Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 1.303 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2009 10:42
#61 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Zitat von berti

Bei welchen Serien ist dir denn Marius Clarén "herausragend" aufgefallen?


Ganz aktuell: "30 Rock", geniale Besetzungen, sehr gut gespielt und pointierte Dialogbücher!

Zitat von Markus
Hat jemand Beispiele parat, wo Joachim Tennstedt Regie geführt hat?

Passend dazu ist eine Hammerstelle im Audiokommentar des Hallervorden-Films "Mein Gott, Willi", als Tennstedt in einer kleinen Nebenrolle zu sehen ist [und den ich dort von der Stimme her nicht erkannt hätte].

Rainer Brandt: "Das ist doch Hucky Tennstedt!"
Peter Thorwardt: "Was hat denn der gemacht?"
Ralf Gregan: "Der war früher ein Kinderstar in Berlin. Danach hat er eigentlich nicht mehr viel gemacht."
Brandt: "Ist aber ein toller Regisseur."
Gregan: "Ja?"
Brandt: "Ja, beim Synchron."



"Danach hat er eigentlich nicht mehr viel gemacht" find ich herrlich. Schöne Anekdote.

Tennstedt führt z.B. seit Jahren bei CSI (Las Vegas) die Regie, ein paar Jahre bei 24 (Staffel 2 bis 5), bei den SPIDER-MAN Filmen oder auch jüngst Woody Allens VICKY CHRISTINA BARCELONA.
Kann also sowohl große Blockbuster als auch anspruchsvolle Arthaus-Filme.


Der Autor dieser Nachricht behält es sich vor, bei Ironie auf entsprechende Emoticons zu verzichten.

berti


Beiträge: 14.000

01.05.2009 20:51
#62 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Zitat von Roger Thornhill
Zitat von berti

Bei welchen Serien ist dir denn Marius Clarén "herausragend" aufgefallen?

Ganz aktuell: "30 Rock", geniale Besetzungen, sehr gut gespielt und pointierte Dialogbücher!


Danke. Demnach ist er für dich also sowohl im Bezug auf Dialoge als auch auf Schauspielführung einer der Besten?

berti


Beiträge: 14.000

02.05.2009 11:21
#63 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Arne Elsholtz war bekanntlich jahrzehntelang (besonders bei Komödien) Garant für gute bis hervorragende Arbeit.
Hat er eigentlich in den letzten Jahren (vor seinen gesundheitlichen Problemen) noch Regie geführt?

berti


Beiträge: 14.000

18.05.2009 19:05
#64 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Zitat von Fuchs
Sofort, nur noch eine kurze Frage: Wie nennt man denn weibliche Kindersprecher?
Sprechgöre?


Zum Thema "Synchronregisseurinnen": Ist Susanna Bonaséwicz die derzeit aktivste Regisseurin, die zuvor bereits oft Hauptrollen synchronisiert hat?

Fierstein


Beiträge: 651

18.05.2009 19:14
#65 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Nein,
Marianne Groß ist auch noch sehr aktiv in der Regie.
In der letzten zeit auch viel Nana Spier, Bianca Krahl, Dorette Hugo.
Hinzu kommen Martina Treger (Gossip Girl) und Heike Schroetter und Karin Buchholz, um nur einige zu nennen.


Grüße
Fierstein

berti


Beiträge: 14.000

18.05.2009 19:24
#66 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Marianne Groß und Dorette Hugo waren mir auch noch eingefallen. Ich war mir aber nicht sicher, ob sie in Punkto Häufigkeit an die erste Stelle gehören oder nicht. Frau Bonaséwicz war diejenige, bei der mir spontan die meisten Regiearbeiten einfielen.

berti


Beiträge: 14.000

19.05.2009 17:00
#67 RE: Synchronregie Zitat · antworten
Zitat von DubberDuckDuck
Die perfekte Synthese aus Regisseur und Dialogtexter sind Frank Schaff und Alexander Löwe. Schaffs Stärke ist dabei sicherlich, dass er selbst als Sprechbengel groß wurde und sich den Schattengewächsen vorm Mikro verständlich machen kann. Und was Löwe da textet, ist vorbildlich und nicht übertrefflich.
Nah dahinter rangiert für mich Sprechbengel B, der - trotz sich einschleichender Selbstgefälligkeit - auch dank Sprachgefühl, Wortwitz und schneller Schalte gut was drauf hat: Andreas Fröhlich. Und Tobias Meister gleich auf Platz 3, sowohl Fröhlich als auch er sind halt nur die eine kleine Prise weniger originell. Schaff/Löwe ist für mich Perfektion.


In den letzten Jahren haben Tobias Meister und Frank Schaff ja noch bei ettlichen Filmen die Regie gehabt. Bei Andreas Fröhlich fällt mir spontan kein Film aus den letzten Jahren ein, den er bearbeitet hätte. Weiß jemand, ob er derzeit im Spielfilmbereich noch viel Regie macht?
berti


Beiträge: 14.000

12.08.2009 22:01
#68 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Andreas Pollack hat seit den 80ern viele bekannte Filme bearbeitet. Ist jemandem seine Arbeitsweise besonders positiv oder negativ aufgefallen?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.607

13.08.2009 08:58
#69 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Als Dialogautor ist mir seine Arbeit auf jeden Fall durch "Immer Ärger mit Harry" ausgesprochen positiv aufgefallen. Und ist er nicht auch für "Monk" zuständig?

Gruß
Stefan

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 892

13.05.2012 19:55
#70 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Ivar Combrinck wurde ja die ganze Zeit über ziemlich heftig von Fans für seine Synchronregie und Übersetztung bei den Simpsons und Futurama kritisiert. Allerdings führte eer ja auch bei einigen Spielfilmen Synchronregie und übersetzte mich würde mal interessieren, wie ihr seine Arbeit da beurteilt.
ich kann leider nichts dazu sagen, da ich seine ARbeit viel zu wenig kenne, aber als SPrecher habe ich ihn immer sehr gerne gehört.

dlh


Beiträge: 10.013

10.06.2012 21:50
#71 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Meine Favoriten (ohne besondere Reihenfolge) wären:

Frank Schaff: lässt einen immer volkommen vergessen, dass man es mit einer Synchro zu tun hat
Martin Schmitz: weil er es immer schafft, bei den Sprechern ganz besondere Zwischentöne herauszukitzeln
Beate Klöckner & Peter Stein: haben beiden ein gutes Händchen für etwas anspruchsvollere Werke (für so Ausrutscher wie "Wilkommen bei den Sch'tis" kann keiner was; das war einfach ein unübersetzbarer Film)


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Chat Noir



Beiträge: 5.030

10.06.2012 22:13
#72 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Also meine Regie-Favoriten sind Ulrike Lau, Petra Barthel und David Nathan.
Sabine Strobel hat, mMn, auch ein recht gutes Händchen für Comedy-Serien, Ich habe jedenfalls bei MS Tränen gelacht. Schade, dass Sie so selten Comedy-Serien bearbeitet!
Frank Schaff ist hier ja anscheinend die Standardantwort Aber natürlich zurecht!
Kennt jemand zufälligerweise Arne Schmitz? Auf Facebook wird Er wie eine Legende angebetet, mir sagt der Name aber gar nichts...

berti


Beiträge: 14.000

10.06.2012 22:36
#73 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Zitat von dlh
Beate Klöckner & Peter Stein: haben beiden ein gutes Händchen für etwas anspruchsvollere Werke (für so Ausrutscher wie "Wilkommen bei den Sch'tis" kann keiner was; das war einfach ein unübersetzbarer Film)


Wieso siehst du darin einen "Ausrutscher"? Es war doch eine ziemlich anspruchsvolle und zweifellos schwierige Aufgabe, einen fiktiven Dialekt zu erschaffen.


dlh


Beiträge: 10.013

10.06.2012 22:42
#74 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Fand es irgendwie extrem bescheurt aus einem realen französischen Dialekt irgendein deutsches, erfundenes Kauderwelsch zu machen. Allerdings weiß ich persönlich auch nicht, wie man es besser hätte lösen sollen. Vielleicht vollständig auf eine Synchronisation verzichten? Wäre aber vermutlich auch keine zufriedenstellende Lösung gewesen...


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

berti


Beiträge: 14.000

10.06.2012 22:45
#75 RE: Synchronregie Zitat · antworten

Zitat von dlh
Allerdings weiß ich persönlich auch nicht, wie man es besser hätte lösen sollen. Vielleicht vollständig auf eine Synchronisation verzichten? Wäre aber vermutlich auch keine zufriedenstellende Lösung gewesen...


Aufgrund der geringen Erfolgschancen untertitelter Originalfassungen hierzulande wäre einem der erfolgreichsten französischen Filme dann wohl der Erfolg versagt geblieben.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor