Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 60 Antworten
und wurde 5.264 mal aufgerufen
 Forumsschatztruhe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Chat Noir


Beiträge: 5.814

03.04.2015 22:15
#16 RE: Der Synchron-Personality-Check Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew im Beitrag #15
Das kommt mir so bekannt vor und ich habe irgendwie Tanya Kahana dabei im Ohr. Aus 2 Broke Girls?


Jap!


"Man macht Pläne. Setzt sich Ziele. [...] Denn wir leben jetzt. Morgen könnte alles vorbei sein."

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.928

03.04.2015 22:18
#17 RE: Der Synchron-Personality-Check Zitat · antworten

Ha! Mensch bin ich gut.


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2015 23:37
#18 RE: Der Synchron-Personality-Check Zitat · antworten

1. Welche Filme sprechen dich am meisten an?
Klassischer englischer Horror, gute Krimis, naturalistische Sozialdramen, Literaturverfilmungen, Eurospy, Star Trek Classic, kleine Filme über das echte Leben, ...kurz: alle Filme, die eine Seele haben und in denen alles handgemacht ist.

2. Welche Serien sprechen dich am meisten an?
Krimi-Thriller-Mystery-Crossovers vor allem der 60er-Jahre, ein paar wenige Sitcoms, Arztserien - sofern kitschfrei und nicht actionlastig

3. Gar nichts kann ich anfangen mit:
90% aller SF- und Fantasy-Filme, Splatter, Blockbuster, Action a la Rambo, Musical/Tanz/Revue-Filme, Sex- und Erotikstreifen, Trickfilme, das gesamte Kunstkino von Fassbinder und Co.

4. In welcher Sprache schaust du Filme und Serien am liebsten?
Deutsch und Englisch, Letzteres aber unbedinght britisch, sonst krieg ich Bauchweh - ansonsten alles mit Untertitel. Slawische Sprachen liebe ich auch.

5. Kino, DVD oder Fernsehen?
Dvd, Dvd, Dvd,... ins Kino gehe ich fast gar nie, Fernsehen ist quälend und wird von mir weitgehendst abgelehnt.

6. Wer ist dein Lieblingssprecher?
Das kann man so schwer sagen - Top jedenfalls Hansjörg Felmy, Erich Schellow, Heinz Drache, Wilhelm Borchert, Friedrich Schoenfelder, Herbert Weicker, ...

7. Deine Lieblingssprecherin?
Margot Leonard, Friedel Schuster, Eva Eras, Agnes Windeck, ...

8. Wäre dein Leben ein Film, würdest du synchronisiert von...
Martin Umbach (sofern er sich etwas jünger macht)

9. Diesem Erzähler könntest du ewig zuhören:
Erich Schellow, Holger Hagen

10. Du hättest gerne die Stimme von...
Heinz Drache

11. In diese Stimme könntest du dich verlieben:
In keine, das ist absurd.

12. Die beste Besetzung der Synchrongeschichte?
Kann man so nicht sagen.

13. Das größte Ärgernis der Synchrongeschichte?
90% der Bearbeitungen von Rainer Brandt

14. Ein gutes Dialogbuch...
...fängt die Stimmung ein, ist flüssig, adequat und dort frei gestaltet, wo es sein muss.

15. München oder Berlin?
München - alleine schon deshalb, weil es stiefmütterlich behandelt wird. Ich mache aber keinen Unterschied. München ist aber meist origineller.

16. Hamburg oder Köln?
Hamburg, what else? Warum wurde nicht nach Offenbach gefragt?

17. Durch das X-en...
wurde vieles anders. Kann bei jenen teilweise funktionieren, die Ensemblearbeit gut kennen und ein Gefühl für Mitspieler haben.

18. Welche Besetzung würdest du gerne mal sehen bzw. hören?
Peter Matic für Peter Cushing in einer aktuellen Synchronisation eines älteren Filmes.

19. Diese Besetzung(en) nervt(en) mich:
Thomas Danneberg und Horst Gentzen in komischen Rollen, Rainer Brandt als Held, Manfred Lehmann nahezu immer

20. Diese/n Sprecher/in hat man leider viel zu selten gehört:
Erich Schellow, Margot Trooger

21. Die skurrilste Stimme hat(te)...
Herbert Weissbach

22. Promi-Synchros finde ich...
...überflüssig. Wenn im Original welche vorkommen, die deutsche Stimmen haben, sollten die ran - keine einheimischen Promis.

23. Dein Interesse an Synchronisationen wurde geweckt durch...
Fred Maire - weil der Fuchs in Pinocchio und Don Quixote dieselbe Stimme hatten. Das fiel mir als Kind auf.

24. Zum Forum kamst du wie?
Durch Zufall, als ich nach Sprechern googelte. Hatte lange Zeit mitgelesen, aber lange gebraucht zur Anmeldung.

25. Dein Lieblings-Synchron-Zitat:
Das kann man so auch schwer sagen. Meine wechselnden Signaturen beinhalten von mir besonders geschätzte Zeilen. Ich lieber aber generell so Sätze wie "Ich brauche einen Ausweis, der ausweist, dass der Ausweis mich anweist, Ihnen die Schlüssel zu geben!"


"Körper sind leicht zu beschaffen, Seelen aber nicht!"

Friedrich Schoenfelder für Peter Cushing in "Frankenstein schuf ein Weib"

Gabriel


Beiträge: 469

04.04.2015 00:13
#19 RE: Der Synchron-Personality-Check Zitat · antworten

1. Welche Filme sprechen dich am meisten an?
Filme mit einer durchdachten Story oder visuell interessante Filme.

2. Welche Serien sprechen dich am meisten an?
Sitcoms und eher düstere Serien.

3. Gar nichts kann ich anfangen mit:
Science-Fiction, alten/verstaubten Serien.

4. In welcher Sprache schaust du Filme und Serien am liebsten?

Englisch/Deutsch

5. Kino, DVD oder Fernsehen?

Mittlerweile ehrlich gesagt Netflix/Amazon Prime.

6. Wer ist dein Lieblingssprecher?
Tobias Nath, Alexander Doering, Alexander Brem

7. Deine Lieblingssprecherin?
Anna Carlsson, Julia Kaufmann, Natascha Geisler

8. Wäre dein Leben ein Film, würdest du synchronisiert von...

Roman Wolko

9. Diesem Erzähler könntest du ewig zuhören:
Luise Helm

10. Du hättest gerne die Stimme von...
Torben Liebrecht

11. In diese Stimme könntest du dich verlieben:

Anna Carlsson

12. Die beste Besetzung der Synchrongeschichte?
Petra Barthel für Julianne Moore.

13. Das größte Ärgernis der Synchrongeschichte?

Magdalena Turba für Emily VanCamp

14. Ein gutes Dialogbuch...

Braucht Zeit, die kaum noch vorhanden ist.

15. München oder Berlin?
Berlin.

16. Hamburg oder Köln?

Hamburg.

17. Durch das X-en...

gehts schneller.

18. Welche Besetzung würdest du gerne mal sehen bzw. hören?
Natascha Geisler für Maggie Q und Martin Kautz für Christian Bale.

19. Diese Besetzung(en) nervt(en) mich:
Tobias Kluckert auf alles, was kernig klingt und Dascha Lehmann in gefühlt jedem Film/Serie Ende der 90er/Anfang 2000

20. Diese/n Sprecher/in hat man leider viel zu selten gehört:
Berenice Weichert

21. Die skurrilste Stimme hat(te)...
Kai Taschner

22. Promi-Synchros finde ich...
nicht sonderlich schlimm, weil mich die Filme i.d.R nie interessieren.

23. Dein Interesse an Synchronisationen wurde geweckt durch...
O.C. California damals

24. Zum Forum kamst du wie?
Hab Google benutzt und mal durchgeschnuppert

25. Dein Lieblings-Synchron-Zitat:
"Sie macht jetzt einen auf schlechte Stasi"


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.473

04.04.2015 00:19
#20 RE: Der Synchron-Personality-Check Zitat · antworten


13. Das größte Ärgernis der Synchrongeschichte?
Magdalena Turba für Emily VanCamp


Da würde Dir murphy aber was erzählen!


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

N8falke



Beiträge: 3.655

04.04.2015 01:55
#21 RE: Der Synchron-Personality-Check Zitat · antworten

1. Welche Filme sprechen dich am meisten an?
Dystopien, düstere Dramen/Krimis/Thriller (Südkorea, Hongkong, Skandinavien), schwarze Komödien (Großbritannien, Skandinavien)

2. Welche Serien sprechen dich am meisten an?
Wie einer meiner Vorposter auch schon eher düstere Serien wie Breaking Bad, Six Feet Under oder aktuell Hannibal.

3. Gar nichts kann ich anfangen mit:
Bis auf Bollywood schließe ich nichts kategorisch aus.

4. In welcher Sprache schaust du Filme und Serien am liebsten?

Keine Präferenz. Geguckt wird auf deutsch, englisch oder anderen Sprachen mit Untertiteln.

5. Kino, DVD oder Fernsehen?

Blu-ray

6. Wer ist dein Lieblingssprecher?
David Nathan, Benjamin Völz, Nicolas Böll

7. Deine Lieblingssprecherin?
Manja Doering

8. Wäre dein Leben ein Film, würdest du synchronisiert von...

Daniel Fehlow

9. Diesem Erzähler könntest du ewig zuhören:
Otto Clemens

10. Du hättest gerne die Stimme von...
Alexander Doering

11. In diese Stimme könntest du dich verlieben:

Magdalena Turba

12. Die beste Besetzung der Synchrongeschichte?
Till Hagen für Kevin Spacey

13. Das größte Ärgernis der Synchrongeschichte?

Billigsynchronisationen

14. Ein gutes Dialogbuch...

... ist die wichtigste Zutat für eine adequate Synchronisation.

15. München oder Berlin?
Berlin

16. Hamburg oder Köln?

Hamburg

17. Durch das X-en...

-

18. Welche Besetzung würdest du gerne mal sehen bzw. hören?
Nicolas Böll für Peter Krause

19. Diese Besetzung(en) nervt(en) mich:
Kreativlose Allzweckbesetzungen, die vorhandene und etablierte Kombis sprengen.

20. Diese/n Sprecher/in hat man leider viel zu selten gehört:
Carola Ewert

21. Die skurrilste Stimme hat(te)...
Santiago Ziesmer

22. Promi-Synchros finde ich...
akzeptabel, wenn die Leistung stimmt. C-Promis mit schlechtem Spiel braucht niemand.

23. Dein Interesse an Synchronisationen wurde geweckt durch...
den stark wachsenden Serien-Konsum mitte der 2000er.

24. Zum Forum kamst du wie?
Durch den Klassiker: Google

25. Dein Lieblings-Synchron-Zitat:
"Schwamm drüber."


Gabriel


Beiträge: 469

04.04.2015 02:31
#22 RE: Der Synchron-Personality-Check Zitat · antworten

Zitat von Donnie Darko im Beitrag #20

13. Das größte Ärgernis der Synchrongeschichte?
Magdalena Turba für Emily VanCamp


Da würde Dir murphy aber was erzählen!

Ich kann schon verstehen, warum man Turba passend findet, aber ich werde mit der Kombi einfach nicht warm (kenne VanCamp fast nur im O-Ton und hätte mir bei Revenge eine reifere Stimme gewünscht - sorry murphy )

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.769

04.04.2015 04:02
#23 RE: Der Synchron-Personality-Check Zitat · antworten

1. Welche Filme sprechen dich am meisten an?
Film Noir, Italo Western, Italienische/Französische Filme im Allgemeinen

2. Welche Serien sprechen dich am meisten an?
Krimiserien

3. Gar nichts kann ich anfangen mit:
Fantasy, Science-Fiction

4. In welcher Sprache schaust du Filme und Serien am liebsten?
Deutsch und wenn's sich nicht vermeiden lässt im O-Ton

5. Kino, DVD oder Fernsehen?
DVD, TV (im Kino war ich schon gefühlte 100 Jahre nicht mehr :D)

6. Wer ist dein Lieblingssprecher?
Wohl Dieter Bellmann. Klasse, tiefe Stimme. Wenn er ab Ende der 90er nicht zu sehr mit diesem Schnulli "In aller Freundschaft" beschäftigt wäre, hätte der bestimmt glatt einige Otto Mellies-Rollen übernehmen können.

7. Deine Lieblingssprecherin?
Marie Bierstedt

8. Wäre dein Leben ein Film, würdest du synchronisiert von...
Tobias Nath

9. Diesem Erzähler könntest du ewig zuhören:
Manfred Wagner

10. Du hättest gerne die Stimme von...
Tobias Kluckert (trotz seiner Überbesetztheit)

11. In diese Stimme könntest du dich verlieben:
Carola Ewert (leider viel zu früh verstorben)

12. Die beste Besetzung der Synchrongeschichte?
Christian Brückner für Robert de Niro

13. Das größte Ärgernis der Synchrongeschichte?
Offenbacher Synchros

14. Ein gutes Dialogbuch...
braucht seine Zeit und die hat man heutzutage nicht mehr

15. München oder Berlin?
Berlin

16. Hamburg oder Köln?
Hamburg

17. Durch das X-en...
hat man mehr Ruhe, aber weniger Spaß (aber gut, die Brunnemann/Brandt-Zeiten sind ja nun schon lange vorbei...)

18. Welche Besetzung würdest du gerne mal sehen bzw. hören?
Lieber nicht. Die meisten meiner Alternativ-Synchros werden hoffentlich nicht verwendet. :D

19. Diese Besetzung(en) nervt(en) mich:
Ach, diverse Klicheebesetzungen - Tilo Schmitz auf Schwarze, GGH als Eurospy-Helden, Bodo Wolf für Neusynchros...

20. Diese/n Sprecher/in hat man leider viel zu selten gehört:
Ulrich Matthes, Heiner Lauterbach

21. Die skurrilste Stimme hat(te)...
Doch so einige: Heinz Fabian, Eberhard Wechselberg, Peter Lehwald, Henning Gissel, Erwin Schastok

22. Promi-Synchros finde ich...
so interessant, dass ich bisher noch mit keiner in Kontakt kam.

23. Dein Interesse an Synchronisationen wurde geweckt durch...
meinen Vater

24. Zum Forum kamst du wie?
Tja, wenn ich das mal noch wüsste. Vermutlich durch irgendein Google-Gesuch zu Ausbildungs-/Internatszeiten

25. Dein Lieblings-Synchron-Zitat:
"Wir sind ein paar neugierige Jungs und Quiz ist angesagt" - aus dem bescheuerten Trash DAS SÖLDNERKOMMANDO.


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.928

04.04.2015 07:36
#24 RE: Der Synchron-Personality-Check Zitat · antworten

Zitat von Gabriel im Beitrag #22
Zitat von Donnie Darko im Beitrag #20

13. Das größte Ärgernis der Synchrongeschichte?
Magdalena Turba für Emily VanCamp


Da würde Dir murphy aber was erzählen!

Ich kann schon verstehen, warum man Turba passend findet, aber ich werde mit der Kombi einfach nicht warm (kenne VanCamp fast nur im O-Ton und hätte mir bei Revenge eine reifere Stimme gewünscht - sorry murphy )


Nicht nur Murphy. Da werden wir wohl keine Freunde Gabriel. Ist eine der schönsten Besetzungen die es gibt.


Edigrieg



Beiträge: 2.483

04.04.2015 07:46
#25 RE: Der Synchron-Personality-Check Zitat · antworten

1. Welche Filme sprechen dich am meisten an?
Gute Filme

2. Welche Serien sprechen dich am meisten an?
Seit einigen Jahren US-Crime, vorher mehr SitComs

3. Gar nichts kann ich anfangen mit:
Western, Teeny-Comedy, 90% aller deutschen Produktionen von Fassbinder bis Schweiger

4. In welcher Sprache schaust du Filme und Serien am liebsten?
Deutsch - wenn ich einen Lieblingsfilm schon 10.000 mal gesehen hab, schau ich in Erwartung auf Neues auch mal im Original

5. Kino, DVD oder Fernsehen?
genau in der Reihenfolge

6. Wer ist dein Lieblingssprecher?
Wilhelm Borchert

7. Deine Lieblingssprecherin?
Victoria Brams

8. Wäre dein Leben ein Film, würdest du synchronisiert von...
Roboter Marvin

9. Diesem Erzähler könntest du ewig zuhören:
Hans Paetsch

10. Du hättest gerne die Stimme von...
1. Benjamin Völz ... damit krieg ich jede rum, auch wenn ich nicht wie Keanu Reeves ausschau
2. Norbert Langer ... damit mein Sarkasmus die Spinner dieser Welt noch härter trifft

11. In diese Stimme könntest du dich verlieben:
da halte ich es wie fortinbras

12. Die beste Besetzung der Synchrongeschichte?
Walther Süssenguth auf Spencer Tracy

13. Das größte Ärgernis der Synchrongeschichte?
Die Synchronbranche flickt oft nur Dinge, die andere verbockt haben. Mein Groll richtet sich an diejenigen, denen es nur um Profit und Einschaltquoten geht

14. Ein gutes Dialogbuch...
...scheibt jemand, der Spaß und Zeit hat, seinen hervorragenden Wortschatz einzusetzen

15. München oder Berlin?
da mach ich keinen Unterschied

16. Hamburg oder Köln?
kenne eher Hamburger Synchros, ansonsten: leben und leben lassen

17. Durch das X-en...
... begann die Industrialisierung der Synchronbranche

18. Welche Besetzung würdest du gerne mal sehen bzw. hören?
Kai Taschner in einer Trickfilm-Hauptrolle

19. Diese Besetzung(en) nervt(en) mich:
Tilo Schmitz als Universal-Bulliger

20. Diese/n Sprecher/in hat man leider viel zu selten gehört:
Anneliese Römer

21. Die skurrilste Stimme hat(te)...
Peter Ustinov

22. Promi-Synchros finde ich...
talentierte Comedians(!!) ausgeklammert nur ärgerlich, da die erhoffte Werbewirksamkeit einfach nicht existiert

23. Dein Interesse an Synchronisationen wurde geweckt durch...
... meinen Papa, der bei Edgar Wallace Filmen immer dazwischen redete: "Guck mal, das ist die Stimme von...."

24. Zum Forum kamst du wie?
zwar schon vorher durch Info-Suche gefunden, direkt hinein gebracht hatte mich jedoch c.n.tonfilm

25. Dein Lieblings-Synchron-Zitat:
"aaah, Venedig"

murphy


Beiträge: 2.370

04.04.2015 15:55
#26 RE: Der Synchron-Personality-Check Zitat · antworten

Zitat von Gabriel im Beitrag #19
13. Das größte Ärgernis der Synchrongeschichte?
Magdalena Turba für Emily VanCamp

*was erzähl*

[...]

Zitat
([..]VanCamp [..] im O-Ton [..])

(was IMO das eigentliche "Ärgernis" ist ... weshalb ich doppelt froh bin, dass es von fast allen wesentlichen Produktionen Synchronisationen mit Magda gibt, die sogar noch 10x mehr wie Emilys natürliche eigene Stimme klingt als diese selbst – vorausgesetzt, man hat das Original vorher noch nicht gehört)

Zitat von Mew Mew im Beitrag #24
Ist eine der schönsten Besetzungen die es gibt.

Fakt!

... wobei ich die Kritik bzgl. der (in Relation zu den Anfangszeiten jener Kombi) deutlich gealterten VanCamp in REVENGE noch nachvollziehen kann. Die Serie konnte mich dann auch mit dieser Besetzung nicht mehr begeistern, woran ich aber for the sake of continuity als Verantwortlicher ebenfalls nichts geändert hätte.

Blasphemische Pauschalabwertungen wie die oben werden jedoch mit sämtlichen Staffeln EVERWOOD nicht unter viermal hintereinander gucken bestraft


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 29.032

04.04.2015 16:44
#27 RE: Der Synchron-Personality-Check Zitat · antworten

Ich kenne Menschen, die REVENGE *wegen* Emily VanCamps deutscher Stimme im Original schauen.

Die besagte Person, die ich im Kopf habe, schaute REVENGE nach eigener Angabe zunächst auf Deutsch und mochte es nicht. Insbesondere kam ihr EVC durch ihre Stimme zu lieb und mädchenhaft vor. Erst im zweiten Anlauf in englischer Fassung gefiel es ihr dann.

(Macht mir keinen Vorwurf, *ich* habe für Annina Braunmiller gestimmt!)


Zitat von murphy im Beitrag #26
Blasphemische Pauschalabwertungen wie die oben werden jedoch mit sämtlichen Staffeln EVERWOOD nicht unter viermal hintereinander gucken bestraft


Wo wäre denn dabei die Strafe?


Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 895

05.04.2015 01:06
#28 RE: Der Synchron-Personality-Check Zitat · antworten

1. Welche Filme sprechen dich am meisten an?
Die bei denen Dennis die Hauptrolle spricht, oder zumindest eine wichtige Rolle.

2. Welche Serien sprechen dich am meisten an?
Auch die mit Dennis als Hauptsprecher, oder wichtiger Rolle.

3. Gar nichts kann ich anfangen mit:
Kitschsendungen,
Uninteressante Synchros,
schlechte Synchros

4. In welcher Sprache schaust du Filme und Serien am liebsten?
Deutsch synchronisiert.

5. Kino, DVD oder Fernsehen?
Fernsehen

6. Wer ist dein Lieblingssprecher?
DENNIS SCHMIDT-FOSS :))))

7. Deine Lieblingssprecherin?
Scarlet Cavadenti
Aber die Dascha hab ich auch recht gern. ^^

8. Wäre dein Leben ein Film, würdest du synchronisiert von...
Mein Leben ist zu traurig um verfilmt zu werden. -_-

9. Diesem Erzähler könntest du ewig zuhören:
Hmmm... Dennis.

10. Du hättest gerne die Stimme von...
Meine. Nur meine.

11. In diese Stimme könntest du dich verlieben:
xD

12. Die beste Besetzung der Synchrongeschichte?
LOL Der Dennis passt auf jeden, den er synchronisiert hat und synchronisieren wird.

13. Das größte Ärgernis der Synchrongeschichte?
Digimon Fusion!!!

14. Ein gutes Dialogbuch...
Ist vom Dennis verfasst worden. xD

15. München oder Berlin?
Berlin. Aber München mag ich auch.

16. Hamburg oder Köln?
Mag ich beides nicht.

17. Durch das X-en...
Hab vergessen, was es heisst.

18. Welche Besetzung würdest du gerne mal sehen bzw. hören?
Ist mir egal welche Schauspieler. Ich würde nur gerne mal hören, dass Dennis zusammen mitm Matthias Klie synchronisiert!! xD

19. Diese Besetzung(en) nervt(en) mich:
Die ganze Synchron-Besetzung von Digimon Fusion!!!

20. Diese/n Sprecher/in hat man leider viel zu selten gehört:
Wilfried Herbst

21. Die skurrilste Stimme hat(te)...
Sven Plate

22. Promi-Synchros finde ich...
Scheiße

23. Dein Interesse an Synchronisationen wurde geweckt durch...
Als ich als Kind dieselben Stimmen in verschiedenen Serien hörte.

24. Zum Forum kamst du wie?
Durchs alte Forum noch.

25. Dein Lieblings-Synchron-Zitat:
Seamus Harper: "Es gibt kein größeres Genie als mich!"


Mein Lieblings-Synchronsprecher: DENNIS SCHMIDT-FOSS!!!^^

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 29.032

05.04.2015 01:18
#29 RE: Der Synchron-Personality-Check Zitat · antworten

Zitat von Tamer_of_Astamon im Beitrag #28

24. Zum Forum kamst du wie?
Durchs alte Forum noch.



Ding-ding-ding-ding! Beste Antwort! Sie erklärt überhaupt nichts, wäre aber auch meine Antwort!

Im Gegenteil habe ich mich bereits angesichts der häufigen Nennung bei der Frage ertappt:


"Gab es zu meiner Zeit eigentlich schon Google?"


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

smeagol



Beiträge: 3.418

05.04.2015 08:53
#30 RE: Der Synchron-Personality-Check Zitat · antworten

1. Welche Filme sprechen dich am meisten an?
Filme der 50er und 60er, James Bond Filme, Suspense

2. Welche Serien sprechen dich am meisten an?
Mad Men (bin ein Fan der 60er, wie sie im Film dargestellt werden), Californication (exzellent gestaltete Charaktere und knackige, deutsche Dialoge), einige 80er Crime-Serien (Magnum, Ein Colt für alle Fälle = Nostalgie), hier und da Sitcoms (BBT, Two and a Half Men) = Serien-Fastfood

3. Gar nichts kann ich anfangen mit:
Soaps, Krankenhausserien, Vampirfilmen/Serien, Horror (außer Klassiker a la "Tarantula" etc.),

4. In welcher Sprache schaust du Filme und Serien am liebsten?
Deutsch, ansonsten Englisch (Amerikanisch hauptsächlich)

5. Kino, DVD oder Fernsehen?
Kino selten - nur "Events" (Neuer Bondfilm, Star Wars ...), DVD/BD, Fernsehen nur Pay-TV + ÖR (niemals Filme/Serien im Werbefernsehen, mit Ausnahme von SitComs = FastFood = läuft nebenbei)

6. Wer ist dein Lieblingssprecher?
Norbert Langer - vermittelt mir immer das "Magnum"-Gefühl = angenehme Erinnerungen an das Fernsehen als ich noch Kind war (Magnum-Fan seit ich 11 Jahre alt bin). Ansonsten alternativ noch Benjamin Völz glaube ich - wie bei Langer bleibe ichbei Dokus egal welchen Themas aufgrund der Stimme hängen z.B.

7. Deine Lieblingssprecherin?
War immer Ulrike Möckel (Meg Ryan)

8. Wäre dein Leben ein Film, würdest du synchronisiert von...
Tom Vogt

9. Diesem Erzähler könntest du ewig zuhören:
Hans Paetsch

10. Du hättest gerne die Stimme von...
Curt Ackermann

11. In diese Stimme könntest du dich verlieben:
Anja Stadlober

12. Die beste Besetzung der Synchrongeschichte?
Norbert Langer für Tom Selleck, Curt Ackermann für Cary Grant

13. Das größte Ärgernis der Synchrongeschichte?
Erik Ode für Cary Grant

14. Ein gutes Dialogbuch...
bereichert den Fim dahingehend, dass kreativ der SINN des Originals vermittelt wird durch sprachliches Geschick und Wortwahl, die hängen bleibt. "Halllo McFly! Jemand zu Hause?" (Zurück in dir Zukunft), "Kleiner Wichseeeer?!" (Californication) bleiben in UNSERER Sprache einfach hängen und bereichern die Alltagssprache. Ein schlechtes Dialogbuch hält sich sklavisch an den Originaltext und verfehlt in der Zielsprache seine Wirkung

15. München oder Berlin?
Weder noch - beide Städte haben herausragende Talente zu bieten. Falls aber allgemein die Städte als Reiseziel (oder Wohnort) gemeint ist, dann München.

16. Hamburg oder Köln?
Hamburg

17. Durch das X-en...
Ist vieles einfacher geworden und nur dadurch so manche schnelle Bearbeitung und damit ein weltweit zeitgleicher Film- oder Serienstart erst möglich. Ich glaube aber, dass es der Kreativität im Wege steht - Aussagen in Interviews (Bsp: Benjamin Völz zuletzt) scheinen das zu bestätigen. Ich glaube, dass man es teilweise einfach apürt und hören kann, ob die Akteure im Synchronstudio zusammen gespielt haben oder nicht.

18. Welche Besetzung würdest du gerne mal sehen bzw. hören?
Habe ich im Moment kein Beispiel

19. Diese Besetzung(en) nervt(en) mich:
Mich nerven manche Brüche in Kombinationen: Erik Ode für Cary Grant in "Der unsichtbare Dritte" macht den ganzen Film kaputt und ausgerechnet in "Stirb langsam 3", dieser tollen Filmreihe musste Lehmann ausfallen und Danneberg einspringen. Das nervte mich, nervt mich und wird mich immer nerven und ich kann nicht verstehen, warum man das bislang nicht korrigiert hat.

20. Diese/n Sprecher/in hat man leider viel zu selten gehört:
Hugo Schrader

21. Die skurrilste Stimme hat(te)...
Santiago Ziesmer (völlig positiv gemeinte Wertung)

22. Promi-Synchros finde ich...
nicht schlimm, solange sie sinnvoll sind und die Schauspieler Talent aufweisen. Pastewka und Kavanian "haben's drauf" und die höre ich in der Regel gerne - nichts halte ich dagegen von sinnlosen Promi-Besetzungen, da weder Talent vorhanden ist noch man die Stimmen überhaupt wirklich erkennen würde. Am schlimmsten ist es, wenn die Figuren an die Originalsprecher angelehnt sind und dann nicht die passenden deutschen Stimmen zu hören sind (Bsp: Große Haie, Kleine Fische)

23. Dein Interesse an Synchronisationen wurde geweckt durch...
Magnum, Hart aber Herzlich (meine ersten Sprechertafeln)


24. Zum Forum kamst du wie?
Recherche zu Filmklassikern und Serien seinerzeit

25. Dein Lieblings-Synchron-Zitat:
"Ich weiß, was Sie jetzt denken und Sie haben Recht"
- Norbert Langer als Magnum

"Nur damit die Backfische in der ganzen Welt sagen können: Ooh, das kitzelt so"
- Friedel Schuster für Jessie Royce Landis in "Über den Dächern von Nizza"


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor