Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 86 Antworten
und wurde 6.461 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
marakundnougat


Beiträge: 4.484

20.03.2013 09:08
#16 RE: The Company You Keep (2012) Zitat · antworten

Es ist wohl davon auszugehen, dass es Kaspar Eichel machen wird, der es ja immerhin auch schon einmal war und dem ungeübten Ohr wahrscheinlich als nicht allzu großer Bruch bemerkbar sein wird.

Buscemihatseinpwverloren


Beiträge: 64

03.04.2013 02:17
#17 RE: The Company You Keep (2012) Zitat · antworten

Eichel ist sehr nah dran, da gibt's eigentlich wenig zu meckern. Allemal besser als mit dem Gewohnten zu brechen . Seien wir doch froh, dass wir dies eine Mal jemanden haben, der ja fast gleich klingt. Wenn ich daran denke, wie weit alles nach Kindler für Eestwood vom Gewohnten weg war, kommen mir sofort wieder die Tränen.

smeagol



Beiträge: 3.901

03.04.2013 12:17
#18 RE: The Company You Keep (2012) Zitat · antworten

Zitat von Buscemihatseinpwverloren im Beitrag #17
Eichel ist sehr nah dran, da gibt's eigentlich wenig zu meckern. Allemal besser als mit dem Gewohnten zu brechen . Seien wir doch froh, dass wir dies eine Mal jemanden haben, der ja fast gleich klingt. Wenn ich daran denke, wie weit alles nach Kindler für Eestwood vom Gewohnten weg war, kommen mir sofort wieder die Tränen.

Oder nach GGH und Manfred Wagner oder nach Horst Schön für Leslie Nielsen ... überall dort hat man bisher keinen vernünftigen Ersatz gefunden.

iron


Beiträge: 5.107

03.04.2013 22:44
#19 RE: The Company You Keep (2012) Zitat · antworten

Zitat von Buscemihatseinpwverloren im Beitrag #17
Eichel ist sehr nah dran, da gibt's eigentlich wenig zu meckern. Allemal besser als mit dem Gewohnten zu brechen . Seien wir doch froh, dass wir dies eine Mal jemanden haben, der ja fast gleich klingt. Wenn ich daran denke, wie weit alles nach Kindler für Eestwood vom Gewohnten weg war, kommen mir sofort wieder die Tränen.


Es ist eben unmöglich immer Stimmdoubles zu finden. Vielleicht exixstieren so Manche abseits der Synchronbranche, aber ich halte es für wesentlicher, Stimmen auszuwählen, die auf andere Art und Weise als perfekt passend wahrgenommen werden können. Ein schönes beispiel ist zweifellos Manfred wagner nach GGH auf Connery. jetzt bin ich allerdings beinahe froh, dass Connery nicht mehr aktiv ist, weil mir kein passender synchron-Nachfolger für die beiden eingefallen wäre (evtl. Nach Wagners Tod noch Horst Schön).
Nach Schults Tod (den ich wie alle Anderen sehr bedauere) ist Eichel die beste Alternative, er hat die besseren Hör-und schauspielerischen Möglichkeiten als Christian Schult und mehr Erfahrung.

marakundnougat


Beiträge: 4.484

29.05.2013 17:55
#20 RE: The Company You Keep (2012) Zitat · antworten
Es gibt jetzt einen deutschen Trailer.
Shia LaBeouf - David Turba
Susan Sarandon - Kerstin Sanders-Dornseif
Chris Cooper - Jan Spitzer
Terrence Howard - Olaf Reichmann
Stanley Tucci - Lutz Mackensy
Anna Kendrick - Anne Helm
Brendan Gleeson - Roland Hemmo
Nick Nolte und Robert Redford kommen mir gar nicht bekannt vor...
Grammaton Cleric



Beiträge: 2.133

29.05.2013 18:04
#21 RE: The Company You Keep (2012) Zitat · antworten
Trailer

Jürgen Heinrich?
schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.819

29.05.2013 18:12
#22 RE: The Company You Keep (2012) Zitat · antworten

Zitat von Grammaton Cleric im Beitrag #21
Jürgen Heinrich?
Ist korrekt. Kommt irgendwie cool!

Und Nolte klingt nach Piper oder nicht?

Kelbe


Beiträge: 448

29.05.2013 18:27
#23 RE: The Company You Keep (2012) Zitat · antworten
Klingt für mich auch nach Piper. Freut mich, dass die im Forum immer wieder ausgesprochenen Wünsche Beachtung gefunden haben.
Heinrich gefällt mir ganz gut, kommt dem Original recht nahe. Viele hätten aber sicher jemanden nahe Rolf Schult lieber gehört wie Kaspar Eichel.
N8falke



Beiträge: 4.662

29.05.2013 18:46
#24 RE: The Company You Keep (2012) Zitat · antworten

Sehr geile Besetzungen. Piper auf Nolte ist Gold wert und Heinrich geht sowieso immer. Hier sitzt er wirklich ausgezeichnet drauf.
Darf gerne so bleiben.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.659

29.05.2013 18:57
#25 RE: The Company You Keep (2012) Zitat · antworten

Sollte ich Vorbehalte gehegt haben, möchte ich sie - unter Vorbehalt - mäßigen: Jürgen Heinrich kommt tatsächlich interessant und gerade am Ende aus dem Off R. Schult ziemlich nahe. Im Trailer vielleicht noch etwas 'unfarbig', aber sehr individuell, wie das für Redford sein sollte.

Tommi Piper ist sowieso ein Traum. Es wäre wirklich schön, wenn der sich durchsetzt, auch wenn er jetzt nicht laut Liste die Hauptkontinuität ist.

Auch sehr cool (aus der Reihe "Schön, dass es den auch noch gibt!" ): Jörg Döring für Stephen Root!

(Außerdem noch Edwin Gell-- äh Matthias Klages als Nachrichtensprecher.)

marakundnougat


Beiträge: 4.484

29.05.2013 19:44
#26 RE: The Company You Keep (2012) Zitat · antworten
Ah okay, Jürgen Heinrich. Das ist leider so einer dieser Sprecher, deren Klang bei mir nie hängen bleiben. Tommi Piper klingt hier aber ein wenig höher als sonst. Halte ihn aber grundsätzlich für eine gute Idee, die letzten beiden Nolte-Filme ("Parker" und "Gangster Squad") klangen mit Dannebergs Mega-Kratzer-Stimme nicht mehr so schön.
Schweizer


Beiträge: 1.302

29.05.2013 20:27
#27 RE: The Company You Keep (2012) Zitat · antworten

Also hier wäre Kaspar Eichel für Redford DEUTLICH zu bevorzugen als Lösung fürs deutsche Publikum.
Ich spiele zwischendurch gerne als Test Leuten einen Ausschnitt aus dem letzten Redford Film mit Eichel vor und jedesmal wenn ich dann erwähne, dass das ne andere Stimme als die übliche ist fallen die aus allen Wolken weil die das kaum glauben können.
Die Umstände damals waren traurig weil Schult ja noch lebte und trotzdem umbesetzt wurde.
Aber nur die Tatsache, dass für einen nicht gerade vollen Synchronprofi Eichel so verdammt ähnlich klingt macht für mich den Film trotzdem problemlos guckbar.
Und jetzt wo Rolf Schult leider nicht mehr unter uns weilt wäre Eichel zumindest für mich die absolute Pflichtlösung.
Bei solchen langjährigen Kombinationen ist Stimmähnlichkeit zum Vorgänger für mich ein wichtiges Kriterium gerade wenn man hier den Luxus hat jemanden einsetzen zu können der sowohl ein guter Sprecher ist und auch noch dem Vorgänger so verdammt nahe kommen kann.

Aber auf eine Umbesetzung bis zum finalen Film kann man ja wohl leider nicht hoffen :(

Knew-King



Beiträge: 6.542

29.05.2013 20:45
#28 RE: The Company You Keep (2012) Zitat · antworten
Daumen hoch für Heinrich und Piper!
Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

29.05.2013 21:31
#29 RE: The Company You Keep (2012) Zitat · antworten

Ich muss sagen, ich fand es fast geschmacklos, dass man Rolf Schult via Eichel so plump und einfallslos imitieren wollte.

Es ist absolut legitim und letztlich sogar respektvoll gegen über R.S., dass man hier mit Heinrich neue Wege gehen will, die - zumindest hier im Trailer - hervorragend funktionieren.

marakundnougat


Beiträge: 4.484

29.05.2013 21:34
#30 RE: The Company You Keep (2012) Zitat · antworten
Ich finde es unabhängig von Stimmähnlichkeit und Häufigkeit von Redford-Rollen wichtiger, dass man sich jetzt auf einen Kandidaten einigt. Mit anderen Worten, wenn man jetzt Jürgen Heinrich besetzt, sollte er Redford in zukünftigen Einsätzen IMMER sprechen. Anders als zum Beispiel bei Demi Moore, wo man hin- und herspringt, seit Katja Nottke sich zurückgezogen hat.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz