Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 3.527 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.856

29.08.2022 13:43
#46 RE: Feuerball (1965) Zitat · antworten

Für mich weder der eine noch der andere.

Gruß
Hase

Samedi



Beiträge: 14.188

29.08.2022 13:44
#47 RE: Feuerball (1965) Zitat · antworten

Ist das wirklich der gleiche Sprecher bei den verschiedenen Takes? Der erste ("Wollen Sie was zu trinken?") klingt wie Brandt, der zweite ("Versuchen Sie doch mal, selbst gebraut.") wie Glaubrecht und der dritte ("Versuchen Sie doch mal, schmeckt gut".) wie Ott.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Moviefreak


Beiträge: 513

29.08.2022 13:50
#48 RE: Feuerball (1965) Zitat · antworten

Der Anfang klingt sehr nach Brandt, am Ende gar nicht mehr. Ich würde eher nein sagen.
Hat er Mitte der 60er schon solche Kleinstrollen gesprochen? Nach meinem Empfinden hat das erst mit seinem eigenem Studio begonnen, als er sich mehr auf Buch und Regie konzentrierte.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.648

29.08.2022 13:58
#49 RE: Feuerball (1965) Zitat · antworten

Frank Brenner hat ja extra nochmal darauf hingewiesen, dass er sowieso in einer größeren Rolle dabei war, er könnte also (wie Duwner auch) das Röllchen gleich mitgemacht haben. Das spricht also nicht dagegen.

Gruß
Stefan

Moviefreak


Beiträge: 513

29.08.2022 14:08
#50 RE: Feuerball (1965) Zitat · antworten

Das stimmt schon. Mir ist nur in der Zeit noch nie aufgefallen, dass Brandt in einem Film zwei Rollen sprach, was dann später durchaus vorkam.

Ludo


Beiträge: 688

29.08.2022 15:40
#51 RE: Feuerball (1965) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #47
("Versuchen Sie doch mal, selbst gebraut.") wie Glaubrecht


Der zweite Part klingt eher nach Petruo

Wobei ich ja vor einiger Zeit schon mal spekuliert hatte (ganz vage und ohne weitere Kenntnis der üblichen Regisseurpolitik der Ultra) ob Rainer Brandt nicht das Buch zu Feuerball verfasst haben könnte, da mir der Stil so "Die 2"-mäßig vorkam. Einige erwiderten zwar, das passe auch zur flapsigen Textart von GGH (passt ja auch) aber irgendwie bin ich von dem Gedanken noch nicht ganz weg. Jetzt aber mit dieser kleinen Nebenrolle des mutmaßlichen Brandt kam mir das ganze nochmal in den Sinn; mehr noch, denn vielleicht hatte er ja tatsächlich Buch & Regie inne und sich deshalb die kleine Rolle noch schnell zugeschustert, um keinen extra dafür kommen zu lassen?

Vorweg, ich bin mir immer noch im Klaren, dass die Sprüche vorrangig von Bond, ergo GGH stammen und auch spontan entstanden sein könnten (und Brandt war 1965 gerade mal 29)...aber wer weiß?


Samedi



Beiträge: 14.188

29.08.2022 16:01
#52 RE: Feuerball (1965) Zitat · antworten

Haben Brandt und GGH eigentlich hinter dem Mikro (also bei Buch und Regie) mal zusammengearbeitet?


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.648

29.08.2022 16:27
#53 RE: Feuerball (1965) Zitat · antworten

Zitat von Ludo im Beitrag #51
Wobei ich ja vor einiger Zeit schon mal spekuliert hatte (ganz vage und ohne weitere Kenntnis der üblichen Regisseurpolitik der Ultra) ob Rainer Brandt nicht das Buch zu Feuerball verfasst haben könnte, da mir der Stil so "Die 2"-mäßig vorkam.

Von "Die Zwei" ist "Feuerball" aber meilenweit entfernt, da kommt ja "Im Geheimdienst" noch eher ran.
Beweise gibt es nicht, aber ich meine, dass Brandt erst bei Brunnemann Dialogbücher verfasst hat. Wobei er möglicherweise bei den Beatles-Filmen schon ordentlich beteiligt war (mit Franz-Otto Krüger passt ja sein Blödelstil hervorragend zusammen). Möglich, dass er hier tätig war, aber ich halte es für nicht wahrscheinlich. Regie - ganz bestimmt nicht. Das war einer der alten Hasen der Ultra (vielleicht Wolf selbst), der wieder mal einen münchner Gast heranholte (das passt so gar nicht zu Brandt).

Gruß
Stefan

Frank Brenner



Beiträge: 10.948

29.08.2022 18:10
#54 RE: Feuerball (1965) Zitat · antworten

Danke schon mal für Eure Meinungen. Mehrere Sprecher sind das sicherlich nicht. Es ist ja nur eine kurze Szene, in der der Betreffende diese drei Sätze sagt. Das wird in einem Rutsch aufgenommen worden sein vom selben Sprecher. Die Brandt-mäßigen Stellen in den Dialogen sind mir hier auch aufgefallen, besonders natürlich bei der von ihm selbst gesprochenen Rolle des "Graf Lippe", auf die Bond erwidert: "Graf Lippe, aus Detmold, was?". Wobei das tatsächlich auch auf GGHs Kerbholz gehen könnte...

https://www.youtube.com/watch?v=DU5jD7mllFA


Gruß,

Frank

Samedi



Beiträge: 14.188

29.08.2022 18:28
#55 RE: Feuerball (1965) Zitat · antworten

Wenn es nur ein Sprecher ist, dann ist es sicher nicht Brandt.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.648

29.08.2022 18:35
#56 RE: Feuerball (1965) Zitat · antworten

Du glaubst wirklich und wahrhaftig, dass es mehrere Sprecher sind?

Samedi



Beiträge: 14.188

29.08.2022 18:45
#57 RE: Feuerball (1965) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #56
Du glaubst wirklich und wahrhaftig, dass es mehrere Sprecher sind?


Es kann auch einer sein, aber wie Brandt hört sich eben nur der Anfang an.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

berti


Beiträge: 16.643

29.08.2022 22:58
#58 RE: Feuerball (1965) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #53
Das war einer der alten Hasen der Ultra (vielleicht Wolf selbst), der wieder mal einen münchner Gast heranholte (das passt so gar nicht zu Brandt).

Meinst du mit dem "Gast" jetzt Rose-Marie Kirstein? Ansonsten sind mir in diesem Film praktisch nur Berliner aufgefallen (Ackermann, Leonard oder Engelmann scheinen erst einige Jahre später stärker in München gearbeitet zu haben)?

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.856

30.08.2022 00:29
#59 RE: Feuerball (1965) Zitat · antworten

Zitat von Frank Brenner im Beitrag #54
Die Brandt-mäßigen Stellen in den Dialogen sind mir hier auch aufgefallen, besonders natürlich bei der von ihm selbst gesprochenen Rolle des "Graf Lippe", auf die Bond erwidert: "Graf Lippe, aus Detmold, was?". Wobei das tatsächlich auch auf GGHs Kerbholz gehen könnte...

Das ist für mich so typisch GGH. Ich weiß gar nicht, wie ich es formulieren soll – so kleine Culture-Clash-Anspielungen, die irgendwie in dieselbe Kerbe schlagen wie seine eher bodenständig-saloppen Sprüche (klar, er konnte auch noch viel mehr Gas geben, aber das tat er eben nicht immer), gehören nach meiner Wahrnehmung zu seinen Markenzeichen.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.121

30.08.2022 01:21
#60 RE: Feuerball (1965) Zitat · antworten

Ist für mich nicht Brandt im Sample.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz