Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 147 Antworten
und wurde 17.262 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
loa


Beiträge: 295

07.10.2015 16:29
#121 RE: Terminator: Genisys (2015) Zitat · antworten

spricht Danneberg den CGI Arnie im fertigen Film die ganze Zeit genauso wie den alten ?

mooniz



Beiträge: 7.091

07.10.2015 19:11
#122 RE: Terminator: Genisys (2015) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #120
Der Film war wohl nicht nur der Tiefpunkt der Reihe, sondern auch der Grabstein:

http://www.comicbookmovie.com/fansites/M.../news/?a=125525

ähm... nein.

‘Terminator’ Producers Say Franchise Will Continue After a “Re-Adjusting”

Bernd


Beiträge: 131

07.10.2015 20:04
#123 RE: Terminator: Genisys (2015) Zitat · antworten

Zitat von loa im Beitrag #121
spricht Danneberg den CGI Arnie im fertigen Film die ganze Zeit genauso wie den alten ?


Nein, tut er leider nicht. Er klang in diesem Teil auch nicht besonders kräftig, eher rauchig. Schwarzenegger im Original hat da noch deutlich mehr "Power".
Aber auch Danneberg wird älter, und ich finde dass man das mittlerweile hört.
Trotzdem passt kein anderer so gut auf Arnie wie Danneberg.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.086

07.10.2015 20:08
#124 RE: Terminator: Genisys (2015) Zitat · antworten

Die Frage ist ohnehin, wie lange Danneberg überhaupt noch synchronisieren wird bzw. kann.

SFC



Beiträge: 1.446

07.10.2015 20:29
#125 RE: Terminator: Genisys (2015) Zitat · antworten

Dass Danneberg den jungen T-800 so lässig spricht, würde ich als Regiefehler verbuchen. Danneberg kann noch ganz anders, wie der erste Trailer ja gezeigt hat. Ich finde nicht, dass man Danneberg sein Alter anhört. Klar, er klingt mittlerweile auch etwas älter, groß verändert hat er sich die letzten 10 Jahre mMn jedoch nicht.

Freut mich übrigens, dass man an den Genisys-Fortsetzungen trotz schwachem US-Ergebnis festhält, nun aber das Feedback der Zuschauer einfangen will. Die schlechten Kritiken, inbesondere in den USA, schießen meiner Meinung nach jedoch weit übers Ziel hinaus. Genisys hat tatsächlich Macken, funktioniert aber auch nicht schlechter als der umjubelte Jurassic World oder die am Fließband produzierten Marvels. Ich sehe ihn bei 6,5 von 10 Sternen und erwarte von der Fortsetzung vor allem mehr Arnold, weniger Selbstzweck und mehr beklemmende Szenen.

Schweizer


Beiträge: 1.302

07.10.2015 22:47
#126 RE: Terminator: Genisys (2015) Zitat · antworten

Zitat von Donnie Darko im Beitrag #124
Die Frage ist ohnehin, wie lange Danneberg überhaupt noch synchronisieren wird bzw. kann.


Meinst du wegen seinem Alter oder aus sonstigen Gründen?

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.086

07.10.2015 23:43
#127 RE: Terminator: Genisys (2015) Zitat · antworten

Aus sonstigen Gründen.

Schweizer


Beiträge: 1.302

08.10.2015 00:04
#128 RE: Terminator: Genisys (2015) Zitat · antworten

Oh da weisst du offenbar mehr als andere bzw hast background infos.
Mach mir nicht Angst!
Der Mann gehört zum Synchron dazu wie der Osterhase zu Ostern oder etwas realistischer das Salz in die Suppe.
Und speziell auf den alten Haudegen Stallone/Schwarzenegger ist er dringend von nöten.
Schwarzenegger im speziellen wurde von ihm extrem geprägt da er ihn - abgesehen von den Ausnahmen zu beginn dessen Karriere und vor kurzem einmal ;) - immer gesprochen hat.
Einen Arnie permanent ohne TD mag ich mir gar nicht vorstellen. Bei Stallone ginge das noch eher.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.086

08.10.2015 00:40
#129 RE: Terminator: Genisys (2015) Zitat · antworten

Zitat: "Ich habe Thomas mehrfach getroffen und neben dem Sprecher ging es unter anderem auch um seine persönlichen Erfahrungen, grad aus seiner Jungend. Er hat viel über die harte Zeit als Hochseefischer erzählt und seinen Aufenthalt in den USA. Thomas Danneberg wird sehr wahrscheinlich nicht mehr synchronisieren, er hat eine Netzhautablösung und hat in den letzten Produktionen bereits verschiedene Sachen vorgelesen bekommen."
Quelle: http://www.media-paten.com/blog/synchron...homasdanneberg/

Und ja, die Info aus dem Artikel der Media Paten ist zuverlässig. Auch sonst geht's ihm schon länger nicht mehr wirklich gut. Insofern ist es wohl wirklich nur eine Frage der Zeit, bis er sich komplett vom Synchron verabschiedet und die Fans können für jeden Film dankbar sein, in dem man ihn in absehbarer Zeit noch zu hören bekommen wird.

smeagol



Beiträge: 3.901

08.10.2015 06:56
#130 RE: Terminator: Genisys (2015) Zitat · antworten

Jetzt bin ich geschockt.

loa


Beiträge: 295

08.10.2015 11:30
#131 RE: Terminator: Genisys (2015) Zitat · antworten

Mich schockiert es auch sehr, aber Danneberg ist auch schon über 70 da muss man mit soetwas rechnen. Die Synchronelite wird sich, ob wir es wollen oder nicht in den nächsten Jahren verabschieden. Ich persönlich habe ohne Danneberg, Lehmann, Elsholz, Sonnenschein und Brandt ehrlich gesagt kein Interesse mehr am deutschen Synchron. Daher werde ich wenn es soweit ist einfach auf den O-Ton wechseln. Bei sehr anspruchsvollen Sachen kann man ja Untertitel dazuschalten. O-Ton mit Untertiteln ist sowieso in den meisten Ländern der Standard, nur wenige leisten sich den Luxus einer Synchronisation.

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 907

08.10.2015 11:41
#132 RE: Terminator: Genisys (2015) Zitat · antworten

Außer den paar leuten gibt es ja wohl noch andere gute Synchronschauspieler, die noch aktiv sind.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2015 12:13
#133 RE: Terminator: Genisys (2015) Zitat · antworten

Oh je...

smeagol



Beiträge: 3.901

08.10.2015 12:48
#134 RE: Terminator: Genisys (2015) Zitat · antworten

Ich werde mit Sicherheit nicht in den O-Ton wechseln (mit Ausnahmen) - dazu haben wir noch vieel zu viele sehr gute Synchronschauspieler, Autoren und so weiter. Aber Danneberg ist schon eine DER Ikonen des Business - das wird wohl kaum jemand bestreiten. Und gerade Sylvester Stallone legt ein so geniales Spätwerk hin und viele andere denen Danneberg als Stammkraft die Stimme leiht sind auch noch aktiv ... sollte ihm das Synchronisieren wirklich nicht mehr möglich sein, dann wird das ein herber, herber Verlust für die Branche und für uns, die gerne die Synchronfassungen genießen.

Taccomania


Beiträge: 843

09.10.2015 13:06
#135 RE: Terminator: Genisys (2015) Zitat · antworten

Andererseits steht da ja nicht, Danneberg habe auf beiden Augen gleichzeitig eine Netzhautablösung erlitten, was medizinisch auch etwas ungewöhnlich wäre. Abgesehen davon ist das heute in vielen Fällen medizinisch behandelbar. Hoffen wir das Beste (für ihn und für uns). Wenn man sich den Ausschnitt mit Joachim Fuchsberger auf "Media Paten" anschaut, wundert man sich, daß er nicht eine größere Schauspielkarriere gemacht hat. Er sah gut aus und hatte die perfekte Stimme, eine seltene Kombination.

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz