Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 183 Antworten
und wurde 11.870 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 13
ElEf



Beiträge: 1.910

04.07.2012 00:14
#31 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Ich höre, genau wie bei Kerzel, ein tiefes und sonores Timbre.

Bert Franzke wäre allerdings eine tolle Alternative, gefällt mir zumindest, besser als Wolfgang Pampel.
Aber warum umbesetzen, wenn man schon den Idealsprecher hat?

matthias2009


Beiträge: 458

04.07.2012 10:57
#32 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Zitat von ElEf im Beitrag #31
Ich höre, genau wie bei Kerzel, ein tiefes und sonores Timbre.
Bert Franzke wäre allerdings eine tolle Alternative, gefällt mir zumindest, besser als Wolfgang Pampel.
Aber warum umbesetzen, wenn man schon den Idealsprecher hat?



Den Idealsprecher hat man für Hitchcock aber nicht, jedenfalls nicht mit Kerzel! Ich würde noch, obgleich jünger, den inzwischen ja doch älter klingenden Arne Elsholtz in den Raum werfen!

Isch


Beiträge: 3.402

05.07.2012 18:29
#33 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Oh nein! Hitcock ist uns zwar vor allem in fortgeschrittenem Alter bekannt, aber nach Gebiss im Mund klang er nicht.

smeagol



Beiträge: 3.782

05.07.2012 20:17
#34 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Er klänge auch nicht schwerfällig genug. Also ich tu' mich wirklich schwer, mir da jemanden vorzustellen. Clausnitzer bislang noch am ehesten - ich glaube, er bekäme das Schleppende ganz gut hin und der Klang seiner Stimme ginge zumindest in die Richtung.

Ich kann mir gut vorstellen, dass man uns da bei der Besetzung ziemlich überrascht

iron


Beiträge: 4.405

05.07.2012 21:02
#35 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

An diesem "Doppelten smeagol" bin ich aber diesmal völlig unschuldig!

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 907

05.07.2012 22:31
#36 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Soweit ich weiß synchronisiert Niels Clausnitzer garnicht mehr, damit kommt es sow wie so nicht in Frage, ich denke wir sollten uns eher über realistische Besetzungen unterhalten.

Außerdem war Alfred Hitchcock ziemlich fettleibig und danach klingen weder Clausnitzer noch Kerzel. Altersbedingt klingt Clausnitzer natürlich ein bisschen schwerfällig, das fehlt Kerzel völlig, der meiner Meinung nach noch eine ziemlich "bewegliche" Stimme hat.

ElEf



Beiträge: 1.910

06.07.2012 00:33
#37 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Wie klingen denn fettleibige Menschen? Ist Alfred Hitchcock ein gutes Beispiel dafür?

Brian Drummond


Beiträge: 3.372

06.07.2012 00:50
#38 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Der Synchronwelt nach zu urteilen, klingen fettleibige Leute alle wie Lutz Schnell oder Stefan Fredrich.

smeagol



Beiträge: 3.782

06.07.2012 08:31
#39 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Clausnitzer hat man doch vor relativ kurzer Zeit für Moore in einem UNICEF-Spot gehört? Wie dem auch sei - es ist mehr die Richtung, die mir gefällt. Ideal ist Clausnitzer, glaube ich, auch noch nicht.

Wie auch immer - man hat Hitchcock sein Gewicht schon irgendwie angehört. Wie auch immer man das nun bezeichnen will - für mich klingt es halt "schleppend" und "schwerfällig". Und das muss unbedingt getroffen werden - bin da auch auf den O-Ton mächtig gespannt.

SFC



Beiträge: 1.418

06.07.2012 09:27
#40 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Ich halte es ehrlich gesagt für Unsinn, dass dicke Leute generell anders klingen sollen als schlanke. Genauso wie große Leute nicht per se klingen wie Thilo Schmitz oder Zwerge wie Mogens von Gadow. Bei breiteren Leuten hört man oft eine gewisse Schwere in der Stimme raus, das ist richtig. Das ist aber nicht die Stimme an sich, sondern eher dem trägen Lebensstil geschuldet und eine Sache des Duktus. Hitchcook spricht in diesem weiter oben verlinkten Video einfach nur mit einer gewissen Trägheit. Nichts, was ein guter Synchronschauspieler nicht spielen könnte.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

06.07.2012 09:37
#41 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Clausnitzer kann ich mir nur schwer vorstellen. Es muss ja auch nicht unbedingt wie die Originalstimme klingen, sondern zum Sprechstil und zur Optik passen und da könnte ich mir vielleicht Wolfgang Völz vorstellen.

ElEf



Beiträge: 1.910

06.07.2012 09:39
#42 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Wolfgang Völz ist zu viel des Guten. Hat doch gar nichts mehr mit Hopkins oder Hitchcock gemeinsam. Kerzel wird das meistern.

weyn


Beiträge: 1.994

06.07.2012 10:33
#43 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Zitat von Brian Dummond
Der Synchronwelt nach zu urteilen, klingen fettleibige Leute alle wie Lutz Schnell oder Stefan Fredrich


Du hast noch Olaf Reichmann und speziell für ältere Herren, Roland Hemmo vergessen

Ich bin mir auch zunehmends sicher, dass Kerzel das einigermassen hinbekommen könnte. Auf den Film warte ich jedenfalls sehr gespannt.

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 907

06.07.2012 11:30
#44 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Zitat von Brian Drummond im Beitrag #38
Der Synchronwelt nach zu urteilen, klingen fettleibige Leute alle wie Lutz Schnell oder Stefan Fredrich.


oder wie Hartmut Neugebauer oder Jürgen Kluckert, denen fehlt aber, zumindest stimmlich, die Elenanz und das gentlemanhafte, was Alfred Hitchcock ausstrahlt.

Isch


Beiträge: 3.402

06.07.2012 13:25
#45 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Völz fände ich gar nicht mal so schlecht. Könnte vom Duktus und vom "gewichtigen" ganz gut hinkommen. Und vom Schalk im Nacken, bzw. in der Stimme.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 13
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz