel: Gert Günther Hoffmann
Bettie Rizzo: Rosemarie Fendel
Kenickie: Dietmar Schönherr
Frenchie: Edith Hancke

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz