Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 178 Antworten
und wurde 18.183 mal aufgerufen
 Computer- & Videospiele
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 12
Kirk20



Beiträge: 2.081

25.04.2014 16:03
#16 RE: Dragon Age: Inquisition Zitat · antworten

Zitat von LaCroix im Beitrag #15
Zitat von Kirk20 im Beitrag #14
Stirnmikro? Könnte demnach auch rain productions (Köln) sein.

Wieso? Machen die das häufig?

Soweit ich weiß ja.
Zitat von LaCroix im Beitrag #15

Außerdem warum sollte rain productions dann einen Berliner Sprecher extra für neuen Begleiter verpflichten?
Ich sehe da keinen großen Sinn.

Warum nicht? Ist doch nicht das erste mal, dass rain productions Berliner und co. verpflichtet.
Zitat von LaCroix im Beitrag #15
Auf jeden Fall wäre das eine Katastrophe, falls es Köln wäre. Dann ist die Kontinuität vollkommen im Eimer.
Die wichtigsten Personen (die mit viel Text) werden wohl ihre bestehenden behalten, aber für die anderen würde ich schwarz sehen.

Es kommt schlicht auf das Budget an. Bei Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1 haben sie es sogar geschafft, die Hamburger-Besetzung
zu übernehmen (auch die Nebenrollen). Kontinuität ist für die also kein Fremdwort.

Letztendlich ist der schwarze Peter doch EA, weil sie ständig das Studio wechseln müssen.


"Ich war noch nie in meinem Leben so konzentriert. Ich komme mir schon vor wie das reinste Konzentrat."
(Crock Krumbiegel in Code of Honor)

Persian



Beiträge: 927

25.04.2014 19:10
#17 RE: Dragon Age: Inquisition Zitat · antworten

Zitat
Die gleichen altbekannten Sprecher


In DA2 wurde ja auch soooo innovativ besetzt, mit Stimmen die man auch sonst nie hört ne

EDIT: Und ja, bevor man mich drauf anspricht, die DA2-Synchro gehört (wenngleich handwerklich nicht all zu schlecht) zu meinen ganz persönlichen Hass-Synchros, habe ich mir bis heute niemals beim Spielen angetan und ich denke ich werde bei DA3 auch beim Original bleiben, bei dem Chaos was da garantiert noch entsteht....


Alamar



Beiträge: 1.899

25.04.2014 20:04
#18 RE: Dragon Age: Inquisition Zitat · antworten

Hab ich nie behauptet. Ich sage nur, dass die DA1-Sprecher im Videospielsynchrobereich ausgelutschter waren, als die Sprecher in DA2. Oder mein Spielefetisch umfasst ausgerechnet zufällig nur die Titel, die in Hamburg vertont werden :D

Kirk20



Beiträge: 2.081

25.04.2014 20:41
#19 RE: Dragon Age: Inquisition Zitat · antworten

Zitat von Persian im Beitrag #17
ich denke ich werde bei DA3 auch beim Original bleiben, bei dem Chaos was da garantiert noch entsteht....

Noch ein größerers Chaos als bei der Mass Effect-Trilogie? Ist das überhaupt möglich?

Bei DA2 war ja die Vertonung das geringste Problem, meiner Meinung nach.


"Ich war noch nie in meinem Leben so konzentriert. Ich komme mir schon vor wie das reinste Konzentrat."
(Crock Krumbiegel in Code of Honor)

LaCroix


Beiträge: 421

25.04.2014 21:28
#20 RE: Dragon Age: Inquisition Zitat · antworten

Zitat von Kirk20 im Beitrag #16
Zitat von LaCroix im Beitrag #15
Zitat von Kirk20 im Beitrag #14

Soweit ich weiß ja.


Ok. Danke.


[quote]Es kommt schlicht auf das Budget an. Bei Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1 haben sie es sogar geschafft, die Hamburger-Besetzung
zu übernehmen (auch die Nebenrollen). Kontinuität ist für die also kein Fremdwort.


Das ist wahr, aber bei Dead Space 3 hat es meiner Erinnerung doch nicht geklappt. Dort wurde auch von Toneworx (DS1 & DS2) auf rain gewechselt und
komplett neu besetzt. Deswegen habe ich wenig Angst/Bedenken.


[quote]Letztendlich ist der schwarze Peter doch EA, weil sie ständig das Studio wechseln müssen.


Ja es ist leider verdammt nervig.

Zitat von Persian im Beitrag #17

In DA2 wurde ja auch soooo innovativ besetzt, mit Stimmen die man auch sonst nie hört ne

EDIT: Und ja, bevor man mich drauf anspricht, die DA2-Synchro gehört (wenngleich handwerklich nicht all zu schlecht) zu meinen ganz persönlichen Hass-Synchros, habe ich mir bis heute niemals beim Spielen angetan und ich denke ich werde bei DA3 auch beim Original bleiben, bei dem Chaos was da garantiert noch entsteht....

Ich fand die DA 2 Synchro ein Tick besser als DAO, weil die wichtigsten Sprecher schon mit Leidenschaft zu hören. Allerdings wurde bei den Nebenfiguren ein wenig geschlampt.
Einige waren einfach unpassend zur jeweiligen Rolle.

Dein größtes Problem war aber an DA2, das Sascha Rotermund auf Hawke (männlich) besetzt wurde. Dies kann man auch leicht beheben, wenn als Frau Hawke spielt.
Die DA 2 Synchro war aber gut. In DAO ist ja auch nicht perfekt. Allein wer die Idee hatte Christine Pappert auf so viele bedeutenden Rollen zu besetzen, hatte sie nicht alle.


TTBG


Beiträge: 29

16.05.2014 13:21
#21 RE: Dragon Age: Inquisition Zitat · antworten

Und es gibt Neuigkeiten, wenn auch nur in Form eines "Voice-Over Contest". Studio wird also schon mal in Berlin sein, da in dem Video erwähnt wird das der/die Gewinner/in zu den Spachaufnahmen dorthin fahren darf. https://www.youtube.com/watch?v=YfVqvypyxQ8

LaCroix


Beiträge: 421

16.05.2014 15:05
#22 RE: Dragon Age: Inquisition Zitat · antworten

Hoffentlich heißt das dann auch, das dadurch die DA 2 Kontinuität beigehalten wird.

Bei Alistair würde ich mir aber eine Umsetzung wünschen oder am Besten eine Wiederverpflichtung von Martin May. Letzteres ist wohl eher Wunschdenken.
Hingegen bei Morrigan würde es mir echt schwer fallen jemand anderen als Tanja Dose zu akzeptieren.

Jochen


Beiträge: 604

11.06.2014 12:13
#23 RE: Dragon Age: Inquisition Zitat · antworten

Hier sind schon mal zwei Gewinner und die haben tolle Stimmen:

http://youtu.be/FzzSFtCcPV8

http://youtu.be/a8v5ezWg4Gk

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

11.06.2014 17:35
#24 RE: Dragon Age: Inquisition Zitat · antworten


Jussylein



Beiträge: 96

12.06.2014 13:23
#25 RE: Dragon Age: Inquisition Zitat · antworten

hallo zusammen,

mir war langweilig und hab durch zufall ein Paar Vitas gefunden, Varric Tilo Schmitz wurde von EA ja bestätigt aufgrund meiner Nachfrage

Zitat
Was wir mit Sicherheit wissen ist, dass der deutsche Sprecher für Varric wieder zurück ist.



https://www.facebook.com/dragonage.de/ph...f_t=photo_reply

gunnar Haberland spricht jemand in DA I

Zitat
Mai ´14: Ich freue mich wieder vor dem Mikrofon gestanden zu haben. Für das Video Game "Dragon Age: Inquisition von EA.



http://gunnarhaberland.de/sprecher.html

Daniel Faust spricht einen Magier

Zitat
2014 - Dragon Age - Inquisition / Konsolenspiel / Synchron "Magier"


http://www.danielfaust.com/vita

Ingo Albrecht ebenfalls dabei

http://www.ingoalbrecht.com/index.ph...cht-referenzen


LaCroix


Beiträge: 421

12.06.2014 15:29
#26 RE: Dragon Age: Inquisition Zitat · antworten

Hoffentlich stimmt das mit Varric.
Sorry falls ich misstrauisch bin, aber Ingo Albrecht wurde schon ein paar Mal mit Tilo Schmitz verwechselt. Zum Beispiel Kratos (God of War) Steht zumindest noch auf seiner Homepage.
Naja vielleicht wird ja als Gut und Tilo Schmitz spricht wieder Varric und Ingo Albrecht einen anderen Charakter.
Ich könnte ihn mir gut auf den Qunari/Tal Vashoth Begleiter Iron Bull vorstellen.

Gunnar Haberland und Daniel Faust sagen mir hingegen nichts.

Wichtig wären zu erfahren welche Sprecher neben Varric bei den bekannten und wichtigen Inquisitionrollen zum Einsatz kommen.
Also speziell Cassandra, Cullen und Leliana.

Wilkins


Beiträge: 2.486

12.06.2014 18:25
#27 RE: Dragon Age: Inquisition Zitat · antworten

Zitat
Gunnar Haberland und Daniel Faust sagen mir hingegen nichts.

Die beiden sind Hamburger Sprecher, aber keine der "üblichen Toneworx-Verdächtigen". Haberland könnte man aus diversen Periscope-Lokas kennen.


LaCroix


Beiträge: 421

12.06.2014 19:08
#28 RE: Dragon Age: Inquisition Zitat · antworten

Zitat von Wilkins im Beitrag #27

Zitat
Gunnar Haberland und Daniel Faust sagen mir hingegen nichts.
Die beiden sind Hamburger Sprecher, aber keine der "üblichen Toneworx-Verdächtigen". Haberland könnte man aus diversen Periscope-Lokas kennen.


Hamburger Sprecher? Ok. Hoffentlich heißt es auch das man sich auch um andere Hamburger Sprecher bemüht, die vorher in tragenden Rollen zu hören waren.

Aber es sollte abgewogen werden, wer am besten auf den jeweiligen Charakter passte. Auch wer am längsten die Figur sprach, sollte auch berücksichtigt werden.
Beispiel: Isabela (falls sie denn auftaucht) sollte Bianca Krahl wieder haben und nicht Christine Pappert, da Isabela in DA 2 eine Begleiterin
und in DAO nur ein NPC Lehrerin war.
Umgekehrt sollte Alistair wieder Martin May wieder haben, da er in DAO ein wichtiger Begleiter und in DA 2 nur Cameoauftritte hatte.
Zumal sein Ersatzsprecher Frank Schröder die Fans überwiegend enttäuschte.

Es gibt aber zwei Ausnahmen meiner Meinung nach. Flemeth und Bodahn.
Da fand ich zuwohl Angela Stresemann (DAO) und Heide Domanowski (DA 2) auf die jeweilige Flemeth passend.
Da Flemeth wohl mehr ihren DA 2 Charaktermodell ähnelt, würde ich Heide Domanowski ein Tick mehr bevorzugen.
Gleiches gilt für Bodahn also Michael Bideller (DAO) und Stefan Gossler (DA 2) Beide passen wunderbar, aber ich würde eher mehr Richtung Gossler gehen,
da er es zuletzt war und ein wenig mehr Dialogtext hatte.

LaCroix


Beiträge: 421

17.06.2014 10:49
#29 RE: Dragon Age: Inquisition Zitat · antworten

Den Eingangspost ein wenig aktualisiert und die neuen Begleiter Blackwall (Grauer Wächter Veteran) und Dorian (Tevinter Magister)
samt Anora als bestätigte wiederkehrende Rolle samt Arl/Bann Teagan als Spekulation hinzugefügt.

Nebenbei erkennt einer von euch eigentlich die deutsche DAO Sprecherin von Anora anhand dieses Videos?
Eigentlich wäre es sowieso egal, da Anora sehr wahrscheinlich eh umbesetzt wird.
Siehe ab 9:20 http://www.youtube.com/watch?v=UqZNwUvuSbE

LaCroix


Beiträge: 421

20.06.2014 21:11
#30 RE: Dragon Age: Inquisition Zitat · antworten

Interessante Besetzung Iron Bull wird im Original von Freddie Prinze JR gesprochen.
http://www.youtube.com/watch?v=6hYDSUBCr-U

Hätte ich nicht erwartet, aber eine schlechte Besetzung ist es auch nicht. Scheinbar hat bei seiner bisherigen Arbeit als James Vega (Mass Effect 3) einen guten Eindruck hinterlassen.
Da James Vega im Deutschen von Jan-David Rönfeldt gesprochen wurde und er fürs DA Franchise nicht groß besetzt (oder sprach er irgendwen wichtiges?) wurde, könnte man ihn
ja eigentlich wieder nehmen, obwohl das ja eigentlich eine Klischeebesetzung wäre.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 12
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor