Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 3.566 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3
Dylan



Beiträge: 7.218

03.07.2016 17:30
Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Stranger Things

Deutscher Trailer 1 - Deutscher Trailer 2



Ein kleiner Junge verschwindet aus einer Kleinstadt im US-Bundesstaat Indiana. Als seine Mutter sich an die örtliche Polizei wendet, scheint diese ihr nicht weiterhelfen zu können. Daraufhin machen sich drei Freunde des Jungen auf die Suche. Dabei stoßen sie auf ein weggelaufenes Mädchen mit einem mysteriösen „011“ Tattoo und einem rasierten Kopf. Die Charaktere gelangen so in ein kafkaeskes Netz aus streng geheimen Regierungsexperimenten und übernatürlichen Ereignissen.
Text: wikipedia.de


Schauspieler Rolle Synchronsprecher

Winona Ryder Joyce Byers Katrin Decker
David Harbour Jim Hopper Peter Flechtner
Finn Wolfhard Michael "Mike" Wheeler Florian Leroy [ab 2x01]
Lucca Bach [bis 1x08]
Millie Bobby Brown Eleven Carlotta Pahl
Gaten Matarazzo Dustin Henderson Leander Elias [ab 1x03]
Jonas Herrmann [bis 1x02]
Caleb McLaughlin Lucas Sinclair Piet Nowatzky
Natalia Dyer Nancy Wheeler Elise Eikermann
Charlie Heaton Jonathan Byers Lino Böttcher
Cara Buono Karen Wheeler Susanne Sternberg
Matthew Modine Martin Brenner Achim Buch
Noah Schnapp Will Byers Max Buckreus
Joe Keery Steve Harrington Flemming Stein
Sadie Sink Max Luna Logemann
Dacre Montgomery Billy Tobias Diakow
Sean Astin Bob Newby Patrick Bach
Paul Reiser Dr. Owens Stephan Benson
================================================================================================
Synchronstudio: Studio Hamburg Synchron
Dialogregie: Susanne Sternberg
Dialogbuch: Susanne Sternberg, Luise Brings, Ariane Huth



Stranger Things startet am 15. Juli auf Netflix.
Die beiden Trailer sehen sehr vielversprechend aus. Ich freu mich auf die Serie.

Die Synchro wirkt zumindest in den beiden Trailern nicht so schlecht wie bei einigen anderen Netflix Serien. Ein wenig schade ist es aber um Winona Ryder. Sie hat hier offensichtlich keine ihrer bisherigen Sprecherinnen bekommen.


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.268

03.07.2016 18:19
#2 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Hach, eine Rückkehr zu Kellina Klein für Winona Ryder wäre sooooo toll! Aber leider besinnt sich auf diese Top-Besetzung offenbar niemand mehr...


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

Chat Noir



Beiträge: 5.159

03.07.2016 19:10
#3 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Deutsche Fassung: Studio Hamburg Synchron
Regie: Susanne Sternberg

Dylan



Beiträge: 7.218

03.07.2016 21:49
#4 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Ist Susanne Sternberg vielleicht Winona Ryders Sprecherin?
Ihr Sample in der Synchronkartei hat eine auffällige Ähnlichkeit mit Winonas Stimme in den Trailern:

https://www.synchronkartei.de/?action=sh...=talker&id=1287


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.268

04.07.2016 03:10
#5 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Winona Ryder: Katrin Decker


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

Chat Noir



Beiträge: 5.159

15.07.2016 17:46
#6 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Synchronstudio: Studio Hamburg Synchron GmbH
Übersetzer: Juliane Szalay, Luise Brings
Dialogbuch: Susanne Sternberg, Luise Brings
Dialogregie: Susanne Sternberg

Joyce: Katrin Decker
Mike: Lucca Bach
Hopper: Peter Flechtner
Nancy: Elise Eikermann
Dustin: Jonas Herrmann
Lucas: Piet Nowatzky
Jonathan: Lino Böttcher
Eleven: Carlotta Pahl
Steve: Flemming Stein
Will: Max Buckreus
Karen: Susanne Sternberg
Lonnie: Achim Buch
Dustin: Leander Elias
Lonnie: Robert Missler
Tommy H.: Philipp Draeger

Heidi Berndt, Wolfgang Häntsch, Benjamin Morik, Michael Bideller, Jürgen Holdorf, Carlotta Pahl, Lino Böttcher, Oliver Hörner, Erik Schäffler, Achim Buch, Christine Kutschera, Flemming Stein, Max Buckreus, Florian Leroy, Susanne Sternberg, Anton Dettki, Gabriele Libbach, Jürgen Uter, Franciska Friede, Robert Missler, Jens Wendland, Philipp Draeger, Mareike Fell, Lilith Gebauer, Franziska Trunte, Henry König, Leander Elias, Peter Bieringer, Michael Prelle, Florian Leroy, Sygun Liewald, Oliver Warsitz, Tetje Mierendorf , Jennifer Böttcher, Sven Dahlem, Anne Moll, Andreas Birnbaum, Kai Henrik Möller, Jenny Maria Meyer, Marianne Bernhardt, Yael Zschoke

ronnymiller


Beiträge: 2.623

15.07.2016 21:54
#7 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Großartige Serie, tolle Synchro - abgesehen von Winona Ryder und Katrin Decker. Ryder wirkt wie auf Drogen, Decker hat deshalb leider Pech und muss stimmlich leider auch übertreiben.

Jochen


Beiträge: 590

20.07.2016 10:52
#8 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Lino Böttcher klingt echt wie der damalige Marty McFly in Zurück in die Zukunft. Echte Ähnlichkeiten in der Stimme und das passt zu dieser Serie echt wunderbar.

smeagol



Beiträge: 3.226

02.08.2016 08:24
#9 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Zitat von Jochen im Beitrag #8
Lino Böttcher klingt echt wie der damalige Marty McFly in Zurück in die Zukunft. Echte Ähnlichkeiten in der Stimme und das passt zu dieser Serie echt wunderbar.

Genau das habe ich gestern (Folge 4) auch gedacht! Zuerst hab' ich gerätselt, an wen mich die Stimme erinnert aber genau das ist es: Marty McFly in Zurück in die Zukunft (1). Tolle Serie und die Synchro finde ich auch sehr gut gelungen.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Flaise


Beiträge: 241

07.08.2016 12:57
#10 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Also ich finde Katrin Decker auf Winona Ryder ziemlich klasse, sitzt super auf ihr und liefert eine starke Leistung ab.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.682

03.09.2016 21:23
#11 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

So ich habe die Serie gerade beendet. Die Synchronisation ist super stimmig geworden und jede Rolle hat gepasst. Zum Retro-Stil echt klasse diese Hamburger Synchro. Fast wie früher.

Ich hatte zuerst gedacht, ich werde Probleme mit Katrin Decker auf Winona haben, aber sie hat vom ersten Moment sehr gut gepasst. Ich konnte mir z.B. Nana Spier nicht in dieser Rolle vorstellen. Und da sowieso jede Kombi neben Janina Richter verliert, ist es schon in Ordnung so. Katrin Decker hat eine super Leistung gebracht. aber auch die zahlreichen Jungsprecher waren großartig. Haben ihren realen Kollegen in nichts nach gestanden. Ich hoffe für die zweite Staffel muss nicht eine Sprechrolle umbesetzt werden. *Daumen drück*


mary



Beiträge: 162

01.04.2017 21:23
#12 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Ich finde die Synchro ebenfalls klasse Auch kommt das Feeling der 80er durch die Hamburger Synchro sehr authentisch rüber Ich bin mir ziemlich sicher, das wäre mit einer Berliner Synchro ganz anders gewesen, da hätte die Serie viel moderner gewirkt. Es ist halt manchmal eben besser auf unbekanntere Stimmen zu setzen


Schweizer


Beiträge: 1.151

14.09.2017 17:39
#13 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Hoffe Staffel 2 wird vom gleichen Team gemacht. Synchro dürfte ja wohl schon in Arbeit oder bereits abgeschlossen sein.
Bei Netflix weiss man ja leider nie wie es mit den Synchros weiterer Staffeln aussieht. Keine Ahnung wieso die nicht ein bestimmtes Team bei einer Serie einfach mal belassen können.
Ergo habe ich schon etwas Angst, dass Staffel 2 plötzlich von einem anderen Studio usw. kommt.
Hoffe da kann man bald Entwarnung geben. Um die Serie in deutscher Sprache wärs echt schade sonst.
Die Synchro von Staffel 1 ist nämlich sehr gut!


Wilkins


Beiträge: 1.817

22.09.2017 18:56
#14 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Matthew Modine Dr. Martin Brenner ? -> Achim Buch

Sowie:
Rob Morgan (Officer Powell) -> Michael Bideller
John Reynolds (Officer Callahan) -> Jens Wendland
Catherine Dyer (Agent Connie Frazer) -> Gabriele Libbach
Susan Shalhoub Larkin (Florence) -> Heidi Berndt
Chris Sullivan (Benny Hammond) -> Jürgen Holdorf (nicht Achim Buch)
Charles Lawlor (Donald Melvald) -> Henry König

Eine spannende und unterhaltsame Serie, dazu eine liebevolle - nicht immer subtile, dafür augenzwinkernde - Hommage an die 80er Jahre. Wenngleich der Plot für acht Folgen etwas dünn war und es etwas weniger High-School-Drama hätte sein dürfen. Doch das gleicht das tolle Ensemble locker aus, die hinreißenden Kinderdarsteller sind natürlich das Highlight. Die deutsche Synchro steht dem in Nichts nach - Auch hier ein Sonderlob an die Kids und eins an Susanne Sternberg, die alles aus den Beteiligten herausgeholt hat. Selbst Peter Flechtner finde ich hier ausnahmsweise mal annehmbar.

Eins macht mich stutzig: Wer hat denn nun Gaten Matarazzo synchronisiert? Mir liegen nur die Tafeln der ersten und letzten Folge vor. Die erste Tafel und die Synchronkartei sagen Jonas Herrmann, die zweite Leander Elias.
Mir ist beim Schauen kein Bruch bei Dustins Stimme aufgefallen.

Bin auf die zweite Staffel gespannt. Laut IMDb werden einige bekannte Schauspieler dabei sein. Bei Sean Astin wird es bestimmt wieder auf Patrick Bach hinauslaufen, Volker Brandt für Paul Reiser halte ich für unwahrscheinlich. Wen man da wohl aus dem Hut zaubert? Manfred Liptow stelle ich mir spannend vor, der wäre stimmlich garnicht weit weg von Brandt.

dlh


Beiträge: 10.278

22.09.2017 19:13
#15 RE: Stranger Things (USA, 2016-) Zitat · antworten

Zitat von Wilkins im Beitrag #14
Volker Brandt für Paul Reiser halte ich für unwahrscheinlich. Wen man da wohl aus dem Hut zaubert? Manfred Liptow stelle ich mir spannend vor, der wäre stimmlich garnicht weit weg von Brandt.

Würde mich ja sehr über Eberhard Haar freuen, der in "Whiplash" vor ein paar Jahren eine sehr sympathische Alternative war.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor