Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 1.303 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Lammers


Beiträge: 3.467

04.05.2007 13:54
#16 RE: Synchronregie Zitat · antworten

In Antwort auf:
"Sprechbengel" ist gut gesagt. Jetzt weiß ich, wie die Kindersprecher im Berliner Synchro-Jargon genannt werden.


Dieser Ausdruck könnte aber auch von Rainer Brandt sein.

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

04.05.2007 14:24
#17 RE: Synchronregie Zitat · antworten
Merci. Eines meiner Vorbilder. Aber nun zurück zum Thema.
Fuchs


Beiträge: 272

04.05.2007 14:26
#18 RE: Synchronregie Zitat · antworten
Sofort, nur noch eine kurze Frage: Wie nennt man denn weibliche Kindersprecher?
Sprechgöre?
smeagol



Beiträge: 3.168

04.05.2007 14:52
#19 RE: Synchronregie Zitat · antworten

In Antwort auf:
Sprechgöre


LOL

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

04.05.2007 14:54
#20 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Schöner Vorschlag.

berti


Beiträge: 13.979

27.08.2008 13:56
#21 RE: Synchronregie Zitat · antworten
Zitat von berti
Zu den wichtigsten Synchronautoren/-regisseuren seiner Generation dürfte Marius Clarén (Jahrgang 78) gehören.


Weiß jemand eigentlich, seit wann er auch Regie führt?
berti


Beiträge: 13.979

01.10.2008 11:07
#22 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Zitat von DubberDuckDuck
Nah dahinter rangiert für mich Sprechbengel B, der - trotz sich einschleichender Selbstgefälligkeit - auch dank Sprachgefühl, Wortwitz und schneller Schalte gut was drauf hat: Andreas Fröhlich.


Was meinst du mit "einschleichender Selbstgefälligkeit" bei Andreas Fröhlich? Hat er in einem Interview mal einen entsprechenden Eindruck auf dich gemacht, oder hast du es von anderen über ihn gehört?

brun


Beiträge: 3

23.10.2008 21:05
#23 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Na bei diesem Beitrag hat man echt das Gefühl er ist von Löwe selbst verfasst. Das hätte er wohl gern, der Beste zu sein, aber sorry, ist er nicht. Auch Andreas Fröhlich mit Meister zu vergleichen ist unglaublich. Was hat ein gutes Essen mit nem eingefahrenen Auto zu tun??? In diesem Forum haben sich leider einige des Gehirns entledigt.
Aber feiert euch ruhig gegenseitig, dann wachst ihr vielleicht noch. Wäre doch prima.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2008 22:46
#24 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Jetzt fangen die "Insider" schon an, sich gegenseitig für Fans zu halten...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Deutsche machen mich nervös."
Tilo Schmitz für Ron Perlman in "Hellboy II - Die goldene Armee"

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

27.10.2008 00:16
#25 RE: Synchronregie Zitat · antworten
Let's be nice, sonst droht die Verbannung aufs Schloss in Schweden !
berti


Beiträge: 13.979

27.12.2008 17:15
#26 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Zitat von berti
Zitat von berti
Zu den wichtigsten Synchronautoren/-regisseuren seiner Generation dürfte Marius Clarén (Jahrgang 78) gehören.

Weiß jemand eigentlich, seit wann er auch Regie führt?


Dank der Neuauflage von Bräutigams Lexikon kann ich diese Frage nun selbst beantworten: Dort steht, dass er damit im Jahre 2000 (also schon mit 22 Jahren) angefangen hat.

berti


Beiträge: 13.979

08.01.2009 20:59
#27 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Klaus Bickert hat die Dialogbücher für viele erfolgreiche Filme geschrieben:http://www.klausbickert.de/html/reference.htm
Mich würde interessieren, ob ihn jemand hier auch qualitativ zu den Spitzenleuten seiner Branche rechnen würde.

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

22.01.2009 21:09
#28 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Na, aber absolut. Schöne, lebendige Sprache und selbst nach jetzt fast zehn Jahren immer noch kein Routine-Runterwichser.
Guter Mann.

berti


Beiträge: 13.979

22.01.2009 21:17
#29 RE: Synchronregie Zitat · antworten
Gibt es noch jemanden, der für dich neben ihm und Alexander Löwe noch zu den Top-Autoren gehört, wenn man von denen absieht, die wie Meister und Fröhlich auch Regie führen?
DubberDuckDuck


Beiträge: 952

22.01.2009 21:40
#30 RE: Synchronregie Zitat · antworten
Mm. Nur-Texter sind im Synchron 'ne seltene Spezies - was kurios anmutet, da uns etwa die Marktwirtschaft lehrt, dass der gezielte Einsatz von Kernkompetenzen Produktivität und Effektivität maximiert.

Die beiden haben sich jedenfalls etabliert und sind sicherlich aktuell die "Go To's". Wer fällt mir just noch ein? Hm. Markus Engelhardt. Katrin Kabbathas. Sonst? Vergesse ich natürlich einige, sorry, zu müde. Aber da sollte mal was nachwachsen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor